Skip to main content

Entsafter

  • beraten Schon 16.294 Menschen beraten

  • produkttest 400 Produkte getestet

  • rueckversand Kostenloser Rückversand

Ihre Vorteile

  • Stets frisch gepresster Saft
  • Es können auch Schalen und Kerne mitverarbeitet werden
  • Größere Saftausbeute, als wenn man das Obst einfach mit den Händen ausdrückt

Top 5 Entsafter

Vergleichssieger

Preis-Leistungs-Sieger

Philips HR1921/20 EntsafterMoulinex JU655H Entsafter XXLBraun J700 Multiquick 7 EntsafterGastroback Entsafter 40151Bosch MES3500 Entsafter VitaJuice
Testergebnis

1,8

Sehr gut

11/2019

1,9

Sehr gut

11/2019

2,0

Gut

11/2019

2,5

Gut

11/2019

2,6

Gut

11/2019
Gewicht4,54 kg998 g4,54 Kg3 Kg4,5 Kg
Maße33 x 32 x 55 cm38 x 25 x 45 cm30,5 x 40,6 x 35,6 cm20 x 21,1 x 22,8 cm31,2 x 18 x 31 cm
Ø der Einfüllöffnung8 cm8,5 cm7,5 cm8,4 cm7,3 cm
Fassungsvermögen Fruchtfleischbehälter2,1 Liter2 Liter2 Liter1.2 Liter2 Liter
Fassungsvermögen Saftbehälter3 Liter1,25 Liter1,25 Liter1.2 Liter2 Liter
Leistung1100 Watt1200 Watt1000 Watt1300 Watt3700 Watt
Spülmaschinenfeste Teile
Geschwindigkeitsstufen2k.A.252
PreisvergleichAmazon_logo

159,99 €

Amazon_logo

161,50 €

Amazon_logo

110,63 €

Amazon_logo

145,00 €

Amazon_logo

89,00 €

DetailsJetzt kaufenIn den WarenkorbDetailsJetzt kaufenIn den WarenkorbDetailsJetzt kaufenIn den WarenkorbDetailsJetzt kaufenIn den WarenkorbDetailsJetzt kaufenIn den Warenkorb

Entsafter Beratung

Worauf muss ich beim Kauf von einem Entsafter achten?

Entsafter sind aus keiner Küche mehr wegzudenken, in der Wert auf eine gesunde Ernährung gelegt wird. Diese Geräte bieten die Möglichkeit, sich aus leckeren Früchten oder wertvollem Gemüse, frische Saftgetränke zubereiten zu können.

Wenn Sie überlegen, einen Entsafter zu kaufen, ist es sinnvoll sich diesen Ratgeber aufmerksam bis zum Ende durchzulesen, denn hier erfahren Sie, wie im Test gearbeitet wurde, um eine Kaufhilfe zu geben. Sie erhalten Informationen darüber, worauf Sie beim Kauf eines Entsafters achten müssen, zum Beispiel in Bezug auf Einsatzzweck oder Funktionsweise.

Des Weiteren gibt es hier die wichtigsten Fragen und Antworten zum Entsafter unter der Rubrik „FAQ“. Sie erfahren, was ein Entsafter überhaupt ist und wie er funktioniert. Die Vorteile und Anwendungsbereiche werden hier im Ratgeber ebenfalls aufgeführt, sodass Sie sich für einen Entsafter entscheiden können, der Ihren Ansprüchen und Wünschen ideal entspricht.

entsafterWussten Sie, dass es verschiedene Arten von Entsaftern gibt? Hier geben wir Auskunft darüber, welche das sind. Außerdem erfahren Sie, wie die Verantwortlichen im Juicer Test vorgegangen sind, um das beste Gerät zu finden und erhalten Informationen zu den führenden Entsafter Herstellern.

Deren wichtigste Produktlinien werden ebenfalls vorgestellt. Ob es sich eher lohnt, Entsafter im Internet oder im stationären Handel vor Ort zu kaufen, klären wir zudem. Fun Facts und die Geschichte zum Entsafter sind ebenfalls Thema im Test. Zahlen und Fakten, Reinigung und Zubehör komplettieren die Informationen und runden den Ratgeber zum Juicer ab.

Es ist wichtig, sich ausführlich mit dem Thema Entsafter auseinanderzusetzen, weil nur das passende Gerät Ihre Erwartungen erfüllen kann, sodass Sie nach dem Kauf genau das Gerät besitzen, mit dem Sie den Saft nach Wunsch zubereiten können.

Lesen Sie sich den Testbericht und Vergleich der jeweiligen Geräte in aller Ruhe durch, um eine Hilfestellung zu erhalten. Soll es zum Beispiel ein komfortabler Juicer sein, der sich unkompliziert reinigen lässt?

Dann sollten Sie in jedem Fall darauf achten, dass er spülmaschinengeeignet ist. Diese und alle weiteren Details, die Sie über Entsafter wissen müssen, um einen geeigneten zu finden, klären wir in den folgenden Absätzen vollständig auf.

Wenn Sie einen Entsafter kaufen möchten, sollte dieser auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sein. Falls Sie das Gerät häufig benutzen möchten, sollten Sie eine hochwertige und langlebige Alternative kaufen, da ein minderwertiger Entsafter natürlich nicht den großen Funktionsumfang bieten kann und schneller defekt ist.

Andererseits ist ein hochwertiges Gerät in der Anschaffung teuer. Zudem sollte die Saftausbeute so hoch wie möglich sein und das Modell leicht und intuitiv zu bedienen sein. Wir alle haben wenig Zeit, daher sollte Ihre neue Saftpresse einfach zu reinigen sein. Wählen Sie deshalb eine aus, die spülmaschinengeeignet ist.

