Skip to main content

Werkstattwagen

  • beraten Schon 16.294 Menschen beraten

  • produkttest 400 Produkte getestet

  • rueckversand Kostenloser Rückversand

Ihre Vorteile

  • Bietet Platz für ein umfassendes Sortiment an Werkzeug
  • Die integrierte Arbeitsfläche ermöglicht ein komfortables Arbeiten
  • Bereits mit Werkzeug ausgestattet

Top 5 Werkstattwagen

Vergleichssieger

Preis-Leistungs-Sieger

HAZET Werkstattwagen 179XXL-7/257Benson BT250-XXL WerkstattwagenSeville Classics UHD20242 WerkstattwagenBrüder Mannesmann Werkstattwagen M28270
Testergebnis

1,4

Sehr gut

01/1970

1,4

Sehr gut

01/1970

1,6

Sehr gut

01/1970

2,1

Gut

01/1970
Gewicht145 kg75 kg143,8 kg54 kg
Maße120 x 148 x 80 cm96 x 76 x 46 cm182,9 x 50,8 x 95,2 cm75 x 95 x 46 cm
Schubladenanzahl77127
Abschließbar
Inklusive Werkzeug
PreisvergleichAmazon_logo

3.043,78 €

Amazon_logo

479,00 €

Amazon_logo

649,99 €

Amazon_logo

639,00 €

DetailsJetzt kaufenIn den WarenkorbDetailsJetzt kaufenIn den WarenkorbDetailsJetzt kaufenIn den WarenkorbDetailsJetzt kaufenIn den Warenkorb

Werkstattwagen Beratung

Werkstattwagen Test

In diesem Werkstattwagen Test erfahren Sie alles, was Sie über dieses Produkt wissen sollten, wenn Sie vorhaben, einen zu kaufen. Wir informieren Sie zum Beispiel darüber, worauf Sie beim Kauf achten sollten und für welche Einsatzzwecke ein Werkstattwagen im Gegensatz zu einer Werkzeugkiste geeignet ist. Im Test wurden ebenfalls seine Funktionsweise und seine Funktionsart überprüft.

Des Weiteren erfahren Sie etwas über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Funktionsarten. Zudem erklären wir im Werkstattwagen Test, welches Zubehör es für Werkzeugwagen gibt. Dann gibt es auch einen Abschnitt mit den wichtigsten FAQs zum Produkt, wie wir alle genau beantworten.

Werkstattwagen TestSelbstverständlich erklären wir ganz genau, was ein Werkstattwagen ist und wie er sich von einer Werkzeugkiste unterscheidet. Wir sagen Ihnen, wodurch er sich von Produkten abgrenzt, die sich in seinem Anwendungsumfeld befinden. Darüber hinaus erfahren Sie wichtige Dinge über seinen technischen Aufbau und seine technischen Besonderheiten. Wir beantworten außerdem die Frage, wie ein Werkzeugwagen funktioniert, was ihn besser als eine Werkzeugkiste macht und wie er genutzt wird.

Im Test gibt es auch eine ausführliche Bedienungsanleitung zu Werkstattwagen. Wir informieren Sie darüber, welche Vorteile und Anwendungsbereiche ein Werkzeugwagen hat und sagen Ihnen, wo er überall eingesetzt werden kann und welche Vorteile er Ihnen bringt.

Wenn Sie einen Werkstattwagen kaufen möchten, sollte es das passende Produkt sein. Dann zeigen wir im Test auf, welche Arten von Werkstattwagen es gibt. Wir gehen auf die verschiedenen Funktionsweisen ein und wir klären Sie ebenso über die unterschiedlichen technischen Aufbauten ein. So erfahren Sie, welcher Werkzeugwagen für welche Einsatzbereiche geeignet sind.

Wie im Test vorgegangen wurde, wird ebenso erklärt, wie die Ergebnisse von externen Tests. Zusätzlich erfahren Sie, welche führenden Hersteller Werkstattwagen, aber auch Produkte in der Kategorie Werkzeugkiste in ihrem Sortiment anbieten.

Wir stellen Ihnen außerdem die einzelnen Vorteile der jeweiligen Werkstattwagen im Vergleich zur Werkzeugkiste vor. Auch etwas über die unterschiedlichen Produktlinien dieser Hersteller erfahren Sie. Sie erhalten außerdem Informationen darüber, wo Sie einen Werkstattwagen am besten kaufen sollten. Wir führen Fun Facts auf und erzählen Ihnen die Geschichte über den Werkstattwagen. Zahlen und Fakten über den Werkstattwagen wollen wir Ihnen im Test ebenfalls nicht vorenthalten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie ihren Werkzeugwagen am besten reinigen und welches Zubehör es gibt.

Worauf muss ich beim Kauf von Werkstattwagen achten?

Wenn Sie einen Werkstattwagen kaufen möchten, sollten Sie darauf achten, ob er leer oder bereits mit Zubehör befüllt ist. Nicht jeder Werkzeugwagen ist nämlich bestückt. Das Angebot von Werkzeugwagen kann sehr stark variieren. In der Regel befinden sich in einem Werkstattwagen ein Maulschlüssel, ein Ringmaulschlüssel, Schraubendreher, vielleicht noch ein Seitenschneider und ein paar Zangen.

Wenn Sie sich für einen hochwertigen Werkstattwagen entscheiden, so sind auch noch Ratschen enthalten. Verlängerungen und Aufsätze sind dann ebenso dabei, wie unterschiedliche Bits. Das können sowohl Kreuzschlitz- oder Sternbits als auch die sogenannten Torxaufsätze sein.

Die Qualität eines Werkzeugwagens sollte im hohen Bereich angesiedelt sein. Außerdem ist die Lebensdauer ebenfalls nicht zu vernachlässigen. Ist oder Werkstattwagen nicht leer, sollten Sie auch die Qualität des Werkzeugs in Augenscheinnehmen.

