Skip to main content

Gastherme

  • beraten Schon 16.294 Menschen beraten

  • produkttest 400 Produkte getestet

  • rueckversand Kostenloser Rückversand

Ihre Vorteile

  • Arbeitet lediglich bei Wärmebedarf, was für einen geringen Energieverbrauch sorgt
  • In Mehrfamilienhäusern kann besser erfasst werden, wer wie viel verbraucht
  • Kann sehr platzsparend angebracht werden

Top 5 Gasthermen

Vergleichssieger

Preis-Leistungs-Sieger

Viessmann Vitodens 300Remeha TZERRA 15 DS eTwist GasthermeEccotemp GasthermeTTulpe C-Meister 12 P50 GasthermeBuderus Gas-Wandtherme
Testergebnis

1,2

Sehr gut

09/2019

1,8

Sehr gut

09/2019

2,2

Gut

09/2019

2,2

Gut

09/2019

2,8

Gut

09/2019
Gewicht18,6kg25kg11,6kg12kg43kg
Maße380 x 480 x 850 mm55 x 37 x 36 cm65 x 35 x 20 cm16 x 38 x 63 cm840 x 440 x 350 mm
Leistungsbereich3,6 - 26 kW5,6 – 15,0 kW16 kW24 kW24 kW
Nennwärmeleistungbei 50/30°C :3,2–19,0 kW bei 80/60°C: 2,9–17,2bei 80/60°C: 5,5 – 14,7 kW bei 50/30°C: 6,1 – 15,8 kWEnergieeffizienzklasse A50 mbarEnergieeffizienzklasse A
max. Wassertemperatur-110°C54°C65°C82°C
max. Betriebsdruck3,0 bar3,0 bar5,5 bar12 bar3,0 bar
PreisvergleichAmazon_logo

4.264,27 €

Amazon_logo

2.084,75 €

Amazon_logo

229,00 €

Amazon_logo

407,78 €

Amazon_logo

2.388,00 €

DetailsJetzt kaufenIn den WarenkorbDetailsJetzt kaufenIn den WarenkorbDetailsJetzt kaufenIn den WarenkorbDetailsNicht VerfügbarIn den WarenkorbDetailsJetzt kaufenIn den Warenkorb

Gasthermen - alles, was du wissen musst

Worauf muss ich beim Kauf einer Gastherme achten?

Sie möchten eine Gastherme kaufen? Dann sollten Sie sich in einem externen Test über die verschiedenen Modelle informieren, die für Sie zur Verfügung stehen. Für Ihre Gasheizung ist die Gastherme ideal geeignet, um es während der kalten Jahreszeit schön warm zu haben.

Sie betreiben Ihre Heizung mit Gas? Dann wollen wir Ihnen heute auch die verschiedenen führenden Hersteller vorstellen, wenn es um eine Kombitherme geht. Erdgas ist übrigens ein erprobter Brennstoff, wenn es um das Heizen geht. Im Vergleich wurde übrigens aufgeführt, worauf Sie achten sollten, wenn Sie eine Gastherme kaufen möchten.

wäremregeleungAußerdem wurden im Test alle häufig gestellten Fragen zusammengetragen, die sich stellen, bevor Sie eine Gastherme kaufen. Des Weiteren hat sich ein externer Test damit beschäftigt, was eine Gastherme überhaupt ist und wie eine Kombitherme funktioniert. Sie erfahren außerdem alles über die Gasheizung, über die Energieeffizienzklasse, welche Möglichkeiten zur Förderung es gibt und was Sie über Warmwasser und Durchlauferhitzer wissen sollten.

Die Anwendungsbereiche der Gastherme werden ebenfalls bei Stiftung Warentest aufgeführt. Dort wurde auch ein Testsieger in Bezug auf die Gastherme gefunden.

Wir erklären Ihnen in diesem Ratgeber auch, welche Arten der Gastherme es gibt, damit Sie wissen, welche für Sie geeignet ist und welche Sie kaufen können. Es gibt zum Beispiel in der Kategorie Gastherme Produkte von Junkers, Wolf, Buderus, Viessmann, seinen Produkten wie Vitodens und Brötje.

Wenn es um das Heizen mit Flüssiggas geht, spielt auch der Brennwert eine wichtige Rolle. Achten Sie immer darauf, dass Sie eine Gastherme kaufen, die Qualität und Sicherheit bietet, wird im Test empfohlen.

Außerdem informieren wir Sie darüber, wie die verschiedenen Produkte im Gastherme Test geprüft wurden und worauf beim Vergleich geachtet wurde. Wir setzen und genauer mit den wichtigsten Herstellern auseinander und sagen Ihnen, warum Sie sich eine Gastherme dieser Marken kaufen sollten.

Im externen Test, zum Beispiel bei Stiftung Warentest, wird außerdem analysiert, was es mit kW auf sich hat und die Produktlinien der führenden Hersteller für die Gastherme vorgestellt.

Darüber hinaus wird im externen Test darüber berichtet, welche Möglichkeiten es gibt, eine Gastherme zu kaufen. Zudem kümmern wir uns um Vorteile und Nachteile der verschiedenen Methoden, damit Sie wissen, wo es sich eher lohnt, eine Gastherme zu kaufen.

Dann können Sie später noch über die Fun Facts zur Kombitherme schmunzeln und die Geschichte zur Gasheizung lesen. Wir versorgen Sie außerdem mit Zahlen und Fakten zur Gastherme laut Test und sagen Ihnen, wie Sie Ihre Gastherme am besten reinigen.

Abschließend erklären wir Ihnen noch, welches Zubehör es für Thermen gibt, die mit Gas betrieben werden. Wenn Sie den Artikel aufmerksam bis zum Ende lesen, wissen Sie genau, warum es sinnvoll ist, Ihre Heizungen mit Erdgas zu betreiben.

Sie möchten als Hausbesitzer eine Gastherme kaufen? Laut Test gibt es eine breite Auswahl an verschiedenen Geräten. Nicht nur Größe und Technik, sondern auch die Energieeffizienzklasse spielt eine wichtige Rolle bei der Auswahl der passenden Kombitherme. Wir erklären Ihnen die verschiedenen Kriterien und verraten Ihnen auch, wann es sinnvoll ist, eine Gastherme zu kaufen.

Damit Ihre Gas Heizungen effizient betrieben werden, müssen ihre Leistung dem Haus angeglichen werden. Sie muss exakt so viel Wärme abgeben, wie über das Gebäude auch wieder verloren geht. Die Menge ist vom energetischen Zustand und der Größe abhängig. Es gibt laut Test Richtwerte, welche Leistung die Gastherme haben sollte, die Sie kaufen müssen.

Bei Häusern, die vor den 70er Jahren errichtet wurden, liegt der Wert zwischen 150 und 170 Watt pro Quadratmeter. Gebäude, die zwischen 1970 und 1980 errichtet wurden, benötigen Leistung zwischen 100 und 150 Watt pro Quadratmeter.

Von 1980 bis 1990 erbaute Häuser erfordern eine Leistung, die zwischen 75 und 100 Watt pro Quadratmeter liegt. Häuser, die im folgenden Jahrzehnt gebaut wurden, benötigen einen Wert zwischen 50 und 75 Watt pro Quadratmeter. Die Leistung für alle Gebäude, die nach 2000 errichtet wurden, liegt zwischen fünfzehn und 50 Watt pro Quadratmeter.

Die Leistung verringert sich, wenn am Gebäude Sanierungsarbeiten erfolgt sind. Schauen Sie in der Heizlastabrechnung nach, denn dort wird die Heizleistung detailliert abgerechnet, sodass Sie hier mehr Sicherheit haben.

Sie möchten eine Gastherme kaufen und eine Gasheizung betreiben, die zudem für den Warmwasser verantwortlich ist? Dann steigt die Leistung weiter an. Immer dann, wenn der Kessel auch Warmwasser zum Spülen, Baden und Duschen mit einem Durchlauferhitzer erwärmt. Dafür wird in kurzer Zeit viel Energie erforderlich.

Wärme regulieren HeizungDeshalb sollten Sie auch auf die Energieeffizienzklasse achten. Eine gute Alternative ist der Warmwasserspeicher, also Wasser auf Vorrat zu haben. Sie müssen dann nicht nur eine Gastherme kaufen, heißt es im Test, sondern auch den Warmwasserspeicher.

Er kann über einen langen Zeitraum erwärmt werden und benötigt nur wenig Leistung. Es gibt auch Gas Thermen, die mit Solaranlagen betrieben werden, um Warmwasser aufbereiten zu können. Dann wird Ihre Therme entlastet und die Kosten sinken.

