Skip to main content

Trampolin

  • beraten Schon 16.294 Menschen beraten

  • produkttest 400 Produkte getestet

  • rueckversand Kostenloser Rückversand

Ihre Vorteile

  • Nur die beste Qualität
  • Wetterfest, sodass es bei Regen nicht ständig weggeräumt werden muss
  • Kostenloser Rückversand

Top 5 Trampoline

Vergleichssieger

Preis-Leistungs-Sieger

Springfree Trampolin O92Ultrasport Outdoor Gartentrampolin JumperSONGMICS TrampolinSportPlus Fitness-TrampolinKinetic Sports Outdoor Gartentrampolin
Testergebnis

1,5

Sehr gut

01/1970

1,9

Sehr gut

01/1970

2,2

Gut

01/1970

2,5

Gut

01/1970

2,8

Gut

01/1970
Durchmesser400 cm430 cm305 cm126 cm305 cm
Max. Belastbarkeit115 kg130 kg150 kg130 kg150 kg
RahmenmaterialStahlStahlStahlk. A.Stahl
Mit Netz
Outdoor
Verschiedene Größen
PreisvergleichAmazon_logo

1.520,00 €

Amazon_logo

279,99 €

Amazon_logo

189,99 €

Amazon_logo

89,99 €

Amazon_logo

159,99 €

DetailsJetzt kaufenIn den WarenkorbDetailsJetzt kaufenIn den WarenkorbDetailsNicht VerfügbarIn den WarenkorbDetailsJetzt kaufenIn den WarenkorbDetailsJetzt kaufenIn den Warenkorb

Trampolin Beratung

Trampolin Kaufberatung

Ein Trampolin ist ein Sportgerät, das jungen wie älteren Menschen gleichermaßen Freude bereitet. Es gibt sie für den privaten Haushalt genauso wie als hochwertiges Sportgerät in unterschiedlichen Größen und Ausführungen. Das Trampolin kommt der natürlichen Bewegungsfreude der Menschen entgegen und erhöht dabei die eigene Fitness.

Infografik-TrampolinViele sehen das Hopsen auf einem Trampolin weniger als echten Sport, sondern als bereichernde Freizeitaktivität und kaufen daher ein Funsportobjekt für die ganze Familie. Allerdings ist der Sport Trampolin Springen sogar eine olympische Disziplin und verlangt höchsten körperlichen Einsatz und Fitness. Weil ein Trampolin die Gesundheit und Fitness auf unterschiedliche Arten fördert, wird es inzwischen sogar im medizinischen Bereich zu therapeutischen Zwecken genutzt. Wer selber den Test macht, wird bald feststellen, wie effektiv diese Übungen wirken.

Die meisten Trampolin Sorten zum Kaufen sind auf eine ähnliche Art aufgebaut. Sie bestehen aus einem Metallgestell und einer Sprungfläche, die meisten aus einem Sprungtuch besteht. Bei ungeübten Springern wird meist ein Sicherheitsnetz verwendet. Es gibt für den Hausgebrauch das Minitrampolin und wer den nötigen Platz im Garten hat, kann dort ein Gartentrampolin aufstellen, das es ebenfalls in unterschiedlichen Ausführungen gibt.

Auch der Preisrahmen beim Kaufen eines Trampolins reicht von einigen Modellen unter 100 Euro bis hin zu Profigeräten, die mehrere Tausend Euro kosten können. Es lohnt sich allerdings nicht, beim Kauf eines Trampolins nur auf den Preis im Test zu achten, sondern der Verwendungszweck und die Größe in cm sollte ebenfalls eine wichtige Rolle spielen.

Immerhin unterscheiden sich die für Kinder gedachten Trampoline stark von denen, die im Test auch für Erwachsene zur Erhaltung der Fitness geeignet sind. Da sich das Gewicht von Kindern und Erwachsenen stark unterscheidet, können nur auf einem Trampolin mit entsprechender Gewichtszulassung Kinder und Erwachsene hopsen.

Ein reines Kindertrampolin verwendet entsprechende Federn und sollte beim Kaufen zur Sicherheit mit einem Netz ausgestattet sein. Auch die Größe der Sprungfläche in cm sollte angemessen sein. Es gibt verschiedene namhafte Hersteller für Trampoline wie Hudora, Ultrasport, Sportplus oder Kinetic und Institute wie Stiftung Warentest, die in unabhängigen Tests die Qualität von Produkten für die Verbraucher ermitteln, können mit ihrem Vergleich und dem Testsieger eine sinnvolle und zuverlässige Kaufempfehlung geben.

Worauf muss ich beim Kauf eines Trampolins achten?

Bevor ein Käufer das erstbeste Minitrampolin mit Haltestange kaufen geht, sollte er sich genau überlegen, wofür er das neue Trampolin nutzen möchte und wer darauf springen soll. Auch die Anzahl der Personen ist laut Test wichtig für den Durchmesser in cm, den das Sprungtuch haben sollte. Eine zu geringe Sprungfläche, die immer in cm angegeben wird, führt trotz aller Sicherheitsvorkehrungen früher oder später zu einem Unfall.

Garten TrampolinWenn also das gewünschte Modell für die ganze Familie sein soll, empfiehlt sich für das Trampolinspringen ein großer Durchmesser. Gerade für die Familie ist ein Gartentrampolin interessant, welches in den Boden eingelassen wird und wo der Randbereich durch eine Matte geschützt wird. Das Gartentrampolin hat die Vorteile, dass es wetterbeständig und robust ist. Zudem können es die Kleinen wie Erwachsene gleichermaßen für die persönliche Fitness nutzen. Es lässt sich auch gut mit einem Sicherheitsnetz ausstatten, um ungeübte Springer zu schützen.

Ein Fitness-Trampolin wird dagegen meist von einer Person genutzt, um die Muskeln und Gelenke schonend zu trainieren. Auch auf einem kleinen Fitness-Trampolin lassen sich hervorragend verschiedene Übungen absolvieren, die viel Spaß machen und trotzdem ein gesundheitsförderndes Workout darstellen. Zudem stärkt es die Belastbarkeit des Herz-Kreislauf-Systems und wirkt wie ein schweißtreibendes Workout in einem Fitnessstudio. Diese Sorten, die überall zu kaufen sind, lassen sich indoor genauso gut wie outdoor nutzen.

Wichtig sind bei einem Fitness-Trampolin im Test sichere Standbeine, eine angemessene Größe in cm und eine hochwertige Verarbeitung. Zudem sollte das Trampolin für die eigene Gewichtsklasse zugelassen sein.

Soll das Trampolin für die Kids geeignet sein, sollte der Käufer beim Kaufen vor allem auf die Kindersicherheit besonderen wert legen. Zudem sollte nicht an der Qualität gespart werden und je mehr cm die Sprungfläche aufweist, desto sicherer können zwei oder mehrere Kinder hopsen und springen.