Wenn Sei Ihren Werkstattwagen online kaufen möchten, können Sie beispielsweise in einschlägigen Foren Erkundigungen über das jeweilige Modell einholen. Dort können Sie sich bei Kunden informieren, die sich bereits einen solchen Werkstattwagen gekauft haben. Aber auch in Testberichten ist es möglich, sich über die Qualität zu informieren.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis spielt ebenfalls eine Rolle, wenn Sie einen Werkstattwagen kaufen möchten, so hat es sich im Test gezeigt. Es ist nicht empfehlenswert, sich für ein teures Modell zu entscheiden, das nur hin und wieder genutzt wird. Gute Qualität ist sicherlich wichtig, doppelte Werkzeuge sind wenig sinnvoll, aber achten Sie darauf, dass Sie ein Produkt kaufen, das einen angemessenen Preis hat. Sie arbeiten professionell als Handwerker? Dann benötigen Sie einen Werkstattwagen mit hervorragender Ausstattung. Dasselbe gilt, wenn Sie ihn jeden Tag als Heimwerker benutzen möchten.

WerkzeugAuch dem Einsatzzweck entsprechend, sollte ein Werkstattwagen ausgewählt werden, ha sich im Test ergeben. Deshalb sollten Sie einen kaufen, der für Ihren Einsatzbereich auch tatsächlich geeignet ist. Am besten ist immer, dass Sie einen bestückten Wagen kaufen, damit Sie nicht noch zusätzlich auf der Suche nach Werkzeug sein müssen. Es sei denn, Sie besitzen das benötigte Werkzeug bereits, dann können Sie auch einen Wagen kaufen, der leer ist, wurde im Test herausgefunden.

Wenn es sich bei dem Wagen um einen langjährigen Begleiter handeln soll, müssen Sie auf jeden Fall darauf achten, dass Sie den passenden kaufen. Er sollte mit Schubladen ausgestattet sein, damit Sie alle Utensilien unterbringen können und diese bei Bedarf schnell zur Hand sind.

Um sichergehen zu können, dass es sich bei dem ausgewählten Produkt um das richtige handelt, sollten Sie sich vorher die Bewertungen im Internet anschauen. Sonst erleben Sie am Ende gar eine Überraschung, weil Ihr Werkzeugwagen nicht bestückt, sondern leer ist und am Ende nicht genügend Schubladen zur Ausstattung gehören, hat sich im Test ergeben. Wenn nicht ausreichend Schubladen vorhanden sind, können Sie nicht Ihr gesamtes Werkzeug unterbringen.

Zum Werkstattwagen-Vergleich

 

FAQs zum Werkstattwagen

Wozu wird ein Werkstattwagen benötigt?

Ein solcher Wagen wird nicht nur von professionellen Handwerkern, sondern auch von Heimwerkern benötigt. Er lässt sich zu allen erforderlichen Arbeiten mitnehmen und ist mit verschiedenen Schubladen ausgestattet, damit Sie dort Ihr Werkzeug unterbringen können.

Sollte ich einen solchen Wagen bestückt oder leer kaufen?

Das kommt auf Ihre speziellen Anforderungen an. Falls Sie das benötigte Werkzeug schon besitzen, können Sie ein leeres Modell kaufen. Falls Sie aber noch Werkzeug benötigen, um Ihre Tätigkeiten durchführen zu können, sollten Sie eine bestückte Variante wählen, hat der Test deutlich gemacht.

Von welchem Hersteller soll ich einen Werkstattwagen kaufen?

Von welchem Hersteller der Wagen sein sollte, hängt von Ihren Anforderungen und Ihrem persönlichen Geschmack ab. Vergleichen Sie die Produkte der verschiedenen Hersteller online, bevor Sie einen bestimmten Wagen kaufen, so lautet eine Empfehlung im Test.

Welche Hersteller bieten Werkstattwagen an?

Es gibt verschiedene Hersteller, die einen solchen Wagen in Ihrem Sortiment anbieten, so heißt es im Test. Es gibt Wagen von Mannesmann, Holzinger, Hazet, Einhell, Küpper und weitere, die wir in diesem Vergleich noch vorstellen werden. Die Wagen sind sowohl in leerer oder bestückter Form zu haben.

Was sorgt für die Mobilität der Werkstattwagen?

Damit Sie mit dem Wagen mobil arbeiten können, sind alle Modelle mit Rollen ausgestattet. Einige Modelle sind mit einer Feststellbremse ausgestattet, sodass der Wagen bei der Betätigung nicht mehr wegrollen kann. Das erhöht Ihre Sicherheit während der Arbeit.

Was ist ein Werkstattwagen?

Der Werkzeugwagen kann im Prinzip wie ein Behältnis für Ihr Werkzeug gesehen werden, das mit Rollen ausgestattet ist. Dort bewahren Sie Ihr Werkzeug auf, das Sie immer wieder verwenden und benötigen. Meistens setzt er sich aus einem Stahlkörper und verschiedenen Schubladen zusammen, in denen Sie Ihr Werkzeug verstauen können.

Es kann aber auch möglich sein, dass andere Materialien verwendet werden, beispielsweise Holz oder Kunststoff. Meistens gehören vier Räder zur Ausstattung, die Sie mit einer Feststellbremse fixieren können, damit er sich nicht ungewollt in Bewegung setzt. Mit Rollen bleiben Sie flexibel.

Werkstattwagen mit SchubladenIn den Schubladen sind in der Regel Mulden oder Einlagen angebracht, die an den Besteckkasten erinnern, wie er in Küchen verwendet wird. Dort können Sie Ihr Werkzeug lagern. Es rutscht nicht umher und bleibt an seinem Platz, bis Sie es benötigen, so hat es sich im Test ergeben. Damit herrscht Ordnung. Falls solche Mulden nicht zur Ausstattung gehören, können Antirutsch-Einlagen helfen, dass das Werkzeug an Ort und Stelle bleibt.

Auch im oberen Bereich des Werkzeugwagens ist eine weitere Ablagefläche zu sehen, die der Werkzeugaufbauwahrung dient, laut Vergleich.

Wenn Sie als Heimwerker einen Werkzeugwagen nutzen, sorgen Sie für mehr Ordnung. Ihr Werkzeug ist immer an derselben Stelle zu finden, sodass Sie es nicht erst umständlich suchen müssen, hat sich im Test erwiesen. Ihr Werkstattwagen ist mit allen Utensilien bestückt, die Sie regelmäßig nutzen, um etwas zu bauen. Stellen Sie den Werkstattwagen dort ab, wo es sich für Sie am komfortabelsten erweist, während Ihrer Arbeiten. Bei allen Tätigkeiten gehört so lästiges Umherlaufen der Vergangenheit an, um ein bestimmtes Werkzeug nutzen zu können.

