Skip to main content

Ergometer

  • beraten Schon 16.294 Menschen beraten

  • produkttest 400 Produkte getestet

  • rueckversand Kostenloser Rückversand

Ihre Vorteile

  • Das Training auf dem Ergometer ist gut für Herz und Beinmuskeln
  • Gelenkschonendes Training zum Abnehmen
  • Wetterunabhängig, da es in der Wohnung genutzt wird

Top 5 Ergometer

Vergleichssieger

Preis-Leistungs-Sieger

Kettler® Ergometer „Ergo C6“SportPlus Speedracer ErgometerErgometer SPORTSTECH ESX500Ultrasport F-Bike AdvancedChristopeit Heimtrainer AL 1
Testergebnis

1,3

Sehr gut

08/2019

1,8

Sehr gut

08/2019

2,0

Gut

08/2019

2,6

Gut

08/2019

3,0

Befriedigend

08/2019
Max. Belastung130 kg150 kg120 kg100 kg150 kg
Trainingsprogramme1081688
Schwungmasse9 kg12 kg12 kg18 kg9 kg
Display
Pulsmesser
Kalorienzähler
Transportrollen
PreisvergleichAmazon_logo

749,00 €

Amazon_logo

499,99 €

Amazon_logo

ab 359,00 €

Amazon_logo

134,99 €

Amazon_logo

ab 185,00 €

DetailsJetzt kaufenIn den WarenkorbDetailsJetzt kaufenIn den WarenkorbDetailsJetzt kaufenIn den WarenkorbDetailsJetzt kaufenIn den WarenkorbDetailsJetzt kaufenIn den Warenkorb

Ergometer Beratung

Lieber gleich den richtigen Ergometer kaufen – der Fitnessgeräte-Test hilft weiter

Wohlbefinden und Fitness – das sind die Ziele von immer mehr Anfänger- und Profi-Sportler jeden Alters. Daher verwundert es auch nicht, dass sich heute immer mehr Jugendliche und Erwachsene dafür interessieren, sich zuhause oder im Fitness-Studio fit zu halten.

Das Interesse daran, einen Heimtrainer bzw. einen Crosstrainer zu kaufen, war nie größer, als es gegenwärtig ist. Einen Ergometer bzw. einen Heimtrainer zu besitzen, ist im Vergleich für viele Verwender laut Stiftung Warentest eine willkommene Möglichkeit, um sich im Training bei jeder sich bietenden Gelegenheit fit zu halten und aktiv etwas für den Ausgleich im Job bzw. im Privatleben zu tun.

Wichtig ist in Bezug auf die aktuelle Kaufberatung, den richtigen Heimtrainer zu finden, der wirklich zu Ihnen passt. Eine gute Kaufberatung ist daher unerlässlich. Auch die Fettverbrennung spielt hier eine zentrale Rolle.

ergometerGrundsätzlich ist es unabdingbar, den aktuellen Produkt-Test mit Blick auf Ergometer, Heimtrainer bzw. Hometrainer, Crosstrainer, Liegeergometer und Co. in Augenschein zu nehmen, um anhand dessen eine optimale Grundlage fürs erfolgreiche Trainieren bzw. zum Abnehmen zu haben.

Kaufen Sie am besten hochwertige Fitnessgeräte, die perfekt zu Ihnen passen. Hochwertige Fitnessgeräte bzw. Liegeergometer für die Fettverbrennung bzw. zum Abnehmen zu kaufen muss übrigens, wie sich im Test gezeigt hat, nicht teuer sein. Nehmen Sie eine professionelle Kaufberatung in Anspruch und informieren Sie sich in diesem Test über die Produkte, die wirklich zu Ihnen passen.

Anfänger- und Profi-Sportler vertrauen in Anlehnung an die Kaufberatung dem Testsieger: Verbraucher, die Fitnessgeräte – beispielsweise Ergometer oder Liegeergometer – für die Fettverbrennung kaufen, weil sie ein bestimmtes Trainingsziel erreichen wollen, richten mit Blick auf den aktuellen Test ihren Fokus nicht nur darauf, gesund und fit zu sein, sondern sie trainieren überdies auch mit Blick auf eine gezielte Fettverbrennung bzw. zum Abnehmen.

Auch diese Thematik ist ein relevantes Trainingsziel, wie der Test bzw. die Kaufberatung aufzeigt. Aber ganz gleich, ob zum Abnehmen bzw. um eine gute Figur zu machen, als Ausgleich zum Alltag oder für ein fittes Herz- und Kreislaufsystem bzw. in Bezug auf mehr Ausdauer:

Es lohnt sich laut Test in jedem Fall, einen Liegeergometer oder einen Ergometer zu kaufen, der auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist, sodass Sie Ihr Trainingsziel erreichen können. Kaufen Sie Fitnessgeräte, die zum Testsieger gekürt wurden.

Dann lohnt sich das Kaufen der Ergometer für die Fettverbrennung bzw. zum Abnehmen gleich doppelt. Der Testsieger ist da in jedem Fall die beste Wahl. So tun Sie sich selbst etwas Gutes und werden sich laut Stiftung Warentest gestärkt und voller Selbstbewusstsein den Herausforderungen des beruflichen und privaten Alltags stellen können.

Erfahren Sie im folgenden Test bzw. in der Kaufberatung, welcher Fahrradergometer bzw. welcher Ergometer für Sie der am besten geeignete ist.

Worauf muss ich beim Kaufen achten?

Wer gerne joggen geht, um ein Trainingsziel zu erreichen, der hat bei schlechtem Wetter oft das Nachsehen. Dieses Thema kommt in der Kaufberatung oft zum Tragen. Da muss das persönliche Fitnessprogramm mal ausgesetzt werden.

Wenn Sie aber einen Ergometer auf Basis der Kaufberatung kaufen, am besten Fittnessgeräte wie beispielsweise einen Hometrainer, welcher von der Stiftung Warentest mit einer guten Note bewertet wurde, können Sie als Anfänger- und Profi-Sportler auch daheim trainieren und so Ihr persönliches Trainingsziel erreichen.

ergometer-trainingEin guter Grund, um solche Fitnessgeräte mit Hilfe der Kaufberatung zu kaufen! Durch das Heimtrainer kaufen – auf Basis der aktuellen Kaufberatung – holen Sie sich buchstäblich Ihr eigenes kleines Fitness-Studio nach Hause. Achten Sie beim Kaufen darauf, dass Sie sich für das richtige Fitness-Fahrrad mit möglichst individuell planbarem Bewegungsablauf entscheiden:

Möchten Sie den Heimtrainer zum Abnehmen benutzen oder ist Ihnen der Muskelaufbau beim Kaufen wichtig? Wenn es Ihnen beim Kaufen ums Abnehmen geht, ist es mit einem Fahrradergometer laut Kaufberatung einfach, täglich einen durchschnittlichen Kalorienverbrauch von etwa 500 kcal/h zu generieren – und das bei einem weitgehend entspannten Bewegungsablauf. Es lohnt sich, die Kaufberatung zu nutzen.

 

Zum Ergometer-Vergleich

 

Der Vergleich zeigt auf: Mehrere Faktoren sind entscheidend beim Ergometer kaufen

Kaufen Sie ein Laufband-Ergometer, einen Crosstrainer-Ergometer, ein Liegeergometer oder ein Ruder-Ergometer, um Ihr persönliches Trainingsziel zu erreichen? Dann können Sie unterschiedlichste Fitnessgeräte mit Puls-Frequenzmessung kaufen.

Im neuesten Test-Bericht bzw. in Anlehnung an die Kaufberatung können Anfänger- und Profi-Sportler mehr darüber erfahren, welches Ergometer für sie das richtige ist. So kommt es unter anderem auf die optimale Schwungmasse an.

Bei der Schwungmasse handelt es sich um eine Scheibe, welche bei jedem Pedal-Tritt in Bewegung gesetzt wird. So gewährleistet die Schwungmasse einen ruhigen Bewegungsablauf beim Trainieren. Je höher laut Kaufberatung das Gewicht dieser Scheibe bzw. der Schwungmasse, desto ruhiger das Training für den Anfänger- und Profi-Sportler.

Bei einer zu niedrigen Schwungmasse beim Liegeergometer sind die Rotationen, und damit die Bewegungsabläufe beim Trampeln unregelmäßig. Die ideale Schwungmasse bei einem Ergometer beträgt laut Stiftung Warentest mindestens 5 kg.

Neben der Schwungscheibe ist auch die Watt-Zahl des Gerätes beim Kaufen von Relevanz. Je höher diese ist, desto effizienter wird das Heimtraining anspruchsvoller Anfänger- und Profi-Sportler werden, wie Sie in der Kaufberatung erfahren.

Das Bremssystem – ein wichtiges Kriterium beim Ergometer kaufen

Ist die Schwungscheibe erst einmal richtig am Rotieren, muss natürlich auch gewährleistet sein, dass ein Widerstand beim Training erzeugt werden kann. Dafür ist es erforderlich, diese Schwungscheibe adäquat bremsen zu können.

ergometer-sportMeist macht man sich dafür einer Wirbelstrom- bzw. Induktions- oder einer Magnetbremse zu Nutze. Auch Riemenbremsen sind mitunter noch im Verkauf. Diese sind jedoch im Vergleich nur wenig effektiv und werden daher nur noch bei dem einen oder anderen billigen Crosstrainer oder bei dem einen oder anderen minderwertigen Hometrainer verbaut.

Hochwertige Bremssysteme hingegen bieten laut Kaufberatung den Vorteil, dass sie praktisch wartungsfrei und noch dazu sehr geräuscharm sind. Denn im Rahmen der Bewegungsabläufe geraten sie nicht mit der Schwungmasse in Berührung.