Sie möchten eine Brennwert Gastherme kaufen? Dann sollten Sie die restliche Anlage ebenfalls der Kombitherme anpassen. Das volle Potenzial von Thermen können Sie ausschließlich dann ausschöpfen, wenn das Wasser im Abgas kondensiert.

Dazu müssen jedoch Rücklauftemperaturen vorhanden sein, die nicht heißer als 55 Grad sind. Das ist zum Beispiel bei einer Fußbodenheizung der Fall. Auch bei Heizkörpern, die groß genug sind, ist das möglich, wird im Test erwähnt.

Ein hydraulischer Vergleich kann ebenfalls helfen, um die Temperaturen in Ihrer Anlage zu senken. Sie sind noch unsicher, ob Ihre Brennwert Heizungen zu Ihrem Haus passen? Dann fragen Sie einen Installateur, der sich Ihre Erdgas Heizung genau anschaut, um Ihnen dann die gewünschte Auskunft zu geben. Wie viel Ihre Erdgas Heizung verbraucht, wird in kW berechnet.

Wenn Sie eine moderne Therme kaufen möchten, muss auch der Schornstein des Hauses saniert werden. Das liegt an den niedrigen Abgastemperaturen. Diese sorgen dafür, dass Wasser kondensieren kann. Dann ist es möglich, dass der Schornstein versottet oder feucht wird. Dadurch gelangen Säuren, Teer und Teer hinein. Falls Renovierungsarbeiten erforderlich sind, können neue Systeme aus Edelstahl oder Kunststoff in den Schornstein eingearbeitet werden. Sie sind korrosionsbeständig.

 

Zum Gasthermen-Vergleich

 

Haben Sie sich schon gefragt, wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist, um eine Gastherme zu kaufen? Im Test heißt es, dass es nicht DEN richtigen Zeitpunkt gibt. Falls die Heizkörper regelmäßig gewartet werden, sparsam und zuverlässig laufen, lohnt es sich nicht, eine neue Gastherme zu kaufen.

Fachleute sagen, dass Heizkörper und Anlagen erst nach fünfzehn bis 20 Jahren nicht mehr so effizient arbeiten wie neue Geräte. Falls es dann häufiger zu Störungen kommt und Sie Ihrer Anlage nicht mehr vertrauen, ist ein Austausch der Heizungsanlage empfehlenswert, heißt es im Test.

gastherme

Am meisten können Sie einsparen, wenn Sie ausreichend Zeit haben, die Montage zu planen. Falls Ihr alter Kessel aber schon nicht mehr funktioniert, ist dagegen Zeitdruck geboten. Wenn es um die richtige Jahreszeit geht, wird im Test angeraten, dass Sie die Gastherme im Sommer kaufen sollten. Um diese Jahreszeit nutzen Sie lediglich den Warmwasserspeicher. Wenn die Anlage nun für einen kurzen Zeitraum außer Betrieb ist, so wird Sie das kaum stören, während das im Winter schon anders aussehen kann.

Sie können auch eine Förderung in Anspruch nehmen, wenn Sie eine Gastherme kaufen möchten, wird im Test erklärt. Sie erhalten günstige Zuschüsse oder Kredite vom Staat und werden so von ihm unterstützt, wenn Sie planen, eine Gastherme zu kaufen, heißt es weiterhin im Test. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Förderung in Anspruch zu nehmen, beispielsweise bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau.

Es werden nicht nur die Ausgaben für die neue Heizung angerechnet, sondern auch alle anderen Maßnahmen, wie der Austausch Ihrer Heizkörper, der hydraulische Vergleich oder die Montage der Flächenheizung.

Damit Sie von der Förderung profitieren können, müssen Sie diese bereits bei der KfW beantragen, bevor Sie mit den Arbeiten beginnen. Vergessen Sie nicht, dass Sie den Verbrauch der Heizungsanlage in kW berechnen können.

FAQs zur Gastherme

Sie möchten mit Flüssiggas heizen? Dann sollten Sie auf die Qualität Ihrer Heizungsanlage achten. Schauen Sie sich auch den Testsieger an, der bei Stiftung Warentest ermittelt wurde. In diesem Abschnitt schauen wir uns häufige Fragen an, die sich stellen, bevor Sie eine neue Gastherme kaufen, wird im Test erwähnt.

Lohnt es sich, die Gasheizung zu modernisieren?

Es ist immer sinnvoll, ein altes System zu modernisieren. Wenn Sie immer noch mit alten Kesseln heizen, können Sie durch den Umstieg auf eine Brennwert-Alternative viel Energie sparen. Achten Sie bitte auch auf die Energieeffizienzklasse, wenn Sie eine neue Gastherme kaufen möchten, heißt es im Test und vergleichen Sie den Verbrauch in kW. Die Energiesparverordnung sieht den Austausch von Heizungen vor, die mit Konstantkesseln betrieben werden und älter als 30 Jahre sind.

Nur für Ein- und Zweifamilienhäuser ist das nicht erforderlich, die bereits seit 2002 selbst von Ihnen bewohnt wurden. Brennwert Gasheizungen zeigen bereits nach kurzer Zeit ihr Sparpotenzial, denn der Energieverbrauch sinkt rasant. Deshalb ist laut Test eine Modernisierung zu empfehlen.

Sind bei der Modernisierung mit Brennwert Gasheizungen neue Heizkörper erforderlich?

Viele Menschen stellen sich die Frage, ob im Zuge der Modernisierung neue Heizkörper erforderlich sind. Um ehrlich zu sein, ist das meistens nicht erforderlich. Die Brennwert Therme arbeitet zwar sehr sparsam mithilfe von niedrigen Vorlauftemperaturen, doch der Vorteil der Kondensationswärme zeigt sich auch bei höheren Vorlauftemperaturen.

Daher müssen die Heizkörper eigentlich so gut wie gar nicht ersetzt werden. Sie sparen dann nicht ganz so viel ein wie mit einer Flächenheizung, die niedrige Vorlauftemperaturen vorzuweisen hat, aber dennoch zeigt sich hohes Sparpotenzial, das Sie in kW ausrechnen können.

Ist es möglich, die Gasheizung mit Solaranlagen zu kombinieren?

Wenn es sich um einen Neubau handelt, ist das laut Test auf jeden Fall anzuraten. In Baden-Württemberg schreibt es das Erneuerbare-Wärme-Gesetz sogar vor, dass fünfzehn Prozent der Wärme mit erneuerbaren Energien erzeugt werden müssen. Wird ein Altbau modernisiert, ist es ebenfalls ratsam, sich für eine Gasheizung zu entscheiden.

Sie bietet Gelegenheit, mit einer Kombitherme verbunden zu werden. Falls die Mittel beschränkt sind, ist es empfehlenswert, eine gute Wärmedämmung und neue Fenster zu kaufen, wenn Sie mit Gas heizen und Energie einsparen möchten.

 

Zum Gasthermen-Vergleich

 

Wie ist es möglich, mit Brennwerttechnik einen 100-prozentigen Wirkungsgrad zu erreichen?

Der Unterschied zwischen Brenn- und Heizwert bestimmt den Wirkungsgrad von mehr als 100 Prozent. Dieser bezieht sich nämlich immer noch auf den Heizwert. Haben Heizungen also einen 100-prozentigen Wirkungsgrad, würde die Leistung auf etwa 90 Prozent sinken, wenn sie sich auf den Brennwert bezieht. Werden die Brennwerte aber optimal ausgenutzt, steigt der Wirkungsgrad auf maximal 111 Prozent.

Kann tatsächlich auf einen Kamin verzichtet werden?

Das stimmt nicht ganz. Es ist lediglich nur noch eine Abgasleitung erforderlich, deren Durchmesser geringer ist. Diese lässt sich gut und gerne im vorhandenen Kamin verlegen. Alternativ dazu ist das auch draußen möglich, indem sie am Haus hochgeführt wird.

Es muss kein großer Schornstein für die Abgasleitung gebaut werden. Der alte Schornstein kann nicht mehr genutzt werden. Thermik, die für den Abzug erforderlich ist, kann bei niedrigen Abgastemperaturen der Gastherme nicht funktionieren.

Was ist eine Gastherme?

Mit dem Begriff Gastherme ist laut Test ein Gerät gemeint, das an der Wand hängt und für Warmwasser und Wohnwärme oder nur für Warmwasser zuständig ist. Es gibt noch weitere Begriffe für eine Therme, zum Beispiel Gas-Etagenheizung oder Gas-Wandheizgerät. Generell sind Gastherme und Kombitherme kompakt und leicht.