Es ist zwar auch möglich, dass Sie Ihr Werkzeug in anderen Behältnissen aufbewahren, doch mit einem Werkstattwagen sind Sie deutlich flexibler und schneller. Außerdem sorgen die Räder dafür, dass Sie stets mobil bleiben, wenn es erforderlich ist.

Es ist außerdem von Vorteil, dass Sie die Schubladen des Wagens verschießen können. So ist es zumindest bei den meisten Modellen der Fall. Dann hat niemand Unbefugtes Zugriff auf den Werkstattwagen, so wurde es im Test festgestellt.

Es gibt sowohl Modelle, die in Form von Kommoden als auch in Form von Trolleys angeboten werden. Wenn Sie sich lieber für einen Trolley entscheiden möchten, profitieren Sie vom ausfahrbaren Griff und sind noch mobiler. Diese Form des Werkzeugwagens setzt sich aus übereinander gestapelten Kisten zusammen und kann aus Metall oder Kunststoff gefertigt sein.

Zum Werkstattwagen-Vergleich

 

Wie funktioniert ein Werkzeugwagen?

Zunächst einmal kommt es darauf an, ob Dein Modell befüllt oder unbefüllt ist. Wenn er bereits befüllt ist, können Sie die Schubladen öffnen und das jeweilige Werkzeug herausnehmen, das Sie benötigen. Ist er nicht befüllt, müssen Sie das selbst übernehmen und können das erforderliche Werkzeug hineinlegen.

Meistens wird er, wie es der Name ja bereits erahnen lässt, in Werkstätten eingesetzt. Aufgrund seiner Räder können Sie ihn an jeden gewünschten Ort fahren und ihn dann dort mit den Feststellbremsen fixieren, damit er nicht wegrollen kann, so lange Sie ihn dort benötigen. Ein solches Gefährt ist aufgrund des verwendeten Materials und seines Inhalts eher schwer, sodass er sich bei Ihnen im Haus nicht einsetzen lässt, hat auch der Test gezeigt.

Wenn Sie einen Werkstattwagen kaufen möchten, achten Sie darauf, dass er alle Anforderungen erfüllt, die Sie an ihn stellen. Nachdem Sie Ihre Arbeit erledigt haben, schließen Sie die Schubfächer wieder ab und fahren ihn an den Ort, wo er gelagert wird.

Vorteile & Anwendungsbereiche von Werkstattwagen

Im Test wurde auch geprüft, wo Sie einen Werkstattwagen einsetzen können und welche Vorteile die verschiedenen Typen bringen. Grundsätzlich eignet sich ein herkömmliches Modell für alle Werkstätten, vor allem in jenen, die besonders groß sind, damit Sie das schwere Werkzeug nicht immer umhertragen müssen. So steht Ihnen immer das passende Werkzeug zur Verfügung.

Dass er sehr viel Werkzeug aufnehmen kann, ist einer seiner größten Vorteile. Diese stehen bei Bedarf sofort bereit. Zudem kommt es auch zu einer Entlastung Ihrer Schränke, denn eine Vielzahl an Werkzeugen befinden sich im Wagen. Machen Sie dann in ihnen Platz für andere Utensilien, die dann nicht mehr herumliegen, so hat sich im Vergleich gezeigt.

Soll es lieber ein Modell in Form einer Kommode oder ein Trolley sein? Wie Sie schon wissen, eignen sich herkömmliche Modelle eher für die Verwendung in Werkstätten, während Trolleys ideal geeignet sind, wenn Sie Ihr Werkzeug einmal mitnehmen möchten. D

Der klassische Werkzeugwagen besteht meistens aus massivem Metall und ist deshalb sehr robust. Zu seiner Ausstattung gehören Schubladen, die in der Regel abgeschlossen werden können. Durch die Rollen ist er besonders flexibel und erhöht sowohl Komfort als auch die Mobilität. Auf der oberen Fläche bestehen weitere Möglichkeiten zur Lagerung Ihres Werkzeugs. Ein solcher Wagen ist perfekt für Werkstätten aller Art geeignet.

Im Test hat sich gezeigt, dass auch Werkstatttrolleys Vorteile haben. Sie sind mit einem Griff ausgestattet, der bei Bedarf wieder eingefahren werden kann und sorgen für eine noch höhere Mobilität. Hier wird Werkzeugkiste für Werkzeugkiste aufeinander gestapelt, um Raum zu sparen. Ein solcher Trolley wird aus Metall oder Kunststoff gefertigt und lässt sich überall hin mitnehmen.

Welche Arten von Werkstattwagen gibt es?

Jede Tätigkeit in der Werkstatt unterliegt speziellen Anforderungen. Deshalb gibt es auch verschiedene Arten an Werkstattwagen. Diese stellen sich auf die individuellen Anforderungen ein und helfen Ihnen dabei, komfortabler arbeiten zu können.

Werkstattwagen mit RollenEins ist allen Werkstattwagen jedoch gemein, so hat es sich im Test erwiesen. Zur Ausstattung gehören Rollen, die für eine höhere Mobilität sorgen. Das bedeutet für Sie, dass Sie ihren Werkstattwagen überall mitnehmen können.

Der klassische Werkstattwagen ist vor allem dann geeignet, wenn Sie in Ihrer Werkstatt häufig den Tätigkeitsort verändern. Dann nehmen Sie ihn einfach mit und haben immer das benötigte Werkzeug zur Hand. Das spart Zeit, denn Sie müssen den Ort nicht verändern, um mit dem passenden Werkzeug arbeiten zu können. Darüber hinaus können Sie sich besser auf Ihre Arbeit konzentrieren und arbeiten komfortabler. Das sollten Sie immer bedenken, wenn Sie einen solchen Rollwagen kaufen möchten. Er erhöht die Produktivität.

Vorteile im Überblick laut Test

✅ hohe Flexibilität
✅ spart Zeit und Arbeitskraft
✅ benötigtes Werkzeug ist stets schnell zur Hand
✅ bessere Mobilität
✅ komfortablere Arbeitsbedingungen
✅ Werkzeug immer aufgeräumt

 

Neben einem solchen Werkstattwagen gibt es eine Rollwerkbank. Dabei handelt es sich um einen Rollwagen für Heimwerker und Meister, der die Eigenschaften von Werkzeugbank/Werkzeugkiste mit denen eines Werkstattwagens verbindet. Dazu gehören verschiedene Schubfächer, in denen Sie Ihre Werkzeuge aufbewahren können.