 

Zum Entsafter-Vergleich

 

Auch das Ergebnis sollte zufriedenstellend sein und die Konsistenz des Saftes so ausfallen, wie Sie sich das vorgestellt haben. Achten Sie außerdem auf die Verarbeitung und die technischen Daten, denn auch hier können sich zum Teil große Unterschiede zeigen. Sie möchten verschiedene Saftarten ausprobieren?

entsafter-reinigenDann sollte für Ihr Gerät auch Zubehör verfügbar sein, mit dem Sie noch flexibler arbeiten können. Je nach gewünschtem Einsatzzweck ist es klüger, sich für das richtige Gerät zu entscheiden, denn nicht jede Saftpresse gleicht der anderen.

Achten Sie darauf, ob die Einfüllöffnung groß genug ist und ob der Tresterbehälter ebenfalls genügend Potenzial bietet. Wie einfach lässt sich das eigentliche Pressen durchführen? Auch diese Frage sollten Sie mit dem richtigen Entsafter beantworten. Machen Sie sich am besten eine Checkliste mit allen Punkten, die für Sie wichtig sind. Erst wenn Sie alle abhaken konnten, haben Sie den für Sie geeigneten Juicer gefunden.

Kaufkriterien im Überblick

  • häufig genutzte Geräte müssen hochwertig sein
  • minderwertige Geräte sind funktionsarmer und schneller defekt
  • Saftausbeute muss so hoch wie möglich sein
  • Saftpresse sollte leicht bedienbar sein
  • Verarbeitung und technische Daten beachten
  • Checkliste mit allen wichtigen Punkten anfertigen und abhaken, um geeignetes Gerät zu finden

FAQ zum Entsafter

Im Testbericht wurden auch die verschiedenen Fragen zum Entsafter unter die Lupe genommen und in der Rubrik FAQ beantwortet. Hier kommen sie.

Wie werden die Zutaten richtig zubereitet?

Zunächst werden Obst und Gemüse bei Bedarf geschält. Makel und andere Fehler entfernen Sie vollständig. Anschließend werden die Lebensmittel gewaschen. Verwenden Sie dazu dafür vorgesehene Handschuhe oder Gemüsebürsten. Sie wünschen sich besonders reine Säfte? Dann weichen Sie Ihr Obst und Gemüse in Wasser mit Apfelessig ein. Der Essig sorgt für Desinfektion.

Können Beeren im Ganzen in den Entsafter gegeben werden?

Sie möchten eine Saftpresse kaufen und überlegen schon im Vorfeld, wie zum Beispiel Beeren vorbereitet werden müssen? Diese können Sie im Ganzen in die Einfüllöffnung geben. Falls Sie jedoch Erdbeeren entsaften möchten, machen Sie das am besten mit der Hilfe eines Küchentuchs, weil so ein besseres Ergebnis gelingt.

Was ist mit den Kernen im Obst?

Sie können die Kerne getrost im Obst belassen. Nur wenn Sie Smoothies zubereiten möchten, ist eine Entfernung empfehlenswert, weil Sie dieses Nahrungsmittel zu sich nehmen, ohne es zu filtern.

Schmeckt selbst gemachter Saft anders?

Die Geschmäcker sind verschieden. Deshalb ist eine Antwort auf diese Frage nicht so leicht zu geben. Dennoch gibt es viele Stimmen, die besagen, dass ein selber hergestellter Saft anders und besser schmeckt als herkömmlich gekaufter.

Darüber hinaus ist selbst gemachter Saft mit einer Saftpresse auch gesünder, denn er ist vollkommen naturbelassen und enthält keine Zusatzstoffe. Andererseits haben Sie bei Bedarf immer frischen Saft im Haus, denn Sie sogar selbst herstellen können und genau wissen, was in ihm enthalten ist.

Warum ist selbst hergestellter Saft gesünder?

Das liegt einfach daran, dass sich in ihm keine schädlichen industriellen Substanzen und kein Zucker befinden. Geschmacksverstärker und Konservierungsmittel sind also gar nicht erst enthalten. Da Sie die Zutaten kalt entsaften und dies mit weniger Umdrehungen tun, bleiben alle Vitamine und Nährstoffe aus Obst und Gemüse erhalten.

Weichen Sie dagegen auf gekaufte Produkte aus, verzichten Sie zu einem großen Teil auf diese Substanzen, da diese Säfte stark erhitzt werden, um haltbar zu sein. Deshalb lohnt sich der Kauf eines Entsafters in jedem Fall.

 

Zum Entsafter-Vergleich

 

Was für Entsafter stehen zur Verfügung?

Es gibt verschiedene Entsafterarten, zum Beispiel große Zentrifugenentsafter. Diese Geräte arbeiten sehr schnell und eignen sich für alle, die gerne schnell einen leckeren Saft zubereiten möchten. Diese Geräteart kann allerdings sehr laut sein und arbeitet nicht besonders schonend. Dafür sind sie jedoch schneller als andere Arten.

entsafter-im-betriebEine Saftpresse arbeitet schonender und leiser. Sie ist außerdem langsamer, was dafür verantwortlich ist, dass während der Zubereitung weniger Sauerstoff in den Saft gelangt. Sauerstoff fördert nämlich die Oxidation, die wiederum Vitamine und andere Nährstoffe entzieht.

Des Weiteren stehen Dampfentsafter zur Auswahl, die dem Saft durch aufsteigenden Wasserdampf aus Obst und Gemüse extrahieren. Mit einigen Modellen ist es außerdem möglich, Früchte und Gemüse einzukochen. Einige Entsafter sind mit Schneidewerk, andere wiederum mit einer Pressschnecke ausgestattet, die das Obst oder das Gemüse zerkleinern.