Im Vergleich zu Induktionsbremsen sind Magnetbremsen zwar preisgünstiger in der Anschaffung. Daher sind Magnetbremsen bei den meisten Heimtrainern verbaut, wie es in der Kaufberatung heißt.

Die ideale Kaufberatung: Jetzt den Testsieger kaufen – Fitnessgeräte zum attraktiven Preis kaufen

Anfänger- und Profi-Sportler sollten hinsichtlich der Kaufberatung beim Ergometer-Kauf darauf achten, dass die Leistungsregulierungen möglichst stufenlos einstellbar sind. Gleichzeitig gilt in Bezug auf die Kaufberatung:

Je mehr Einstellmöglichkeiten am Ergometer bzw. am Liegeergometer vorhanden sind, desto flexibler können Sie beim Training mit dem Liegeergometer reagieren. Überdies ist es aber sinnvoll, laut Kaufberatung darauf zu achten, dass die Abstufungen zwischen den einzelnen Etappen nicht zu groß sind.

Denn so wären laut Kaufberatung reibungslose Trainingsabläufe bzw. ein gleichbleibender Bewegungsfluss, wie sich im Test gezeigt hat, nur schwerlich möglich. Im Vergleich zum klassischen Ergometer sind die Leistungseinstellungen bei einem Fahrradergometer, zumindest bei den meisten Modellen, viel exakter regulierbar.

So die Kaufberatung. Denn bei einem Fahrradergometer sind die Schwierigkeitsabstufungen mit Blick auf den Bewegungsablauf, genau wie das gesamte Leistungsportfolio, in Watt voreingestellt. Hier liegt der Fokus auf 5er- bzw. 10er-Abstufungen.

Der Test belegt, dass die 10er-Regulierung für den Hausgebrauch durchaus genügt. Erfahrene Ergometer-Besitzer entscheiden sich, laut Test, dennoch vorzugsweise für die 5er-Ausführung. Welche Variante für Sie die richtige ist, können Sie im aktuellen Test in Erfahrung bringen.

Der Test-Bericht zeigt Ihnen alle relevanten Informationen rund um Heimtrainer, Crosstrainer und Co. auf – und Sie erfahren in der Kaufberatung alles über die Vorteile sowie über etwaige Nachteile.

 

Zum Ergometer-Vergleich

 

FAQs zum Ergometer

1) Warum sind Handpulssensoren bei einem Ergometer so wichtig?

Die Pulsfrequenz spielt bei den Fitnessübungen auf dem Ergometer für gezieltes Ausdauertraining eine zentrale Rolle. Vor allem auch, wenn es darum geht, Sie vor einer möglichen Überlastung zu schützen. Handpulssensoren zur Pulsmessung leisten einen wertvollen Beitrag in diesem Zusammenhang.

ergometer-frauDie sind bei den meisten Ergometern bereits im Lenker implementiert. Somit ist es ein Leichtes, die Puls- und Herzfrequenz mittels zweier Elektroden zu eruieren. Ergänzend zu den Handpulssensoren können Ohrclips für die Puls-Messung zur Anwendung kommen.

Sofern am Ergometer eine entsprechende Vorrichtung zum Einklemmen vorhanden ist, lässt sich der Ohrclip laut Ergometer-Test leicht einsetzen. Das Ende des Clips wird an einem Ohrläppchen befestigt und kann somit ergänzend zum Handpulssensor dabei helfen, eine möglichst genaue Angabe zur Puls-Frequenz zu geben.

So wird jedes Ausdauertraining auf dem Ergometer, wie sich im Test gezeigt hat, von Anfang an gut überwacht.

2) Wie hoch sollte die Gewichtsbelastung laut Ergometer-Test beim Training zuhause sein?

Üblicherweise beträgt die maximale Gewichtsbelastung bei einem Ergometer der niedrigen oder der mittleren Preiskategorie etwa 100 bis 110 kg. Ergometer dieser Kategorie sind ideal für ein gezieltes Ausdauertraining.

Wer hingegen mehr Gewicht auf die Waage bringt und mehr als „nur“ Ausdauertraining absolvieren möchte, der sollte sich unbedingt für den Kauf eines höherwertigeren Gerätes mit einer höheren Gewichtsbelastung entscheiden.

Der Testsieger ist in diesem Zusammenhang unbedingt empfehlenswert. Wird übrigens die Gewichtsbelastung überschritten, könnte dies die Stabilität des Ergometers laut Stiftung Warentest beeinträchtigen.

Das wiederum resultiert im schlimmsten Fall sogar mit Verletzungen während des Trainings. Laut aktuellem Test empfiehlt es sich also nicht, hier am falschen Ende zu sparen.

3) Welche Rolle spielen Körpergewicht und -größe bei der Auswahl moderner Ergometer?

Neben dem Bewegungsablauf und der maximalen Gewichtsbelastung nimmt, laut aktuellem Test, auch die Sitzposition einen wichtigen Stellenwert ein. Es ist daher, laut Test, auch beim Ausdauertraining wichtig, die Sitzposition so einzustellen, dass Sie sich auf dem Gerät frei bewegen können, ohne mit den Knien an den Lenker zu stoßen.

Moderne Geräte dieser Produktkategorie lassen sich leicht und mit nur wenigen Handgriffen auf Körpergrößen von 1,60 m bis zu 2,00 m einstellen. Achten Sie dabei darauf, dass Ihr Sitz sowohl in horizontaler, als auch in vertikaler Richtung ausreichend regulierbar ist.

Eben ganz so, wie Sie es als angenehm empfinden. Wenn auch der Lenker individuell einstellbar ist, profitieren Sie, laut Test, nach dem Kaufen von einer noch höheren Flexibilität beim Fitnesstraining bzw. beim Ausdauertraining – mit Blick auf einen höheren Kalorienverbrauch.

 

Zum Ergometer-Vergleich

 

4) Warum sind Hometrainer für Menschen jeden Alters ideal?

Ergometer sind nicht nur für’s Ausdauertraining eine wertvolle Hilfestellung für Menschen aller Altersklassen, die aktiv etwas für ihre Gesundheit und Fitness tun oder die den Kalorienverbrauch ankurbeln wollen.

ergometer im fitnessstudioKinder und Jugendliche können mit dem regelmäßigen Fitnesstraining auf dem Ergometer Gewichtsproblemen vorbeugen. An dieser Stelle kommen aktuelle Statistiken ins Spiel, welche besagen, dass junge Menschen aufgrund akuten Bewegungsmangels immer früher immer dicker werden.

Mit einem Heimtrainer ist es möglich, dieser Entwicklung vorzubeugen und, laut aktuellem Test, noch dazu die Leistungsfähigkeit anzukurbeln. Ganz gleich, für welchen Heimtrainer Sie sich entscheiden, um Ihre Kinder zu unterstützen:

Nehmen Sie den aktuellen Test in Augenschein und informieren Sie sich anhand der Test-Berichte ausführlich über die Vorzüge, die ein Heimtrainer zu bieten hat. Auch erwachsene Menschen, die sich eine attraktivere Figur wünschen, sind gut beraten, einen Heimtrainer zu benutzen.

Heimtrainer sind im Vergleich eine sehr gute Alternative zum teuren Fitnessstudio, für das Sie regelmäßig, über einen längeren Zeitraum hinweg – je nach Vertragslaufzeit – viel Geld ausgeben müssen. Auch Senioren oder Menschen mit Gesundheitsproblemen können mit einem Fitnesstrainer für mehr Gesundheit und Wohlbefinden sorgen.

Wichtig ist, dass sie besonders auf ihren individuellen Bewegungsablauf achten. Der Test hat gezeigt, dass das regelmäßiges Fitnesstraining auf dem Ergometer auch mit Blick auf den Kalorienverbrauch insbesondere im fortgeschrittenen Alter das Leben aufregender macht.

5) Wie häufig sollten Sie Ihre Workouts auf dem Fahrradergometer absolvieren?

Anfänger sind sich im Vergleich laut aktuellem Test oftmals nicht sicher, wie oft und mit welcher Intensität sie ihr Ausdauertraining absolvieren können, um den Kalorienverbrauch anzukurbeln. Dabei kommt es sicherlich auf die individuellen Ziele und Wünsche an.

Wer beispielsweise nach einer Operation oder nach einem Unfall lediglich leichte Übungen zur Rehabilitation absolvieren will, ist gut beraten, langsam damit anzufangen. Hier ist es wichtig, den Vorgaben des Arztes bzw. des Therapeuten zu folgen und nicht etwa ein eigenes „Privattraining“ zu absolvieren.

Sind Sie hingegen daran interessiert, Ihre Bodyfitness und auch Ihr Leistungsvermögen insgesamt zu steigern, dann ist es wichtig, dass Sie sich an ein grundlegendes Trainingsprinzip halten. Selbiges gilt im Übrigen auch, wenn Sie es sich zum Ziel gesetzt haben, abnehmen zu wollen.

So hat die Erfahrung gezeigt, dass der erwachsene Trainierende im Durchschnitt mindestens zwei Mal in der Woche sein Ergometertraining absolvieren sollte. Die entsprechenden Einheiten sollten beim Ausdauertraining etwa zwischen 20 und 30 Minuten betragen.

Generell gilt in dem Zusammenhang, dass Sie Ihre persönlichen körperlichen Leistungsgrenzen auf dem Liegeergometer auf keinen Fall überschreiten sollten. Laut Test kann dies nachhaltige gesundheitliche Konsequenzen haben und Sie würden so Ihr Trainingsziel nicht erreichen.