Sie lassen sich deshalb laut Test gut in Wohnräume oder auf dem Speicher installieren. Es gibt viele Modelle der Gastherme, die von unterschiedlichen Herstellern stammen.

Thermen mit einer modulierenden Leistung bieten weiteres Sparpotenzial. Sie arbeitet bei niedrigen Außentemperaturen mit kompletter Leistung, doch wenn es wärmer wird, sind nur noch 40 bis 50 Prozent erforderlich.

In Verbindung mit einer Umwälzpumpe, die elektronisch gesteuert wird, liegt die Spanne häufig sogar zwischen 20 und enormen 100 Prozent, wird im Test erklärt. Sehr effizient sind Brennwertthermen mit moderner Erdgas-Technik. Diese können fast den kompletten Energiewert in wohlige Wärme umwandeln. Schauen Sie sich deshalb die verschiedenen Geräte an und unterziehen sie diese einem Vergleich.

Wie funktioniert eine Gastherme?

Sie möchten eine Gastherme kaufen? Dann sollten Sie gemäß Test auch wissen, wie sie funktioniert. Gasheizungen unterscheiden sich nicht sehr von anderen Kesseln. Nur der Brennstoff ist anders. Sie können mit Erdgas oder Flüssiggas ihren Dienst erfüllen, so wird es im Test beschrieben. Den Verbrauch der Heizungen berechnen Sie in kW.

gasthermen flamme

Eine solche Anlage setzt sich aus verschiedenen Elementen zusammen, wird im Test erklärt. Da wäre zunächst der Gasbrenner, bei dem es sich um den eigentlichen Wärmeerzeuger handelt. Er steht in unterschiedlichen Bauformen bereit, zum Beispiel von Junkers, Wolf, Buderus, Viessmann, Vitodens oder Brötje. Schauen Sie sich dazu auch den Testsieger an. Dazu kommt der Wärmetauscher, in dem die Abgas- und Verbrennungswärme an das Heizwasser weitergeleitet werden.

Des Weiteren gehören eine Heizungsregulierung, Umwälzpumpe und ein Druckausdehnungsgefäß dazu. Es ist erforderlich, da sich Wasser ausdehnt, wenn es erwärmt wird. Das Gefäß gleicht die Volumenschwankung aus. Die Geräte sind auch als Durchlauferhitzer bekannt. Zudem ist eine Abgasleitung erforderlich.

Abhängig vom der Qualität und der Sicherheit Ihres Modells ist kein Kamin erforderlich. Dann ist eine Kunststoffleitung ausreichend, wird im Test erklärt. Heizungsrohre mit einem Schmutzfilter sorgen für eine höhere Langlebigkeit der Ventile. Heizkörper sind ebenfalls erforderlich, und zwar in Form als Fußbodenheizung, Flächenheizung oder Radiator.

 

Zum Gasthermen-Vergleich

 

Darüber hinaus ist es möglich, einen Warmwasserspeicher mit den Heizungen zu kombinieren. Brenner, Wärmetauscher, Umwälzpumpe und Regulierung fasst man unter dem Namen Heizkessel zusammen. Moderne Heizungen kommen aber mittlerweile ohne Holz und Kohle aus und haben mit den früheren Heizkesseln nichts mehr zu tun, erklären die Verantwortlichen im Test weiterhin.

Wenn Sie eine Gastherme kaufen möchten, sollten Sie wissen, das im Brenner das Gas verbrannt wird. Es steht mit etwas Überdruck in der Leitung bereit.

Der Überdruck ist dafür verantwortlich, dass es zum Brenner weitergeführt wird. Mit einem Piezoanzünder wird es dann entzündet. Bei der Verbrennung wird Wärme freigesetzt. Sie wird über den Wärmetauscher zum Heizungswasser geleitet. Das Wasser wird mit der Umwälzpumpe zu den Heizkörpern geführt, die dann warm werden und die Umgebung erwärmen. Das kalte Wasser wiederum fließt zurück und wird erneut erwärmt.

 

Soll es ein Wandgerät oder lieber ein Kessel sein, der auf dem Boden steht? Das sollten Sie wissen, bevor Sie Ihre Gastherme kaufen, wird im Test empfohlen. Muss viel Fläche beheizt werden, steht die Gastherme als stehendes Gerät bereit, müssen nur wenige Quadratmeter beheizt werden, reicht ein Wandgerät vollkommen aus. Zur Erwärmung von Trinkwasser gibt es ebenfalls unterschiedliche Geräte.

Gastherme ablesenZur Regulierung Ihrer Gasheizung ist eine Steuerung vorhanden. Damit können Sie die ganze Anlage Ihrer Gasheizung steuern und den Wirkungsgrad erhöhen. Eine Gastherme mit hochwertiger Energieeffizienzklasse hilft Ihnen dabei, zusätzlich zu sparen.

Die Regelung schaltet den Brenner bei Bedarf an und wieder aus. So erzielen Sie die gewünschte Raumtemperatur. Eine Gasheizung kann außentemperatur- oder raumtemperaturgeführt sein.

Ist die Regelung raumtemperaturgeführt, wird die Temperatur von einem Fühler im Raum gemessen. Sobald die gewollte Temperatur da ist, wird die Gasheizung von der Regulierung ausgeschaltet. Es kann dabei von Nachteil sein, dass die im Zimmer herrschenden Verhältnisse die komplette Anlage beeinflussen können, beispielsweise ein offenes Fenster oder Sonnenstrahlen.

Bei einer außentemperaturgeführten Regelung können Sie sich auf eine zuverlässige Leistung verlassen. Die Vorlauftemperatur wird durch die Außentemperatur reguliert. Dafür ist ebenfalls ein Fühler verantwortlich. Die gewollte Temperatur geht im Rahmen der Regulierung in einen Algorithmus ein. Bei dieser Steuerung handelt es sich um die aktuelle Technik.

Um Heizungen zu steuern, werden viele Faktoren berücksichtigt, da die optimale Regulierung der Heizkurve die Relation von Vorlauftemperatur und Außentemperatur zeigt. Laut Test ist es ratsam, die Regulierung von einem Experten vornehmen zu lassen.

Wenn die Gastherme ideal eingestellt ist, heißt das für Sie, dass alle Räumlichkeiten mit einer relativ niedrigen Vorlauftemperatur- beheizt werden können, ohne, dass Sie frieren müssen. Sie möchten eine Gastherme kaufen? Dann sollten Sie diese Hinweise und Tipps beachten.

 

Zum Gasthermen-Vergleich

 

Vorteile & Anwendungsbereiche der Gastherme

Sie möchten eine Gastherme kaufen? Sie kann überall dort angewendet werden, wo Räumlichkeiten aufgeheizt oder Wasser erwärmt werden soll. Zu den Vorteilen der Gastherme gehört, dass Sie nur bei Wärmebedarf arbeitet, sodass wenig Energie verloren geht. Also ist laut Test eine Gastherme im Verbrauch sehr günstig. Zudem sind die Geräte so klein, dass sie nur wenig Platz benötigen, um installiert zu werden.

Außerdem ist eine Gastherme emissionsarm. Darüber hinaus kann man in Mehrfamilienhäusern schnell und einfach nachvollziehen, welche Parteien wie viel verbraucht haben. So zahlt jeder lediglich seinen tatsächlichen Verbrauch und muss nicht für andere Mieter mitbezahlen.

Deshalb alleine schon lohnt es sich, eine Gastherme zu kaufen, denn im Vergleich zu anderen Heizmöglichkeiten vereint sie tatsächlich viele Vorteile. Rechnen Sie den Verbrauch Ihrer Therme einfach in kW aus.

Welche Arten von Gasthermen gibt es?

Wenn Sie eine Gastherme kaufen möchten, sollten Sie natürlich auch wissen, welche Arten es gibt. Da wäre zum einen die Therme für die Aufbereitung von Warmwasser und zum anderen eine Kombitherme, die nicht nur Warmwasser erzeugt, sondern auch für den Heizungsbetrieb sorgt. Beide Arten arbeiten als Durchlauferhitzer.

Die einfache Gastherme

Zunächst geht es um die einfache Gastherme. Im Test wird erklärt, dass Sie keinen großen Warmwasserspeicher braucht. Der große Vorteil dieser Geräte ist, dass warmes Wasser lediglich erhitzt wird, wenn Sie es brauchen.