Welcher Entsafter ist der richtige?

Welche Art von Entsafter Sie kaufen sollten, hängt von Ihren Bedürfnissen ab. Möchten Sie nur hin und wieder Saft trinken, reicht bereits ein kleiner aus. Soll Ihr Gerät mehr können, sollte es auf jeden Fall leistungsfähiger und gut verarbeitet sein. Wer große Mengen an Saft ausprobieren möchte, wird mit einem Dampfentsafter zufrieden sein.

Was ist ein Entsafter überhaupt?

Entsafter werden verwendet, um aus Obst und Gemüse Saft zu gewinnen. In der Regel werden Sie in drei Kategorien eingeteilt, nämlich in Saftpresse, Zentrifugenentsafter sowie Dampfentsafter. Mit einer Saftpresse pressen Sie den Saft mechanisch aus den Früchten heraus. Sie sind entweder mit einer Pressschnecke oder mit zwei Pressschnecken ausgestattet, die gegeneinander laufen.

Zentrifugenentsafter arbeiten mit einer mittig angesetzten Reibscheibe, die zum Entsaften genutzt wird. Durch Zentrifugalkraft wird der Saft durch Siebbleche befördert. Diese befinden sich außen an der Reibscheibe und sind kegelstumpf- oder zylinderförmig angebracht.

Die Scheibe ist sehr schnell und zerschneidet Obst und Gemüse. Daraufhin werden Trester und Saft getrennt, der durch die Siebschlitze hindurchfließt. Dampfentsafter eignen sich zur Saftzubereitung von mehreren Litern Saft. Sie setzen sich aus drei Teilen zusammen. Der untere Behälter ist flach. Hier wird das Wasser eingefüllt, das später den Dampf produziert.

Darüber befindet sich ein Auffangbehälter, dessen unterer Teil bombiert ist. Er ist mit einem Ablauf inklusive Schlauch ausgestattet, der mit einer Klammer umschlossen wird. Darauf wiederum wird der Fruchtkorb befestigt. Häufig sieht dieser wie ein Trichter aus, der sich nach oben hin verjüngt.

Geschlossen wird der Topf mit einem Deckel. Moderne Juicer verfügen meistens über einen gläsernen Topf, damit Sie beobachten können, was im Inneren passiert. Den Deckel müssen Sie dazu nicht abnehmen, denn ansonsten würde Dampf verloren gehen, was wiederum Zeit und Energie kostet.

Die Saftqualität ist abhängig vom eindringenden Sauerstoff bei der Entsaftung. Auch die Temperatur während des Entsaftens trägt zur Qualität bei. Schnelle Entsafter wirbeln mehr Luft auf, sodass mehr Sauerstoff in den Saft gelangt.

Das mindert die Qualität. Dampfentsafter arbeiten mit hohen Temperaturen, sodass teilweise Vitamine und fast alle Enzyme zerstört werden. Wie hoch die Saftausbeute ist, hängt bei den beiden ersten Saftpressen davon ab, wie klein Obst und Gemüse geschnitten werden und wie stark das Pressen erfolgt.

Zentrifugenentsafter schneiden sehr klein, weshalb eine höhere Saftausbeute gelingt. Wenn Sie auf eine Saftpresse höheren Druck ausüben, kann die Ausbeute ebenfalls höher ausfallen. Wie hoch die Ausbeute jedoch tatsächlich ist, hängt von den verschiedenen Geräten der einzelnen Hersteller ab.

 

Zum Entsafter-Vergleich

 

Wie funktioniert ein Entsafter?

Wenn Sie einen Entsafter kaufen möchten, sollten Sie sich zuerst über die Funktionsweise informieren, lautet eine Empfehlung im Test. Generell sind Entsafter praktisch, wurde auch in einem Testbericht festgestellt. Speziell dann, wenn größere Mengen an Früchten und Gemüse bearbeitet werden sollen, sind sie sehr hilfreich.

Wenn Sie einen Juicer kaufen möchten, sollten Sie sich deshalb die verschiedenen Typen anschauen, die im Vergleich vorgestellt werden, da sie unterschiedlich funktionieren. Machen Sie sich mit den Funktionsweisen vertraut und finden Sie heraus, welchen Entsafter Sie kaufen sollten.

Die unterschiedlichen Entsafter erfüllen verschiedene Einsatzbereiche. Während einige besser für hartes Obst und Gemüse geeignet sind, kommen andere laut Test besser mit weichen Früchten zurecht. Je nach Art des Entsafters werden sowohl Vitamingehalt als auch die Haltbarkeit des Endproduktes beeinflusst.

entsafter-testDa mehrere Hersteller Entsafter anbieten, sollten Sie sich erst einen Vergleich anschauen, bevor Sie ein bestimmtes Gerät kaufen, denn das lohnt sich in jedem Fall für Sie.

Herkömmliche Zitruspressen eignen sich in der Regel lediglich für Zitrusfrüchte. Damit pressen Sie Apfelsinen, Zitronen und Grapefruits aus, nachdem Sie die Frucht in zwei Hälften geteilt haben. Eine Saftpresse dagegen setzt sich aus einem Kegel inklusive scharfer Rippen sowie einem Auffangbehälter für den Saft zusammen.

Auch hier werden halbe Früchte manuell unter drehenden Bewegungen gedreht, damit der Saft hinunter in die Auffangschale laufen kann, hat man im Test festgestellt. Zitruspresse und Saftpresse sind zu relativ günstigen Preisen erhältlich und eignen sich ideal für Sie, wenn Sie nur hin und wieder frischen Saft pressen möchten.