Ein Minitrampolin mit Haltestange ist laut Test dagegen weniger für Kids geeignet, da es kaum Sicherheitsvorkehrungen aufweist. Wer ein kleines Modell mit wenig cm Sprungfläche im Kinderzimmer aufstellen möchte, sollte zumindest eine Matte dazu legen, damit die Kinder weich fallen können. Jedoch eignet sich ein Trampolin mit einem großen Durchmesser in cm im Garten besser, das mit einem Sicherheitsnetz ausgestattet ist.

Wer sich für diese Freizeitaktivität interessiert, sollte vor dem Kaufen unbedingt einen ernsthaften Vergleich der verschiedenen Sorten vornehmen. Die meisten Produkte unterscheiden sich im Test in der Auswahl der Materialien, der Verarbeitung, der Größe in cm und in dem verfügbaren Zubehör. Gerade für die Kindersicherheit ist das Zubehör entscheidend und sollte gleich beim Kauf eingeplant werden.

Für Familien empfiehlt sich meist der Kauf eines Komplettsets in der passenden Abmessung in cm, da so keine weiteren Kosten durch das Zubehör entstehen. Zudem hat es Vorteile, wenn alle Bestandteile vom gleichen Hersteller wie Ultrasport, Sportplus oder Kinetic stammen. Das Komplettset zum Kaufen wird in der Regel für einen Platz im Außenbereich angeboten und der Aufbau gestaltet sich einfach und bequem. Allerdings sollte beim Kaufen von Marken wie Sportplus oder Kinetic unbedingt darauf geachtet werden, dass das Material strapazierfähig und UV-beständig ist.

Zum Trampolin-Vergleich

 

Trampolin kaufen – FAQ

Wie finde ich das passende Trampolin?

Aufgrund der großen Auswahl an sehr unterschiedlichen Modellen, sollte sich ein Käufer vor dem Kaufen zunächst überlegen, wofür er das Trampolin nutzen will. Ein Sportgerät für die Fitness sollte laut Test ganz andere Vorzüge haben als ein Modell für die ganze Familie.

Ein Trampolin, das nur indoor verwendet wird, muss nicht wetterfest oder UV-beständig sein. Es soll oft der persönlichen Fitness oder der Gewichtsreduktion dienen. Dafür ein kann ein Haltegriff für verschiedene Übungen beim workout sehr nützlich sein. Zudem sollte der Durchmesser, der in cm angegeben wird, immer zum Platz für die Nutzer passen und die Sprungfläche in cm darf nicht zu klein sein, wenn Erwachsene oder große Jugendliche ebenfalls auf dem Trampolin springen wollen.

Muss ich einen Testsieger kaufen?

Nein, aber es hat viele Vorteile, sich vor dem Kauf die Ergebnisse von Stiftung Warentest oder einem anderen Test anzuschauen. Ein Test zeigt immer die Stärken und die Schwächen eines Trampolin auf und der Käufer kann anhand der gemachten Aussagen besser abschätzen, ob das gewünschte Modell wirklich seinen Erwartungen entspricht.

Es gibt immer wieder Produkte von einem Hersteller, die in vielen Tests gut abschneiden. Ein solches Modell zeichnet sich meist durch hohe Qualität und seine Berechenbarkeit aus. Allerdings spricht nichts dagegen, ein günstiges Modell mit einem kleinen Durchmesser in cm zu nehmen, das keinen Test bestanden hat. Trotzdem sollte der Käufer bei einem solchen Modell die Qualität als Test selber prüfen, um sicher zu gehen, dass sie den eigenen Anforderungen entspricht oder für die Fitness geeignet ist.

Warum ist die Qualität bei einem Trampolin so wichtig?

Obgleich ein Trampolin ein ganz normales Sportgerät darstellt, ist es bei dieser Sportart besonders wichtig, auf die Qualität beim Kaufen zu achten. Beim Springen werden enorme Kräfte freigesetzt und ein billiger Rahmen mit zu dünnen Rohren im Durchmesser kann in einem Test einer solchen Belastung einfach nicht standhalten.

Aufgrund der physikalischen Kräfte, die beim Sport freigesetzt werden, erhöhen minderwertige Materialien immer die Unfallgefahr. Daher sollte der Käufer eher zu geprüfter Markenqualität wie von Sportplus oder Kinetic greifen, da die Billig-Produkte den hohen Belastungen kaum stand halten. Der Käufer würde nur kurzfristig seinen Spaß im Garten haben und keine Fitness aufbauen können.

Muss ich unbedingt ein Sicherheitsnetz verwenden?

Grosses TrampolinBei einem größeren Trampolin sollte immer ein Sicherheitsnetz verwendet werden. Der Trampolinsport gilt als eine besondere Sportart, die sowohl hohe, körperliche Fitness wie auch lange Übung erfordert.

Zwar ist das Hopsen und Springen auf einem Gartentrampolin für viele mehr eine Funaktivität, allerdings unterschätzen viele Leute die physikalischen Kräfte, die dabei entstehen. Da reicht manchmal ein kleiner Fehltritt um bereits unsanft vom Trampolin zu fallen. Ein Sicherheitsnetz, das beim Kaufen immer dazu gehören sollte, schützt sowohl die Kleinen wie die Erwachsenen.

Wo kein Sicherheitsnetz möglich ist, kann eine Matte einen Sturz abmildern. Und je mehr cm das Tuch im Durchmesser aufweist, desto wichtiger wird die Absicherung der Umgebung durch eine Sprungmatte. So lassen sich Unfälle mit dem Trampolin vermeiden und das Gefühl der Kindersicherheit erhöht zweifelsfrei den Spaßfaktor dieser angenehmen Freizeitaktivität im Garten.

Was ist ein Trampolin?

Eigentlich besteht ein Trampolin laut Test immer aus den gleichen Komponenten:

  • ein stabiler Metallrahmen, eventuell mit Haltestange
  • zahlreiche Federn mit passendem Durchmesser
  •  elastisches Sprungtuch

Bei vielen Metallrahmen beim Trampolin ist die Höhe wichtig, da sie den für einen Sprung entscheidenden Dehnungsraum für das elastische Sprungtuch ermöglicht. Neuerdings geht der Trend bei den Trampolins im Garten zu den Bodeneinbaumodellen hin. Für diesen Aufbau wird eine Grube ausgehoben, um so einen großen Dehnungsraum, der genügend cm Platz bietet, für die Sprungfläche zu schaffen. Diese Gartentrampoline sind für Familien ideal und wartungsarm. Sie sollten allerdings in jedem Test auch mit einem Sicherheitsnetz oder mit einer Sprungmatte gesichert werden.

Es gibt inzwischen sogar ein Trampolin zu kaufen, das ohne Federn funktioniert. Hier liegt ein Rahmen aus Fiberglasstangen unter dem Sprungtuch und erlaubt das Hüpfen und Springen für die Fitness, wobei dies Trampolin als besonders sicher gilt. Besonders preiswert und einfach ist ein aufblasbares Trampolin, das gern in Kindergärten wie auch für das Mutter-Kind-Turnen eingesetzt wird. Der aufblasbare Körper besteht laut Test aus Vinylkunststoff und verzichtet auf Sprungfedern aus Metall. Sobald das Trampolin nicht mehr gebraucht wird, kann die Luft abgelassen werden. So braucht es beim Verstauen nur wenig Platz.