Es wird immer frisch erwärmt. Das sinkt das Risiko einer Legionellenbildung deutlich. Falls in einem Mehrfamilienhaus ein Heizkessel für alle Wohnungen montiert wird, steht das warme Wasser dezentral bereit. In diesem Fall ist die Gastherme eine gute Alternative zu einem Durchlauferhitzer. Die Menge an warmem Wasser, das von der Gastherme zur Verfügung gestellt wird, ist abhängig von ihrer individuellen Leistung.

Vorteile:

✅ warmes Wasser wird nur erhitzt, wenn es erforderlich ist

✅ es wird frisch erwärmt, sodass eine Legionellenbildung kaum möglich ist

✅ in Mehrfamilienhäusern steht warmes Wasser dezentral bereit

✅ gute Alternative zum Durchlauferhitzer

Die Kombitherme

Sie möchten lieber eine Kombitherme kaufen? Im Test wird erklärt, dass sie sowohl Brauchwasser als auch Heizungswasser erwärmt. Im Gerät befindet sich eine Steuerung, die dann umschaltet, wenn irgendwo ein Warmwasserhahn aufgedreht wird. Allerdings gibt es bei dieser Art von Warmwasseraufbereitung einen Nachteil.

Das warme Wasser fließt nicht sofort heraus, sondern zunächst fließen einige Liter kaltes Wasser heraus. Es gibt aber bereits einige Geräte, in denen sich ein Kleinstspeicher befindet, der über ein Volumen von fünf bis zehn Liter verfügt, die dieser Verschwendung entgegenwirken.

Sie möchten eine Gastherme kaufen? Achten Sie auch au die Energieeffizienzklasse und berechnen Sie den Verbrauch in kW. Bei Stiftung Warentest können Sie sich über den Testsieger informieren.

Vorteile:

✅ für Heizung und warmes Wasser zuständig

Nachteile:

❌ bevor warmes Wasser herausfließt, strömen erst einige Liter kaltes Wasser heraus

 

Zum Gasthermen-Vergleich

 

So wurden Gasthermen getestet

Sie heizen mit Flüssiggas oder Erdgas? Dann möchten Sie sicher eine Gastherme kaufen, die durch Qualität und Sicherheit überzeugt. Im Test und auch bei Stiftung Warentest wurden verschiedene Kriterien untersucht, um einen Testsieger zu finden.

Ein wichtiges Kriterium im Test ist natürlich die Energieeffizienz. Als Maßstab wird der Normnutzungsgrad angesetzt, wenn es um die Warmwasserbereitung geht.

Zusätzlich wurde dabei der jährliche Stromverbrauch berücksichtigt. Die Umweltfreundlichkeit der verschiedenen Modelle spielt ebenfalls eine Rolle bei Bewertung jeder Gastherme. Das wurde im Test mit durch die Stickoxide und Kohlenmonoxide ermittelt, die sich im Abgas befinden. Der Geräuschpegel der jeweiligen Geräte wurde ebenfalls bewertet.

Was die Bedienung und Handhabung der Gastherme betrifft, hat sich Stiftung Warentest die Montage- und Bedienungsanleitungen angeschaut und die Verständlichkeit beurteilt, was auch dazu führt, den Testsieger ermitteln zu können.

Weitere Aspekte im Test war die Verarbeitung des Gaskessels in Bezug auf Verletzungsgefahren und Beanspruchung, ein wichtiger Indikator. Die elektrische Sicherheit und die Qualität insgesamt werden ebenfalls untersucht, damit Stiftung Warentest einen Testsieger finden kann.

Dann gab es noch weitere wichtige Punkte, mit denen die Durchlauferhitzer untersucht wurden. Zum Beispiel die Verpackung und der Lieferumfang. Ist die Verpackung robust genug, um einen Transport zu überstehen? Welches Zubehör und wie viel liegt der Gastherme bei, die Sie kaufen möchten, hat man sich im Test gefragt.

Wie ist die eigentliche Leistung des Produkts und welche technischen Unterschiede gibt es zwischen den einzelnen Geräten? Abschließend wurde bei Stiftung Warentest die Frage nach dem Preis-Leistungs-Verhältnis gestellt, um den Testsieger zu ermitteln.

Informationen zu führenden Herstellern/Marken von Gasthermen

Jetzt schauen wir uns die Hersteller von Gasthermen einmal genauer an. Da wäre zunächst das Unternehmen Junkers. Der Hersteller bietet Gasthermen an, die Sie mit Erdgas oder mit Flüssiggas betreiben können, wurde im Vergleich festgestellt.

Das Unternehmen Junkers ist bereits seit mehr als 100 Jahren in seinem Geschäft tätig und bietet umweltschonende Geräte an, die sich leicht bedienen lassen. Diese sind außerdem zuverlässig, bieten viel Sicherheit und Qualität.

1932 übernahm Bosch das Unternehmen. 23 Jahre später wurde der Geschäftsbereich des Herstellers in Bosch Thermotechnik benannt. Seit 2004 gehört der Bereich Thermotechnik zu Bosch, bei dem es sich um einen großen Anbieter von Heiztechnik handelt. Sie möchten eine Gastherme von Junkers kaufen? Schauen Sie sich im externen Test bei den verschiedenen Geräten um und finden Sie ein geeignetes.

Der Gründer Hugo Junkers wurde 1859 in Rheydt geboren, das heute ein Stadtteil von Mönchengladbach ist. Er studierte in Aachen, Berlin und Karlsruhe Maschinenbau. Nachdem er sein Studium beendet hatte, bildete er sich sowohl theoretisch als auch praktisch weiter und ging einige Jahre später nach Dessau.

Er beteiligte sich zu Beginn des Jahres 1890 an einer Versuchsstation für Gasmotoren. Im Februar 1935 verstarb er. Sie möchten eine hochwertige Gastherme kaufen? Rechnen Sie zuvor Ihren Verbrauch in kW aus.

 

Zum Gasthermen-Vergleich

 

Der Firmengründer war von der Wärmetechnik gefesselt. Seine Kollegen inspirierten ihn zu Flugversuchen in seinen Werkstätten. Anfang des 20. Jahrhunderts beschäftigte sich der Firmeninhaber auch mit dem Flugzeugbau und der Aerodynamik.

Die Einnahmen der Boiler Produktion sorgte dafür, dass er Flugzeuge entwickeln und bauen konnte. Ein richtiger Erfolg stellte sich 1919 ein. Der Firmeninhaber hatte schon vier Jahre zuvor ein Flugzeug komplett aus Metall gebaut, doch danach baute er ein erstes Passagierflugzeug, dessen Kabine geschlossen war. Freitragende Flügel gehörten ebenfalls zum Flugzeug.

1932 hatte er es geschafft, eine Legende zu erschaffen, nämlich die Ju-S2. Sie wurde liebevoll Tante Ju genannt. Sie wird bis heute mit den Anfängen der aktuellen Luftfahrt in Verbindung gebracht.

Der nächste Hersteller von Gasthermen ist Wolf. Er gehört ebenfalls zu den beliebtesten Herstellern von Gasthermen. Deshalb lohnt es sich für Sie, auch seine Geräte anzuschauen und bei Bedarf die gewünschte Gastherme zu kaufen, wird im Test empfohlen. Wolf ist der richtige Partner an Ihrer Seite, wenn es darum geht, alte Heizungen zu sanieren oder eine neue Heizung bauen zu lassen. In diesem Fall sind Gasheizungen eine gute Alternative, heißt es von Seiten Wolf und wird auch im Test erwähnt.

Bei Gasheizungen handelt es sich um eine moderne Technik, die auch in Zukunft Bestand haben wird. Gas ist häufig deutlich effizienter als es bei anderen Energiequellen der Fall ist, sagt das Unternehmen Wolf. Speziell dann, wen es darum geht, den Zugang zum Gasversorgernetz zu erhalten.

Dann sind Gasheizungen eine ideale Möglichkeit, Ihre Wohnung zu heizen und mit warmem Wasser zu versorgen, wird im Test erklärt. Kaufen Sie eine Gastherme und sorgen Sie so dafür, dass es bei Ihnen zu Hause angenehm warm wird. Hersteller Wolf sagt, dass Brennwerttechnik einfach effizienter ist.

Bereits seit den 90er Jahren ist der Brennwertkessel in Bezug auf die Heizung als Goldstandard bezeichnet worden, wenn es um die Energieeffizienz geht. Dennoch handelt es sich um eine sehr einfache Technik.