Wenn Sie sich rundum fit fühlen, können Sie die besagten Trainingseinheiten auf Ihrem Ergometer absolvieren. Achten Sie dabei darauf, dass Sie sich theoretisch bequem noch mit einer anderen Person unterhalten könnten, während Sie auf dem Ergometer bzw. auf dem Fahrradergometer sitzen.

Gesetzt den Fall, dass Sie außer Atem kommen oder dass Sie gar ihren Herzschlag mit hoher Intensität spüren, ist es unabdingbar, sofort den Ergometer, den Sitz-Ergometer bzw. den Heimtrainer zu verlassen und das Training zu unterbrechen. Entsprechende Zahlen im Test-Bericht und in der Kaufberatung geben diesbezüglich ausführliche Fakten preis.

 

Zum Ergometer-Vergleich

 

Was ist ein Ergometer?

Bei einem Ergometer bzw. einem Sitz-Ergometer in hochwertiger Qualität handelt es sich laut Test um ein Fitnessgerät, beispielsweise aus dem Hause Kettler oder Christopeit, das in seinen Grundzügen die Form eines Fahrrades nachempfindet.

ergometer-geraetAllerdings bewegt sich das Zweirad nicht, sondern Sie trampeln buchstäblich auf der Stelle. Wenn Sie sich aktiv sportlich betätigen oder etwas für eine gute Figur tun möchten, dann ist das klassische Zweirad laut Stiftung Warentest zwar durchaus auch eine sehr gute Lösung.

Bei schlechter Witterung macht es laut Ergometer-Test allerdings nur wenig Laune, sich auf zwei Rädern von A nach B zu bewegen. Ganz abgesehen davon, dass den meisten Menschen häufig die Zeit fehlt, um sich auf den „Drahtesel“ zu schwingen und ein paar Kilometer zu fahren.

Viel einfacher und unkomplizierter ist das mit dem Heimtrainer möglich. Die Bewegungsabläufe auf dem Ergometer sind im Vergleich ähnlich, wie beim herkömmlichen Fahrradfahren. Nur, dass sich das Gerät eben nicht fortbewegt, sondern sicher und fest an Ort und Stelle verbleibt.

Sie bewegen sich auf dem Ergometer also genauso, wie Sie es auf einem Zweirad tun würden. Der Vorteil bei einem Heimtrainer in hochwertiger Qualität oder bei einem Crosstrainer ist, laut aktuellem Test, dass das „feststehende Fitness-Gerät“ weit mehr Flexibilität zu bieten hat. Sie können Sport treiben, wann Sie wollen – und Sie bleiben dennoch sicher und gemütlich daheim. So macht Fitness Spaß.

Laut Test liegen Ergometer im Vergleich zum Fahrrad weit vorne

Ergometer mit Laufband zeigen mit Blick auf die aktuellen Testberichte das Leistungsportfolio des jeweiligen Verwenders in Watt an, während sie ihre einzelnen Muskelgruppen trainieren und in Bewegung bringen.

Ergometer sind in unterschiedlichen Ausführungen zu haben, wie zum Beispiel in Form von Crosstrainern, als Rudergeräte, als Ergometer-Laufband oder als klassisches Trimm-dich-Rad. Finden Sie mit dem aktuellen Test ganz einfach und bequem heraus, welches Fitnessgerät am besten zu Ihren Wünschen, Vorstellungen und Zielsetzungen passt.

Im neuen Test-Bericht erfahren Sie alles über ergometrische Geräte und ihre Einflüsse auf Ihre Gesundheit, Ihre Muskelgruppen sowie auf Ihre Fitness und Ihr Leistungsvermögen. Egal, ob Sie sich für ein Fitnessgerät von Kettler, von Kinetics oder von Christopheit entscheiden:

Hometrainer sind immer eine gute Lösung und sie helfen Ihnen gezielt dabei, Abwechslung in Ihr Leben zu bringen und Ihr Wohlbefinden zu verbessern: Auch das hat der aktuelle Test auf eindrucksvolle Weise unter Beweis gestellt.

Entscheiden Sie sich am besten gleich für den Testsieger, um so für Ihre körperliche und mentale Bodyfitness von Anfang an das Beste zu tun. Dabei ist es laut Kaufberatung unerheblich, ob Sie ein Ergometer mit oder ohne Laufband wählen.

Wie funktioniert eigentlich ein Ergometer?

Im Grunde genommen funktionieren Fitnessgeräte in hochwertiger Qualität mit oder ohne mit Laufband wie ein Fahrrad. Sie können damit gezielt Ihre spezifischen Muskelgruppen ansprechen, den Stoffwechsel pushen und die Fettverbrennung anregen.

Training auf einem ErgometerInformieren Sie sich im aktuellen Test, was ein solches Fitnessgerät mit inkludiertem Laufband sonst noch für Sie „tun“ kann. Nur wenigen Anwendern ist im Übrigen bekannt, dass das „Radeln“ auf Ergometern nicht nur gut für den Körper bzw. für die Fettverbrennung ist, sondern Sie können damit sogar Ihr Gehirn in Schwung bringen.

So fördert das Radeln auf Ergometern die Ausschüttung des Glückshormons Endorphin. Darüber hinaus sorgt regelmäßiges Sporttreiben dafür, dass Ihr Herz-Kreislaufsystem stabiler wird. Toller Nebeneffekt ist natürlich außerdem die Straffung, Stabilisierung und Stärkung von Muskeln, Haut und Gewebe.

Als wäre das noch nicht genug der positiven Aspekte, die einen Heimtrainer auszeichnen, so ist zu guter Letzt noch erwähnenswert, dass Menschen mit Behinderungen bzw. mit Problemen beim Gehen – beispielsweise nach einem Unfall oder verletzungsbedingt – ihre Muskeln so trainieren können, dass das körperliche Leistungsvermögen nachhaltig gesteigert werden kann.

Es lohnt sich daher in jedem Fall, einen Heimtrainer in hochwertiger Qualität zu kaufen, der im Test als Testsieger hervorgegangen ist.

 

Zum Ergometer-Vergleich

 

Durch welche Features zeichnet sich ein Ergometer aus?

Sie brauchen nichts weiter zu tun, als auf dem Ergometer mit Laufband Platz zu nehmen und sowohl den Sattel, als auch die Pedalen und den Lenker in die richtige Position zu bringen. Und zwar so, dass Sie die daraus resultierende Sitzposition als angenehm empfinden.

Stellen Sie das Laufband ebenfalls passend ein. Schon können Sie von der hohen Funktionalität Ihres Ergometers profitieren. Achten Sie zunächst auf das Display des Gerätes. Dieses zeigt im Allgemeinen den Tretwiderstand an, welcher in Watt angezeigt wird. Sie können diesen Widerstand mit Blick auf die Watt-Zahl selbstverständlich nach Belieben erhöhen oder verringern.

Auf dem Display ist ebenfalls ablesbar, wie es um Ihre Herzfrequenz bzw. um die Pulsfrequenz bestellt ist. Diese Werte nehmen beim Fitnesstraining einen zentralen Stellenwert ein. Werden sie beispielsweise unterschritten, ist der gewünsche Trainingseffekt noch nicht erzielt worden. Sind die Werte zu hoch, könnte Ihr Körper überlastet werden.

Ihr Ziel, etwas für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu tun, wäre damit zunächst nicht erreicht. Richten Sie sich daher möglichst immer nach den Werten bzw. den Vorgaben, die Sie am Display ablesen können. Vergessen Sie aber nicht, im Vorfeld die Handpulssensoren bzw. den Ohrclip oder den Brustgurt – je nachdem, was für Sie im Vergleich interessanter und hilfreicher ist – anzulegen.

So gut durchdacht „arbeitet“ ein Ergometer

ergometer-kursIm Vergleich zum Fahrrad ist bei einem Ergometer in hochwertiger Qualität mit Laufband so gut wie alles vorhanden, was für regelmäßige Bewegungsabläufe wichtig ist. Sogar der Widerstand lässt sich bei einem solchen Ergometer nach Bedarf einstellen.

Nur die Bereifung fehlt. Allerdings will man sich mit einem Ergometer auch nicht von der Stelle bewegen, sondern vielmehr geht es darum, das individuelle Fitnessportfolio anzukurbeln. Wenn Sie die Pedale des Ergometers betätigen, wird die Schwungscheibe in Gang gesetzt.

Diese wiederum ist mit einer Bremse ausgestattet, sodass bei Bedarf ein Widerstand generiert werden kann. Dieser wird dabei den individuellen Belastungsmodi angepasst. Ganz gleich, ob Magnet-, Wirbelstrom-, Induktions- oder Riemenbremse: Wichtig ist die qualitative Wertigkeit des Bremssystems. Denn nur so profitieren Sie von maximaler Sicherheit beim „Radeln“.

Testsieger in Sachen Trampeln und Bremsen – Heimtrainer und Ergometer im Test

Die Bremswirkung kann manuell eingestellt werden, sodass Sie die „Qual der Wahl“ haben, ob Sie Ihre „Rad-Tour“ mit einem schweren oder lieber mit einem leichten Widerstand absolvieren möchten. Informieren Sie sich im Test, welcher Widerstand welche Auswirkungen auf Ihren Fitness-Erfolg mit dem Fahrradergometer hat.

Die Schwungscheibe ist – je nach Gerät – entweder im Zentrum des Ergometers implementiert, oder es befindet sich an der Pedalwele. Je größer und schwerer die Schwungscheibe, desto besser das Fahrgefühl.

Im Vergleich zum Ergometer verfügt zum Beispiel, laut aktuellem Test, ein Spinning-Bike über extra große Schwungscheiben, die durchaus mal einen Durchmesser von bis zu 70 cm und ein Gewicht von bis zu 25 kg aufweisen können.