Er wird schonend entsaftet, damit die Vitamine erhalten werden können. Allerdings ist die Handhabung mit beiden Pressen etwas umständlich und mühsam, sodass sie nicht geeignet sind, um größere Mengen herzustellen.

Die Haltbarkeit ist zudem gering, denn ein solch ausgepresster Saft hält für zwei bis drei Tage, wenn er im Kühlschrank aufbewahrt wird. Das sollten Sie beachten, wenn Sie einen Juicer kaufen möchten.

Soll besonders schonend entsaftet werden, damit alle wichtigen Inhaltsstoffe wie Vitamine erhalten bleiben, ist eine sehr sanfte Methode angeraten, wird im Testbericht empfohlen. Diese Anforderungen erfüllt ein Slow Juicer, der nicht mit Zentrifugalkraft arbeitet, sondern mit einer Pressschnecke.

In diese Pressschnecke wird das Obst hineingedrückt. Da langsam gearbeitet wird, kann zudem keine Hitze entstehen, sodass Sauerstoff erst gar nicht in den Saft hineingelangen kann. Wenn weder Hitze, noch Oxidation auftreten, bleiben alle wichtigen Substanzen im Saft erhalten.

 

Zum Entsafter-Vergleich

 

Da ein sogenannter Slow Juicer sehr langsam arbeitet, sollten Sie genug Zeit zum Entsaften einplanen. Per Einfüllöffnung geben Sie Obst und Gemüse in den Juicer hinein. Je nach Größe der Einfüllöffnung sollten Sie die Größe der Obst- und Gemüsestücke einplanen.

Sind diese durch die Einfüllöffnung in das Innere des Tresters gegeben worden, wandern sie weiter zur Pressschnecke, wo das Pressen erfolgt, bis der Saft im unteren Behälter aufgefangen wird und zum Trinken bereit ist.

In der Regel werden Slow Juicer von kleineren Motoren angetrieben, die nur wenig Geschwindigkeit aufweisen und keine hohe Leistung erbringen. Meistens sind alle abnehmbaren Teile solcher Entsafter spülmaschinengeeignet, sodass sie schnell und einfach gereinigt werden können.

Zentrifugenentsafter eignen sich für alle, die gerne Smoothies zubereiten, heißt es im Vergleich. Preislich gesehen, gibt es viele Unterschiede, sodass Sie ein hochwertigeres Gerät bereits günstig kaufen können. Die meisten Zentrifugenentsafter bieten eine gute Saftausbeute und eignen sich auch für hartes Obst und Gemüse.

Auch hier können sich die Funktionen abhängig vom Hersteller unterscheiden. Sie sind jedoch alle mit einer Einfüllöffnung und einem Tresterbehälter ausgestattet. Oben werden die Zutaten eingefüllt, der Rest von Früchten und Gemüse befindet sich nach dem Pressen im Tresterbehälter.

Je größer die Einfüllöffnung ist, umso größere Fruchtstücke können Sie hineingeben, wodurch Sie schneller arbeiten können. Durch die Einfüllöffnung wandern die Lebensmittel zur Reibe, die sich über dem Siebkorb befindet. Sie besitzt sehr scharfe Klingen.

An diesem Ort werden Früchte und Gemüse klein geschnitten und besonders fein gerieben, um in den Siebkorb zu fallen. Dieser dreht sich während der Arbeit mit einer sehr hohen Geschwindigkeit, eben der Zentrifugalkraft. Während dieses Vorgangs wird der Saft an beiden Seiten hinausgeschleudert, die festen Reste fallen in den Tresterbehälter.

entsafter-vergleichZentrifugenentsafter sollten eine hohe Umdrehungszahl aufweisen, wenn Sie sich entschlossen haben, einen solchen zu kaufen. Je schneller sich der Siebkorb dreht, umso höher ist die Saftausbeute für Sie. Der Saft selbst wird in einer größeren Schale aufgefangen und dann zum eigentlichen Saftbehälter geleitet.

Die Kapazität der Modelle verschiedener Hersteller kann sich hier wieder deutlich voneinander unterscheiden. Das maximale Füllvermögen kann 2,5 Liter betragen. Das Fruchtfleisch lässt sich bei Bedarf umfüllen und ebenfalls verwenden.

Alle festen Reste wie Schalen oder Fruchtfleisch, die nach dem Pressen im Tresterbehälter landen, werden Trester genannt. Gute Entsafter sorgen dafür, dass er sehr trocken ist, weil der komplette Saft im Behälter gelandet ist. Der Tresterbehälter befindet sich nicht im Gerät, sondern außerhalb.

Daher lässt er sich nicht nur einfach leeren, sondern auch leicht reinigen. Saft, den Sie mit der Hilfe eines solchen Entsafters pressen, lässt sich ebenfalls nur wenige Tage im Kühlschrank aufbewahren. Vorteilhaft bei einem Zentrifugenentsafter ist sein in der Regel geringer Anschaffungspreis.

Außerdem sorgt er für eine schnelle Entsaftung und eignet sich auch für harte Obst- und Gemüsesorten. Er lässt sich einfach handhaben, allerdings gelangt während des Pressens zu viel Sauerstoff in den Saft, sodass es zu einer Oxidation kommt, wodurch Vitamine verloren gehen. Daran liegt es auch, dass sich Apfelsaft schnell unschön verfärben kann.