In Abgas ist Wärme enthalten, die einfach weiterverwendet wird, heißt es bei Wolf. Für Verbraucher bring Wärmerückgewinnung einen deutlichen Vorteil, denn das bedeutet, dass eine Gastherme Gas optimal ausnutzen kann.

Das alleine ist schon ein Grund, ein solches Modell zu kaufen. Der Vorteil lässt sich an den Abgastemperaturen erkennen. Ältere Niedertemperaturgeräte erzeugen Abgase mit einer Temperatur von 160 bis 200 Grad. Ein Brennwertkessel produziert nur etwa 60 Grad warme Luft. Deshalb sollten Niedertemperaturgeräte nur in einzelnen Fällen verwendet werden.

Eventuell dann, wenn es sich um ein mehrgeschossiges Mietgebäude handelt, an dem mehrere Gasgeräte anschlossen werden müssen, sagt Hersteller Wolf, weil nur ein einziges Gerät ausgetauscht werden muss. Andernfalls ist eine Sanierung undenkbar, heißt es im Test. Sie möchten eine Gastherme von Wolf kaufen? Berechnen Sie Ihren Verbrauch in kW.

gasthermentest

Im dritten Abschnitt geht es um den Hersteller Buderus. Auch seine Gasthermen können Sie kaufen, was empfehlenswert ist, wie im Test erwähnt wird. Die Geräte mit Durchlauferhitzer sind in hoher Qualität erhältlich und bieten die erforderliche Sicherheit. Buderus war früher ein deutsches Unternehmen, das im Bereich Eisenverhüttung beziehungsweise Eisenverarbeitung tätig war. Der Hauptsitz befand sich laut Test in Wetzlar. Gegründet wurde das Unternehmen im März 1731, also bereits vor langer Zeit. Mit der Zeit wurde der Hersteller immer mehr und mehr ausgebaut und wurde zu dem großen Unternehmen, wie es heute bekannt ist.

2003 wurde die Buderus AG mit allen drei Tochtergesellschaften von Bosch übernommen. Wie der Hersteller, der zuvor beschrieben wurde, ist auch Buderus nun unter dem Namen Bosch Thermotechnik zu finden. Bei Buderus handelt es sich also genauer gesagt nicht mehr um ein Unternehmen, sondern um eine Marke für die Gastherme, die Sie ebenfalls kaufen können.

Die Marke Buderus gilt also für alle Produkte, die bei Bosch unter dem Namen Thermotechnik geführt werden und zum Sanitär- und Heizungsbereich gehören. Sie möchten eine Gastherme von Buderus kaufen? Dann sollten Sie sich die verfügbare Auswahl der verschiedenen Produkte anschauen und die Gastherme kaufen, die Ihren Anforderungen in jeder Hinsicht entspricht.

Vergessen Sie nicht zu überprüfen, welche Förderung Ihnen beim Bau einer neuen Heizungsanlage zusteht und beantragen Sie die Ihnen zur Verfügung stehenden Mittel so bald wie möglich.

 

Zum Gasthermen-Vergleich

 

Weiter geht es mit dem Hersteller Viessmann. Er selbst bezeichnet seine Systeme als komplett, nachhaltig und effizient. Das Unternehmen Viessmann ist international tätig und gehört zu den führenden Herstellern, wenn es um Energiesysteme geht. Sie möchten eine Gastherme des Herstellers kaufen, weil Sie eine neue Heizungsanlage bauen lassen möchten?

Dazu sind die Produkte des Unternehmens, das bereits 1917 gegründet wurde, bestens geeignet. Insgesamt arbeiten 12.000 beschäftigte in 120 Ländern weltweit für das Unternehmen. Das komplette Angebot von Viessmann enthält individuelle Lösungen für Sie, die mit besonders effizienten Systemen dafür sorgen, dass Sie sich zu Hause jederzeit wohlfühlen, wird im Test beschrieben.

Schauen Sie sich die Produkte des Herstellers in einem Vergleich an und finden Sie heraus, welche Gastherme sich für Ihre individuellen Bedürfnisse anbieten. Es lohnt sich auch der Vergleich im Internet.

Schauen Sie sich zum Beispiel bei Amazon um und stellen Sie fest, welche Gasthermen des Herstellers dort angeboten werden und welche Sie kaufen können, laut Test lohnt es sich, wenn Sie die Produkte intensiv miteinander vergleichen, denn so sparen Sie mitunter nochmals Geld, wenn es um den Anschaffungspreis geht. Ob dieser Hersteller bei den Testsiegern ist, erfahren Sie, wenn Sie sich externe Tests zu Gasthermen anschauen.

Aufgrund seiner verschiedenen Tätigkeiten hat dieser Hersteller bereits einige Preise verliehen bekommen. Viele Menschen haben bereits auf die Produkte des Herstellers zurückgegriffen und sind mit ihrer Gastherme sehr zufrieden.

Nicht umsonst gehört das Unternehmen zu den führenden Herstellern, wenn es um den Heizungsbau und die Gastherme geht. Darüber hinaus führt der Hersteller noch weitere Produkte im Sortiment, wenn es um Heizungen oder den Sanitärfachbereich geht, wird im Test erwähnt.

Sie möchten mit Gas heizen? Dann berechnen Sie den Verbrauch in kW. Beantragen Sie zudem rechtzeitig Ihre Förderung für den Heizungsbau.

Weiter geht es mit dem Hersteller Brötje. Sein Slogan lautet, dass er Heiztechnik mit System anbietet. Sie möchten eine Gastherme von diesem Hersteller kaufen? Laut Test eignen sich auch die Produkte dieses Herstellers ideal, um ein neues Heizsystem bei Ihnen zu Hause installieren zu können. Bereits seit mehr als 90 Jahren gibt es dieses Unternehmen.

Die Unternehmensgeschichte ist durchzogen von hochwertigen und innovativen Produkten in bester Qualität und bester Sicherheit. Sie können die Gasthermen mit und ohne Warmwasserspeicher kaufen.

Außerdem eignen sich die Gasthermen des Herstellers auch für Flüssiggas. Schauen Sie sich am besten einmal bei den verschiedenen Thermen um und finden Sie die Gastherme die Ihnen zusagt. Auch hier ist es wieder empfehlenswert, sich im Internet in der Kategorie Gastherme dieses Herstellers umzuschauen, wird im Test empfohlen.

Das Know-how, das der Hersteller mitbringt, sorgt dafür, dass Sie bedenkenlos eine Gastherme von diesem Unternehmen kaufen können. Es wird Sie dabei unterstützen, Ihr Zuhause zu heizen und/oder für warmes Wasser zu sorgen, wird im Test erklärt. Das Unternehmen hat mit der Zeit viele verschiedene neue Technologien entwickelt.

Die Produkte eignen sich nicht nur für Gas- und Ölheizungen, sondern auch für Solartechnik. Seine Entwicklungen sind zukunftsweisend, speziell, wenn es um Brennwerttechnik geht. In diesem Hinblick hat der Hersteller immer wieder neue Impulse vermeldet und war deshalb auch sehr erfolgreich.

Der Hersteller, bei dem Sie die gewünschte Gastherme kaufen können, ist Mitglied der BDR Thermea Gruppe, heißt es im Test. Das bedeutet, dass er zu den führenden Herstellern gehört, wenn es um Heiztechnik geht.

Da er eng mit dem anderen Unternehmen zusammenarbeitet, das überall in Europa tätig ist, wird sich der Hersteller auch in der kommenden Zeit mit vielen neuen und praktischen Innovationen zeigen, was den Heiztechnikmarkt betrifft, wird im Test erwähnt. Das heißt, dass es durchaus sinnvoll ist, eine Gastherme des Herstellers zu kaufen, da sie auch qualitativ überzeugen.

Mittlerweile bieten wohl alle Anbieter für Systemtechnik hochwertige Produkte zur Wärmeerzeugung sind, die der aktuellen Technik entsprechen, was Gas, Öl, Warmwasserspeicher sowie Brenner für Öl und Gas betrifft. Auch Solartechnik, Wärmepumpen sowie Heizkörper mit allem Zubehör, was dazu gehört.

Diese werden dann über Vertriebspartner an den Mann oder die Frau gebracht. Dieser Hersteller jedoch bietet seine Produkte nur über seine Kooperationspartner an, bei dem es sich um eine bestimmte Großhandelsgruppe handelt.

Ausschließlich das Fachhandwerk wird dann mit diesen Gasthermen ausgestattet. Der Hersteller beliefert allerdings nicht nur die deutschen Händler, sondern nimmt auch aktiv am Export teil. Sein Vertriebsnetzwerk, das sich im Ausland befindet, sorgt also dafür, dass die Gastherme des Herstellers auch international verfügbar ist und gerne von Kunden in der ganzen Welt genutzt wird.