Auf Trampolin springenDas Sporttrampolin ist oftmals kreisrund und hat einen Durchmesser zwischen 90 cm und 130 cm, wobei die Rahmenhöhe zwischen 20 cm und 40 cm beträgt. Das ergibt nur eine geringe Sprunghöhe, eignet sich aber besonders gut für ein umfassendes Training oder gezieltes workout. Bei einem Fitnesstrampolin sind Übungen wie Salti oder andere akrobatische Sprünge wie sie beim Trampolinspringen verwendet werden unmöglich.

Dafür eignet es sich aber für die Gewichtsreduktion und die allgemeine Fitness. Diese Art des Fitness Workout nennt sich Rebounding und schont die Gelenke, weshalb dieser Sport gut für Menschen mit Gelenkproblemen geeignet ist. Zudem sollen diese Übungen Krampfadern vorbeugen. Ein Fitness-Trampolin mit Haltestange zu kaufen, kann die persönliche körperliche Fitness erhöhen und langfristig erhalten. Dabei sollte das Fitnesstrampolin nicht mit einem Minitrampolin verwechselt werden.

Am besten für den outdoor Einsatz geeignet ist laut Test das Gartentrampolin, was das ganze Jahr über genutzt werden kann. Auch diese Arten sind meist rund und weisen einen Durchmesser zwischen 240 cm und 490 cm auf. Der Dehnungsraum beträgt meist zwischen 80 cm und 100 cm.

Der Großteil der Sorten sind mit Sprungfedern bestückt, wobei es inzwischen auch federlose Exemplare gibt. Beliebt sind auch jene Aufbauten, die eine Grube als Dehnungsraum nutzen und ebenerdig nutzbar sind. Ein Gartentrampolin sollte immer über ein Sicherheitsnetz verfügen, um die Gefahr von Unfällen zu verhindern. Manche Leute stehen jedoch auf dem Standpunkt, dass gerade ein Netz beim Trampolin zu gewagten Sprüngen verleitet.

Am besten für den Indoor Bereich eignet sich laut Test das Minitrampolin. Oft wird fälschlicherweise ein Fitness-Trampolin als Minitrampolin bezeichnet, jedoch gibt es nicht nur im Test Unterschiede. Das echte Minitrampolin ist an seiner viereckigen Form zu erkennen und hat eine kleine Nutzfläche. Zudem wird das Minitrampolin gern in der Kombination mit anderen Sportgeräten verwendet, wenn eine Sprungkraftverstärkung von Nöten ist.

Zum Trampolin-Vergleich

 

Wie funktioniert ein Trampolin?

Rauf klettern und hüpfen ist die erste Antwort, die sich bei der Nutzung eines Trampolins ergibt. Aber ganz so einfach ist es nicht.

Wer meint, auf einem Sporttrampolin einfach nur drauf springen zu können, wird sich schnell in ungeahnten Höhen wiederfinden.

Bei jedem Trampolin kommt die Art der Nutzung einfach auf den Typ an. Selbst bei einem einfachen Kindertrampolin im indoor Bereich sollten die Kleinen gewisse Regeln einhalten, um die Verletzungsgefahr zu minimieren. So sollten nicht zu viele Personen gleichzeitig springen, wenn die Fläche in cm knapp bemessen ist – zu beachten ist hier vor allem die Traglast des Trampolins. Wenn mehrere Leute gleichzeitig ihren Spaß haben sollen, bietet sich ein großes Gartentrampolin an, auf dem laut Test viele Kids oder Erwachsene Platz haben.

Aber auch auf einem Familientrampolin sollte während eines Test gewisse Sicherheitsregeln eingehalten werden. So kann das Tragen eines Fahrradhelms beim Fahrrad fahren eine Pflicht sein, auch wenn ein Sicherheitsnetz vorhanden ist. Zudem sollte jeder ohne Ansage rauf oder runter springen dürfen. Feste Regeln sollen nicht die Bewegungsfreude hemmen, sondern sind einfach wichtig, um Verletzungen zu vermeiden. Leider ist es für die Kleinen noch schwer einzuschätzen, welche Bewegungsenergie durch die Sprungkraft eines Trampolins entstehen kann. Sportler brauchen viele Jahre, um im Workout diese Kräfte beherrschen zu lernen.

Trampolin FitnessEin Sporttrampolin wird meist in Verbindungen mit diversen Übungseinheiten genutzt. Das Trampolinspringen gilt als eine gelenkschonende Sportart und wird daher gern von Menschen genutzt, die auf körperliche Fitness wert legen und dabei die Belastbarkeit ihrer Gelenke schonen müssen. Auch bei der Gewichtsreduktion wird das Springen auf einem Trampolin gern genutzt, da es viele Kalorien verbrennt und sich im Test auch als gutes Kardiogen-Training erwiesen hat.

Zudem hat es den Vorteil, auch noch Spaß zu machen und sich ohne großen Aufwand überall durchführen lässt. Da es ganz unterschiedliche Übungsprogramme für ein Fitnesstrampolin mit Haltestange gibt, kann jeder das passende Programm für sein Vorhaben wählen. Manche Übungseinheiten dienen dem gezielten Aufbau und der Belastbarkeit der Muskulatur und andere sollen den Fettstoffwechsel aktivieren.

Trampolinspringen selbst gilt als extreme Sportart und kann nur sinnvoll in einem Turnverein mit der passenden Ausrüstung ausgeübt werden. Die Sportler trainieren in der Regel mehrmals die Woche unter der Anleitung von ausgebildeten Trainern, um komplizierte Sprünge wie Salti zu absolvieren. Diese Form des Springens ist körperlich sehr anstrengend und erfordert ein Höchstmaß an Konzentration, Belastbarkeit wie auch Koordination.

Das Springen auf diesen speziellen Trampolins erfordert auch eine entsprechend hohe Sporthalle, da die Sportler großen Höhen bei ihren Sprüngen erreichen. Seit den 1950 Jahren sind in den USA wie auch in Europa sogenannte Trampolinhallen sehr beliebt. In diesen speziellen Sporthallen sind meist in den Boden eingelassene Trampoline zu finden, die ebenfalls ein gutes Angebot für ambitionierte Freizeitspringer darstellen. Jedoch ist auch hier von schwierigen Sprüngen abzuraten, da hierfür eine fachgerechte Anleitung nötig ist, um eventuelle Verletzungen zu vermeiden.

Vorteile & Anwendungsbereiche eines Trampolins

Sich ein Trampolin zu kaufe, ist für jede Person, egal ob Männer, Frauen oder Kind, eine gute Entscheidung. Denn die Bewegung auf einem Sprungtuch macht eigentlich jedem Spaß und das auch in jedem Alter.