Dampfentsafter hingegen arbeiten noch effizienter. Außerdem gehört er zu den ältesten Arten, Obst und Gemüse zu entsaften. Sein Arbeitsprinzip ist simpel. Stellen Sie den Dampfentsafter auf den Herd, der sich aus unterschiedlichen Teilen zusammensetzt, wie eben bereits erwähnt.

Unten wird Wasser eingefüllt, darüber sitzt der Saftbehälter, in den der Dampf hinaufsteigt. Eine Ebene darüber ist der Fruchtkorb zu finden. Hier wird das Obst eingefüllt. Am Boden des Korbes befinden sich Löcher, während die Seitenwände einem Sieb ähnlich sind.

Dort kann der heiße Dampf auch zum Obst gelangen, wird im Test erklärt. Am Saftbehälter befindet sich ein Schlauch, durch welchen der Saft nach außen befördert wird. Er ist zusätzlich mit einer Klemme ausgestattet, die sich schließen lässt. Geschlossen wird der Dampfentsafter mit einem Deckel.

Gefertigt sind diese Entsafter aus Glas oder Edelstahl. Ist er aus Glas, können alle Vorgänge gesichtet werden. Es gibt allerdings auch günstigere Modelle aus Aluminium. Zum Entsaften müssen Obst und Gemüse nicht zwingend geschält oder entsteint werden.

Allerdings wird im Test empfohlen, es trotzdem zu tun, da Sie so einen effizienteren Prozess gewährleisten. Auch kleinere Stücke tragen dazu bei. Sobald Sie den Dampfentsafter starten, steigt der Wasserdampf auf und kommt mit dem Obst in Berührung. Er sorgt dafür, dass das enthaltene Obst oder Gemüse platzt und der Saft austreten kann.

Da bei dieser Form der Entsaftung große Hitze entsteht und notwendig ist, gehen etwa bis zu 30 Prozent Enzyme und Vitamine verloren. Vitamin C ist im Speziellen sehr hitzeempfindlich. Fettlösliche Mineralstoffe und Vitamine bleiben jedoch zum größten Teil erhalten.

 

Zum Entsafter-Vergleich

 

Durch den Ablaufschlauch sorgen Sie dafür, dass der Saft in sterilisierte Flaschen oder Gläser fließen kann. Verschließen Sie diese umgehend. Bei der Abkühlung schrumpft der Saft, sodass er den Verschluss ansaugt.

frau-benutzt-entsafterDeshalb ist er auch um einiges länger haltbar als die Säfte aus den anderen Entsaftern. Wie das Entsaften durchgeführt wird, beeinflusst die Qualität der Säfte maßgeblich. Deshalb sollten Sie den Entsafter kaufen, der Ihre Bedürfnisse am ehesten erfüllt, denn sonst kann es passieren, dass Sie doch noch ein zusätzliches Gerät kaufen müssen.

Das Entsaften kann auf zwei Arten erfolgen, nämlich durch kaltes oder warmes Pressen. Wie Sie sich schon vorstellen können, ist der Dampfentsafter für warmes Entsaften verantwortlich. Seine Funktionsweise ist einfach aufgebaut, zudem können Sie mit ihm auch große Mengen an Obst und Gemüse entsaften.

Auf der anderen Seite sorgt diese Methode für den Verlust von Mineralstoffen und Vitaminen. Wenn Sie ein Gerät nutzen, mit dem Sie kalt entsaften können, bleiben Vitamine und andere wichtige Zusatzstoffe erhalten, so zum Beispiel mit dem Zentrifugenentsafter.

Allerdings kann auch hier Sauerstoff in den Saft gelangen, der die Qualität des Saftes beeinträchtigt. Am schonendsten gehen Sie mit einer Saftpresse oder einem Slow Juicer vor, denn hier entsteht während des Vorgangs auch keine Hitze, welche die Qualität des Getränks vermindern könnte.

Vorteile & Anwendungsbereiche von einem Entsafter

Entsafter lassen sich in verschiedenen Bereichen einsetzen. Dabei kommt es darauf an, welchen Juicer Sie kaufen möchten, wurde im Test herausgefunden. Mit einem einfachen Gerät können Sie tatsächlich nur einfachen Saft herstellen, mit hochwertigeren und komplexeren Geräten ist jedoch noch mehr möglich.

Zunächst einmal kümmern wir uns um die Reste im Tresterbehälter, die auch verwertet werden können. Diese Trester können zum Beispiel zu Dörrobst weiterverarbeitet werden, wenn Sie ein entsprechendes Gerät besitzen. Des Weiteren eignet sich Trester auch als Zutat für Ihr morgendliches Müsli. Fügen Sie Karotten, Äpfel und ähnliches einfach hinzu.

Alkoholische Getränke, wie Schnaps sind ebenfalls eine Möglichkeit, für die Sie die Reste nach dem Entsaften verwenden können. Suppen lassen sich damit bereichern, ebenso Backwaren. Sie sind Vegetarier oder Veganer?

Verwenden Sie Trester zum Beispiel, um Bratlinge zuzubereiten. Fruchtgetränke mit Trester gelingen, wenn Sie diese mit Wasser und Zucker zusammen kochen und nochmals durch Sieben verfeinern. Brote und Kuchen lassen sich damit auflockern.

Sie haben Vögel oder Nagetiere? Diese lieben bestimmte Früchte oder Gemüse. Als Düngemittel oder als Zutat in Kosmetika sind einige Obst- und Gemüsesorten ebenfalls gut geeignet.

Wenn Sie manuelle Entsafter verwenden, kommen Sie in den Genuss verschiedener Vorteile. Bei einer Saftpresse sind das die niedrige Umdrehungszahl und das schonende Herstellen des Saftes, sodass Vitamin- und Enzymgehalt hoch sind.