Dazu gesellt sich im oberen Bereich eine Arbeitsplatte, die ebenfalls zur Ausstattung gehört. Wenn Sie einen solchen Werkstattwagen kaufen möchten, können Sie ihn nicht nur für kleine, sondern auch für größere Arbeiten einsetzen. Seine Tragkraft und die zur Verfügung stehende Arbeitsfläche sind kleiner als bei einer herkömmlichen Werkbank.

Von Vorteil ist vor allem die hohe Mobilität, denn sie erspart Ihnen viele Wege. Selbst dann, wenn es sich um kleinste Tätigkeiten handelt, laut Test. Die vielen Stauraummöglichkeiten und die Möglichkeit, diesen Werkstattwagen zu verschließen, bieten weitere Vorteile. Ein solcher Rollwagen wird meist aus Metall hergestellt, doch auch Holz und Kunststoff können dafür verwendet werden. Wenn Sie ein verfügbares Modell kaufen möchten, sollten Sie sich lieber für eine stabile Variante entscheiden.

Das Schubladensystem, mit denen sie bestückt sind, lässt sich meistens sehr weit herausziehen, sodass Sie bequem auf Ihr Werkzeug zugreifen können.

Vorteile laut Test im Überblick

✅ viele Stauraummöglichkeiten
✅ abschließbar
✅ flexibel und mobil einsetzbar
✅ mit zusätzlicher Arbeitsfläche
✅ Schubfächer lassen sich weit herausziehen, deshalb komfortable Entnahme

Es gibt außerdem Werkstattwagen mit offenen Schubladen und Querrollladen oder solche, die mit einem anderen Stauraumsystem ausgestattet sind. Das können verschiedene Fächer sein, die dann mit den Rollladen verschlossen werden. Dann ist ein Blick auf alle Schubladen möglich. So finden Sie das gesuchte Werkzeug deutlich schneller. Dennoch ist es vor Verschmutzungen und anderen Substanzen geschützt.

Vorteile laut Test im Überblick

✅ offene Schubladen ermöglichen einen parallelen Blick auf alle Werkzeuge
✅ mit Rollladen, die vor Verschmutzungen schützen
✅ ebenfalls hohe Mobilität.

Dann gibt es noch den erwähnten Werkstatttrolley, der sich perfekt für Arbeiten eignet, die Sie außer Haus durchführen müssen. Ein solcher Trolley ist nicht nur für Hobbyhandwerker, sondern auch für Meister geeignet, wenn er aus hochwertigen Materialien gefertigt ist. Ihre Utensilien werden in Werkzeugkisten aufbewahrt. Diese öffnen Sie einfach bei Bedarf.

Vorteile laut Test im Überblick

✅ für Arbeiten außer Haus geeignet
✅ mobiles Arbeiten
✅ sehr flexibel
✅ für Heimwerker und Meister geeignet
✅ Utensilien befinden sich in Werkzeugkisten

Welchen Werkstattwagen Sie kaufen, sollte anhand der speziellen Bedürfnisse abgestimmt werden. Wichtig ist auch, ob er bestückt oder leer angeboten wird. Ihre individuellen Anforderungen sind der Indikator für das spezielle Modell, das Sie kaufen, hat sich im Test gezeigt. Bedenken Sie, dass der Werkstattwagen Ihnen die Arbeit leichter und einfacher machen soll, sodass Sie letztendlich weniger Aufwand dadurch haben.

Zum Werkstattwagen-Vergleich

 

So wurden Werkstattwagen getestet

Wenn Sie einen Werkzeugwagen kaufen möchten, sollten Sie sich vorher über die verschiedenen Modelle informieren, die flexibler als eine Werkzeugkiste sind. In einem Vergleich können Sie sich alle Ausführungen anschauen, sich den Testsieger ansehen und dann entscheiden, welche Sie kaufen, die sich am besten für Sie eignen. Sie sehen außerdem, welche Produkte aktuell angeboten werden.

Jeder Test erfolgt sehr genau, um den richtigen Testsieger zu finden. Ein externer Vergleich schaut sich zum Beispiel die unterschiedlichen Preise an, zu denen Werkzeugwagen im Internet und im Einzelhandel angeboten werden. Dabei wurde beispielsweise festgestellt, dass Sie die Modelle, die online erhältlich sind, zu günstigeren Preisen kaufen können als in einem Laden vor Ort.

WerkstattwagenZunächst wird der Gesamtzustand überprüft, um eventuelle Schäden feststellen zu können. Im Test wird auch berücksichtigt, ob sich die Rollen leicht bewegen lassen und wie gut sich die Schubfächer bedienen lassen. Die Qualität des Schlosses ist ebenfalls ein Kriterium, das Aufmerksamkeit im Test erhält. Außerdem wird gewertet, ob Werkstattwagen mit oder ohne Werkzeug geliefert wird. Ist er leer oder bestückt? Kann er nachträglich weiterhin bestückt werden?

Im Test wird die Handhabung überprüft und der Testsieger ermittelt, denn ein Werkstattwagen sollte sich leicht und ohne großen Kraftaufwand bewegen lassen. Sind Treppen ein Problem, lässt er sich leicht um Ecken schieben? Wie ist die Qualität der Griffe, wie ist ihr Konzept, sind weitere Kriterien im Test, um den Testsieger zu finden. Diese sollten Sie auch berücksichtigen, wenn Sie beabsichtigen ein bestimmtes Modell zu kaufen.

Zum Abschluss von Tests gibt es ein Fazit, in welchem alle wichtigen Punkte nochmal zusammengefasst werden und der Testsieger erwähnt wird, damit Sie sich ein abschließendes Bild von den verschiedenen Werkzeugwagen machen können. Dann sind Sie mit allen wichtigen Informationen versorgt, die Sie benötigen, um das passende Modell zu kaufen.

