Skip to main content

Schwarzkümmelöl

  • beraten Schon 16.294 Menschen beraten

  • produkttest 400 Produkte getestet

  • rueckversand Kostenloser Rückversand

Ihre Vorteile

  • Verleiht jeder Speise eine exotische Note
  • Hat diverse gesundheitliche Vorteile und Wirkungen
  • Ist auch gut für die Haut- und Haarpflege geeignet

Top 5 Schwarzkümmelöle

Vergleichssieger

Preis-Leistungs-Sieger

bioKontor SchwarzkümmelölWohltuer Bio Schwarzkümmel ÖlKräuterland Bio Schwarzkümmelölmanako SchwarzkümmelölNutrilife Schwarzkümmelöl
Testergebnis

1,4

Sehr gut

11/2019

1,7

Sehr gut

11/2019

1,4

Sehr gut

11/2019

2,0

Gut

11/2019

2,0

Gut

11/2019
Inhalt500 ml250 ml4 x 250 ml1 Liter2 x 1 Liter
HerkunftÄgyptenÄgyptenÄgyptenDeutschlandSaudi-Arabien
Bio
kaltgepresst
ohne Zusätze
PreisvergleichAmazon_logo

23,90 €

Amazon_logo

11,79 €

Amazon_logo

29,74 €

Amazon_logo

26,90 €

Amazon_logo

48,74 €

DetailsJetzt kaufenIn den WarenkorbDetailsJetzt kaufenIn den WarenkorbDetailsJetzt kaufenIn den WarenkorbDetailsJetzt kaufenIn den WarenkorbDetailsJetzt kaufenIn den Warenkorb

Schwarzkümmelöl Beratung

Schwarzkümmelöl – Das Wunder der Antike

Bei dem echten Schwarzkümmelöl handelt es sich um ein Gewürz mit zahlreichen positiven Wirkungen. In der westlichen Welt ist das Naturheilmittel jedoch noch nicht ausreichend bekannt, findet aber immer häufiger Anwendung.

Der Schwarzkümmel wird jedoch schon seit mehr als 2.000 Jahren in zahlreichen Kulturen als Heilmittel verwendet. Der Grund dafür ist sehr simpel, denn der Schwarzkümmel zeichnet sich durch seine positiven Effekte und die unzähligen Fettsäuren auf den menschlichen Körper aus, welche in zahlreicher Form auftreten.

SchwarzkümmelInzwischen existieren mehr als 700 Studien rund um das Gewürz, aus denen die positive Wirkung auf unseren Organismus eindeutig hervorgeht. Da ist es auch kein Wunder, dass der Schwarzkümmel als Superfood bezeichnet wird und auch in der Kosmetik Anklang findet.

Zahlreiche Wissenschaftler beschäftigen sich schon seit mehr 60 Jahren intensiv damit, die wertvollen Wirkstoffe des Öls zu entschlüsseln und herauszufinden, welche Eigenschaften diese auf unsere Gesundheit haben und wie die optimale Anwendung aussieht.

Seinen Ursprung findet der Schwarzkümmel im Nahen Osten, wo er primär in Vorderasien angebaut wird. Der Schwarzkümmel kommt aber auch in Nordafrika vor, wo die unterschiedlichen Völker die gesundheitsfördernde Wirkung des Schwarzkümmels schon seit Jahrtausenden zu schätzen wissen.

Der Schwarzkümmel war bereits den alten Ägyptern heilig. Dies konnte bei einem Fund im Grab des Tutanchamun bestätigt werden, in welchem die Forscher ein Fläschchen Schwarzkümmelöl fanden. Hierzulande sind zwei Varianten erhältlich:

Das fette Schwarzkümmelöl, welches durch Pressung gewonnen wird und das ätherische Öl, welches durch Verdampfung hergestellt wird. Schwarzkümmelöl gehört in jeden Haushalt.

Schwarzkümmelöl gefiltert – Alles rund um die Anwendung

Wir wollen in diesem Ratgeber alles Wissenswerte zum Thema auflisten, um einen ausführlichen Ratgeber zu erstellen. Darin enthalten sind Informationen zum Kauf und was dabei beachtet werden muss, zur Einnahme und Dosierung, zu häufig gestellten Fragen und natürlich auch zur Anwendung.

Dieser Ratgeber ersetzt jedoch nicht den Arztbesuch. Im Zweifelsfall sollte immer beim Arzt oder in der Apotheke nachgefragt werden, da wir lediglich die positiven Eigenschaften des Schwarzkümmelöls aufzählen können.

Wir können jedoch keine Garantie geben, dass die Inhaltsstoffe sich positiv auf den einzelnen Menschen und seine Beschwerden auswirkt.

 

Zum Schwarzkümmelöl-Vergleich

 

Die wertvollen Inhaltsstoffe im Öl kombiniert mit nussigem Aroma

Schwarzkümmel und SchwarzkümmelölDas Öl ist in erster Linie reich an ätherischen Ölen und ungesättigten Fettsäuren. Es finden sich aber auch noch andere wertvolle Wirkstoffe im Öl. Etwa ein Prozent entfällt dabei auf die ätherischen Öle. Circa die Hälfte bezieht sich dabei auf das Thymochinon im ÖL.