Das heißt, dass Sie ein im Vergleich erheblich realistischeres „Fahrradfahr-Gefühl“ erleben werden, wobei es außerdem erforderlich ist, beim Trampeln mehr Kraft aufzubringen. Dies wiederum macht laut aktuellem Test Sinn, wenn Sie Ihre Muskeln mit dem Heimtrainer bzw. dem Ergometer mit beliebig regulierbarem Widerstand stärken und aufbauen wollen.

Laut Test lohnt es sich, „am Ball“ zu bleiben. Wählen Sie den Testsieger:

Halten Sie mit dem Trainingscomputer von Christopheit Ihre Trainingsergebnisse beim Heimtraining sowie den Widerstand stets im Blick:

Am Display ist es, je nach Modell, meist ein Leichtes, Ihre Herz- bzw. Pulsfrequenz abzulesen und dabei gleichzeitig die zurückgelegte Distanz, das Tempo und den Kalorienverbrauch abzufragen. Nur so ist es möglich, das Hometraining wirklich effektiv zu gestalten und schon nach relativ kurzer Zeit erste Ergebnisse zu sehen und zu spüren.

 

Zum Ergometer-Vergleich

 

Vorteile und Anwendungsbereiche des Ergometers

Ergometer sind sowohl für Anfänger, als auch für fortgeschrittene Anwender sehr gut geeignet. Dank der breit gefächerten Programmauswahl können daher selbst Untrainierte von Anfang an leicht erste Trainingserfolge generieren.

ergometer-frauenEs ist also unerheblich, ob Sie sich gerade erst für das Ergometertraining entschieden haben oder ob Sie diesbezüglich über einen fundierten Erfahrungsschatz verfügen. Mit einem Ergometer können Sie, je nach individueller Zielsetzung, Ihre Ausdauer und Ihr sportliches Leistungsvermögen fördern.

Je häufiger Sie das Training absolvieren, desto eher werden Sie positive Resultate verspüren und sehen. Auch nach einem Unfall, wenn es beispiel darum geht, Reha-Trainings durchzuführen, ist das Ergometer, wie sich im aktuellen Test gezeigt hat, ideal.

Fangen Sie langsam mit dem Training an und finden Sie heraus, wo Ihre Limits sind. Überbeanspruchen Sie sich nicht, sondern bleiben Sie lieber unter Ihrem Leistungslevel.

Ideal für Menschen mit gesundheitlichen Problemen

Der Test zeigt auf eindrucksvolle Weise auf, dass selbst Herzpatienten sehr gut beraten sind, sich für die Anschaffung eines Ergometers zu entscheiden. Im Vergleich zu anderen Ausdauersportarten nimmt das Ergometertraining gerade auch für diese Zielgruppe einen zentralen Stellenwert ein und hat etliche Vorteile zu bieten.

Ob mit Blick auf die Verbesserung gesundheitlicher Probleme oder ob es darum geht, Ihre Ausdauer zu verbessern: Mit dem Ergometer in hochwertiger Qualität können Sie bei Wind und Wetter trainieren und müssen sich also nicht mit Ihrem Rad hinaus in Freie begeben.

Frische Luft können Sie beim Training dennoch genießen: ganz einfach, indem Sie bei weit geöffnetem Zimmerfenster Ihr Training absolvieren. Der Test belegt, dass sich viele Sportinteressierte sowie alle, die es werden wollen, für den Kauf eines Ergometers interessieren, weil sie damit wetterunabhängig Sport treiben können.

Insofern sind Sie das ganze Jahr hindurch in der Lage, Ihr Training durchzuführen und somit aktiv zu mehr Wohlbefinden und einer besseren Fitness beizutragen.

Eine zielorientierte Belastung durch den Testsieger – individuell regulierbar

Anders als beim Joggen, Nordic Walking oder gar beim Marathon-Laufen können Sie mit dem Training auf dem Ergometer nachhaltig Ihre Gelenke schonen. Beugen Sie Knie- und Ellenbogenproblemen vor und vermeiden Sie, dass Ihre sensiblen Körper- bzw. Muskelbereiche bei jeder Berührung mit dem Boden einer Erschütterung ausgesetzt ist, die keineswegs wirklich gesundheitsfördernd ist.

In der Tat hat sich im Test gezeigt, dass Sportarten dieser Kategorie im Gegensatz zum Ergometer-Training bei bestimmten Personengruppen für arge gesundheitliche Probleme sorgen könnten. Wer beispielsweise nach einem Unfall oder einer Operation damit beginnen möchte, sich fit zu halten, um den Body zu stärken, ist mit Ergometer-Training wahrlich besser beraten.

ergometer-pedalDas konnte im aktuellen Test deutlich unter Beweis gestellt werden. Ganz abgesehen davon macht es beim Ergometer-Training auch noch Spaß – und fördert die Motivation – dabei immer wieder einen Blick auf das Sitz-Ergometer- bzw. Ergometer-Display zu werfen.

Denn somit können Sie nach Lust und Laune ablesen, welche Erfolge mit Blick auf den Kalorienverbrauch, die Fettverbrennung und die Stoffwechselaktivierung Sie beim jeweilingen Training bereits erzielt haben.

Sicherlich ist eine derartige Kontrolle auch beim Joggen möglich. Und zwar, indem Sie sich für die Anschaffung einer Fitnessuhr oder dergleichen entscheiden. Auch mit Blick auf diese Produktgruppe erhalten Sie alle relevanten Informationen im aktuellen Test-Bericht. Informieren Sie sich direkt hier über den Testsieger – den neuen Sitz-Ergometer in hochwertiger Qualität.

 

Zum Ergometer-Vergleich

 

Vorteile des Ergometers im Überblick

✅ der Stoffwechsel wird durch den Sitz-Ergometer aktiviert
✅ stärkt Muskulatur, Haut und Bindegewebe
✅ fördert die Fettverbrennung
✅ unterstützt den Kalorienverbrauch
✅ Sitz-Ergometer hilft beim Abnehmen
✅ hilft beim fit bleiben
✅ Sitz-Ergometer ist auch für Menschen mit gesundheitlichen Problemen durchführbar
✅ selbst für Sportmuffel ideal
✅ regelmäßige Ergebniskontrolle während des Trainings ohne Weiteres möglich
✅ Schwierigkeitsgrade individuell einstellbar
✅ witterungsunabhängige Trainings sind möglich
✅ im Vergleich zu den monatlichen Kosten fürs Fitnessstudio sehr günstig in der Anschaffung

Welche Arten von Ergometern gibt es?

Wenn Sie ein Ergometer kaufen möchten, haben Sie unterschiedliche Möglichkeiten, fündig zu werden. So bietet sich mit Blick auf den aktuellen Test ein Fahrradergometer geradezu an. Dieser ist ideal, um das klassische Radeln auf einem „normalen“ Fahrrad nachzuempfinden.

Denn Fakt ist, dass man schon vor vielen Jahren erkannt hat, wie gesund und wohltuend Fahrradfahren im Allgemeinen ist. Im Vergleich zum herkömmlichen Fahrrad ist das Rad „für Zuhause“, laut aktuellem Test, weitaus gelenkschonender und damit ideal für alle Altersklassen und Personengruppen.

Fahrradergometer punkten, je nach Modell, durch eine breitgefächerte Programmauswahl, welche sich sogar individuell einstellen lässt. Im Vergleich zu diesem Trainingsgerät können Sie überdies auf ein innovatives Crosstrainingsgerät zurückgreifen.

Das Crosstrainingsgerät im Test

Während Sie auf dem Ergometer in erster Linie etwas für Bauch, Beine und Po tun, wobei nicht zuletzt die Rückenpartie und etliche weitere Muskelzonen gestärkt werden, ist das bei einem Crosstrainingsgerät noch ein bisschen anders.

Hierbei sitzen Sie nicht etwa, wie Sie es beim Radeln auf dem Ergometer tun, sondern Ihre Füße befinden sich auf zwel Pedalen, während Ihre Hände zwei oben befindliche Griffe bzw. Pedale greifen.

Ergometer im FitnessstudioAuf der Basis spezifischer Bewegungsabläufe können Sie beim Crosstraining mächtig ins Schwitzen geraten, weil beim Crosstraining der gesamte Körper – von Kopf bis Fuß – trainiert wird. Das konnte auch im aktuellen Produkt-Test auf beeindruckende Weise bestätigt werden.

Sie laufen auf den Pedalen buchstäblich in der Luft, während Ihre Hände und Arme ebenfalls denselben Bewegungsrhythmus absolvieren. Nahezu sämtliche Muskelgruppen werden angesprochen, und das Crosstraining überzeugt, wie sich auch beim Testsieger zeigte, durch nachhaltige Ergebnisse. So können Sie Ihr Trainingsziel mit dem passenden Ergometer bequem erreichen.

 

Zum Ergometer-Vergleich

 

Highlight im heimischen Fitness-Raum – mit dem Rudergerät Ihr Trainingsziel erreichen

Ähnlich wie beim Kanufahren werden auch auf dem Rudergerät Ihre Muskeln in unterschiedlichsten Bereichen des Körpers angesprochen. Wenn Sie in den eigenen vier Wänden das Rudergerät betätigen, nehmen Sie zunächst Platz und fixieren Ihre Füße auf den dafür vorgesehenen Pedalen.

Bringen Sie den Sitz und die Handgriffe in eine für Sie angenehme Position und stellen Sie dann am Display den gewünschten Trainingsablauf ein. Wie beim Kanufahren absolvieren Sie auch auf dem Indoor-Rudergerät die Zug- und Gleitbewegungen und aktivieren dabei in gleichmäßigen Moves Ihre Ober- und Unterkörpermuskulatur.