Zu den weiteren wichtigen Punkten in einem Test gehören Verpackung und Lieferumfang, Produktleistung, technische Unterschiede und Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die Verpackung sollte so beschaffen sein, dass der Rollwagen den Transport unbeschadet überstehen kann. In Bezug auf den Lieferumfang wird verglichen, wie hochwertig die Ausstattung der einzelnen Modelle ist. Die Produktleistung der einzelnen Modelle wird ebenfalls im Test untersucht. Gibt es außerdem technische Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen und wie harmonieren Preis und Leistung miteinander.

Lesen Sie sich die Berichte zum Test durch, damit Sie den richtigen Werkzeugwagen finden und kaufen können.

Zum Werkstattwagen-Vergleich

 

Informationen zu führenden Herstellern/Marken von Werkstattwagen

Zu den führenden Herstellern von Rollwagen zur Werkzeugaufbewahrung gehören Mannesmann, Holzinger, Hazet, Einhell, Küpper, Masko und Stanley.

Mannesmann bietet verschiedene hochwertige Modelle an, die Sie in unterschiedlichen Formen kaufen können. Die Rollwagen von Mannesmann sind bestückt, sodass Sie kein zusätzliches Werkzeug mehr kaufen müssen. Je nachdem, für welches Mannesmann Produkt Sie sich entscheiden, ist mehr oder weniger Werkzeug enthalten. Allerdings zahlen Sie für die Produkte von Mannesmann einen hohen Preis, da diese sehr teuer sind, aber in hoher Qualität gekauft werden können.

Von Holzinger gibt es ebenfalls Modelle in verschiedenen Ausführungen. Sie können zwischen leeren und bestückten Modellen auswählen und das gewünschte kaufen. Die Modelle von Holzinger sind etwas günstiger als die des zuvor beschriebenen Herstellers, dafür ist die Qualität allerdings nicht so hoch.

Der Hersteller Hazet bietet ein breites Angebot in dieser Kategorie. Es gibt sowohl befüllte als auch unbefüllte Alternativen, die Sie in verschiedenen Ausführungen kaufen können. Zudem bietet Hazel auch rollbare Werkbänke an, die zur Werkzeugaufbewahrung geeignet sind.

Allerdings muss hier wieder erwähnt werden, dass die Produkte von Hazet noch teurer sind als die des ersten Herstellers, doch dafür dürfen Sie wirklich hohe Qualität erwarten. Hazet gehört zu den bekanntesten Herstellern für Werkstattwagen. Außerdem hatte Hazet den ersten im Angebot.

Das Angebot von Einhell in Bezug auf Rollwagen zur Werkzeugaufbewahrung ist eher klein. Es stehen aktuell nur zwei Varianten zur Auswahl. Die Produkte von Einhell sind außerdem nicht befüllt. Dafür sind sie zu einem deutlich günstigeren Preis erhältlich, was sich allerdings auch in der Qualität bemerkbar macht. Wenn Sie nur gelegentlich einen Werkstattwagen benötigen, können Sie durchaus einen solchen kaufen.

Der Hersteller Küpper hat ebenfalls verschiedene Modelle im Angebot. Sie können diese gefüllt oder ungefüllt kaufen. Je nach Ausführung kosten die Produkte mehr oder weniger. Kaufen Sie das Küpper Modell, das Ihren Anforderungen am ehesten entspricht. Die Preise sind günstig, doch dafür dürfen Sie nur eine mittelmäßige Qualität erwarten.

Werkstattwagen von Masko sind in leerer Ausführung und in verschiedenen Farben erhältlich. Für Meister, die professionell arbeiten, ist ein Masko Rollwagen eher nicht geeignet. Hierzu sollten Sie hochwertigere Modelle kaufen. Dafür sind diese zu günstigen Preisen erhältlich.

Das Angebot des Herstellers Stanley ist aktuell begrenzt, wenn es um rollbare und abschließbare Möglichkeiten geht, Ihr Werkzeug aufzubewahren. Die Produkte sind nicht befüllt, sodass Sie zusätzliches Material kaufen müssen, wenn Sie ein Stanley Modell nutzen möchten. Preislich gesehen, sind die Modelle von Stanley im mittleren Bereich angesiedelt.

Produktlinien der Hersteller von Werkstattwagen in der Übersicht

Die verschiedenen Hersteller bieten häufig unterschiedliche Produktlinien an. Diese sollten Sie sich genau anschauen, bevor Sie ein bestimmtes Modell kaufen möchten, das hat sich auch im Test bewährt.

Wenn es um die Produkte von Mannesmann geht, stehen diese in verschiedenen Kategorien zum Kaufen bereit. Die Modelle sind durch eine Nummerierung voneinander zu unterscheiden. Die Ausführung 28270 setzt sich aus 321 Teilen zusammen und bietet mit sieben Schubladen viel Platz für Ihre Werkzeuge. Das Modell 28265 verfügt ebenfalls über sieben Schubladen, ist allerdings nicht befüllt. Des Weiteren bietet der Hersteller noch die Modelle 28286 und 28285 an.

Weiter geht es mit dem Werkstattwagen des Herstellers Hazet. Allen voran wäre hier das Modell Assistent zu erwähnen. Die Produktlinie Assistent ist in mehreren Ausführungen erhältlich und steht sowohl mit als auch ohne Werkzeug zur Verfügung, wenn Sie ein Assistent Modell dieser Marke kaufen möchten. Alle Assistent Modelle der Produktlinie Assistent haben sich bewährt und werden gerne genutzt. Assistent Modelle sind wegen ihrer Zuverlässigkeit bekannt.

Werkstatt AusstattungDie Modelle von Holzinger sind ebenfalls unter den Heimwerkern sehr beliebt. In den Schubladen ist viel Platz für Ihr gesamtes Werkzeug. Einige Holzinger Modelle sind außerdem mit einer Universallade ausgestattet, in denen Sie auch große Werkzeuge aufbewahren können, die Sie nicht in den anderen Fächern unterbringen können. Die kleineren Schubfächer befinden sich auf Teleskopgleitschienen, sodass sie mühelos geöffnet und geschlossen werden können.

Einhells Modelle stehen in Form von zwei Produkten zur Verfügung. Die Schubfächer sind abschließbar und kugelgelagert. Es befinden sich Antirutschschienen daran. Außerdem gehört eine rutschfeste Unterlage zur Ausstattung, ebenso wie der stabile Rahmen aus Stahlblech.