Zwar mag sich dieser Prozentsatz sehr gering anhören. Doch dem Öl kann dennoch eine hohe Effektivität bescheinigt werden, da es folgende Wirkungen erzielen kann:

  • Antioxidative Wirkung bei der Anwendung
  • Antimykotische Wirkung bei der Anwendung
  • Desinfizierende Wirkung bei der Anwendung

 

Die im Öl enthaltenen gesättigten Fettsäuren werden größtenteils durch die Linolsäure definiert. Die Linolsäure ist essentiell, was bedeutet dass der Körper diese nicht selbstständig herstellen kann. Somit ist der Organismus darauf angewiesen, die erforderliche Linolsäure über die Nahrung aufzunehmen.

Damit der Körper nicht nur die unterschiedlichen Stoffwechselvorgänge aufrechterhalten kann, braucht es neben Aminosäuren auch Eiweiß. Es gibt insgesamt acht Aminosäuren, wovon sieben im Öl enthalten sind:

  • Glycin
  • Phenylalani
  • Serin
  • Arginin
  • Tyrosin
  • Valin
  • Asparagin

 

Außerdem bietet das Schwarzkümmelöl gefiltert auch zahlreiche Vitamine bei der Einnahme. Davon sehr viele aus der B-Familie. Zum Beispiel in Form von B1, B2 und B6. Doch das ist noch nicht alles, denn das Schwarzkümmelöl kann den menschlichen Organismus mit jeder Menge Vitamin C, D und E während der Anwendung versorgen.

Nicht zu vergessen ist im Schwarzkümmelöl das Provitamin A, welches auch als Beta Karotin bekannt ist. Dabei handelt es sich um den Farbstoff, welcher primär in Möhren, Kürbis und Süßkartoffeln zu finden ist.

Aber das Schwarzkümmelöl kann noch mehr, denn es beinhaltet auch Magnesium, Selen, Biotin und Folsäure. Wer beispielsweise ins Solarium geht, kann sich mit dem im Öl enthaltenen Beta Karotin vor der UV-Einstrahlung schützen.

Das Öl wird in der Regel in Flaschen angeboten und kann auch mit ins Solarium genommen werden. Dort kann man sich vor allem die empfindlichen Stellen mit dem Öl einreiben. Zum Beispiel das Dekolleté,

Worauf muss ich achten, wenn ich Schwarzkümmelöl kaufen will?

Wer nun beschlossen hat, sich selbst ein Bild von der Wirkung zu machen und das Schwarzkümmelöl gefiltert kaufen möchte, sollte einen beherzten Blick ins Internet werfen. Im Internet ist ein breites Spektrum an den unterschiedlichsten Produkten zu finden.

Das Schwarzkümmelöl kann den Alltag auf gesundheitsbewusste Weise bereichern. Doch hier ist auch Vorsicht geboten, da nicht jedes Schwarzkümmel das hält, was der Hersteller verspricht. Es ist deshalb wichtig, ein Schwarzkümmelöl zu wählen, welches von einer vertrauenserweckenden Quelle stammt.

Schwarzkümmelöl und SamenEin optionaler Zusatz ist das Schwarzkümmelöl in Bio-Qualität. An dieser Stelle sollte man keine Kompromisse eingehen und das Potential von Schwarzkümmelöl wertschätzen. Das Schöne am World Wide Web ist, dass man sich die unzähligen Rezensionen zum Schwarzkümmelöl durchlesen kann.

Viele Menschen, die das Schwarzkümmelöl bereits gekauft haben, sind schonungslos ehrlich, wenn es um die Bewertung geht. Dabei wird nicht nur die Qualität des Öls kritisiert, auch Geruch und Farbe spielen eine Rolle, wenn es darum geht Schwarzkümmelöl zu kaufen.

Und das betrifft natürlich auch die Verpackung und die Lieferzeit. Eine Kundenmeinung zum Schwarzkümmelöl hat ein ganz anderes Gewicht, als das überzogene Werbeversprechen des Herstellers.

Deshalb ist es auch ratsam von einem Schwarzkümmelöl Abstand zu nehmen, wenn dieses schlecht bewertet wurde. Auch wenn es vielleicht den günstigsten Preis aufweist. Aber in Bezug auf Schwarzkümmelöl sollte definitiv nicht an der Qualität gespart werden.

 

Zum Schwarzkümmelöl-Vergleich

 

Wo sollte ich das Schwarzkümmelöl kaufen?

Wer das Schwarzkümmelöl stattdessen in einem stationären Fachgeschäft kaufen möchte, profitiert von der Beratung in Bezug auf das Schwarzkümmelöl und dessen Einnahme. In der Drogerie ist das Schwarzkümmelöl nur selten bis gar nicht zu finden, aber in der Apotheke wird man immer fündig.