Sport mit TrampolinZudem ist die körperliche und geistige Fitness und Belastbarkeit laut Test leicht zu halten oder zu verbessern, wobei das Trampolinspringen sich am besten für lädierte Gelenke eignet. Es schützt die empfindlichen Gelenke und kann sogar zu einer Verbesserung des Zustands und der Belastbarkeit führen, wenn das Sportgerät therapeutisch eingesetzt wird. Das Hüpfen ist außerdem leicht für jeden zu erlernen und kann sowohl im Haus wie im Garten stattfinden.

Beim Hüpfen auf der gefederten Fläche werden tatsächlich 10 mal mehr Kalorien als beim Laufen verbraucht. Und im Vergleich ist es viel angenehmer 2 Minuten zu hüpfen statt 20 Minuten zu laufen, um die gleiche Kalorienzahl zu verbrennen. Diese Übungseinheiten eignen sich für Singles, Paare und ganze Familien, wobei sich nicht nur Kinder für diese coole Freizeitaktivität begeistern können.

Ein Gartentrampolin oder ein Komplettset mit Sicherheitsnetz zu kaufen, kann die Gesundheit und Fitness der gesamten Familie fördern.

Sich mit einem Trampolin fit zu halten, ist laut einem Test weitaus effizienter und ein umfassendes Training vieler Muskulaturgruppen, wobei auch die Koordination geschult wird, was der geistigen Gesundheit zu gute kommt.

Ein Test hat auch gezeigt, dass diese Sportaktivität die Funktion des Immunsystems verbessert die Krankheitsentwicklung verhindert. Der Test hat auch gezeigt, dass die Schwerkraft die 638 Muskeln im Körper nachhaltig stärkt und Einfluss auf den Fettstoffwechsel nimmt, wobei die Produktion von guten Lipoproteinen gefördert, während die nachteiligen Lipoproteine gesenkt werden. Bei längeren Training auf dem Fitness- Trampolin wirkte sich die Bewegung auch auf die Knochendichte und Struktur aus wie ein Test ergab.

Das Kaufen eines Fitness-Trampolin fördert laut Test folgende Faktoren der Gesundheit:

  • erhöht die körperliche Kraft und Leistungsfähigkeit
  • reduziert Atrophie im Alter
  • minimiert Blutverdichtung in den Arterien/Venen
  • senkt Cholesterin- und Tryglyveridwerte
  • fördert Wundheilung
  • stärkt Ausdauer durch größere alkalische Reserven
  • unterstützt Verdauung und Entgiftung des Körpers
  • steigerte geistige Leistungsfähigkeit
  • unterstützt Lernfähigkeit
  • bessere Nierenfunktion
  • minimiert Arterienverhärtung
  • steigert Hand-Augen-Koordination
  • reduziert das Stresshormon Cortisol
  • verbessert den Lymphkreislauf im Körper
  • fördert die Produktion roter Blutkörperchen

Es macht auch für jene Personen Sinn, sich ein Trampolin zu kaufen, die sonst kaum Sport machen oder Sport ablehnen. Im Test zeigen auch an sich unsportliche Menschen Freude an der Bewegung auf einem Trampolin, zumal das einfache Nutzen eines Trampolins keine Anleitung oder spezielle Vorkenntnisse benötigt. Daher können einigen Minuten Training auf einem Trampolin mit Haltestange durchaus andere Sportarten ersetzen, die mehr körperliche Anstrengung verlangen und weniger Gelenk schonend sind.

Zum Trampolin-Vergleich

 

Welche Arten des Trampolin gibt es?

Wer ein Trampolin kaufen will, hat die Qual der Wahl und jeder Test besteht aus dem Vergleich gleichwertiger Produkte. Es gibt keinen Test, der sagt, es ist besser ein Gartentrampolin als ein Minitrampolin zu kaufen. Denn beide Produktmodelle sind für unterschiedliche Zwecke bestens geeignet.

Wer keinen Garten hat, braucht sich kein Gartentrampolin zu kaufen, weil er es nicht aufstellen kann. Und eine große Familie sollte er ein großes Trampolin für mehrere Personen kaufen als ein kleines Sporttrampolin, das eigentlich für Singles ausgelegt ist. Es gilt also, sich vor dem Kaufen erst einmal für Typ von Trampolin zu entscheiden.

Für Einsteiger eignet sich ein Trampolin Komplettset von Marken wie Kinetic oder Sportplus zum Kaufen, wobei sich hier der Sieger oder der Preis-Leistungssieger aus einem Test empfiehlt. Ein Komplettset hat den entscheidenden Vorteil, dass das benötigte Zubehör für hohe Sprünge wie das Sicherheitsnetz bereits enthalten sind. So muss das Trampolin nach dem Kaufen nur noch aufgestellt und durch die Besitzer einem Test durch Probe hüpfen unterzogen werden. So kann sicher gestellt werden, dass die Sprungmatten oder das Netz in der richtigen Position sind.

Das Komplettset bezieht sich meist auf ein Gartentrampolin für die gesamte Familie, also Kids wie Erwachsene. Wenn es im Garten aufgestellt werden soll, muss das Trampolin wetterbeständig sein.

Neben klassischen Gartentrampolin gibt es inzwischen auch im Boden versenkbare Modelle, die einen optimalen Spaß durch hohe Sprünge bieten. Diese im Boden versenkbaren Trampoline zu kaufen, hat vor allem jene Familien Vorzüge, in denen sowohl die Kids wie auch die Erwachsenen das Trampolin nutzen wollen.

Viele sehen einen Vorteil in der ebenerdigen Nutzung, weil eine gewisse Rahmenhöhe immer auch die Gefahr eines Sturzes aus der Höhe birgt. Aber auch ein ebenerdiges Gartentrampolin benötigt und unbedingt eine Sprungmatte zur Absicherung wie auch ein Sicherheitsnetz.

Die Kindersicherheit sollte bei allen Trampolins im Outdoor Bereich groß geschrieben werden, da sie meist größer sind und von mehreren Personen genutzt werden. Um eine gute Qualität beim Trampolin wie von Kinetic zu bekommen, kann ein Blick in einen Test vor dem Kaufen hilfreich sein.

TrampolinEin Sporttrampolin für den Indoor Bereich muss nur einen geringen Durchmesser haben, wobei dieser meist in cm angegeben wird. Dieses Trampolin mit Haltestange wird meist einer oder zwei Personen genutzt, um die körperliche Fitness zu erhöhen. Ein Fitnesstrampolin kann unterschiedliches Zubehör aufweisen wie ein Haltegriff für bestimmte Übungen. Die Übungseinheiten auf einem Trampolin sind effektiv und fördern die Gesundheit in vielen Aspekten.

Zudem eignet sich das Training ausgezeichnet für die Gewichtsreduktion und den Muskulaturaufbau, wobei das Training auch jene Personen begeistern kann, die sonst wenig oder gar nicht für sportliche Bewegung zu haben sind. Die Übungen sind leicht nachzuvollziehen und zu lernen, was einem durch das Kaufen den Gang ins Fitnessstudio ersparen kann.

Eine Besonderheit stellt das Minitrampolin da, das an seiner meist viereckigen Form zu erkennen ist und eine kleine Sprungfläche in cm aufweist. Es kann Zuhause in der Wohnung genutzt werden, dient aber auch oft im Sportverein oder bei anderen Gelegenheiten als Hilfsmittel, um eine höhere Sprungweite zu erzielen. Es kann also beispielsweise beim Turnen oder in Leichtathletik eine Hilfe darstellen.