Heimtrainer werden häufig mit Ergometern verwechselt

Im Vergleich zum Indoor-Ergometer ist der klassische Heimtrainer bzw. der Sitz-Ergometer ein recht einfaches Trainingsgerät, das sich für gelegentliche Übungen zum Fitbleiben sehr gut eignet.

Der Heimtrainer ist in sich recht simpel strukturiert, und im Vergleich zum Indoor-Ergometer bzw. Heimtrainer fehlt es bei einem preiswerten Indoor-Sitz-Ergometer mit Blick auf den aktuellen Test oft an wichtigen Technologien und Funktionen.

Wer aber zunächst einmal „hineinschnuppern“ möchte in die weite Welt des Fitnesstrainings, der ist mit einem Indoor-Heimtrainer durchaus gut beraten. Aber auch hier lohnt es sich bei der Anschaffung, möglichst genau hinzuschauen und nicht am falschen Ende zu sparen.

Erfahren Sie im Test, welcher Heimtrainer am besten Ihrem Leistungsportfolio und Ihren persönlichen Zielsetzungen gerecht wird.

Vorteile und Nachteile der Indoor-Trainingsgeräte auf einen Blick

Vorteile Heimtrainer

✅ einfach und effizient
✅ grundlegende Muskelpartien werden angesprochen
✅ ideal für Einsteiger
✅ leicht aufzustellen
✅ ohne viel technisches Drumherum
✅ mit Puls-Überwachung
✅ wichtige Trainingsprogramme fehlen mitunter

Nachteile Heimtrainer

❌ manche Funktionen fehlen
❌ nicht so stabil, wie Ergometer
❌ Bewegungsablauf-Kontrolle ist nicht immer vorhanden

Vorteile Crosstrainer

✅ Ober- und Unterkörper wird erheblich beansprucht
✅ schnelle Trainingserfolge
✅ inklusive Puls-Frequenzkontrolle
✅ zielorientierte Trainingsprogramme

Nachteile Crosstrainer

❌ sehr anstrengend
❌ ideal für erfahrene Sportler

Vorteile Fahrradergometer

✅ Trainingsgerät vergleichbar mit klassischem Fahrradfahren
✅ einfach zu handhaben
✅ leicht kontrolierbarer Bewegungsablauf
✅ ohne viel Schnickschnack
✅ gezielte Puls-Überwachung inklusive
✅ effiziente Trainingsprogramme

Nachteile Fahrradergometer

❌ weniger Funktionen, als beim Ergometer der Fall

 

Zum Ergometer-Vergleich

 

So wurden Ergometer getestet

Mit Blick auf die Gesundheit, das Wohlbefinden und die körperliche Fitness ist es erforderlich, viel Zeit in den Ergometer-Test zu investieren. Denn der Verbraucher, der sich für die Anschaffung eines solchen Gerätes interessiert, will in vollem Umfang informiert werden.

Daher ist es unerlässlich, dass das Test-Prozedere von Anfang an mit größter Sorgfalt und maximaler Professionalität abgewickelt wird. So gliedert sich ein solcher Test grundsätzlich in zwei wesentliche Teilbereiche – den theoretischen und den praktischen Teil.

Im ersten Test-Segment geht es darum, die Eigenschaften sowie auch die Erwartungen der Verbraucher an das entsprechende Produkt zu berücksichtigen und auf dieser Basis einen Fragenkatalog zu konzeptionieren, der als Basis für den Praxis-Test dient.

So sucht man erfahrene Test-Spezialisten aus und eruiert ein Grundkonzept, welches zahlreiche relevante Faktoren rund um den Test-Ablauf beinhaltet. Die Test-Profis verfolgen dabei das Ziel, sämtliche Aspekte rund um Ergometer adäquat aufzuschlüsseln, sodass eine solide Grundlage für die weitere Vorgehensweise gegeben ist.

Der theoretische Teil der Untersuchungen

Der Fragenkatalog mit Blick auf die Konzeptionierung des Test-Prozederes beinhaltet unter anderem Fragen wie: „Wie viele Trainingsprogramme gibt es?“ „Wie hochwertig ist der Ergometer für Zuhause?“ „Welche Funktionalität wird der potenzielle Kunde erwarten?“ „Wie kann der Bewegungsablauf kontrolliert werden?“ „Wie ist die Puls-Überwachung konzipiert?“

ergometer-kaufen

Zahlreiche weitere Themenbereiche rund um Heimtrainer, Indoor-Ergometer und Co. ergänzen dieses Portfolio und werden im Rahmen der Erstellung des Fragebogens sukzessive weiter aufgeschlüsselt. Das Ganze wird im zweiten Schritt im Rahmen der praktischen Test-Verläufe in Augenschein genommen.

Sobald der Fragenkatalog vorliegt, kann der praktische Test in die Wege geleitet werden. Die Test-Spezialisten wenden sich den einzelnen Fragen zu und begutachten das Test-Produkt mit größter Sorgfalt.

Der praktische Test – gezielt und professionell den Testsieger finden

Alle Punkte aus dem theoretischen Test werden durch erfahrene, fachkundige Test-Spezialisten in Augenschein genommen, geprüft, analysiert und bewertet. Die Daten, Werte und Erkenntnisse müssen step by step aufgeschrieben werden.

Nachdem alle Punkte aus dem zuvor gestalteten Fragenkatalog abgearbeitet sind, kann der Praxis-Test weiter fortgeführt werden. So geht es nun daran, alle gewonnenen Resultate noch einmal gegenprüfen und gemeinschaftlich im Team zu erörtern.

Erst dann machen sich die Test-Profis ans Werk und bringen die neuen Fakten bzw. die Resultate aus dem Test zu Papier. Grundsätzlich ist es dabei das Ziel, dem interessierten Leser von Anfang an eine Fülle an Informationen und wichtigen Hinweisen zu offerieren und dabei gleichzeitig durch maximale Objektivität und Transparenz zu bestechen.

Nur so ist es möglich, einen aussagekräftigen Test-Bericht zu konzeptionieren, der als Basis für eine Entscheidungsfindung – für oder auch gegen den Kauf eines Ergometers mit Puls-Messer – dienlich sein kann.

Verpackung und Lieferumfang

Die Beschaffenheit der Kartonage bzw. die Gestaltung und die Qualität der Umverpackung sind weitere Aspekte, die im Test von Bedeutung sind. Dabei ist es nicht nur von Relevanz, darauf zu achten, dass das Ergometer in seiner Umverpackung gut, zuverlässig und sicher beim Kunden ankommt.

Vielmehr ist es wesentlich, dass auch der Anteil an Kunststoff-Segmenten und anderen umweltschädigenden Elementen so gering wie möglich ist. Darüber hinaus nehmen die Test-Spezialisten auch das Design der Umverpackung in Augenschein:

Wie ist es hier um die Solidität und die qualitative Wertigkeit bestellt? Wie hochwertig ist die Verarbeitung? Ist eine aussagekräftige Bedienungsanleitung enthalten? Diese und weitere Fragen werden im Test außerdem in Augenschein genommen.

 

Zum Ergometer-Vergleich

 

Produktleistung

Im Vorfeld der Untersuchungen werden die Erwartungen der potenziellen Kunden auch mit Blick auf die Trainingsprogramme für Zuhause eruiert. So geht es mit Blick auf die Produktleistung darum, dass das Indoor-Ergometer nicht nur kurzzeitig einges „zu bieten hat“, sondern dass der Verwender über einen möglichst langen Zeitraum Freude mit dem Gerät hat. Daher nimmt der Faktor „Produktleistung“ im Test einen hohen Stellenwert ein.

Technische Unterschiede

ergometer-testImmer wieder zeigt sich, dass renommierte Hersteller darauf bedacht sind, ihren Kunden in puncto Funktionalität, Leistungsfähigkeit und Serviceorientiertheit das Beste zu bieten. So sind auch Ergometer-Hersteller darauf erpicht, sich mit Blick auf die Gerätetechnologien so weit wie möglich vom Wettbewerb abzuheben.

Im Zuge dessen zeigt sich aber auch, dass mitunter Technologien für Zuhause entwickelt werden, die entweder nicht wirklich sinnvoll sind oder die möglicherweise nicht vollumfänglich zum jeweiligen Indoor-Ergometer passen.

Daher nimmt das Test-Team auch die technischen Unterschiede sowie weitere diesbezüglich relevante Aspekte in Augenschein. Die entsprechenden Erkenntnisse fließen direkt in die Test-Bewertung mit ein.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Gute Leistung soll auch entsprechend vergütet werden. So auch dann, wenn es um das Leistungsportfolio, die Funktionalität, die Wattzahl, die Qualität und die Langlebigkeit etc. von Ergometern geht. Veranschlagt der Hersteller einen zu hohen Preis, schreckt dies den Kunden erfahrungsgemäß häufig ab.

Auch zu niedrige Preise können dazu führen, dass ein Produkt – gleich, welcher Art – uninteressant wird für den Konsumenten. Ein entscheidendes Kriterium also, dass die Tester ebenfalls in die Test-Bewertung mit einfließen lassen: das Preis-Leistungsverhältnis zum Ergometer mit bequemem Sattel.

Informationen zu führenden Herstellern/Marken von Ergometern

Kettler

Wenn es um Spiel-, Sport- und Freizeitartikel mit bequemem Sattel geht, sind Sie bei Kettler genau richtig. Seit jeher ist das Unternehmen für die hohe Wertigkeit seiner Erzeugnisse sowie aufgrund durchdachter Trainingsprogramme bekannt.

Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Ense-Parsit im Herzen von NRW. Auch in der benachbarten Stadt Werk gibt es aktuell vier Niederlassungen. Von Tischtennisplatten über Sportgeräte wie zum Beispiel Ergometer bis hin zu Alu-Spielgeräten ist das Produktportfolio überaus facettenreich.

Garten- und Freizeitmöbel sowie Spielfahrzeuge und noch einige weitere Produkte runden das erlesene Sortiment ab. Längst verfügt das Unternehmen auch über Niederlassungen in den Niederlanden, in Polen und Frankreich sowie in Österreich und den USA.

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahre 1949. Erst 1962 gelang es, das heute noch legendäre erste Tretauto – das Kettcar – als Kinderspielzeug mit riesigem Erfolg am Markt zu etablieren. Danach folgten das Alu-Rad und das Erwachsenenrad mit Aluminium-Rahmen.

Christopeit

mann-auf-ergometerIm Jahre 1976 wurde das Unternehmen Christopeit im Herzen von Velbert von Horst Christopeit ins Leben gerufen. Der Gründer war einmal ein Torhüter, der sogar auf eine Karriere in der Bundesliga zurückblicken kann.

Von Anfang an legte man im Unternehmen Wert darauf, hochwertige Freizeit- und Profi-Sportgeräte, wie zum Beispiel Ergometer etc. zu entwickeln, zu produzieren und zu vertreiben.

Die Tatsache, dass das Unternehmen das erste überhaupt war, welches in der Mitte der 1990er Jahre die so genannten Handpuls-Sensoren und ähnliche Geräte erfand und am Markt etablierte, trug maßgeblich zum Erfolg bei. Heute noch zählen vor allem Ergometer für Zuhause, Laufbänder, Fitness-Stationen sowie Crosstrainer im Fokus des Unternehmens.

 

Zum Ergometer-Vergleich

 

Produktlinien der Hersteller von Ergometern in der Übersicht

Kettler

Das Ergo C12 Ergometer für Zuhause mit moderater Wattzahl mit Display und mit Pedale ist ein Trainingsgerät mit bequemem Sattel Made in Germany. Bei dem implementierten Bremssystem handelt es sich um ein Induktionsbremssystem mit elektronischer Widerstandsverstellung.

Der Tretwiderstand kann elektronisch zwischen 25 Watt und 400 Watt über 5er-Schritte reguliert werden. Auch Handpulssensoren, 20 Bremsstufen sowie eine Gangschaltung machen das Gerät zu etwas Besonderem.

Ergometer E1 Black –

Das Ergometer E1 Black für Zuhause mit moderater Wattzahl mit Pedale und mit bequemem Sattel verfügt über ein LCD-Display. Die Trainingsdaten beinhalten unter anderem Angaben zur Trittfrequenz, zum Kalorienverbrauch, zur Geschwindigkeit sowie zur zurückgelegten Gesamtstrecke.

Cardioprogramme, Handpulssensoren, eine Erholungspulsmess-Funktion sowie Zielzonentrainings und viele weitere Features sind im Programm inkludiert.

Christopeit

Ideal für Anfänger- und Profi-Sportler: Der Ergometer ET 6 9107 mit moderater Wattzahl mit Pedale verfügt über einen leistungsstarken Motor und eine computergesteuerte Widerstandsregulierung. Relevante Trainings- und Gesundheitswerte können im Display abgelesen werden.

Die Schwungmasse wird mit 12 kg angegeben. Handpulssensoren sowie ein neigungsverstellbarer Sattel und Lenker gehören ebenfalls zum Produktumfang.

Der Sport-Ergometer AL 2 Black Edition“ mit Pedale und mit bequemem Sattel verfügt über eine Schwungmasse von 9 kg und punktet durch seine maximale Belastungsfähigkeit von 150 kg. Bei dem Bremssystem handelt es sich um ein Magnetbremssystem.

Auch die insgesamt 21 Trainingsprogramme und die moderate Wattzahl machen diesen Ergometer zu einem begehrten Produkt bei anspruchsvollen Verbrauchern. Handpulssensoren gehören nicht zum Equipment dazu.

Wo kauft man am besten Ergometer?

ergometer-vergleich

Wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, wo Sie Ihr Ergometer mit bequemem Sattel kaufen könnten, bietet es sich an, den aktuellen Produkt-Test in Augenschein zu nehmen. Darin erfahren Sie alles relevanten Fakten rund um Ergometer, und Sie können sich außerdem über die produktspezifischen Vorzüge informieren.

Gleichzeitig deckt der Test auch etwaige Nachteile zum jeweils ins Auge gefassten Ergometer auf. Sofern Sie ein gezieltes Training in Angriff nehmen und einen Ergometer kaufen möchten, stellt der professionell konzeptionierte Test-Bericht eine sehr wertvolle Hilfestellung dar.

Auf dieser Grundlage ist es ein Leichtes, fündig zu werden und den jeweils passenden Ergometer zu finden. Sobald Ihnen auf der Basis der Test-Resultate und Bewertungen ein Ergometer zusagt, können Sie vom Test-Bericht aus direkt zu Ihrem Wunsch-Produkt gelangen.

Ganz gleich, ob Sie sich für einen Ergometer von Kettler oder von Christopeit entscheiden – der Test zeigt Ihnen alle wichtigen Fakten auf, die für den Kauf des Gerätes von Bedeutung sind.

 

Zum Ergometer-Vergleich

 

Den Heimtrainer kaufen und von dem Test-Informationen profitieren

Ganz gleich, ob Heimtrainer oder Ergometer: Über den Test-Bericht ist es leicht, Ihr Wunschprodukt zu finden und sodann ein zielorientiertes Training zu starten. Sie werden staunen, welch positiven Einfluss ein Ergometer bzw. ein Heimtrainer auf Ihre Gesundheit, auf Ihr Wohlbefinden sowie auf Ihren allgemeinen Fitness-Zustand haben wird.

Mit dem Test-Bericht vor Augen können Sie den jeweils ins Auge gefassten Ergometer bzw. Heimtrainer mit nur wenigen Klicks bestellen. Im Vergleich zum Einzelhandel sparen Sie im Zuge dessen sogar bares Geld. Der Test belegt überdies, dass das Online-Shopping auch mit Blick auf Ergometer viele Vorteile im Gegensatz zum Einzelhandel bietet.

Nicht nur, dass Sie vom Test-Bericht aus direkt zum jeweiligen Ergometer- oder Heimtrainer-Anbieter gelangen können, sondern vielmehr haben Sie außerdem die Möglichkeit, die Bewertungen anderer Kunden online einzusehen. Auch das ist, wie die Erfahrung immer wieder zeigt, eine sehr kostbare Hilfestellung.

Testberichte, die überzeugen: Online-Anbieter vs. Einzelhändler im Test

Wer mit Blick auf die neuesten Testberichte versucht, sich im Einzelhandel bei anderen Kunden, die bereits zuvor den Ergometer oder den Heimtrainer gekauft haben, dem wird dies meist nicht gelingen. Denn im Gespräch mit dem Einzelhändler ist es in der Regel nicht möglich, die Daten der anderen Kunden in Erfahrung zu bringen.

ergometer-fitnessDaher kann es hilfreich sein, selbst aktiv zu werden und Kunden zu finden, an die man sich wenden könnte, um mehr über den in Frage kommenden Ergometer oder den Heimtrainer zu erfahren. Im Allgemeinen ist genau das allerdings ein äußerst langwieriges und schwieriges Unterfangen.

Schon allein deshalb ist es empfehlenswert, den Ergometer bzw. den Heimtrainer im Internet zu kaufen. Im Zuge dessen sparen Sie sogar noch bares Geld. Der Grund dafür liegt in Anlehnung an die Testberichte auf der Hand.

Aussagekräftige Testberichte: Im Internet kaufen und bares Geld sparen

Der Test hat aufgedeckt, dass Sie beim Internet-Kauf durchaus einiges sparen können, wenn Sie einen Ergometer mit moderater Wattzahl sowie entsprechende Trainingsprogramme oder einen Heimtrainer kaufen möchten. Ein Blick auf die Ergometer-Pedale lohnt sich hierbei laut Test ebenfalls.

Es macht Sinn, vor dem Kaufen die entsprechenden Testberichte sorgfältig in Augenschein zu nehmen. Im Vergleich zum Einzelhändler ist der Online-Händler erheblich flexibler. Er hat die Möglichkeit, seine Waren buchstäblich weltweit verkaufen zu können.

Die Anzahl potenzieller Kunden ist immens. Entsprechend groß ist daher auch die Abnahmemenge, wenn es darum geht, die Ergometer mit moderater Wattzahl beim Lieferanten zu bestellen. Auch als Hersteller dieser Produkte können Sie Ihre Ergometer mit leistungsstarkem Bremssystem bzw. Heimtrainer einem weltweiten Publikum offerieren.

Der Einzelhändler um die Ecke hat es da nicht so leicht. Vielmehr sieht er sich Monat für Monat hohen Miet-, Personal-, Heiz- und Lagerhaltungskosten gegenüber, die es für das Ladengeschäft aufzubringen gilt. Daher gehen viele Einzelhändler auf Nummer sicher und bieten Ihre Ergometer vornehmlich auf einem eher kleinen Areal an.

So erhoffen sie sich eine gewisse Kostenersparnis. Gesetzt den Fall, dass Sie auf der Basis des vorliegenden Test-Berichtes fündig geworden sind und beim Einzelhändler vor Ort Ihren Ergometer bzw. den Heimtrainer kaufen möchten, ist es denkbar, dass er diese Geräte gerade nicht auf Lager hat. Der Grund dafür ist nun einmal di vergleichsweise kleine Räumlichkeit, auf welcher er seine Ergometer präsentiert.