Aber auch hier ist Vorsicht geboten. Wenn der oder die Mitarbeiter/in nicht in der Lage ist, eine kompetente Fachberatung rund um das Schwarzkümmelöl zu leisten, ist es sinnvoller, sich eine andere Quelle für den Kauf zu suchen.

Es ist immer ratsam geschultes Fachpersonal nach cleveren Anwendungshinweisen oder persönlichen Erfahrungen zu fragen. Sofern dies nicht möglich ist, macht es mehr Sinn, den nächsten Bio-Supermarkt aufzusuchen.

Wer keinen Bio-Laden in der Nähe hat, findet den Schwarzkümmel auch im nahegelegenen Feinkostgeschäft, welches aus nachhaltiger Überzeugung stammt und eine sichere Einnahme gewährleistet.

Und auch hier gilt, dass man in Bezug auf den Schwarzkümmel keine qualitativen Einschränkungen hinnimmt. Es ist jedoch zu beachten, dass sich der Schwarzkümmel Kauf im stationären Geschäfte als wesentlich schwieriger gestaltet ist.

Dieser Umstand ist darauf zurückzuführen, dass die Kapazitäten der einzelnen Geschäfte begrenzt sind und dass es sich außerdem als schwierig gestalten kann, allen Läden welche Schwarzkümmel anbieten, einen Besuch abzustatten.

Und mal davon abgesehen ist der Schwarzkümmel im stationären Handel häufig teurer, weshalb es sich lohnt im Netz zu vergleichen. Dort werden Personalkosten oder Ladenmieten eingespart, weshalb es sich rentiert, den Vergleich des Öls im Internet zu starten.

Schwarzkümmelöl kaufen: Rezensionen bei Allergien lesen!

Amazon bietet vermutlich den Handelsplatz mit den meisten Schwarzkümmelölprodukten an. Auf Amazon finden sich nicht nur die Öle, sondern auch alle anderen Produkte, welche es rund um das Thema Schwarzkümmel gibt.

Außerdem besteht bei Amazon die Möglichkeit, zahlreiche Kundenrezensionen zu lesen und das Schwarzkümmelöl anhand dieser Bewertungen auszuwählen. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Schwarzkümmelöl mit einem eingerichteten Account oder als Gast bestellt werden soll.

Die Rezensionen auf Amazon sind Gold wert, da Kunden welche das Schwarzkümmelöl bereits gekauft haben, auch Lieferzeiten, Verpackungszustände und andere Kriterien bewerten, sodass man sich das ideale Produkt heraussuchen kann.

Schwarzkümmel ÖlMit der Suchfunktion auf Amazon lassen sich Schwarzkümmelprodukte ganz einfach finden. Grundsätzlich ist es natürlich ratsam, auf Amazon einen Account einzurichten, damit man bei der nächsten Bestellung des Öls nicht alle Daten noch einmal eingeben muss.

Ist das für einen selbst richtige Produkt erst einmal gefunden, wird dieses ganz einfach in den virtuellen Warenkorb von Amazon gelegt. Anschließend geht es auf Amazon weiter zur virtuellen Kasse, wo die Bestellung des Öls noch einmal überprüft werden kann.

Auf Amazon bieten zahlreiche Verkäufer ihre Produkte an, weshalb es sinnvoll ist, nicht gleich das erste Schwarzkümmelöl in den Warenkorb zu legen. Schließlich gibt es auf Amazon unzählige Bewertungen. Auch in puncto Schwarzkümmelöl, weshalb es verschenkt wäre, diese nicht zu beherzigen.

Wer nicht allzu lange auf seine Bestellung von Amazon warten möchte, kann auch die Prime-Funktion nutzen, damit das Schwarzkümmelöl noch schneller zu Hause ankommt und vom Interessenten genutzt werden kann.

Noch leichter gestaltet sich die Suche auf Amazon, indem die Filter genutzt werden. Zum Beispiel Preis aufsteigend oder Preis absteigend.

 

Zum Schwarzkümmelöl-Vergleich

 

Die Kaufkriterien für das Schwarzkümmelöl

Hochwertiger Schwarzkümmel ist in verschiedenen Darreichungsformen zur Einnahme erhältlich. Zu den beliebtesten Varianten zählen das Öl und die Kapseln. Diese letztere Darreichungsform hat den Vorteil, dass sich leicht transportieren lässt und auch für unterwegs geeignet ist.

Zum Beispiel wenn man auf Geschäftsreise geht oder einfach in den Urlaub fährt und dort nicht auf die Kapseln verzichten möchte. Grundsätzlich gilt es in Bezug auf die Kapseln, die Herstellerangaben zu beachten.

Der Schwarzkümmel eignet sich nicht nur für das Wohlsein des Menschen, sondern kann auch bei Tieren eine bestimmte Wirkung erzielen.