Zum Trampolin-Vergleich

 

So wird ein Trampolin getestet

Im Test muss ein Trampolin seine Vorzüge beweisen, es werden in einem guten Test aber auch die Nachteile aufgezeigt, die beim Kaufen zu erwarten sind. Es finden sich zahlreiche Tests im Internet und alle bieten einen eigenen Testsieger.

Gemeinsam haben sie jedoch, dass ein Test meist auf die gleichen Faktoren wie Material, Haltbarkeit. die Abmessung in cm oder Sicherheit. Die Vorteile überwiegen bei einem guten Produkt.

Gerade in einem Test für das Kaufen eines Trampolins schaut der Prüfer genau auf die Qualität des Materials. Schließlich werden beim Hopsen auf dem der Sprungfläche große physikalische Kräfte frei und ein minderwertiges Material bei den Federn kann zu Unfällen oder Verletzungen führen. Daher wird in jedem Test besonderen Wert auf die Qualität der verwendeten Materialien gelegt.

Das Material wird im Test auf seine Stabilität untersucht und auch die Versiegelung überprüft, damit der Kunde beim Kaufen eines Gartentrampolins keine unliebsame Überraschung erlebt. Bei den Teilen aus Kunststoff achten die Prüfer im Test oft auf Schadstoffe, Allergieauslöser und andere Nachteile.

In so manchem Test legen die Prüfer großen Wert darauf, dass sich ein Trampolin einfach und bequem am gewünschten Platz aufbauen lässt. Für den Käufer ist es wichtig, ob er Stunden für den Aufbau braucht, weil Dutzende von Röhren ineinander gesteckt oder Federn angebracht werden müssen.

Zudem überfordert ein komplexer Aufbau Personen, die handwerklich weniger versiert sind. Deshalb sollte jeder beim Kaufen darauf achten, ein Trampolin zu wählen, welches sich problemlos auf- und abbauen lässt.

Trampolin im GartenEin anderer Faktor betrifft das Sprungverhalten im Verhältnis der Größe in cm zum Rahmen und damit indirekt den Spaßfaktor, der am besten von Personen im direkten Test ermittelt wird. Schließlich ist das Trampolin dafür gedacht, sich gefahrlos zu bewegen.

Die Sprungkraft sollte optimal an das Sicherheitsnetz angepasst sein. Wenn also eine starke Sprungkraft gegeben ist, muss auch ein entsprechend starkes Sicherheitsnetz vorhanden sein, damit Unfälle mit dem Trampolin vermieden werden.

Die Sicherheitsvorkehrungen sollten bei jedem Trampolin überprüft werden und ein Test sollte diesen Punkt immer berücksichtigen. So groß der Spaß auch beim Trampolinspringen ist, es gibt auch Nachteile.

Die Unfallgefahr ist recht hoch und daher ist ein Sicherheitsnetz wie auch Sprungmatten als Schutz bei Stürzen wichtig. Es können Kopf- oder Wirbelsäulen-Verletzungen auftreten und Brüche der Gliedmaßen sind ebenso möglich, wenn die Sicherheitsvorkehrungen vernachlässigt werden. Beim Kaufen ist die Frage der Sicherheit genauso wie wichtig wie die der Qualität und der Abmessungen in cm.

Auch das Zubehör zum Trampolin sollte im Vergleich von hochwertiger Qualität sein und den höchsten Sicherheitsanforderungen entsprechen. Was nützt ein Sicherheitsnetz, wenn die Befestigung mangelhaft oder zu schwach ist? Seriöse Hersteller wie Hudora oder Ultrasport sind sich ihrer Verantwortung bewusst, dem Käufer nur sicherheitsgeprüfte Exemplare für ihr workout anzubieten.

Zum Trampolin-Vergleich

 

Informationen zu führenden Herstellern/Marken von Trampolinen

Es gibt einige Anbieter von Trampolinen wie Sportplus, die sich im Vergleich durch ihre umfangreiche Produktreihe und die Qualität ihrer Ausführungen von der Masse abheben. Diese Hersteller werden meist als Marktführer bezeichnet und bieten meist guten Service und ein umfangreiches Zubehör zu den eigenen Produkten an.

Ultrasport

Das Unternehmen Ultrasport umfasst mehrere bekannten Marken für Sport – und Freizeitaktivitäten und stellt dabei auch Trampolin Sorten her. Die Exemplare sind für ihre hohe Qualität zu fairen Preisen bekannt und sind vor allem für den outdoor Bereich gedacht. Ein Trampolin von Ultrasport ist leicht im Einzelhandel oder im Internet zu kaufen, da diese Marke Ultrasport ebenso bekannt wie beliebt ist und auch Testsieger im Angebot hat.

Songmics

Der Anbieter Songmics wurde 2012 in Deutschland gegründet und stellt ein große Produktpalette, die sich durch innovative Konzepte auszeichnet. Unter anderem stellt Songmics auch Produkte für den Garten und Freizeitbereich her, darunter das Kindertrampolin für den Garten. Songmics bietet auch passendes Zubehör wie einen Haltegriff für ein Trampolin an.

Sportstech

Das Unternehmen Sportstech ist vorrangig im Bereich für Fitnessgeräte und Sportbedarf tätig. Seine Produktpalette umfasst daher nur Fitness-Trampoline, die entsprechenden Zubehör für die Kontrolle der Fitness ausgestattet sind wie Sprungzähler oder einem Haltegriff. Diese Arten haben einen geringen Durchmesser, der in cm angegeben wird.

Hudora

Das Unternehmen gehört seit rund 100 Jahren zu den Herstellern für Sportartikel. Es begann mit der Herstellung von Schlittschuhen und heute ist das Unternehmen unter anderem für seine hochwertigen Trampoline bekannt. Hudora gehört zu bekanntesten Herstellern und gilt als einer der wichtigsten Marktführer beispielsweise beim Kindertrampolin.

 

Berg Toys

Dieser Betrieb aus den Niederlanden gehört zu den Unternehmen, die auch Trampoline für den Profibereich herstellen. Die Typen gelten als besonders hochwertig und sind bei den Käufern aufgrund ihres guten Preis-Leistungsverhältnis beliebt. Die Firma Berg bietet für jeden Bedarf das passende Modell wie ein Kindertrampolin an.

Exit Toys

Diese Handelsmarke ist für ihr aktuelle und attraktives Design in Verbindung mit hochwertiger Qualität bekannt. Exit Toys bietet vor allem Trampoline an, die sich für Jugendliche jeden Alters eignen. Diese Marke achtet besonders auf die Sicherheit der Nutzer und verfügt über entsprechend hohe Sicherheitsstandards.

Daher gehört sie zu den von Eltern bevorzugten Marken beim Kaufen von Trampolinen. Auch im Test schneidet diese Marke beim Kindertrampolin häufig unter den Besten oder als Testsieger ab.