Die Saftausbeute ist ebenfalls groß. Außerdem ist die Qualität besser als bei anderen Entsaftern. Eine Saftpresse arbeitet außerdem sehr leise und schont die Nerven. Mit einer Saftpresse können Sie weiche Obst- und Gemüsesorten bearbeiten. Auch Zutaten für Babynahrung können damit zerkleinert werden.

Ein Zentrifugenentsafter hält ebenfalls verschiedene Vorteile bereit. In der Regel sind sie mit einer großen Einfüllöffnung ausgestattet und können auch größere Mengen entsaften. Hochwertige Zentrifugenentsafter sind standfest und lassen sich leicht bedienen.

entsafter-saftDie abnehmbaren Teile sind meist spülmaschinengeeignet. Selbst größere Mengen an Obst und Gemüse können schnell entsaftet werden. Sie können mit einem Zentrifugenentsafter verschiedene harte Obst- und Gemüsesorten entsaften, beispielsweise Äpfel, Birnen, Karotten oder Sellerie.

Auch weiche Sorten lassen sich gut entsaften. Einen Zentrifugenentsafter sollten Sie kaufen, wenn Sie häufiger selbst Saft herstellen möchten, denn mit einer manuellen Presse ist das nicht oder nur mit sehr viel Aufwand möglich. Auch die Zutaten, die Sie verarbeiten möchten, bestimmen, welchen Entsafter Sie am besten nutzen sollten.

 

Zum Entsafter-Vergleich

 

Sind das harte und grobe Obst- und Gemüsesorten, sollte der Zentrifugenentsafter eingesetzt werden. Mit ihm können Sie nicht nur Saft, sondern auch Smoothies oder Shakes produzieren. Wenn Sie regelmäßig hohe Saftmengen selbst herstellen möchten, ist der Zentrifugenentsafter auch die bessere Wahl, denn das ist mit einer herkömmlichen Saftpresse laut Testbericht nicht möglich.

Mit einem Dampfentsafter können Sie viele Obst- und Gemüsesorten entsaften. Er eignet sich ideal, wenn Sie größere Mengen an Obst oder Gemüse verarbeiten möchten. Wählen Sie einfach die Sorten aus, die Ihnen am besten schmecken und bereiten Sie Säfte auf Vorrat zu, denn diese sind für eine längere Zeit haltbar.

Mit einem Entsafter dieser Art können Sie so gut wie alle Sorten verarbeiten. Verwenden Sie Beeren, Äpfel, Kirschen und viele andere Früchte, um leckeren Saft zu produzieren. Pfirsiche, Weintrauben, aber auch Mirabellen und Pflaumen können so hergestellt werden.

Sie lieben es etwas außergewöhnlicher? Dann verwenden Sie Avocados, Ananas, Litschis, Mangos und viele andere Früchte dieser Art. Zum Entsaften eignen sich reife Früchte besser, denn dann gelingt es ihnen schneller und einfacher.

Außerdem ist das Aroma reifer Früchte noch intensiver. Steinobst müssen Sie übrigens nicht von diesen befreien, sodass Sie zusätzlich noch Zeit einsparen.

Auch Gemüse kann mit einem Dampfentsafter verarbeitet werden, wenn Sie sich gesund ernähren möchten. Er bringt außerdem Abwechslung auf den Speiseplan. Speziell Karotten, Tomaten, Sellerie, Gurken oder Rote Beete können mit einem Entsafter dieser Art verarbeitet werden.

Alternativ zu Gemüsesaft können Sie auch Suppen mit der Hilfe des Entsafters herstellen. Kräuter lassen sich ebenfalls mit einem Dampfentsafter weiterverarbeiten. Egal ob diese aus dem Supermarkt oder aus Ihrem Garten stammen, Sie können die wichtigsten Inhaltsstoffe aus den Kräutern extrahieren, sodass ein besonders intensives Aroma entsteht.

Verwenden Sie die Kräuter dann, um Ihre Speisen zu verfeinern oder zu würzen. Diese Entsafter vereinen zudem verschiedene Vorteile. Nicht nur, dass Sie große Mengen an verschiedenen Lebensmitteln entsaften können, da die Kapazität der Füllbehälter häufig sehr hoch ist. Deshalb können Sie ihn sehr gut nutzen, wenn Sie auf Vorrat produzieren möchten.

Ein weiterer Vorteil ist, dass der Arbeitsaufwand beim Entsaften klein ist. Das liegt daran, dass Sie das Obst oder Gemüse einfach komplett einfüllen können, ohne es vorher vorbereiten zu müssen. Sie müssen diese nicht einmal schälen.

Das Entsaften selbst übernimmt das Gerät automatisch selbst. Lehnen Sie sich zurück und beobachten Sie, wie Ihre Zutaten entsaftet werden und genießen Sie anschließend den Saft. Darüber hinaus sind die Säfte aus dem Dampfentsafter im Vergleich zu anderen Geräten einige Monate haltbar, sodass Sie diese regelmäßig genießen können.

Welche Arten von Entsaftern gibt es?

Zunächst einmal gibt es manuelle Entsafter wie den Juicer. Daneben stehen Zentrifugenentsafter und Dampfentsafter zur Verfügung. In diesem Abschnitt beschrieben wir die verschiedenen Funktionsweisen und Aufbauten von Entsaftern. Außerdem erklären wir Ihnen, für wen diese am besten geeignet sind. Des Weiteren schlüsseln wir die Vorteile und Nachteile auf, damit Sie wissen, welchen Entsafter Sie kaufen sollten.