Wer also seinem Hund oder seinem Pferd etwas Gutes tun möchte, sollte auf das Schwarzkümmelöl zurückgreifen, weil sich diese Darreichungsform besser unter das Futter mischen lässt. Alternativ kann das Schwarzkümmelöl auch auf den Lieblingssnacks des Haustieres geträufelt werden.

Schwarzkümmelöl in Form von Kapseln

Schwarzkümmelöl KapselnDie Kapseln eignen sich dagegen eher für den Menschen, weshalb für Tiere grundsätzlich das Öl zu verwenden ist. Dieses wird von den Tieren in der Regel gut angenommen und erzeugt bei den Vierbeinern auch keinen überflüssigen Stress.

Wer beispielsweise auf Salat steht, kann auf den Verzehr der Kapseln verzichten und das Schwarzkümmelöl über den Salat träufeln. Der Schwarzkümmel verfügt über einen interessanten Eigengeschmack und kann dem Salat eine zusätzliche Würze verleihen.

Das Schwarzkümmelöl kann auch Kindern unter das Essen gemischt werden. Da der Eigengeschmack nicht sehr streng ist, wird das Öl auch von Kindern in der Regel sehr gut angenommen, um zum Beispiel gegen Allergien zu wirken.

Schwarzkümmelöl zum Inhalieren

Es müssen aber nicht immer die Kapseln sein. Und auch die positiven Eigenschaften des Produktes müssen nicht immer durch den Konsum aufgenommen werden. Denn der Schwarzkümmel eignet sich auch hervorragend für eine Inhalation.

Dazu werden ganz einfach zwei Esslöffel des Öls in einen hitzebeständigen Behälter gegeben. Anschließend wird der Behälter mit einem Liter heißem Wasser aufgefüllt. Nun beugt sich der Patient über die dampfende Schüssel, um die ätherischen Öle einzuatmen.

Damit die Dämpfe vollständig inhaliert werden können, sollte man ein Handtuch auf den Kopf legen. Neben dem Öl funktionieren auch die Tropfen.

Woran ist ein hochwertiges Schwarzkümmelöl zu erkennen?

Ein qualitativ hochwertiges Schwarzkümmelöl besticht durch seine Verarbeitung in Form einer frischen Kaltpressung. Die Kaltpressung sorgt dafür, dass die positiven Eigenschaften des Öls auch während der Verarbeitung erhalten bleiben.

Das Schwarzkümmelöl sollte im Direktvertrieb bezogen werden, wo die Möglichkeit besteht von einem angemessenen Preis zu profitieren. Wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass günstige Produkte ebenfalls zu empfehlen sein können.

Ein gutes Beispiel dafür, stellt das Unternehmen Seitenbacher dar. Der Hersteller gibt an, dass das Schwarzkümmelöl aus den Samen der Pflanze gewonnen und anschließend schonend verarbeitet wird. Der Anbieter stellt sogar klar, dass das Schwarzkümmelöl Bio-zertifiziert ist.

Schwarzkümmelöl Außerdem ist das Schwarzkümmelöl vom Anbieter naturbelassen. Das Unternehmen Seitenbacher verarbeitet den ägyptischen Schwarzkümmel, welcher durch eine Kontrollstelle die sich auf das Bio-Zertifikat spezialisiert hat, geprägt wird.

Die echte Nigella sativa wird von Seitenbacher aus der Erstpressung gewonnen. Das Bio Öl des Anbieters wird natürlich immer kaltgepresst.
Das Bio ÖL von Seitenbacher enthält mehr als 100 Inhaltsstoffe welche nicht nur sehr wertvoll sind, sondern auch alle zahlreichen biochemischen Prozesse welche im Organismus stattfinden, positiv beeinflussen.

Seitenbacher erklärt, dass das Bio Öl mehr als 60 ungesättigte Fettsäuren aufweist. Außerdem beinhaltet das Bio Öl von Seitenbacher mehr als 20 Prozent an den wertvollen einfach ungesättigten Fettsäuren.

Das Bio Öl von Seitenbacher enthält wertvolle Folsäure, welche vor allem für den Zellstoffwechsel wichtig ist. Außerdem trägt die Folsäure dazu bei, dass rote Blutkörperchen gebildet werden.

 

Zum Schwarzkümmelöl-Vergleich

 

Schwarzkümmelöl bei Kräuterland bestellen

Und auch auf Kräuterland findet sich eine große Auswahl an Schwarzkümmelöl, welches kaltgepresst ist. Der Anbieter berichtet auf seiner Webseite, dass es sehr viele Umweltstoffe gibt, welche sich negativ auf den menschlichen Organismus auswirken. Und das betrifft bedauerlicherweise auch die Lebensmittel.

Deshalb hat sich der Anbieter auf hochwertige Superfoods spezialisiert, welche eine ganze Reihe hochwertiger Öle zum Vorschein bringen, die natürlich alle kaltgepresst sind. Die im Shop aufgeführten Produkte sind sowohl für Vegetarier, als auch für Veganer geeignet.