Salta Trampolin

Das Unternehmen Salta Trampolin bietet Modelle von ausgezeichneter Qualität zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis an. Der Betrieb setzt auf starke und stabile Rahmen, wobei nur strapazierfähige Materialien verwendet werden. Die Modelle umfassen auch das beliebte Kindertrampolin, gelten als besonders wetterbeständig und bestechen auch durch ihr optisch attraktives Design. Im Test liegen die Sorten der Marke oft weit vorn oder sind Testsieger.

Produktlinien der Hersteller von Trampolinen in der Übersicht

Salta Trampolin

Die Produktlinie von Salta Trampolin umfasst vor allem große Trampoline, die für den Garten oder outdoor Bereich gedacht sind. Ein Markenzeichen von Salta Trampolin sind die verstärkten Rahmen, die extra breit gestaltet sind. Darüber werden extrem lange Randabdeckungen verwendet, wodurch sich ein einzigartiger Look eines Salta Trampolin ergibt.

Die Materialien sind strapazierfähig und wetterbeständig, wodurch die Optik auch bei Sonnenbestrahlung erhalten bleibt. Der Stahlrahmen der Standbeine ist zudem galvanisiert, allen Witterungseinflüssen zu trotzen und die Langlebigkeit des Produkts zu erhöhen. Die spezielle Federung in Verbindung mit einer passenden Rahmenhöhe erlaubt hohe Sprünge.

Berg Toys

Die niederländische Firma hat eine überaus umfangreiche Produktpalette mit Trampolin Modellen wie Favorit, Champion und Elite+. Beim Kaufen entscheiden sich viele Käufer jedoch für Berg Produkte, weil diese Marke die Sicherheit an erster Stelle setzt und sehr durchdachte Modelle auf den Markt gebracht hat, die alle in einem Test vom TÜV geprüft wurden.

Darum gibt Berg sogar eine Garantiedauer von 5 Jahren auf den Rahmen bei jeder Rahmenhöhe. Ein anderer wichtiger Bestandteil der Firmenpolitik ist ein kundenfreundliches Preisniveau bei hoher Qualität. Im Test wie bei Stiftung Warentest beweist sich immer wieder die Langlebigkeit und Qualität der Bergprodukte.

Exit Trampolin

Diese Handelsmarke setzt auf ein schönes Design und eine hochwertige Verarbeitung. Dabei sind auch die Funktionalität und die Langlebigkeit wichtig für die Herstellung.

Da sich Exit Trampolin auf Kids als Kunden konzentriert, ist die Produktionsreihe eher auf Trampoline für die Kids und Familien ausgerichtet. Sie entsprechen in Formen, Farben, der Rahmenhöhe und dem Durchmesser in cm den Bedürfnissen der Kleinen und die Sportgeräte sind auf Langlebigkeit und Funktionalität ausgelegt. Die Marke ist ebenfalls für ihre Streben nach Sicherheit bekannt.

Bei Exit Trampolin gibt es sowohl runde Modelle wie auch rechteckige und ovale Rahmen und unterschiedlicher Rahmenhöhe. Die Größe der runden Exemplare reicht von 183 cm bis 437 cm im Aufbau.

 

Zu der Produktreihe gehört unter anderem die Sorten:

  • Twist Trampoline – auch als Bodentrampolin, auch mit Netz
  • Exit Minitrampolin Bounzy
  • Silhouette Trampoline – auch als Bodentrampolin
  • Supreme Trampoline – auch als Bodentrampolin
  • InTerra Bodentrampoline, auch mit Netz
  • Jump Arena Trampoline – All in 1

Hudora

Die Firma Hudora ist für seine ausgezeichnete Qualität zu bezahlbaren Preisen bekannt und bietet in seiner umfangreichen Produktpalette vorrangig Gartentrampoline, Trampoline für Kids und Minitrampoline an. Die besten Modelle mit unterschiedlicher Rahmenhöhe liegen in einem Test meist im vorderen Bereich und gelten bei den Käufern als zuverlässig, sicher und langlebig.

Bei den Gartentrampolinen hat sich das Modell Fantastic durchgesetzt, während sich das Trampoline für Kinder Joey Jump 3.0 mit seinem Sicherheitsnetz bestens für Schulkinder eignet. Diese Trampoline für die Kleinen bietet den optimalen Springspaß für ein bis Kinder, wobei sie dank der Sicherheitsvorkehrungen nicht ständig beobachtet werden müssen.

Zum Trampolin-Vergleich

 

Wo kauft man am besten ein Trampolin?

Heutzutage kann sich ein Käufer aussuchen, wo er sein Trampolin erwerben will, online oder im Einzelhandel. Es gibt diverse Gründe, warum der online Markt innerhalb weniger Jahre so rasant angewachsen ist.

Es gibt eine riesige Auswahl an Produkten und weitaus mehr interessante Produkteinformationen vor Ort. Test Ratgeber wie Stiftung Warentest werden gern dafür genutzt. Zudem kann der Käufer online das Trampolin besonders günstig einkaufen, da er ohne Zeitdruck nach dem günstigsten Anbieter des Modells seiner Wahl suchen.

Wer sich ein Trampolin online kaufen möchte, hat im Internet den Vorteil, es bequem vor dem Fernseher oder am Computer erledigen zu können. Da entfällt die lästige Parkplatzsuche und auch das Anstehen an der Kasse, weitere Nachteile beim Einkaufen in der Innenstadt. Daher werden immer mehr waren jeder Größe und Art online bestellt, denn die Lieferung erfolgt per Post oder Paketdienst. Schließlich verfügt nicht jeder über ein Auto, in dem sich sperrige Gegenstände gut transportieren lassen. Viele Käufer lassen sich daher gegen einen geringen Aufpreis die sperrigen Objekte direkt bis an die Haustür liefern.

Andere Käufer schätzen beim online kaufen einfach die Ruhe, um eine wohlüberlegte Entscheidung zu treffen. Gerade wer sich ein Trampolin zulegen möchte, kann auf eine große Auswahl zurückgreifen, wobei ein Blick in einen Test und die Suche nach einem Testsieger hilfreich sein kann. Das Shopping im Internet hat zahlreiche Vorteile und nur wenige Nachteile.

Die Vorteile

✅ günstige Preise
✅ große Auswahl
✅ hervorragende Produktinformationen wie durch Stiftung Warentest
✅ Bewertungen von anderen Käufern
✅ schnell und bequem kaufen
✅ Lieferung bis an die Haustür
✅ Rückgaberecht innerhalb von 14 Tagen

Die Nachteile

❌ Produkt kann nicht vor dem Kauf geprüft werden

Die Alternative zum Kaufen im Internet ist das Kaufen im Einzelhandel. Diese Läden bieten als besonderen Service die persönliche Beratung und der Kunde kann die Ware in der Regel sofort mitnehmen. Somit ist die sofortige Verfügbarkeit das wichtigste Verkaufsargument für den Einzelhandel geworden.