 

Zum Entsafter-Vergleich

 

Manuelle Entsafter oder Juicer

Manuelle Entsafter sollten Sie keinesfalls mit einer Zitruspresse verwechseln. Diese werden nämlich so genutzt, dass die Früchte per Handdruck ausgepresst werden. Auch dabei gehen viele wichtige Stoffe verloren. Es gibt mittlerweile aber auch moderne elektrische Zitruspressen.

moehren-entsaftenDamit lassen sich allerdings nur Zitrusfrüchte behandeln. Manuelle Entsafter bedienen Sie mit einer Kurbel. Sie kommen ohne Elektrik aus. Daher ist das eine gute Methode, wenn Sie wert darauf legen, dass alle wichtigen Nährstoffe erhalten bleiben.

Mit diesem Entsafter können Sie viele Obst- und Gemüsesorten bearbeiten. Eine herkömmliche Saftpresse arbeitet nach dem Hebelprinzip. Die Früchte oder das Gemüse werden dort eingespannt. Sehr scharfe Messer sorgen dann für die Zerkleinerung und gewinnen so den Saft.

Verfeinert wird der Saft durch das Sieb, das sich innen in der Saftpresse befindet. Alles was von den Lebensmitteln noch übrig bleibt, fällt in den Tresterbehälter. Eine Saftpresse ist günstiger in der Anschaffung als ein Zentrifugenentsafter oder ein Dampfentsafter. Um sie zu nutzen, müssen Sie jedoch mehr Kraft aufwenden. Die Funktionalität einer Saftpresse ist ebenfalls eingeschränkt.

Vorteile der Saftpresse:

✅ Saftpressen lassen sich einfach bedienen
✅ sie kommen ohne Strom aus und sind sparsam
✅ viele Hersteller bieten Saftpressen an, deshalb ist die Auswahl groß
✅ sie sind zu vergleichsweise günstigen Preisen erhältlich

Nachteile:

❌ die Saftausbeute ist geringer als bei elektrischen Geräten
❌ hoher Kraftaufwand erforderlich

Zentrifugenentsafter

Zu den weiteren Entsaftern gehören Zentrifugenentsafter. Diese Geräte arbeiten mit der Hilfe von Zentrifugalkraft. Wenn Sie einen solchen kaufen möchten, sollten Sie gemäß Test darauf achten, dass Sie ein hochwertiges und gut verarbeitetes Gerät auswählen.

Diese Form von Entsafter ist in den meisten Haushalten zu finden. Gründe hierfür gibt es viele, denn auch ein Zentrifugalentsafter ist zum günstigen Preis erhältlich und überall verfügbar. Mit diesem Gerät entsaften Sie Obst und Gemüse, indem es mit scharfen Messern zerkleinert wird, Währenddessen dreht sich der Behälter im Kreis.

Ein Zentrifugalentsafter kann sich maximal 15.000 Umdrehungen pro Minute steigern, weshalb er sehr schnell arbeitet. Durch die entstehende Kraft wird dann der Saft aus Obst und Gemüse herausgedrückt. Die restlichen Teile, die nicht für den Saft verwendbar sind, landen im Tresterbehälter.

Leeren Sie diesen immer sofort aus, damit sich dort keine Bakterien durch verfaulendes Obst oder Gemüse sowie störende Gerüche bilden können.

Vorteile:

✅ mit hohen Geschwindigkeiten werden Obst und Gemüse in Windeseile entsaftet
✅ die Saftausbeute ist höher als bei einem Juicer
✅ kein Kraftaufwand erforderlich
✅ für viele Sorten Obst und Gemüse geeignet

Nachteile:

❌ die Saftausbeute ist nicht so hoch wie bei Entsaftern mit Dampf
❌ durch Oxidation gehen leider viele Vitamine und andere Stoffe verloren

Dampfentsafter

Sie planen einen Entsafter zu kaufen, der den Saft von Obst und Gemüse durch Dampf gewinnt? Mit einem solchen Gerät entsaften Sie auf einmal etwa 4,5 Kilogramm Obst oder Gemüse. Sie müssen nichts entsteinen und zu große Früchte nur in große Stücke schneiden.

karotten-entsaftenWenn Sie Äpfel entsaften möchten, können Sie diese mit Schale und Kernen in den Entsafter geben. Abhängig davon, wie süß die Früchte sowieso sind, geben Sie mehr oder weniger Zucker hinzu. Sie können Zucker aber auch komplett weglassen, wenn Sie das lieber mögen.

Ein solcher Entsafter besteht aus verschiedenen Elementen, die Sie einfach nur aufeinander setzen. Füllen Sie den unteren Behälter mit Wasser und setzen Sie den mittleren Behälter darauf, der mit einem Ausgießer ausgestattet ist.

Darauf wiederum setzen Sie den löchrigen Korb mit Obst oder Gemüse. Wahlweise können Sie auch Kräuter entsaften. Verschließen Sie den oberen Behälter mit dem dazugehörigen Deckel, der dafür sorgt, dass der Dampf im Topf bleibt und nicht entweichen kann.