Und auch Menschen mit diversen Intoleranzen werden im Onlineshop fündig werden. Der Anbieter fokussiert sich aber nicht nur auf Superfoods wie das Schwarzkümmelöl, sondern auch auf Produkte, welche kohlenhydratreduziert sind.
Ebenso findet man im Kräuterland Nahrungsergänzungsmittel wie zum Beispiel den Schwarzkümmel in Form von Kapseln.

Infografik Schwarzkümmelöl
Du möchtest diese Infografik auch veröffentlichen? Dann kopiere einfach folgenden Code in deinen Blogartikel oder in deine Webseite:

<a href=“https://www.empfohlen.com/wp-content/uploads/2019/04/infografik-schwarzkuemmeloel.jpg“><img src=“https://www.empfohlen.com/wp-content/uploads/2019/04/infografik-schwarzkuemmeloel.jpg“ alt=„Schwarzkümmelöl Infografik“ title=“Schwarzkümmelöl Infografik“ width=“818″ height=“2695″ /></a><br /><small>Gefällt dir diese Infografik? Dann lerne mehr über Schwarzkümmelöl auf <a href=“https://www.empfohlen.com/haushalt/schwarzkuemmeloel/“>Empfohlen.com</a>.</small>

Das Kräuterland klärt auf: Schwarzkümmelöl nur kaltgepresst

Die echte Schwarzkümmelpflanze ist auch unter dem Namen Nigella Sativa ein Begriff. Auf der Webseite finden sich zahlreiche Produkte, welche eine positive Wirkung in vielerlei Hinsicht auf den menschlichen Organismus haben können.

So ist auf Kräuterland zum Beispiel zu lesen, dass sich das Schwarzkümmelöl als natürlicher Schutz gegen Zecken bewährt hat. Außerdem erklärt das Kräuterland, dass die puren Samen eine echte Bereicherung sein können, sofern diese im Müsli untergemischt oder auch als Zutat für Backwerke genutzt werden.

Das Kräuterland berät alle Kunden dahingehend, dass die echten Samen zu einer ausgewogenen Ernährung beitragen können. Schließlich sei es wichtig, dass mit der Ernährung nicht nur der erforderliche Kalorienbedarf gedeckt wird, sondern auch eine ausgewogene Lebensweise angestrebt wird.

Die Vor- und Nachteile von Schwarzkümmelöl

Pro:

✅ Innere und äußere Anwendung möglich
✅ Positive Wirkung auf den gesamten Organismus
✅ Zahlreiche Studien veröffentlicht
✅ Einnahme und Dosierung sind leicht zu handhaben
✅ In verschiedenen Darreichungsformen erhältlich

 

Kontra:

❌ Kann zu Beginn der Behandlung zu Magenproblemen führen
❌ Nicht für stillende Mütter und nicht Schwangere geeignet
❌ Ziemlich teuer
❌ Viele schwarze Schafe auf dem Markt
❌ Nicht überall erhältlich
❌ Penetranter Geruch und Geschmack

 

Nebenwirkungen von Schwarzkümmelöl

Grundsätzlich ist das Schwarzkümmelöl sehr gut verträglich. Aktuell sind auch keine Nebenwirkungen bekannt. Zu Beginn der Behandlung kann es jedoch zum Aufstoßen oder zu Magenbeschwerden kommen.

Das betrifft vor allem Menschen mit einem sensiblen Magen. Wer jedoch darauf achtet, dass das Schwarzkümmelöl kaltgepresst ist, sollte kaum spürbare Probleme wahrnehmen. Denn die Kaltpressung sorgt dafür, dass weniger Terpen-Derivate entstehen.

Und diese können – wenn auch nur schwache – Nebenwirkungen erzeugen. Und auch in der Schwangerschaft ist Vorsicht geboten. Bevor Schwangere mit der Schwarzkümmelöl-Behandlung beginnen, sollten diese unbedingt einen Arzt um Rat fragen.

Einige ätherische Öle haben die Eigenschaften, dass diese vorzeitige Wehen auslösen können. Dies kann sogar bis zu Fehlgeburten führen.

 

Zum Schwarzkümmelöl-Vergleich

 

Welche Art Schwarzkümmel ist die Richtige für mich?

Grundsätzlich gibt es drei verschiedene Varianten von Schwarzkümmel.

  1. Schwarzkümmelöl-Kapseln
  2. Schwarzkümmelöl
  3. Schwarzkümmelöl-Salbe

 

Alle drei Varianten stellen eine unterschiedliche Darreichungsform dar. Bei dem Öl dominiert natürlich der Geschmack.

Der in Ägypten angebaute Schwarzkümmel wird hauptsächlich zu Öl verarbeitet, welches sowohl für die innerliche, als auch die äußerliche Behandlung genutzt werden kann. So kann der Schwarzkümmel zum Beispiel in Form einer Salbe auf die Haut aufgetragen werden, um zum Beispiel Juckreiz oder Hautrötungen zu lindern.

Das Produkt eignet sich hervorragend für die Behandlung auf der Haut da es sich sehr leicht verreiben lässt.