Preislich gesehen ist der Einzelhandel dem Kaufen im Internet im Nachteil, da im Einzelhandel wesentlich höhere Betriebskosten anfallen und diese werden auf den Einkaufspreis drauf geschlagen. Im Internet lassen sich auch leichter die Empfehlungen von Stiftung Warentest einsehen.

Auch ist die Auswahl im Einzelhandel je nach Geschäft begrenzt, da sie sich in der Regel auf zwei oder drei Firmen beschränken und anderen Produkten kaum eine Chance geben. Diese Nachteile bewirken beispielsweise, dass selbst bessere Produkte von anderen Herstellern bewusst verschwiegen werden, um die eigenen Marken in den Vordergrund zu rücken.

Daneben ist es gerade in den großen Städten für Kunden mit einer gewissen Mühe verbunden, einen Parkplatz in der Nähe des Einzelhandelsgeschäfts zu finden. Zudem sind diese Parkplätze auch noch gebührenpflichtig. Der Transport von sperrigen Gegenständen ist dagegen kaum zu bewältigen, wenn die betreffende Person auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen ist.

Zum Trampolin-Vergleich

 

Fun Facts und Ratgeber für das Trampolin

Geschichte des Trampolins

Die Entstehungsgeschichte des Trampolins ist ein wenig mysteriös und begann vermutlich mit dem Hüpfen auf Matratzen. Das Trampolinspringen soll ursprünglich aus dem Zirkus stammen, wobei das Sicherheits-Fangnetz der Hochseil- und Trapezkünstler als Inspiration diente. Die Artisten ließen nach ihrer Nummer immer in die Netze fallen und nutzen den vorhandenen Schwung, um noch einige Salti zu vollführen. Irgendjemand machte daraus eine eigenständige Shownummer und baute ein passendes Gerät dafür.

Die Hochartisten Larry Griswold und George Nissen traten mit einem ersten Trampolinmodell seit Mitte der 1930er Jahre in zahlreichen Veranstaltungen auf und gründeten später ein Unternehmen zur Herstellung von Trampolinen. George Nissen begann seine Sportgeräte weltweit zu vermarkten.

Im Nachkriegsdeutschland baute Albrecht Hurtmann im Jahr 1951 ein Gestell aus Eisenrohren und bespannte dies mit einem Tuch aus Rolladengurten und Fahrradschläuchen. Dieses Gestell nutzte er zur Unterstützung seiner Sprungkraft und gilt als Vorläufer für das Minitrampolin.

Ein ähnliches Gestell entwickelte auch Dr. Heinz Braecken mit seinen Mitarbeitern an der Sporthochschule in Leipzig, um damit die Wasserspringer besser trainieren zu können.

 

Weitere Fun Facts

  • George Nissen gilt nicht nur als Erfinder des Trampolins in Amerika, sondern er gab dieser faszinierenden Freizeitaktivität auch ihren Namen. Er verwendete dafür ein Pseudonym, das er bevorzugt bei seinen Auftritten in Mexiko verwendete: ‚Campeon de Trampolin. Das darin enthaltene Wort Trampolin steht für ein Sprungbrett und wurde schließlich als Name verwendet.
  • Die ständig wachsende Popularität des Trampolinspringens hat dazu geführt, dass seit den olympischen Spielen in Sydney im Jahr 2000 diese Sportart Bestandteil der Olympiade ist. Sie wird als Männer- und Frauensport ausgetragen. Die Teilnehmer treten in unterschiedlichen Gewichtsklassen an und ihre Vorführungen werden nach den Schwierigkeitsgraden der Sprünge und Tricks bewertet.
  • Aktuell wird der Weltrekord im Mannschaftssprung von drei Brüdern aus den USA gehalten. Sean, TJ und Eric Kennedy stellten ihn an einem regnerischen Apriltag im Jahr 2014 am Rockefeller Plaza in Manhattan auf. Dabei erreichten sie die Rekordhöhe 6,7 m. Um diese Höhe zu erreichen, sprang Sean flach auf seinen Bauch, während seine Brüder ihn ähnlich eines Propellers durch die Luft stießen, wofür sie immer wieder hart auf die gleiche Stelle sprangen.
  • Es gibt noch andere interessante Weltrekorde im Bereich des Trampolins. So stellen eine Gruppe Briten im Jahr 2015 den Weltrekord mit den meisten gleichzeitigen Springern auf: 324 Teilnehmer. Jedoch stellten engagierte Mitglieder des Geylang Serai Community Sports Club in Singapur diesen Rekord vor kurzem ein, indem sie 375 Teilnehmer auf das Trampolin brachten.
    Ebenfalls eine rekordverdächtige Glanzleistung zeigte Zach Georgoulas im März 2017, als 10 Backflips in rund 7 Sekunden ausführte. Einen unglaublichen Rekord stellte Brian Hudson aus England auf, der im Jahr 2003 3. 333 Salti am Stück schlug.

Reinigung eines Trampolin und Zubehör

Ein Gartentrampolin reinigen- so geht’s einfach

Wer ein Trampolin für den Indoor Bereich sein eigen nennt, muss sich kaum um die Reinigung kümmern. Da reicht es, die Sprungfläche wie auch die Stangen hin und wieder mit einem feuchten Tuch abzuwischen. Dagegen sollte ein Gartentrampolin in regelmäßigen Abständen gereinigt werden, denn es kann durch die Umweltverschmutzung, Regen, Wind und durch Vogelkot verunreinigt werden. Es gibt zwar Abdeckungen, die eine Verschmutzung verhindern, jedoch hilft so etwas nur bedingt. Und wenn die Abdeckung nicht genutzt wird, wird eine Reinigung sowieso fällig.

Meist ist das Sprungtuch wetterbeständig und sollte auch gegen UV-Strahlung geschützt sein. Leider kann die Sonnenkraft gewisse Materialien mit der Zeit brüchig machen. Daher sind Markenprodukte zu empfehlen, da sie meist strapazierfähig und lange haltbar sind.

Kinder springen auf TrampolinFür die Reinigung aller Kunststoffteile, der Sprungfedern und der Stangen empfiehlt sich ein Reiniger für Kunststoffe und glatte Oberflächen. Diese werden aufgetragen und können anschließend mit klarem Wasser nachgespült werden. Manchmal ist ein Sprungfläche oder die Stangen aber mit einem lästigen Film als Grünalgen überzogen. Auch hier gibt es spezielle Reiniger, die diesen Film problemlos entfernen können, wenn er auftritt. Ähnlich wie die Sprungfläche kann auch der Randbereich mit den Stangen und den Sprungfedern des Trampolin gesäubert werden.

Unangenehm kann Vogelkot auf dem Gartentrampolin sein. Dieser hat teilweise eine alkalische oder saure Wirkung, was dauerhafte Flecken hinterlassen kann, die die Optik beeinträchtigen. Daher sollte Vogelkot umgehend mit lauwarmen Wasser und einem weichen Schwamm entfernt werden.

Hilfreich kann in solchen Fällen auch ein Feinwaschmittel oder ein mildes Spülmittel sein. Scharfe, chemische Reinigungsmittel sind allerdings nicht zu empfehlen, da sie oftmals den Kunststoff, die Sprungfedern oder die Stangen der Standbeine beeinträchtigen können.