 

Zum Ergometer-Vergleich

 

Die Serviceleistungen können sich sehen lassen – das beweist der aktuelle Test

Es gehört heute zum Service eines jeden Einzelhändlers, Ergometer, die – aus welchen Gründen auch immer – nicht am Lager vorhanden sind, auf Wunsch des Kunden nachzubestellen. Viele Kunden nehmen dieses Angebot, wie sich im Test gezeigt hat, dankbar an.

Andere hingegen betrachten ein solches Angebot vielmehr als Verpflichtung zum Kauf. Frei nach dem Motto: „Wenn der Einzelhändler sich bereit erklärt, den Ergometer extra für den Kunden zu bestellen, wird er wohl auch davon ausgehen, dass man das bestellte Produkt auch tatsächlich kauft.“

ergometer-mann

Was aber, wenn der extra bestellte Ergometer letztlich doch nicht zusagt? Selbstverständlich besteht selbst dann mit Blick auf aktuelle gesetzliche Regelungen keine Verpflichtung zum Kauf. Viele Kunden denken jedoch anders und scheuen sich daher meist, ein solches Bestell-Angebot anzunehmen.

Um das Ganze von Anfang an einfacher zu machen, bestellen viele Verbraucher ihren Ergometer mit bequemem Sattel bzw. den Heimtrainer lieber gleich im Internet. Das hat der aktuelle Test zu Tage gebracht. Der Ergometer-Test-Bericht zeigt außerdem auf, dass das Online-Shopping im Gegensatz zum Einkaufen im Einzelhandel meist weitaus unkomplizierter und angenehmer über die Bühne geht.

Die Testberichte sprechen eine klare Sprache: Zeit, Geld und Nerven sparen beim Internet-Kauf

Der aktuelle Test belegt, dass es einfach und unkompliziert ist, online Fahrradergometer mit moderater Wattzahl, Heimtrainer bzw. Ergometer zu kaufen. Sie sparen sich laut Ergometer-Test zum einen die mitunter lange Autofahrt, und auch die Suche nach einem Parkplatz fällt weg.

Ganz zu schweigen davon, dass Sie nicht einmal Parkgebühren in Kauf nehmen müssen, wenn Sie online einen Fahrradergometer von Kettler oder einen Ergometer bzw. einen Hometrainer von Christopeit oder Kettler kaufen möchten.

Sie können Ihr neues Fahrradergometer für das anstehende Test-Training mit nur wenigen Klicks kaufen und sich dann entspannt zurücklehnen. Wie nämlich der aktuelle Test gezeigt hat, wird das bestellte Ergometer von Christopeit in der Regel binnen kürzester Zeit direkt zu Ihnen nach Hause geliefert.

Laut Stiftung Warentest ist auch die Lieferung überaus unkompliziert, und Sie können theoretisch sofort mit dem Training beginnen. Es ist mit Blick auf die Testberichte so einfach und bequem, Ergometer im Internet zu kaufen.

Wenn Sie es wünschen, können Sie, laut aktuellem Test, sogar eine umfassende, kompetente Beratung in Anspruch nehmen. Diese erfolgt meist entweder telefonisch, per Skype oder per Email. Freuen Sie sich auf eine freundliche, fachkompetente Beratung und gehen Sie überdies davon aus, dass, laut Test. im Bedarfsfall selbst die Rücksendung des Ergometers einfach und bequem erfolgt.

 

Zum Ergometer-Vergleich

 

Den Testsieger bestellen – Ihr Ergometer von Kettler, Christopeit und Co. erwartet Sie online

Die Testberichte sprechen für sich: Sofern der Ergometer mit leistungsstarkem Bremssystem bzw. der Heimtrainer Mängel aufweisen oder wenn Sie aus anderen Gründen nicht ganz zufrieden mit dem Produkt sind, können Sie es kurzerhand durch den Lieferanten wieder abholen lassen.

Dass auch dieses Prozedere einfach und innerhalb kürzester Zeit über die Bühne geht, hat sich im aktuellen Test ebenfalls auf eindrucksvolel Weise unter Beweis gestellt. Probieren Sie aus, wie einfach es ist, einen Ergometerzu kaufen – am besten den Testsieger – und sodann Ihr Training zu beginnen.

Sichern Sie sich alle relevanten Informationen rund um Ergometer und holen Sie sich im Zuge dessen, wie auch der Test belegt, sämtliche Vorteile ins Haus. Nie war es einfacher, Ergometer mit leistungsstarkem Bremssystem online zu bestellen und dabei Zeit, Geld und sogar nerven zu sparen. Es lohnt sich, selbst den Test zu machen.

Vor- und Nachteile im Überblick

Vorteile beim Produktkauf im Einzelhandel

✅ persönlicher Kontakt zum Verkaufspersonal
✅ Ergometer können mitunter vor Ort getestet werden

Nachteile beim Produktkauf im Einzelhandel

❌ teurer als beim Online-Kauf
❌ Wunschprodukte lt. Test-Bericht sind meist nicht am Lager
❌ kleine Verkaufsräume
❌ lange Warteschlangen vor den Kassen
❌ Parkplatzsuche, Parkgebühren
❌ oft bleibt aufgrund des Kundenaufkommens keine Zeit für Beratung

Vorteile beim Online-Produktkauf

✅ preiswerter als beim Kauf im Einzelhandel
✅ bequemes Einkaufen
✅ bestellen direkt am PC bzw. per Mausklick
✅ zuverlässige Beratung am Telefon oder per Skype
✅ keine Parkplatzsuche
✅ kein langes Warten an der Kasse
✅ Einkaufen ist bei Wind und Wetter ein Spaß
✅ erstklassiger Service von Anfang an
✅ bequemer Retourenservice bei Bedarf
✅ Kundenbewertungen können im Vorfeld online eingesehen werden

Nachteile beim Online-Produktkauf

❌ kein persönlicher Kontakt zum Verkaufspersonal
❌ berieselnde Verkaufsraummusik fehlt

 

Zum Ergometer-Vergleich

 

Fun Facts und Ratgeber für Ergometer

Geschichte des Ergometers

Schon seit vielen Jahren sind die Menschen daran interessert, sich fit zu halten, sich zu bewegen und so dem gängigen Schönheitsideal zu entsprechen. Dass in der Antike bereits so genannte sportliche Wettkämpfe stattfanden, ist heute urkundlich belegt.

Seinerzeit stand allerdings im Fokus, dem Publikum zu imponieren und Aufmerksamkeit zu bekommen. Im Laufe der Jahrtausende hat sich allerdings der Anspruch der Menschen erheblich gewandelt. Und so ist es heute weitaus wichtiger, aktiv etwas für die Gesundheit, das Wohlbefinden sowie nicht zuletzt auch für ein gutes Aussehen zu tun.

In „grauer Vorzeit“ fehlten dafür sicherlich noch die Mittel und Möglichkeiten. Und so gelang es erst Elisee Bouny im Jahre 1896, den Vorläufer des Ergometers zu erfinden. Seine Innovation bestand allerdings vornehmlich darin, ein aufgebocktes Fahrrad mit einer mechanischen Bremse am Hinterrad zu bestücken, um es so auf der Stelle in Bewegung zu halten.

Für ein gezieltes Training – Ergometer damals und heute im Test

Nur wenige Jahre, nachdem das „aufgebockte“ Rad als Ergometer durchging, wurde ein weiteres Fahrrad-Ergometer im Herzen von Deutschland erfunden.

frau fährt auf dem ergometerEs waren die zwei renommierten Sport-Mediziner Voigt und Zuntz, die es in ihren Hallen in Berliin möglich machten, ein Fahrrad-Ergometer mit leistungsstarkem Bremssystem zu erfinden, das sich in puncto Funktionalität und Optik in vielerlei Hinsicht mit modernen Geräten deckt.

Im Laufe der Zeit haben sich immer neue Technologien, Methoden und Möglichkeiten entwickelt, mit denen man die Gesundheit der Menschen, aber auch das Bestreben, etwas für eine gute Figur tun zu wollen, unterstützte.

Die Heimtrainer und Ergometer mit moderater Wattzahl und mit leistungsstarkem Bremssystem hatten hinsichtlich ihrer technischen und optischen Beschaffenheit einiges zu bieten. Und so darf man gespannt sein, wie sich die weite Welt der Hometrainer bzw. der Hometrainer sowie der Ergometer auch noch in Zukunft entwickeln wird.

Fakt ist schon jetzt, dass die Ansprüche der Verbraucher an ein rundum effizientes Training sukzessive weiter steigen werden. Körperliche und geistige Fitness steht eben ganz hoch im Kurs. Und mit einem Ergometer bzw. mit dem Testsieger, können Sie in dieser Hinsicht eine Menge bewirken.

Wichtig ist nur, dass Sie sich ausgiebig anhand der aktuellen Test-Berichte sowie auch bei der Stiftung Warentest über die neuesten Ergometer und Heimtrainer informieren.

Ergometer in Zahlen und Fakten

Ergometer bzw. Heimtrainer von namhaften Herstellern sind, je nach Modell, meist schon für rund 300 bis 400 Euro zu haben. Je höher die Ansprüche an das individuelle Training und je höher die Anforderungen der Verbraucher an die Funktionalität der Ergometer, desto höher steigt, laut aktuellem Test, auch der Preis.

Der Test zeigt allerdings auch, dass die meisten Menschen sehr wohl bereit sind, etwas mehr Geld für ihren Ergometer bzw. für den Heimtrainer auszugeben. Stets in der Hoffnung, ein im Vergleich hervorragendes Gerät zu bekommen.