Vier große Räder, von denen sich zwei lenken lassen, gehören ebenfalls dazu. Zwei verfügen über eine Feststellbremse. Diese Ausführungen sind mit bis zu 150 Kilogramm belastbar. In jedem Test wird übrigens ein Testsieger erkoren. Es lohnt sich deshalb, sich regelmäßig bei einem solchen Test umzusehen.

Küppers Werkstattwagen können Sie befüllt oder unbefüllt kaufen. Zu diesen Küpper Modellen gehören ebenfalls befüllte und unbefüllte Ausführungen dazu. Verschieden große Schubfächer und eine Feststellbremse tragen zur hochwertigen Ausstattung bei. Außerdem sind einige Modelle zentral abschließbar.

Sie möchten ein Modell von Masko kaufen? Die Produkte stehen in verschiedenen Farben zur Auswahl bereit und bestehen aus Stahl. Die Arbeitsplatte ist kratzfest und robust. In den fünf Schubladen können Sie alle Utensilien bequem unterbringen. Dazu gehören ebenfalls kugelgelagerte Gleitschienen. Durch die Anti-Rutschbeschichtung bleiben Werkzeuge dort, wo sie sein sollen. Auch eine Geräuschentwicklung wird dadurch vermieden.

Last but not least bietet auch Stanley Werkstattwagen an. Dieser ist durch eine Zentralverriegelung abschließbar und schützt so noch besser vor Diebstahl. Fünf Schubfächer bieten genügend Platz für Ihre Werkzeuge. Diese sind außerdem mit Dämpfer ausgestattet, sodass sich die Fächer leise öffnen und schließen lassen. Das hat sich auch im Test gezeigt.

Zum Werkstattwagen-Vergleich

 

Wo kaufen Sie am besten Werkstattwagen?

Zunächst einmal haben Sie die Möglichkeit, Ihren neuen Werkstattwagen online zu kaufen, zum Beispiel bei Amazon. Dass es sich hierbei um eine gute Gelegenheit handelt, die verschiedenen Modelle günstiger kaufen zu können, haben wir bereits erwähnt. Das hat sich auch im Test gezeigt. Im Vergleich zu den Ausführungen, die Sie im Einzelhandel kaufen können, sind die Online-Modelle zu einem oft deutlich günstigeren Preis erhältlich. Schauen Sie dazu bei Amazon vorbei.

Zudem gibt es im Internet eine große Auswahl an verschiedenen Varianten, sodass Sie auch davon profitieren. Außerdem brauchen Sie das Haus nicht zu verlassen, wenn Sie einen Werkstattwagen online auswählen und bestellen. Er wird Ihnen bis nach Hause oder zu jeder anderen gewünschten Adresse geliefert, sodass Sie außerdem Zeit sparen. Allerdings können Sie das Modell nicht sofort nutzen und es nicht vor Ort prüfen. Wussten Sie, dass Sie bei Amazon viele Modelle online bestellen können? Amazon bietet ein breites Sortiment an.

Die Vorteile im Überblick

✅ Modelle im Internet sind meistens günstiger als im stationären Handel
✅ Im Internet ist die Auswahl deutlich größer
✅ Sie können bequem von zu Hause einkaufen und brauchen das Haus nicht verlassen
✅ Wird bis nach Hause geliefert, so sparen Sie Mühe und Zeit

 

Die Nachteile im Überblick

✅ Sie können das Produkt nicht vor Ort prüfen
✅ Das Produkt kann nicht sofort verwendet werden

Sie haben sich dazu entschlossen, sich im Einzelhandel nach einem Werkstattwagen umzusehen, auf den Sie in einem Test aufmerksam geworden ist. Dann müssen Sie unter Umständen weite Wege in kauf nehmen, bis Sie den nächsten Fachhandel erreichen.

Oftmals zahlen Sie mehr Geld für dasselbe Modell, das im Internet günstiger gewesen wäre. Des Weiteren ist die Auswahl deutlich geringer als im Internet. Andererseits können Sie das Produkt vor Ort genau prüfen und bei Gefallen sofort mit nach Hause nehmen, also sofort verwenden.

Vorteile im Überblick

✅ Sie haben Gelegenheit das Produkt vor Ort auf seine Qualität zu prüfen
✅ Sie können das gewünschte Modell mit nach Hause nehmen und sofort verwenden

Nachteile im Überblick

❌ Sie müssen mitunter sehr weit fahren, bis Sie einen Fachhandel finden
❌ Das Angebot im Einzelhandel ist begrenzt
❌ Produkte sind vor Ort oft deutlich teurer als im Internet

Fun Facts und Ratgeber für Werkstattwagen

Es gibt viele verschiedene Ausführungen, wenn es um Werkstattwagen geht, hat der Test ergeben. Sie haben also die Möglichkeit, das Modell zu kaufen, das Ihren Anforderungen am besten entspricht, ob bestückt oder leer, das bleibt Ihnen überlassen.

WerkzeugwagenDie Preise je nach Hersteller unterscheiden sich ebenfalls. Wenn Sie sich für ein Produkt von Holzinger entscheiden, zahlen Sie einen anderen Preis als für ein Modell von Hazet, Küpper oder Stanley entscheiden, denn jeder Rollwagen ist anders, wie der Test zeigt. Sie sollten einen Rollwagen kaufen, der Ihren Ansprüchen gerecht wird. Die Preise für Werkstattwagen variieren sehr deutlich. So ist es möglich, dass Sie einen günstigen Werkzeugwagen für um die 100 Euro kaufen können, aber auch ein Produkt in hochwertiger Qualität, das Sie für 1.000 Euro kaufen können.

Speziell wenn Sie als Meister tätig sind, benötigen Sie ein Modell in guter Qualität. Da spielt es zunächst keine Rolle, ob es bestückt oder leer ist. Schauen Sie sich im Test um und kaufen Sie ein hochwertiges Produkt, das besonders langlebig und robust ist, zum Beispiel von Hazet. Ein Test kann eine deutliche Entscheidungshilfe für Sie sein, wenn es um die Auswahl eines Werkstattwagens geht.