Ägyptisches Schwarzkümmelöl – Wirkung gegen Allergien

Zur Wirkung des Öls wurden inzwischen zahlreiche Studien und Tests veröffentlicht. Dabei wurde sowohl die Wirkung bei Allergien, als auch bei Chemotherapien getestet. Fakt ist, dass das Schwarzkümmelöl aus Ägypten in vielen Bereichen eine unterstützende Wirkung erzielen kann.

Allerdings muss man auch dazu sagen, dass die Forschungsergebnisse nur eingeschränkt gesichert sind. Das ist auch der Grund, weshalb an dieser Stelle keine grundsätzlichen Aussagen aufgestellt werden können.

Es ist deshalb wichtig, dass man sich bei gesundheitlichen Einschränkungen zum Arzt begibt und nicht auf ein Nahrungsergänzungsmittel vertraut. Schließlich ist jeder Mensch ein Individuum, weshalb die Wirkung von Mensch zu Mensch verschieden ausfallen kann.
Grundsätzlich ist eine ausgewogene Ernährung wichtig. Alles andere lässt sich lediglich supplementieren.

Wofür eignen sich Schwarzkümmelsamen?

Wie bereits erwähnt, gibt es drei verschiedene Darreichungsformen von Schwarzkümmel. Es gibt aber auch die Möglichkeit, keine verarbeiteten Produkte wie zum Beispiel ägyptisches Öl oder ägyptische Salbe zu kaufen, denn man kann sich im Internet auch ganz einfach die Schwarzkümmelsamen bestellen.

Viele Internetanbieter wie zum Beispiel Seitenbacher oder Kräuterland bieten ägyptische Schwarzkümmelsamen an. Die Samenkörner der Pflanze sind auch unter dem Namen Nigella sativa bekannt und bestechen durch ihren würzig-pfeffrigen Geschmack.

Müsli mit SchwarzkümmelDie Samenkörner des Schwarzkümmels lassen sich ganz einfach ins Müsli streuen. Die Samen des Schwarzkümmels können aber auch im Smoothie verwendet werden. Wer mag, kann mit den Samenkörnern der Pflanze auch backen.

Die Schwarzkümmelsamen aus Ägypten enthalten Linolsäure, welche zur Aufrechterhaltung des normalen Cholesterinspiegels beiträgt. Die Schwarzkümmelsamen verfügen außerdem über Gerb- und Bitterstoffe. Dazu zählt zum Beispiel Nigellin.

Diese Bitterstoffe in den Schwarzkümmelsamen sorgen für das nussige Aroma. Viele Menschen, die gerade erst mit der Einnahme von Schwarzkümmelöl begonnen haben, betrachten das Aroma zunächst als gewöhnungsbedürftig.

Kein Wunder, denn das Schwarzkümmelöl hat einen sehr eigenen Geschmack, welcher leicht würzig und sogar ein bisschen pfeffrig schmeckt. Deshalb muss man sich zunächst an das penetrante Aroma gewöhnen, bevor die Schwarzkümmelsamen im Smoothie auch erträglich sind.

 

Zum Schwarzkümmelöl-Vergleich

 

Schwarzkümmelöl und sein Geschmack

Natürlich hat jeder Mensch einen anderen Geschmack, weshalb es nicht immer störend sein muss, einen Esslöffel Schwarzkümmelöl aus Ägypten zu schlucken. Der Geschmack erinnert ein bisschen an Kürbiskernöl, welches dieselbe dunkle Farbe aufweist.

Viele Anwender versüßen sich den Geschmack mit einem Löffel Honig, welcher mit dem Schwarzkümmelöl gemischt wird. Inwieweit der Geschmack dieser Mischung tatsächlich eine Wohltat ist, muss wohl jeder für sich selbst entscheiden.

Fakt ist, dass der Geschmack im Gegensatz zu anderen Nahrungsergänzungsmitteln erträglich ist. Und wer den Geschmack mit einem Löffel Schwarzkümmelöl tatsächlich nicht ertragen kann, hat ja alternativ die Möglichkeit, Schwarzkümmel-Kapseln einzunehmen.

Die Kapseln bieten sich vor allem für Menschen mit einem sensiblen Magen an. Die Kapseln sind einfach zu schlucken und werden mit Wasser, Tee oder verdünntem Saft eingenommen. Wer sich für die Kapseln entscheidet, sollte aber definitiv auf die Dosierung des Herstellers achten.

Schließlich macht die Dosis das Gift und wer zu viele Kapseln einnimmt, wird sicherlich nicht den positiven Effekt erreichen, welchen die Kapseln eigentlich erzielen sollen.

Nigella sativa – Ägyptisches Schwarzkümmelöl kaltgepresst

Die sativa wird nicht ohne Grund als das „oriantalisches Gold“ bezeichnet. Das Schwarzkümmelöl, welches aus den Samenkörnern der sativa gewonnen wird, ist auch eine echte Bereicherung in der Kosmetik.