Ergometer sowie Heimtrainer der mittleren Preiskategorie schlagen im Vergleich mit etwa 450 bis 700 Euro zu Buche. Wer sich hingegen einen Ergometer bzw. einen Heimtrainer für Profis wünscht, der muss mit bis zu 1.500 Euro mitunter tief in die Tasche greifen. Aber die Investition bzw. das Kaufen lohnt sich, denn die Gesundheit und das persönliche Wohlbefinden sind nun einmal buchstäblich unbezahlbar.

 

Zum Ergometer-Vergleich

 

Das ideale Trainingspensum im Test kaufen

ergometer-fitnessstudioWenn Sie einen Ergometer kaufen wollen und gerade erst mit dem Training beginnen, sollten Sie pro Woche mindestens zwei Mal à 20 bis 30 Minuten trainieren bzw. in die „Pedale zu treten“.. Nach etwa zwei Wochen haben Sie sich in Anlehnung an den aktuellen Test an das Training gewöhnt, sodass Sie das Leistungspensum nun ein wenig steigern können.

Entweder Sie verwenden das Trainingsgerät sodann etwa 30 bis 45 Minuten oder aber Sie erhöhen den Watt-Widerstand. Dieses können Sie meist in 5er oder 10er-Schritten bewerkstelligen. Darüber hinaus bietet sich in diesem Zusammenhang die Möglichkeit, Trainingsprogramme mit steigendem Schwierigkeitsgrad auszuwählen.

Ihrer Kreativität sind dabei, laut aktuellem Test, so gut wie keine Limits gesetzt. Es lohnt sich, den Vergleich anzustellen und den neuesten Test in Augenschein zu nehmen. Denn nur so finden Sie einen Ergometer mit leistungsstarkem Bremssystem, der zu 100 Prozent Ihren Wünschen und Zielsetzungen entspricht.

Reinigung des Ergometers und des Zubehörs

Im Vergleich zu den Trainingsgeräten im Fitness-Studio ist es bei Ihrem neuen Trainingsgerät mit Pedale mit Blick auf den aktuellen Test nicht unbedingt erforderlich, regelmäßig den Putzlappen zu schwingen. Sicherlich zeigt die Erfahrung, dass die Geräte im Fitness-Studio regelmäßig von zahlreichen Personen benutzt werden.

Schweiß und Schmutz setzt sich daher leicht in den Rillen der Handgriffe sowie auf dem Rahmen ab. Das hat auch der aktuelle Test zu Tage gebracht. Wenn es aber darum geht, Ihren Ergometer zu reinigen, müssen Sie dies nicht nach jeder Trainingseinheit tun.

Vor allem dann nicht, wenn Sie bei ihrem Workout spezielle Trainngshandschuhe tragen. Diesbezüglich sind Sie übrigens ebenfalls gut beraten, den neuesten Test-Bericht zu prüfen, um sich zu informieren, welche Trainingshandschuhe zu Ihren Workouts passen und welche Sie auf dem Ergometer bzw. dem Heimtrainer besonders gut anziehen können.

Was die Reinigung des Ergometers anbelangt, können Sie die Handgriffe in regelmäßigen Abständen mit einem feuchten Tuch reinigen. Wenn Sie, wie im Test-Bericht einsehbar, die Griffe vom Fahrradergometer sowie nicht zuletzt die Fußpedale zusätzlich mit einem sanften Desinfektionspräparat säubern, verschwinden Keime, Bakterien und Co. praktisch von selbst.

 

Zum Ergometer-Vergleich

 

Zubehör beim Ergometer

Wenn Sie einen Ergometer kaufen möchten, der im Test überzeugen konnte, greifen Sie am besten auf den Testsieger zurück und sichern sich im Zuge dessen auch das passende Zubehör. Auch dieses ist idealerweise im Test zum Testsieger gekürt worden und punktet daher durch eine gute Produktqualität und eine erstklassige Verarbeitung.

Ganz gleich, ob für Anfänger, für Fortgeschrittene oder für erfahrene Profis: Handpulssensoren gehören – sofern sie nicht ohnehin im Gerät implementiert sind – zur Basis-Ausstattung für Ihre Trainingseinheiten. Alternativ bietet es sich laut aktuellem Test an, wenn Sie Ohrclips oder einen Brustgurt kaufen.

Auch mit diesen Messgeräten ist es im Vergleich sehr einfach, die Herz- bzw. Pulsfrequenz zu messen imd im Zuge dessen Ihre Trainingserfolge auf dem Heimtrainer zu überwachen. Achten Sie auf den aktuellen Test und wählen Sie anhand der entsprechenden Bewertungen das passende Zubehör für Ihren Ergometer aus.

Nicht zu vergessen sind überdies Trainingshandschuhe. Sie sind mit Blick auf den aktuellen Test in jedem Fall von Vorteil, wenn Sie sich auf Ihrem Ergometer einen sicheren Halt wünschen. Im Test hat sich gezeigt, dass die Griffflächen zu glatt sind, sodass Sie während des Trainings leicht abrutschen könnten. Spezielle Handschuhe schützen Sie davor und gewährleisten von Anfang an einen optimalen Halt.


Tipp:

Trainingshandschuhe erweisen sich überdies als Vorteilhaft, wenn Sie beispielsweise in einem Fitness-Studio auf einem Ergometer trainieren möchten. Um zu verhindern, mit dem Handschweiß des Vorgängers in Berührung zu kommen, ist es sinnvoll, sich adäquat zu schützen. Denn nichts ist unangenehmer, als der Schweiß fremder Personen.

Weiteres hilfreiches Zubehör zu Ihrem Ergometer ist sicherlich auch eine Trainingsmaske. Die ist nicht nur besonders hilfreich, wenn es darum geht, Sie bei Ihrem Indoortraining auf dem Heimtrainer zu unterstützen und mit frischer Luft zu versorgen.

Vielmehr ist das Tragen einer solchen Maske auf dem Ergometer mit Blick auf den aktuellen Test außerdem wichtig, wenn Sie sich während des Trainings über Ihre Körperfunktionen, den Trainingsfortschritt etc. informieren wollen. Je nach Modell ist nämlich auch das bei vielen Produkten dieser Art möglich

Was sind Ergometer mit App-Steuerung?

Absolut im Trend sind Ergometer mit zusätzlicher Trainingsapp. Bei diesen funktionalen Applikationen handelt es sich um kleine, speziell konzeptionierte Programme, die sich bequem auf dem Tablet oder dem Smartphone installieren lassen.

mann-ergometerMittels der App können Sie Ihre Leistung in Watt abrufen und sogar den Trainingswiderstand elektronisch regeln. Um aber die App entsprechend bedienen zu können, ist es wichtig, dass eine Schnittstelle vorhanden ist, welche sich mit der Applikation des Ergometers verbindet.

Meist kommt in diesem Zusammenhang eine Bluetooth-Schnittstelle zur Anwendung, die diese Verbindung zum jeweils ausgewählten mobilen Endgerät sicher und zuverlässig herstellt. Wie sich aber im Heimtrainer-Test gezeigt hat, ist nicht jede App beliebig für Ihren Wunsch-Ergometer nutzbar. Achten Sie daher schon beim Kauf darauf, die passende App zu Ihrem Fahrradergometer zu kaufen.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass viele Hersteller eine solche App kostenlos zum Ergometer dazu anbieten. An sich ist das ein durchaus interessantes Giveaway. Fakt aber ist auch, dass derartige kostenlose Apps nur vergleichsweise wenige Funktionen haben. Und die lassen sich meist direkt an Ihrem Trainingsgerät abrufen.

Weiterführende Links, Quellen und Ratgeber zum Ergometer

1) Das sagt die Stiftung Warentest über Ergometer und ihre Verwendung: https://www.test.de/Fahrradtrainer-Hometrainer-ErgometerTest-4797309-4797314/
2) Woher stammt die Begrifflichkeit „Ergometer“ eigentlich? https://www.wortbedeutung.info/Ergometer/
3) Welche Bedeutung hat die Ergometrie generell? Wikipedia liefert die Antworten: https://de.wikipedia.org/wiki/Ergometrie
4) Wikipedia informiert umfassend über Fahrradergometer: https://de.wikipedia.org/wiki/Fahrradergometer
5) Wie funktioniert eigentlich ein Ergometer? Hier gibt es detaillierte Informationen: https://jogging-portal.com/ratgeber-ergometer/

 

Zum Ergometer-Vergleich

 

ProduktPreisShop
1 Kettler® Ergometer "Ergo C6" - 1 Kettler® Ergometer „Ergo C6“

749,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen
2 SportPlus Indoor Cycling Bike, Fahrradergometer bis 150kg Nutzergewicht, Studioqualität, elektromagnetische Wirbelstrombremse, Wattanzeige, 50 motorgesteuerte Widerstandsstufen, Sicherheit geprüft - 1 SportPlus Speedracer Ergometer

499,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen
3 Ergometer SPORTSTECH ESX500 mit Smartphone App Steuerung + Google Street View Lauf + 5,5 Zoll Display, 12KG Schwungmasse, Pulsgurt kompatibel - Fitness Bike Heimtrainer mit flüsterleisem Riemenantrieb - 1 Ergometer SPORTSTECH ESX500

ab 359,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen
4 Ultrasport Heimtrainer F-Bike 200B mit Handpuls-Sensoren, mit Rückenlehne, faltbar, orange - 1 Ultrasport F-Bike Advanced

134,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen
5 Christopeit Heimtrainer AL 1, silber, 96x59x134 cm - 1 Christopeit Heimtrainer AL 1

ab 185,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen

Nichts mehr verpassen!

Möchtest du regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden? Dann melde dich ganz einfach und kostenlos zu unserem Newsletter an!