Speziell wenn Sie ihn häufig nutzen, muss er auch höchsten Anforderungen gerecht werden. Wer nicht genügend Werkzeug besitzt, sollte sich einen bestückten Werkstattwagen kaufen, dann ist alles vorhanden, was benötigt wird. Das gilt vor allem für Erstausstattungen, so heißt es im Test. Aber wenn Sie den Rollwagen lediglich für Tätigkeiten benötigen, die Sie zu Hause ausführen, reicht es oftmals, wenn Sie einen leeren Werkstattwagen kaufen, das hat sich aus dem Test ergeben.

Viele Hobbybastler besitzen bereits das Werkzeug, das sie brauchen und möchten aber ihre Werkzeugkiste durch einen Werkstattwagen ersetzen, weil dieser eben viel bequemer ist. Außerdem kommen mit der Zeit immer mehr Werkzeuge dazu, die in einer Werkzeugkiste kaum Platz finden würden. Aber das sollten Sie auf Ihre Bedürfnisse abstimmen.

Achten Sie darauf, dass Sie in Ihrer Werkstatt zu sicheren Bedingungen arbeiten. Dazu sollte Ihr Werkstattwagen verschließbar sein, so wird im Test darauf hingewiesen. Diebe wissen häufig, welche Schätze sich in einem Werkzeugwagen zur Werkzeugaufbewahrung befinden, sodass Sie es gerne auf den Inhalt abgesehen haben. Machen Sie ihn deshalb für andere unzugänglich, wird im Test empfohlen.

Es gibt verschiedene Wege, Ihren Werkstattwagen abzusichern. Deshalb sollten Sie darauf achten, dass Sie Ihr Rollwagen abschließbar ist. Bei Ihrer Werkzeugkiste haben vermutlich darauf ebenfalls wert gelegt. Es gibt Modelle, die mit einem Rollladen ausgestattet sind. Dann können Sie ein Vorhängeschloss verwenden, um diese abzuschließen.

Dann wieder gibt es Ausführungen, die bereits mit einem Schloss ausgestattet sind. So kann Ihr Werkstattwagen zentral abgeschlossen werden. Diese Modelle sind sehr sicher, wurde im Test aufgedeckt. Es gibt auch Varianten, an denen nur einige Schubladen abschließbar sind.

Die Räder spielen bei der Sicherheit ebenfalls eine große Rolle. Sie sollten für hohe Standfestigkeit sorgen. Sind diese zu schwach, kann der Werkstattwagen umkippen. Falls Sie sich entschlossen haben, einen Trolley zu kaufen, kann sich dieser unbemerkt fortbewegen.

Falls Ihr Werkstattwagen aber mit mehreren Rädern ausgestattet ist und mindestens eine Feststellbremse vorhanden ist, sind Sie auf der sicheren Seite. Die Feststellbremse muss allerdings einrasten, erst dann ist genügend Sicherheit in puncto Räder geboten und Ihr Werkstattwagen kann sich nicht verselbstständigen.

Die Schubladen sollten mit einem guten System ausgestattet sein, da Ihr Werkzeug sehr schwer ist. Je Schublade muss ein Gewicht von maximal 20 Kilogramm bewältigt werden. Falls Sie mehr als eine Schublade parallel herausziehen, kann es passieren, dass der Werkstattwagen nach umkippt. Dann besteht für Sie Verletzungsgefahr. Sie können sich Füße und Beine verletzen. Unter Umständen so schlimm, dass Sie erst einmal nicht mehr arbeiten können.

Damit Sie das Risiko minimieren können, gibt es Werkzeugwagen mit bestimmten Systemen. Dann können Sie nicht mehr als eine Schublade öffnen. Das ist vor allem wichtig, wenn der Werkzeugwagen professionell genutzt wird. Dort müssen bestimmte Vorschriften in Bezug auf die Arbeitssicherheit eingehalten werden.

Auch Ihre Werkzeuge sollten in Bezug auf Sicherheit überprüft werden. Alle Zangen, Hammer, Messer, Schrauber, Schleifwerkzeuge und dergleichen sollten ebenfalls den Sicherheitsbestimmungen entsprechen, damit keine bösen Überraschungen drohen und Ihre Gesundheit in Gefahr gerät.

Zum Werkstattwagen-Vergleich

 

Geschichte von Werkstattwagen

Da Menschen grundsätzlich bequem sind, waren sie schon immer auf der Suche nach Möglichkeiten, sich die Arbeit zu erleichtern. Dazu hat auch der Werkstattwagen beigetragen, der bereits im alten Rom genutzt wurde. Die damaligen Bewohner bauten sich besondere Tische, die sie in ihren Werkstätten nutzten. Dort brachten sie Ihr Werkzeug unter. So mussten sie nicht mehr umständlich nach ihrem Werkzeug suchen. Doch handelte es sich bei diesen Tischen natürlich um ganz einfache Hilfsmittel, die mit einem heutigen Werkstattwagen nicht mehr viel gemeinsam haben.

Der exakte Zeitpunkt, wann solche Rollwagen genau erfunden wurden, ist nicht bekannt. Man kann sagen, dass mit dem Einzug des professionellen Handwerks in eigenen Werkstätten auch nach Möglichkeiten gesucht wurde, die Arbeit deutlich zu erleichtern. Ein Umstand, der sich natürlich bis heute nicht geändert hat. So entstand nach und nach ein einfaches Gefährt, das immer komplexer wurde und dann die Dimensionen des aktuellen Werkstattwagens erreichte.

Mannesmann gehörte zu den ersten Unternehmen, die einen solchen Werkstattwagen entwickelt und in ihrem Sortiment aufgenommen haben. Die Fähigkeiten und Eigenschaften werden auch aktuell noch optimiert. Deshalb gibt es immer innovativere und immer mehr Modelle in unterschiedlicher Form, die Sie kaufen können. Das wurde auch im Test bemerkt.

Werkstattwagen in Zahlen und Fakten

Wenn Du ein Modell kaufen möchtest, solltest Du auch auf die Belastbarkeit achten. Wenn Du es überbelastest, kannst Du Dein Gefährt beschädigen. Dann entfällt die Garantie und Du hast viel Geld umsonst bezahlt. Je nach Modell unterscheidet sich die Belastbarkeit.

Wenn Sie schwere Werkzeuge dort lagern möchten, sollte die Belastbarkeit bei maximal 400 Kilogramm liegen. Achte auch auf die jeweilige Belastbarkeit der Schubladen, die häufig auch angegeben wird. Leere Rollwagen wiegen zwischen 20 und 70 Kilogramm. Dieses Gewicht solltest Du in Sachen Mobilität einbeziehen.