Haben Sie Ihren Verbrauch bereits in kW berechnet? Ob mit herkömmlicher Therme oder mit Kombitherme, aufgrund der guten Energieeffizienzklasse sparen Sie immer ein, sowohl Energie als auch bares Geld.

 

Zum Gasthermen-Vergleich

 

Aus den genannten Gründen ist Brötje deshalb perfekt für Sie geeignet, wenn Sie eine Gastherme kaufen möchten, wird im Test geschildert. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit, sich über die Brötje Produkte zu informieren und finden Sie heraus, welche Gastherme sich zu kaufen lohnt, mit der Sie Ihre Räumlichkeiten dann ausstatten können. Im nächsten Abschnitt kümmern wir uns um die Produkte dieser fünf Hersteller.

Produktlinien der Hersteller von Gasthermen in der Übersicht

Wenn es um die Gastherme geht, fällt immer wieder der Name des Herstellers Junkers. Bei dieser Marke erhalten Sie, wie er selbst sagt, Wärme fürs ganze Leben und das hat auch eine tiefere Bedeutung, denn die Gasheizungen des Herstellers sind darauf ausgelegt, ein ganzes Leben zu halten.

Die Gas-Brennwertheizungen stammen von Junkers beziehungsweise Bosch und sind technisch sehr weit ausgereift. Außerdem verrichtet eine Gastherme des Herstellers ihre Arbeit absolut zuverlässig. Sie werden sie so gut wie nicht bemerken, heißt es im Test.

Das liegt daran, dass sie sehr leise arbeiten. So ist es möglich, dass eine Gasheizung des Herstellers kaum zu hören ist. Auch die Energieeffizienzpumpe der Modelle wie Condens 9000i WM oder Cerapur 5 arbeitet tadellos und verfügt über einen optimierten Pumpenmodus. Die ControlUnit sorgt dafür, dass Sie viel Energie einsparen können.

Somit ist diese Marke in der Lage Brennwerttechnik mit bester Energieeffizienzklasse zu versorgen. Das sorgt dafür, dass Sie Kosten sparen. Außerdem wird die Umwelt geschont. Die Bedienung der Brennwertheizungen dieser Marke wird im Test als kinderleicht bezeichnet. So können Sie diese Produkte bedenkenlos kaufen, denn auch die Wartung ist vollkommen anspruchslos.

Der Gasverbrauch wird also mit den Produkten von Junkers und Bosch reduziert. Wenn Sie die Gasheizungen dieser Marke nutzen, sinkt parallel dazu der Gasverbrauch. Das können Sie mit der Maßeinheit kW berechnen. Diese Brennwertheizungen können auch zur Wärmegewinnung verwendet werden. Das ist möglich, weil die freiwerdende Energie kondensiert.

Nun stellen wir die Produkte des Herstellers Wolf vor. Wenn Sie Ihre vorhandene Heizungsanlage sanieren lassen möchten oder eine neue Anlage benötigen, sollten Sie sich das Thema Gasheizung einmal ganz genau anschauen. Kaufen Sie eine Gastherme des Herstellers, wird im Test nicht nur an einer Stelle erwähnt.

Bei Gasheizungen handelt es sich nicht nur um eine herkömmliche Gastherme, sondern auch um eine Kombitherme, wird weiterhin im Test erklärt. Daher ist es durchaus eine Überlegung wert, ein bestimmtes Produkt des Herstellers zu kaufen, da Gas häufig effizienter ist als es fossile Energiequellen anderer Art sind.

Wolf Power Systems stellen sich als Blockheizkraftwerke dar, die Sie als schlüsselfertige und kompakte Anlage erhalten. Die Systemlösungen sind mit bis zu 2.000 kW erhältlich. Diese Marke gehört zur Wolf GmbH aus Mainburg, sodass Sie Heiztechnik und weitere Services aus einer Hand erhalten. Das Unternehmen hat bereits seit mehr als 35 Jahren Erfahrungen gesammelt, wenn es um Blockheizkraftwerke geht.

Diese können mit verschiedenen Gasen betrieben werden. Ein Tipp im externen Test lautet, sich die Gasthermen näher anzuschauen und sich für eine Heizungsanlage zu entscheiden, die sehr wirtschaftlich arbeitet, zum Beispiel mit Flüssiggas. Dadurch können Sie auch die eigene Energieversorgung bei Ihnen zu Hause gewährleisten.

Die Blockheizkraftwerke sind eine perfekte Erweiterung der erneuerbaren Energien und passen optimal in die Zeit der Energiewende. Egal, ob Sie Thermen mit Flüssiggas oder anderen Gasen betreiben möchten, wenn Sie eine Gastherme des Herstellers Wolf kaufen, haben Sie ein qualitativ hochwertiges Produkt im Haus. Vergessen Sie nicht, Ihre Förderung zu beantragen, heißt es im Vergleich.

 

Zum Gasthermen-Vergleich

 

Es gibt für alle Anforderungen eine spezielle Lösung. So können Sie zwischen kleinen Anlagen und großen Lösungen das Produkt auswählen, das Sie für Ihr Haus benötigen. Mehr als 50 Servicemitarbeiter befinden sich überall in Deutschland, sodass Ihre Anlagen bestens betreut werden können – selbstverständlich auch nachdem sie fertiggestellt wurde.

So können wir störungsfreie Laufzeiten gewährleisten und für Sie den besten Ertrag herausholen. Alle Produkte des Herstellers sind in gekapselter Maschinenführung erhältlich und eignen sich damit auch für Hotels, Schulen und Krankenhäuser, wo ein geräuschloser Betrieb erforderlich ist.

Haus wärmen mit GasthermeJetzt wenden wir uns dem Hersteller Buderus zu. Dieser Hersteller ist im Hinblick auf die Gastherme sehr gut sortiert. Gasthermen gelten als Begriff für Gasheizungen, die in kleinen Leistungsklassen erhältlich sind. Sie können eine Gastherme an der Wand installieren.

Da die Brenntwerttechnik immer beliebter wird und bedarfsgerechte Heizungen gewünscht sind, werden solche Brennwertthermen immer häufiger für Sanierungen oder Neubauten verwendet.

Wie gesagt, ist die Produktpalette des Herstellers sehr breit gefächert, sodass eine bestmögliche Anpassung an die erforderliche Leistung möglich ist. Das gilt auch für die Wärmerückgewinnung, die aus Abgasen hervorgeht.

Auf diese Weise ist es möglich, dass Sie jeden Kubikmeter Gas effektiv nutzen können, egal um welches es sich dabei handelt. Es ist also sehr ratsam, eine Gastherme zu kaufen, wie es erneut im Test heißt. Sie senken damit Ihren Verbrauch und entscheiden sich für ökologische Gasthermen, wenn Sie eine kaufen möchten, wird im Test noch erwähnt.

Auch die wirtschaftliche Seite ist durchaus attraktiv für Sie, denn im Vergleich zu veralteten Heizsystemen bieten sie große Vorteile. Außerdem können Sie bei diesem Hersteller Gasthermen in attraktivem Design kaufen und zusätzlich das Ambiente aufwerten, heißt es im Test.

Da es sich um raumluftunabhängige Thermen handelt, können die Heizungssysteme in jedem Raum installiert werden. Es sind sowohl Wandinstallationen als auch Towerlösungen vorhanden, die an der Wand stehen. Dort verschmelzen Wärmespeicher und Brennwertgerät und werden zu einem. Das ist zusätzlich praktisch für Sie.

Werfen Sie einen Blick auf die attraktiven Designs der Heizungen und sehen Sie es als zusätzliches Accessoire in Ihrer Wohnung. Es integriert sich harmonisch in Ihre Haustechnik und sorgt für angenehme Wärme im Herbst und im Winter. Egal, ob Sie eine herkömmliche Gastherme oder eine Kombitherme kaufen möchten.

Buderus Brennwertthermen sind auch für die Zukunft hervorragend geeignet, wird im Test erwähnt. Mit der geeigneten App werden Heizungsanlagen so zu einem Teil im Smart Home. Sie gehören zur Haustechnik und bringen weitere Vorteile für Sie, denn die Brennwerttherme kann in ein breites Smart Home Konzept integriert werden.