Auch das Sicherheitsnetz sollte regelmäßig gereinigt werden, indem Blätter oder Pflanzenreste entfernt werden. Sollte eine Verschmutzung vorliegen, kann das Netz unter Umständen sogar in der Waschmaschine auf 30 Grad gewaschen werden.

Wer nach der Sprungfläche auch das Gestell aus Stangen und die Sprungfedern reinigen möchte, kann dies ebenfalls mit lauwarmen Wasser und einer Seifenlauge abwaschen. Aggressive Reiniger oder Stahlbürsten sollten auch hier vermieden werden, um die Beschichtung der Rohre nicht zu zerkratzen. Bei starken Verschmutzungen kann auch ein Hochdruckreiniger für die Stangen der Standbeine wie auch den Sprungfedern hilfreich sein.

Meist wird ein Gartentrampolin im Frühjahr auf- und im Herbst abgebaut, da es in der kalten Jahreszeit kaum genutzt wird. Es empfiehlt sich, das Sportgerät vor dem Abbau im Herbst noch einmal komplett zu reinigen und im Garten abtrocknen zu lassen, bevor es eingelagert wird. Sollte das Gerät jedoch das ganze Jahr im Garten verbleiben, sollten Eis und Schnee regelmäßig entfernt werden.

Zubehör für ein Trampolin

Je nach Typ des Trampolin gibt es umfangreiches Zubehör von den Herstellern, die oft zusätzlich erworben werden können. Meist dienen sie zum Schutz oder zur einfacheren Handhabung. Wer ein Komplettset kauft, bekommt meist das nötige Zubehör dazu, weshalb Komplettsets so beliebt sind.

Trampolin springenSowohl bei den Gartentrampolin wie auch bei einem Indoor Trampolin ist eine Abdeckung gegen die Verschmutzung ein sinnvolles Zubehör. Es soll eine Verschmutzung verhindern und dient auch als eine Art Wetterschutz, wenn das Trampolin im Outdoor Bereich platziert ist.

Eine solche Abdeckung ist meist Modell spezifisch oder durch eine besondere Vorrichtung universell verwendbar. Es lohnt sich, beim Kaufen gleich auf eine Abdeckung zu achten, wenn diese gewünscht wird. Leider gibt es nicht für alle Modelle eine passende Abdeckung.

Wer sicher springen will, braucht dazu ein stabiles und reißfestes Sicherheitsnetz. Neben dem Netz sind aber auch die Haltestangen wichtig, denn sie müssen eine gewisse Stabilität aufweisen. Das Sicherheitsnetz muss auch aus einem UV-beständigen Material sein, da das UV-Licht die Stabilität des Kunststoffes minimieren kann. Es sollte auch eine passende Höhe erreichen und das Trampolin komplett umspannen, um die Sicherheit des Nutzer zu gewährleisten.

Ein sicheres Trampolin sollte eine Sprungmatte als Schutz für Stürze daneben haben. Je dicker die Sprungmatte ist, desto besser ist ihre Schutzwirkung. Die Sprungmatte ist nicht nur die Kleinen entscheidend, weil sie meist mit Schwung vom Trampolin steigen. Auch Erwachsene profitieren von einer Sprungmatte neben einem kleinen Fitnesstrampolin oder einem Minitrampolin für den Hausgebrauch.

Ein Gartentrampolin kann auch mit einer Leiter bestückt werden, was aufsteigen für kleine und große Personen erleichtert. Diese Leiter ist meist aus einem leichten Metall gefertigt und lässt sich mit einem Haken sichern. Die Leiter kann auch in einem Komplettset enthalten sein oder der Kunde kann sie zusätzlich kaufen.

Ein nützliches Zubehörteil für ein Fitnesstrampolin ist ein Haltegriff. Dieses sportliche Trampolin wird oft sogar mit einem Haltegriff angeboten, der für verschiedene Sprungübungen wichtig ist. Das Fitnesstrampolin dient mehr der körperlichen Ertüchtigung und soll die eigene Gesundheit fördern, wobei der Springspaß nicht so sehr im Vordergrund steht. Schwierige und hohe Sprünge sind auf einem solchen Sportgerät wegen der kleinen Standbeine nicht möglich, daher ist ein Haltegriff eher nützlich als störend.

Für ein Outdoor Trampolin oder Gartentrampolin werden oft auch besondere Sicherungshaken angeboten, die eine feste Verankerung des Sportgeräts im Boden ermöglichen. Dadurch sind die Standbeine des Trampolin bei einem Unwetter gesichert und muss nicht kurzfristig abgebaut werden.

Neben dem üblichen Zubehör können alle Teile eines Trampolins auch als Ersatzteile bei einer Beschädigung beim Hersteller bestellt und erworben werden. Für jedes Trampolin gibt es Rohre als Standbeine, Sprungtücher oder Federn als Ersatz, die sich bei Bedarf austauschen lassen.

Zum Trampolin-Vergleich

 

Weiterführende Links, Quellen und Ratgeber zu Trampolin

Umfassende Informationen zu diesem Thema finden sich auf :

www.cardiofitness.de/Ausdauer/Trampolin

https://www.hudora.de/produkte/trampoline/

https://www.warenvergleich.de/trampolin/?gid=EAIaIQobChMIyrTE5eLA4gIVipTtCh0KRQQVEAAYAiAAEgJWBfD_BwE

https://www.trampolinexperten.com/

ProduktPreisShop
1 Springfree Trampolin O92 Springfree Trampolin O92

1.520,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen
2 Ultrasport Outdoor Gartentrampolin Jumper, Trampolin Komplettset inklusive Sprungmatte, Sicherheitsnetz, gepolsterten Netzpfosten und Randabdeckung, bis zu 130kg, Blau, Ø 430 cm - 1 Ultrasport Outdoor Gartentrampolin Jumper

279,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen
3 SONGMICS Trampolin Ø 305 cm, rundes Gartentrampolin mit Sicherheitsnetz, mit Leiter und gepolsterten Stangen, Sicherheitsabdeckung, TÜV Rheinland getestet, sicher, Outdoor, schwarz, blau STR10FT - 1 SONGMICS Trampolin

189,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen
4 SportPlus TÜV-geprüftes Fitness-Trampolin (Ø 126cm) mit Griff, Gummiseil-System, höhenverstellbarem Haltegriff & Randabdeckung, Indoor Trampolin, Fitnesstrampolin für zuhause - 1 SportPlus Fitness-Trampolin

89,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen
5 Kinetic Sports Outdoor Gartentrampolin Ø 305, TPLS10, inklusive Sprungtuch aus USA PP-Mesh +Sicherheitsnetz +Rand- u. Regen-Abdeckung +Leiter, bis 150kg, Intertek GS-geprüft, UV-beständig, BLAU - 1 Kinetic Sports Outdoor Gartentrampolin

159,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen

Nichts mehr verpassen!

Möchtest du regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden? Dann melde dich ganz einfach und kostenlos zu unserem Newsletter an!