Reinigung von Werkstattwagen und Zubehör

Sie sollten Ihr Werkzeug nach dem Gebrauch unbedingt reinigen. Das schließt auch die Reinigung des Wagens mit ein. Wenn Sie das nicht einhalten, kann sich das schnell rächen. Zunächst kleine Verunreinigungen können sich festsetzen und dafür sorgen, dass Ihr Werkzeug unbrauchbar wird. Das hat sich im Test gezeigt. Es lohnt sich deshalb, sich ein bisschen Zeit dafür zu nehmen.

Arbeiten Sie als Meister, hinterlassen Sie bei Ihren Kunden einen guten Eindruck, sobald Sie dort mit sauberem Werkzeug inklusive Werkstattwagen erscheinen. Arbeiten Sie dagegen zu Hause, sollten Sie ebenfalls auf sauberes Werkzeug achten, das Ihnen so länger erhalten bleibt. Verwenden Sie dazu einen feuchten Lappen und einen Staubsauger. Damit können Sie grober Unreinheiten entfernen, so steht es im Test.

Sie besitzen keine professionellen Pflegemittel? Dann können Sie auch herkömmliche Reiniger verwenden, die Sie im Haus haben. Mit einem Staubsauger entfernen Sie losen Schmutz. Alternativ dazu können Sie auch einen Akkustaubsauger verwenden, mit dem Sie noch flexibler sind. Bevor Sie einen Staubsauger verwenden können, müssen Sie Ihren Werkstattwagen allerdings erst aufräumen. Dabei können Sie die einzelnen Werkzeuge mit einem nassen Lappen sorgfältig reinigen und anschließend abtrocknen.

Zum Werkstattwagen-Vergleich

 

Zubehör von Werkstattwagen

Es gibt sehr viel Zubehör, das Sie für Ihren Werkstattwagen kaufen können, ob er bestückt oder leer ist, ob von Hazet oder einem anderen Hersteller. Das wird im Test erwähnt. Sie können Ihr Modell permanent erweitern, wenn das der Hersteller erlaubt.

sortiertes Werkzeug

wrench kit. toolbox.

Schauen Sie sich deshalb im Test nach Modellen um, die sich erweitern lassen, bevor Sie eins kaufen. Es gibt sogar Trinkflaschen, die Sie dort anbringen können. Sie werden in eine Vorrichtung gestellt und sind immer verfügbar, wenn Sie durstig sind.

Dann gibt es Antirutschmatten, die Sie in Ihre Schubladen legen können. Damit rutscht Ihr Werkzeug nicht mehr umher und verbleibt ordentlich an Ort und Stelle. Störendes Klappern kann sich ebenfalls nicht mehr entwickeln, heißt es im Test. Mit Antirutschmatten können Sie außerdem Ihr Werkzeug schützen und es länger erhalten. Der Verschleiß ist nicht so hoch.

Schablonen können sich ebenfalls als hilfreich erweisen. Legen Sie Ihre Werkzeuge dort hinein, um für mehr Ordnung zu sorgen. Dann sind sie sofort greifbar, ohne, dass Sie lange nach ihnen suchen müssen. Darüber hinaus wird dafür gesorgt, dass die Werkzeuge nicht zusammenstoßen können, was ebenfalls zu einer längeren Lebensdauer führt.

Sie fürchten, dass Ihr Werkzeug verrosten kann? Das ist berechtigt, denn sie bestehen meist aus Metall. Das ist zwar für eine gewisse Unempfindlichkeit gegen Rost hilfreich, doch Feuchtigkeit kann trotzdem zu Korrosion führen.

Es gibt Produkte, die Feuchtigkeit aufnehmen und großen Schutz bieten. Verwenden Sie diese Produkte vor allem, wenn Sie Ihr Werkzeug längere Zeit nicht benötigen. Wird es noch in feuchten und kalten Umgebungen gelagert, steigt die Gefahr von Rost. Diese Produkte sind unter der Bezeichnung Transmitter bekannt. Legen Sie ihn in das Modell und sorge Sie so für hohen Schutz. Auch Ihr Werkzeugwagen wird natürlich vor dem Verrosten geschützt.

Zum Werkstattwagen-Vergleich

 

Quellen:

http://www.angeschraubt.de/worauf-man-beim-kauf-eines-werkzeugwagens-achten-sollte/

http://www.werkstattwagen-tests.de/was-ist-ein-werkstattwagen-und-wozu-braucht-man-diesen/

https://www.heimwerker.de/werkstattwagen-test/

http://www.libdmtx.org/werkstattwagen-ratgeber

https://www.heimwerker.de/werkstattwagen-test/

http://www.werkzeugwagen.de/werkzeugwagen

http://www.werkstattwagen.online/

https://www.br-mannesmann.de/index.php?id=226

https://www.mein-werkstattwagen.de/hersteller/holzinger-werkstattwagen/

https://www.einhell.de/shop/de-de/bt-tw-150.html

https://www.friedrich-kuepper.de/produkte.html?category_id=15&parent_id=3&category_name=Werkstattwagen&no_children=1

http://www.werkstattwagen.online/

ProduktPreisShop
1 HAZET Werkstattwagen mit Sortiment 179XXL-7/257 - 1 HAZET Werkstattwagen 179XXL-7/257

3.043,78 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen
2 Benson BT250-XXL Werkstattwagen Werkzeugwagen gefüllt 250- tlg. - 1 Benson BT250-XXL Werkstattwagen

479,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen
3 Seville Classics UHD20242 Werkstattwagen mit 12 Schubladen, 182,9 x 50,8 x 95,2 cm, Metall pulverbeschichtet, Buche Holzarbeitsplatte, grau - 1 Seville Classics UHD20242 Werkstattwagen

649,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen
4 Brüder Mannesmann Werkzeug M28270 ,321-teiliger Werkstattwagen mit Werkzeugen in 6 Schubladen - 1 Brüder Mannesmann Werkstattwagen M28270

639,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen

Nichts mehr verpassen!

Möchtest du regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden? Dann melde dich ganz einfach und kostenlos zu unserem Newsletter an!