Damit ist es möglich, Ihre Heizungsanlage von einem einzigen Punkt aus zu steuern. Außerdem ist das auch von Ihrem Arbeitsplatz oder aus dem Urlaub möglich, wenn Sie die Funktionen der Heizanlage kontrollieren möchten. Des Weiteren können Sie die Heizungsanlage einschalten, bevor Sie wieder nach Hause kommen, damit Ihr Heim bereits aufgewärmt ist. Wenn Sie eine Gastherme des Herstellers kaufen, genießen Sie hohen Komfort heißt es im Test.

Jetzt geht es mit dem Hersteller Viessmann weiter. Auch dieses Unternehmen bietet in der Kategorie hochwertige Produkte an, die Sie kaufen können, wird im Test verraten. Dazu gehört auch die Produktlinie, die den Namen Vitodens erhalten hat. Vitodens Gasthermen dienen der komfortablen Erzeugung von Wärme und werden mit verschiedenen Technologien angeboten.

Damit können die verschiedensten Bedürfnisse erfüllt werden, heißt es vonseiten des Herstellers und im Test. Vitodens Thermen eignen sich als Gasheizung für Neubauten oder bei Sanierungen. Sie können in Einfamilienhäusern untergebracht werden, aber auch in Eigentumswohnungen.

Die Geräte des Herstellers sind sehr kompakt und werden ebenfalls an der Wand befestigt, sodass das fast in jedem Raum möglich ist. Sie können Gasthermen mit oder ohne Warmwasserspeicher kaufen, eben genau so, wie Sie es sich vorgestellt haben. Es gibt auch die Möglichkeit zur Verbindung mit Solaranlagen.

Dann sollten Sie allerdings Gasbrennwertkessel kaufen, die über einen Solarwärmetauscher verfügen. Bodengeräte sind perfekt für den bivalenten Betrieb geeignet. Vom technischen Standpunkt aus gesehen, sind die Gasbrennwertkessel stets auf dem neuesten Stand.

Sie eignen sich für Leistungsbereiche zwischen zwei bis 100 kW. Daher ist es möglich, nicht nur Einfamilienhäuser, sondern auch größere Immobilien, günstig mit Wärme zu versorgen, denn Sie sollen sich wohlfühlen.

Brennwertkessel, die mit Gas betrieben werden, gibt es auch in größeren Varianten. Diese werden speziell in Immobilien eingesetzt, in denen ein hoher Wärmebedarf erforderlich ist. Dabei handelt es sich meistens um Mehrfamilienhäuser. Aber auch in öffentlichen Gebäuden werden Gasthermen der Produktlinie Vitodens eingesetzt.

Durch die Kaskadenfunktion von Vitodens ist es möglich, mehrere Vitodens Produkte zu einer Einheit zu kombinieren, sodass auch hier für Wärme gesorgt wird, in der Sie sich jederzeit wohlfühlen werden. Dieser Hersteller gehört zu den bekanntesten und führenden Unternehmen, wenn es um Gasthermen geht.

Deshalb können Sie sich auch diese Produkte in aller Ruhe anschauen und entscheiden, welche Gastherme Sie kaufen möchten. Sie sollte auf jeden Fall Ihre Ansprüche erfüllen.

 

Zum Gasthermen-Vergleich

 

Als letztes Unternehmen stellen wir Ihnen jetzt die Produkte von Brötje vor. Auch dieser Hersteller hat unter verschiedenen Bezeichnungen verschiedene Produktlinien anzubieten, aus denen Sie sich eine Gastherme aussuchen und kaufen können, wird im Test verraten.

Wenn Sie sich für die richtige Technologie entscheiden, können Sie effektiv mit einem Brennwertkessel heizen, der sich durch Spitzenwerte auszeichnet, sobald es um den Normnutzungsgrad geht.

Doch wie wird aus einem Heizkessel ein wirklich hervorragendes Gerät? Das Zauberwort ist in diesem Bereich Systemtechnik, sagt Hersteller Brötje selber. Das gilt für alle Ebenen, sowohl in der Entwicklung als auch in der Produktion. Zum Programm zählen nicht nur Abgasrohre, Brennwertkessel und Speicher, sondern Ihr Haus muss mit moderner Wärme ausgestattet werden.

Dafür sorgen die Produktlinien von Brötje, die perfekt aufeinander abgestimmt sind. Haben Sie schon Ihre Förderung beantragt? Wenn nicht, sollten Sie das sofort nachholen. So sparen Sie zusätzlich Geld, wenn Sie Ihre Kombitherme installieren lassen, wird im Test erklärt.

Wo kauft man am besten eine Gastherme?

Wen Sie Gasthermen kaufen möchten, gibt es dazu zwei verschiedene Möglichkeiten. Zum einen steht Sie oder die Kombitherme in Form vieler verschiedener Modelle zum Kauf im Internet bereit. Andererseits können Sie sich die verschiedenen Geräte auch im stationären Einzelhandel anschauen.

Welche Methode vorteilhafter für Sie ist, schauen wir uns jetzt einmal genauer an. Wenn Sie sich Gasthermen online anschauen, werden Sie feststellen, dass das Angebot an verschiedenen Modellen sehr groß ist. Um genau zu sein, ist es größer als im Einzelhandel vor Ort.

Auch sind hier die Preise deutlich günstiger als in einem herkömmlichen Geschäft. Selbstverständlich erhalten Sie auch im Internet eine fachkundige Beratung, wenn Sie Fragen zu den einzelnen Produkten haben. Der Online Kauf ist außerdem sehr komfortabel, denn Sie können sich die gewünschten Produkte auf Ihrem Rechner ansehen und müssen das Haus nicht verlassen.

Nachdem Sie Ihre gewünschte Therme gefunden und bestellt haben, müssen Sie auch nicht für den Transport sorgen, denn sie wird zu Ihnen nach Hause geliefert und bis zur Haustür gebracht. Bequemer geht es also nicht. Einen kleinen Nachteil hat der Internetkauf aber dennoch, da Sie diese nicht sofort nutzen können und sie sich auch nicht direkt anschauen können. Alles in allem überwiegen die Vorteile aber deutlich.

Vorteile in der Übersicht:

✅ online größere Auswahl vorhanden

✅ Sie können Thermen in der Regel günstiger kaufen

✅ komfortable Kaufmethode, da Sie das Haus nicht verlassen müssen

✅ Produkt wird nach Hause geliefert

Nachteile in der Übersicht:

❌ Sie können das Produkt nicht sofort nutzen und nicht direkt anschauen

 

Zum Gasthermen-Vergleich

 

Jetzt wenden wir uns dem Kauf im stationären Einzelhandel zu. Im Test heißt es, dass Sie direkt vor Ort eine umfassende Beratung in Anspruch nehmen und die jeweiligen Produkte sofort begutachten können. Haben Sie sich entschieden, eine der Thermen zu kaufen, können Sie diese direkt mit nach Hause nehmen.

Das heißt aber auch, dass Sie selbst für den Transport sorgen müssen. Bis Sie eine geeignete Gastherme gefunden haben, kann es möglich sein, dass Sie sich in mehreren Geschäften umschauen müssen. Das kostet Zeit und Mühe. Die Auswahl ist im lokalen Einzelhandel noch lange nicht so groß, wie im Internet. Zudem sind Gasthermen im stationären Einzelhandel oft deutlich teurer als im Internet.

Vorteile im Überblick:

✅ umfassende Beratung und direkte Begutachtung

✅ Gerät kann sofort mitgenommen werden

 

Nachteile im Überblick:

❌ Sie müssen selbst für den Transport der Gastherme sorgen

❌ es kostet Zeit und Mühe, bis Sie die geeignete Gastherme gefunden haben

❌ kleinere Auswahl als im Internet

❌ Gasthermen sind im Einzelhandel in der Regel teurer als online

Fun Facts und Ratgeber für die Gastherme

Passend zur Gastherme gibt es hier einige Fun Facts zum Thema Heizen. Wenn Sie Energie sparen möchten, sollten Sie sich ein dickeres Fell zulegen. Wussten Sie, dass Eisbärenfelle besser warmhalten als Solarkollektoren? Bei 0 Grad können Kollektoren lediglich 40 Prozent der Sonne in Energie umwandeln, doch bei Eisbärenfellen ist das bis zu 95 Prozent möglich, um Energie zu schaffen.

Eisbärenfell ist also sehr gut wärmeisolierend und gilt als Vorbild für die Forschung, wenn es um Gebäudeisolation und Wärmedämmung geht. In Baden-Württemberg gibt es seit 2013 ein Modellgebäude, das nach diesem Prinzip erbaut wurde. Vergessen Sie nicht die passende Gastherme zu kaufen, lautet eine Empfehlung im Test.