Es gibt viele Menschen, welche das Öl aus den Samenkörnern der sativa auch für die tägliche Kosmetik verwenden. Zum Beispiel als Schutz vor den gefährlichen Atioxidantien. In der Kosmetik wird ägyptisches Schwarzkümmelöl auch gern in Pflegeprodukten verwendet.

Das Schwarzkümmelöl und seine Qualität

Die Qualität des Schwarzkümmel lässt sich von außen nur schwer erahnen. Grundsätzlich sollte ein seriöser Anbieter ausreichende Informationen zum Schwarzkümmel in seinem Shop präsentieren. Ein Vergleich lohnt sich immer, da dieser die einzige Möglichkeit ist, die Qualität auf den Prüfstand zu stellen.

Ein Vergleich bietet sich hervorragend im Internet an. Schwarzkümmel lässt sich in so vielen Online Shops wie zum Beispiel von Mevlana bestellen, dass die Übersicht schnell mal verloren gehen kann.

Deshalb ist es ein Vergleich so wichtig. Jeder Anbieter behauptet von seinem Produkt, die beste Qualität anzubieten. Doch letztendlich lassen sich solche Aussagen über die Qualität nur von Käufern bestätigen, welche das Produkt bereits gekauft haben.

Häufig gestellte Fragen zum Schwarzkümmel

1. Wo kann ich den Schwarzkümmel kaufen?

Da der hohe Beliebtheitsgrad dafür gesorgt hat, dass der Schwarzkümmel breit vertreten ist, kann dieser sowohl im stationären Fachhandel, als auch im Internet gekauft werden.

2. Kann ich das Schwarzkümmel Öl auch für kosmetische Zwecke benutzten?

Ja, das Öl eignet sich hervorragend für kosmetische Anwendungen. zum Beispiel mit ein paar Tropfen von dem Öl im Gesicht. Das Öl kann sowohl für die äußere, als auch die innere Anwendung genutzt werden. Das Öl zum Beispiel von Mevlana ist bestens geeignet, um es auf der Haut zu verteilen.

3. Ist der Geschmack vom Schwarzkümmelöl tatsächlich so penetrant?

Honig LöffelNun Geschmäcker sind verschieden, weshalb sich dafür keine Pauschalaussage treffen lässt. Am besten bietet es sich an, das Öl mit einem Löffel Honig einzunehmen.

Und wer ganz auf das Öl verzichten möchte, entscheidet sich am besten für die Schwarzkümmel-Kapseln als Nahrungsergänzung. Das Öl eignet sch aber auch hervorragend für Salate

4. Gibt es einen Test der Nebenwirkungen aufzeigt?

Aktuell sind keine Nebenwirkungen bekannt. Allerdings kann die Pflanze bei Menschen mit einem sensiblen Magen zu vermehrtem Aufstoßen beitragen. Die Pflanze sollte im Idealfall kaltgepresst sein. Denn wenn das Produkt kaltgepresst ist, führt dies zu weniger toxischen Reaktionen.

5. Sind die Fettsäuren wirklich so gesund?

Ja, die enthaltenen Fettsäuren sind essentiell, was bedeutet, dass der Organismus diese nicht selbstständig herstellen kann. Von insgesamt neun Aminosäuren, sind acht in Schwarzkümmel-Produktenenthalten.

Die Fettsäuren wirken unter anderem auf die verschiedenen Stoffwechselprozesse im Organismus.

 

Zum Schwarzkümmelöl-Vergleich

 

6. Wie reagiert mein Organismus auf die Einnahme von Schwarzkümmelöl? Gibt es einen Test?

Jeder Mensch ist verschieden und hat einen eigens funktionierenden Organismus. Für die genauen Auswirkungen auf den Körper lassen sich deshalb keine Pauschalaussagen treffen. Wer unsicher ist, wie der Organismus auf die Behandlung mit Schwarzkümmelöl reagiert, befragt am besten einen Arzt.

7. Kann ich das Schwarzkümmelöl auch während der Schwangerschaft verwenden?

Schwarzkümmelöl weist sehr viele ätherische Öle auf, welche eine abtreibende Wirkung auslösen können. Bevor das Schwarzkümmelöl eingenommen wird, sollte definitiv ein Arzt konsultiert werden.

Gibt es Studien über das Schwarzkümmelöl?

Ja, sogar sehr viele. Selbst die Stiftung Warentest hat das Schwarzkümmelöl auf den Prüftstand gestellt.

8. Gibt es Tropfen von Schwarzkümmelöl?

Ja, Schwarzkümmelöl ist auch in Tropfenform erhältlich. Wie bei allen anderen Darreichungsformen auch, sollte vor dem Kauf darauf geachtet werden, dass die Tropfen gefiltert wurden.

Ist Schwarzkümmelöl auch in Bio Form erhältlich?

Ja, das Schwarzkümmelöl wird von vielen Herstellern auch mit entsprechendem Zertifikat angeboten. Dann kann man davon ausgehen, dass der Schwarzkümmel angemessen gefiltert wurde.

9. Wie verhält es sich mit der Dosierung von Schwarzkümmelsamen?

Dies richtet sich grundsätzlich nach den Herstellerangaben vom Schwarzkümmelöl

10. Kann ich mit dem Bio Produkt meine Gesundheit aufrechterhalten?

Bei der Gesundheit des Menschen handelt es sich um einen komplexen Prozess, welcher auch durch die Wirkung der Inhaltststoffe nicht garantiert werden kann. Im Zweifelsfall befragt man immer einen Arzt.

11. Wo finde ich die Inhaltsstoffe?

Diese sind in der Regel auf der Umverpackung des Herstellers zum Beispiel von Mevlana angegeben.

12. Wie sieht die Anwendung aus?

Je nachdem für welches Produkt sich entschieden wurde, sollte unbedingt der Hinweis für die Anwendung in Bezug auf den Schwarzkümmel beachtet werden.

Die genauen Angaben finden sich meistens auf der Umverpackung, aber generell sollte ein Teelöffel pro Tag genügen.

 

Zum Schwarzkümmelöl-Vergleich

 

Schwarzkümmelöl schonend gefiltert

Das krautartige Gewächs ist mit einem Jahr etwa 60 cm hoch. Im Juli und im August findet die Blüte statt. Anschließend zeigen sich die Gehäuse, dessen Inhalt später gefiltert werden kann.

Schwarzkümmel PflanzeDie Gehäuse nehmen dann eine braune Farbe an und die enthalten zwei bis 4 Samenkörner kommen zum Vorschein, welche gefiltert werden. Doch zunächst müssen die Pflanzen getrocknet und gedroschen werden.

Auf diese Weise werden die Samenkörner gelöst, damit diese gefiltert werden können. Doch bevor diese gefiltert werden können, müssen sie gesäubert werden. Doch bevor die Sativa gefiltert werden kann, muss das Schwarzkümmelöl in die Ölmühle.

Dort wird es dann ausgepresst. Dies ist ein rein mechanischer Vorgang. Bei der Pressung werden keine Lösemittel und auch keine Hitze verwendet. Auf diese Weise wird der Schwarzkümmel zum Beispiel von Mevlana geschont.

Was gibt es bei der Langzeiteinnahme von Schwarzkümmel etwas zu beachten?

Das Schwarzkümmelöl ist hochkonzentriert und kann deshalb Magenprobleme bereiten. Dazu wird der Schwarzkümmel am besten einem Test unterzogen. Zunächst sollte nur ein kleiner Löffel Schwarzkümmel eingenommen werden.

Sofern es dann zu vermehrtem Aufstoßen oder Ähnliches kommt, sollte die Behandlung abgebrochen werden.

Schwarzkümmelöl – Segen für das Wohlbefinden

Wem seine Gesundheit am Herzen liegt, der probiert das Wundermittel aus der Antike einfach mal aus. Wichtig ist, dass das Produkt gefiltert wurde. Im Test wurden zahlreiche positive Effekte entdeckt. Am besten ist es jedoch, selbst einen Test zu starten.

Zunächst reicht eine kleinen Flasche für den Test. Wenn einem das Produkt bekommt, kann man den Konsum längerfristig starten und einen Test in Bezug auf die Langzeitwirkung machen. Der Test des Schwarzkümmels sollte in Ruhe durchgeführt werden, um die positiven Effekte auch wahrzunehmen.

 

Zum Schwarzkümmelöl-Vergleich

 

ProduktPreisShop
1 bioKontor // BIO Schwarzkümmelöl ägyptisch - nativ, kaltgepresst, 100% rein - 500 ml - 1 bioKontor Schwarzkümmelöl

23,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen
2 Wohltuer Bio Schwarzkümmel Öl 250 ml - Kaltgepresst in Rohkostqualität I Biozertifizierte Ägyptische Rohware - 1 Wohltuer Bio Schwarzkümmel Öl

11,79 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen
3 Kräuterland Bio Schwarzkümmelöl, Bio-zertifiziert, 4x 250ml, gefiltert, kaltgepresst, ägyptisch, 100% naturrein, Frischegarantie: täglich mühlenfrisch direkt vom Hersteller Kräuterland - 1 Kräuterland Bio Schwarzkümmelöl

29,74 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen
4 manako Schwarzkümmelöl human, ungefiltert, naturbelassen, kaltgepresst, 100% rein, 1000 ml Glasflasche (1 x 1 l) - 1 manako Schwarzkümmelöl

26,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen
5 Nutrilife Schwarzkümmelöl, ungefiltert, kaltgepresst, 100% naturrein und naturbelassen, 2x 1000ml, Frischegarantie: täglich mühlenfrisch direkt vom Hersteller Kräuterland (2 Liter) - 1 Nutrilife Schwarzkümmelöl

48,74 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen

Nichts mehr verpassen!

Möchtest du regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden? Dann melde dich ganz einfach und kostenlos zu unserem Newsletter an!