Ein weiterer Fun Fact ist, dass Sie weniger naschen sollten, denn bei Öffnung der Kühlschranktür, gehen maximal 30 Prozent der kalten Luft verloren. Dafür wandert warme und feuchte Luft hinein. Das hat zur Folge, dass sich die Lebensmittel dort drinnen erwärmen, was vom Kühlkompressor ausgeglichen werden muss. Hierfür ist sehr viel Strom erforderlich.

Deshalb sollten Sie es sich gut überlegen, ob Sie nicht doch bis zum Mittag- oder Abendessen warten können. Wenn Sie die passende Gastherme kaufen, können Sie ebenfalls viel Energie sparen, wird im Test erklärt.

 

Zum Gasthermen-Vergleich

 

Geschichte der Gastherme

FeuerSchon früher machten sich die Menschen Gedanken, wie sie in kalten Zeiten nicht frieren mussten. Als erstes bahnbrechendes Ereignis gilt hier die Entdeckung beziehungsweise Bezwingung des Feuers zu erwähnen. Früher war das Heizen mit Schmutz verbunden. Als das Feuer bezwungen werden konnte, wurde es in der Höhle warm. Die Feuerstelle wurde zum Mittelpunkt dort. Das sollte sich über einen langen Zeitraum nicht ändern.

Auch die römische Fußbodenheizung war ein Meilenstein auf dem Weg zum modernen Heizen. Die Römer riefen eine neue Epoche hervor, wenn es um das Heizen geht. Reiche Einwohner sorgten dafür, dass ihre Häuser mit Fußbodenheizungen versehen wurden. Unter dem Boden waren Sklaven dafür verantwortlich, dass ein Feuer geschürt wurde.

Heiße Luft suchte sich dann ihren Weg durch Rohre und wärmte die Häuser. Das war sehr kompliziert, doch die Luft war stets sauber. Doch mit Energie sparen hatte das noch nichts zu tun. Deshalb wurden die Wälder in Italien ohne Rücksicht zerstört. Nachdem das Römische Reich untergegangen war, wurde nicht mehr auf diese Art geheizt. Wenn Sie eine moderne Gastherme kaufen, müssen Sie sich darum keine Gedanken machen, wird im Test erwähnt.

Gastherme in Zahlen und Fakten

Nicht ohne Grund sind Gasheizungen innerhalb Deutschlands sehr beliebt, heißt es im Test. Wenn Sie eine Gasheizung kaufen möchten, erwerben Sie eine der günstigsten Heizungen, sowohl in der Anschaffung als auch im Betrieb. Sie sind im Vergleich zu anderen Heizungen sehr preiswert. Die Kosten hängen von unterschiedlichen Faktoren ab, wenn es eine herkömmliche Gastherme oder Kombitherme sein soll.

Dabei handelt es sich um die Leistung der Gasheizung, welche Technik verwendet wird, den Wasserspeicher, Kosten für Installation und Lieferung sowie Abgasleitungen und mögliche Schornsteinsanierungen. Bei einem direkten Vergleich sollten Sie diese Punkte berücksichtigen. Deshalb lohnt es sich die Preise zu vergleichen, wenn Sie eine Gastherme kaufen möchten, wird im Test geraten. Berechnen Sie auch den Verbrauch in kW.

Reinigung der Gastherme und Zubehör

Die Reinigung der Gastherme können Sie regelmäßig ausüben, wenn es um das Gehäuse geht. Staub entfernen Sie mit einem mäßig feuchten Tuch, das selbstverständlich nicht triefend nass sein darf. Verwenden Sie am besten nur klares Wasser. Wenn die Gastherme allerdings gewartet werden soll, müssen Sie das einem Fachmann überlassen, der genau weiß, was er tut, denn da es sich um die Betriebsart mit Gas handelt, würden Sie sich nur unnötigen Risiken aussetzen.

Wenn die Wartung fällig ist, sollten Sie am besten einen Termin mit einem Experten vereinbaren, der alles richtig macht. Gastherme kaufen und viel Geld sparen über einen langen Zeitraum, so wird es im Test erklärt.

Zubehör der Gastherme

Laut Test gibt es selbstverständlich auch für die Gastherme verschiedenes Zubehör, das Sie kaufen können und am besten von einem Experten verbaut wird. Es gibt zum Beispiel magnetische Filter oder Schlammabschneider für Ihre Gastherme. Anschlusskits und Abgassysteme sind ebenfalls als Zubehör vorhanden. Des Weiteren gibt es Thermostate, auf denen sich die Temperatur einstellen lässt, die Sie in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung haben möchten.

Je nach gewünschter Funktion und abhängig vom Modell kann sich die Art der Thermostate unterscheiden. Sie kaufen am besten das Thermostat, das zu Ihrem Modell passt, denn die beiden Elemente müssen unbedingt miteinander kompatibel sein, damit Gastherme und Thermostat zuverlässig funktionieren. Entscheiden Sie sich deshalb gemäß des Ratschlags im Test für die richtige Gastherme und das geeignete Zubehör, um effektiv heizen zu können.

 

Zum Gasthermen-Vergleich

 

Quellen:

https://heizung.de/gasheizung/wissen/gastherme-kaufen-darauf-ist-zu-achten/
Wo Gasthermen kaufen?

https://www.heizsparer.de/heizung/heizungssysteme/gasheizung/gasheizung-faq
FAQs zur Gastherme

https://www.vaillant.de/heizung/heizung-verstehen/heiztechniklexikon/begriffe-g-l/gastherme/
Was ist eine Gastherme?

https://www.heizsparer.de/heizung/heizungssysteme/gasheizung/gasheizung-funktionsweise
Wie funktioniert eine Gastherme?

https://www.energieheld.de/heizung/etagenheizung/gastherme
Vorteile und Anwendungsgebiete der Gastherme

https://www.heizsparer.de/heizung/heizungssysteme/gasheizung/gasheizung-gastherme
Welche Arten von Gastherme gibt es?

https://www.thermondo.de/leistungen/heizsystem/gasheizung/test/
Wie wurden Gasthermen getestet?

https://www.junkers.com/ueber_junkers/unternehmen/geschichte_mit_bildern/historie
https://www.wolf.eu/beratung/heizung/gasheizung/?gclid=Cj0KCQiAsdHhBRCwARIsAAhRhslHHsxlfGu1xzm2l0ZorF9yiWh3dF1QNtNmzJHfJViiYt3-glstzeYaAgEiEALw_wcB
https://de.wikipedia.org/wiki/Buderus
https://www.viessmann.de/
https://www.broetje.de/de/unternehmen.htm
Hersteller von Gasthermen

https://www.junkers.com/endkunde/produkte/produktkategorie_2368
https://www.wolf-ps.de/produkte/
https://www.buderus.de/de/brennwertthermen
https://www.viessmann.de/de/wohngebaeude/gasheizung/gas-brennwertkessel.html
https://www.broetje.de/de/gas-heizung.htm
Produktlinien der Hersteller

https://www.thermondo.de/info/rat/heizen/kuriose-fakten-zum-energiesparen/
https://www.entega.de/blog/geschichte-der-heizen/
Fun Facts und Geschichte der Gastherme

https://www.heizsparer.de/heizen/heizungssysteme/gasheizung
Zahlen und Fakten zur Gastherme

https://thermona-shop.de/gas/zubehoer-gasthermen/
Zubehör für die Gastherme

ProduktPreisShop
1 Viessmann Vitodens 300-W 3,6 - 26 kW Gasbrennwertgerät Therme Kessel Heizung - 1 Viessmann Vitodens 300

4.264,27 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen
2 Remeha TZERRA 15 DS eTwist Gas-Brennwerttherme Heiztherme Heizkessel 7649471 - 1 Remeha TZERRA 15 DS eTwist Gastherme

2.084,75 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen
3 Eccotemp L10 Propan Gas Durchlauferhitzer 16 kw 30 mbar - 1 Eccotemp Gastherme

229,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen
4 TTulpe C-Meister 12 P50 geschlossen Gas Durchlauferhitzer Propan-/Butangas - 1 TTulpe C-Meister 12 P50 Gastherme

407,78 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen
5 Buderus Gas-Wandtherme Gas-Heizung GB 172 24 kW Gastherme Brennwert Gaskessel - 1 Buderus Gas-Wandtherme

2.388,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen

Nichts mehr verpassen!

Möchtest du regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden? Dann melde dich ganz einfach und kostenlos zu unserem Newsletter an!