Vorteile:

✅ Sie können nach Wunsch Obst, Gemüse und Kräuter entsaften
✅ im Vergleich zu manuellen Entsaftern ist die Ausbeute groß
✅ Sie sparen viel Zeit ein, wenn Sie einen solchen Entsafter verwenden
✅ das gesamte Obst oder Gemüse lässt sich entsaften, mit Schale, Kernen, Blättern oder Stielen
✅ kein Kraftaufwand erforderlich
✅ Sie müssen weder schälen, noch großartig Obst und Gemüse schneiden
✅ in Form von Saft müssen Obst und Gemüse nicht mehr gekaut werden

Nachteile:

❌ es entstehen Kosten für den Entsafter
❌ um mit ihm zu arbeiten, müssen Sie den Herd einschalten, was wiederum Strom kostet
❌ wenn Sie ein altes Gerät verwenden, ist die Reinigung aufwendig, da nicht spülmaschinengeeignet
❌ Sie benötigen Zeit und Platz in Ihrer Küche
❌ während der Verarbeitung kommt es zur Oxidation, sodass wertvolle Vitamine verloren gehen

So wurden Entsafter getestet

Wenn Sie einen Entsafter kaufen möchten, sollten Sie sich zunächst im Testbericht über die verschiedenen Arten und Geräte informieren, damit Sie herausfinden, welches Gerät für Sie geeignet ist. Soll Ihr Gerät mit Pressschnecke ausgestattet sein oder spülmaschinengeeignet sein?

Das erspart Ihnen schließlich viel Arbeit nach der Anwendung. In externen Testberichten wurden im Hinblick auf Entsafter verschiedene Kriterien genau überprüft. Zunächst einmal wurden Verpackung und Lieferumfang kontrolliert.

Dabei kam es laut Testbericht darauf an, wie sicher die Umverpackung ist, sodass das Gerät beim Transport vor Schäden geschützt ist. Aber auch der Lieferumfang spielte bei dem externen Test eine größere Rolle, denn je mehr Zubehör vorhanden ist, desto besser wurde ein Gerät natürlich bewertet.

War bei einem Entsafter kein Zubehör vorhanden, ist es entsprechend beurteilt worden. Sehr großes Gewicht hat beim Test die Produktleistung in Anspruch genommen. Wie gut funktionierten die jeweiligen Entsafter, wie einfach war die Bedienung und wie ist das Ergebnis nach dem Entsaften ausgefallen?

Muss viel Kraft aufgewendet werden oder entsaftet das Gerät quasi automatisch? Auch das floss in das endgültige Testergebnis mit ein. Nach technischen Unterschieden wurde im externen Test ebenfalls gesucht, sowohl nach positiven als auch nach negativen.

Führten technische Unterschiede zu einer Verbesserung der Leistung, hat sich das positiv bei der Gesamtnote ausgedrückt. Als letztes Kriterium wurde das Preis-Leistungs-Verhältnis untersucht. Geräte zu einem günstigen oder angemessenen Preis mit guter Leistung und hochwertiger Verarbeitung stehen im Test klar vorne.

 

Zum Entsafter-Vergleich

 

Informationen zu führenden Herstellern/Marken von Entsaftern

Philips

Wenn es um Hersteller von Entsaftern geht, gibt es viele renommierte Unternehmen, die hochwertige Produkte in den drei verschiedenen Kategorien anbieten, die Sie kaufen können. Als ersten Hersteller stellen wir Philips vor.

Das Unternehmen dürfte wohl nahezu jedem Deutschen ein Begriff sein, wenn es um hochwertige elektrische Haushaltsartikel geht. Das breite Sortiment von Philips umfasst neben Bügeleisen, medizinischen Produkten und kosmetischen Geräten auch Entsafter in verschiedenen Variationen, die wir jedoch erst später vorstellen werden, nachdem Sie auch die anderen führenden Hersteller für Entsafter kennengelernt haben.

Royal Philips gehört zu den führenden Anbietern, wenn es um die Gesundheitstechnologie geht. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Holland. Von dort aus möchte Philips die Gesundheit aller Menschen auf der ganzen Welt verbessern. Dazu entwickelt Philips verschiedene Produkte, die Sie ebenfalls kaufen können.

entsafter-gemueseDie jeweiligen Lösungen können Sie während aller Phasen der Gesundheitswiederherstellung verwenden. Aber auch zur Gesunderhaltung, zur Therapie und zur Diagnostik bietet Philips verschiedene Geräte an, mit denen Sie sich oder Ihre Lieben zu Hause pflegen können.

Die Basis dieser hilfreichen Produkte sind moderne Technologien und ein großes Know-how, wenn es um die Anforderungen von gesundheitlichen beziehungsweise medizinischen Experten geht. Selbstverständlich möchte das Unternehmen auch seine Kunden zufriedenstellen, weshalb es auch deren Bedürfnisse immer berücksichtigt.

Philips ist führend, wenn es um die diagnostische Bildgebung, Gesundheits-IT, Patientenmonitoring und bildgestützte Therapie geht. Ebenso renommiert ist das Unternehmen in Sachen Gesundheitsprodukte für Kunden und die häusliche Pflege.

Im entferntesten Sinne gehören auch Entsafter dazu, denn wenn Sie regelmäßig gesunde Säfte konsumieren, die wertvolle Vitamine und weitere wichtige Substanzen erhalten, sorgen Sie dafür, dass Sie sich fit und wohlfühlen.

Gastroback

Beim nächsten führenden Hersteller handelt es sich um das Unternehmen Gastroback. Der Hersteller Gastroback beantwortet die Frage, warum es diesen Namen für sein Unternehmen gewählt hat damit, dass der Name ein Synonym für hochwertige Technik ist, die für den Gastronomiebereich hergestellt wird. Diese soll auch zu Hause von Ihnen genutzt werden können.

Deshalb bietet Gastroback Produkte in bester Qualität an, deren Design mit hochwertigen Materialien, Sicherheit und professionellen Funktionen kombiniert wird. Diese Werte stehen für Gastroback im Mittelpunkt und sind kein frommer Wunsch, sondert Realität.

Jeden Tag werden immer wieder hochwertige Produkte hergestellt, damit Sie diese nutzen und Ihr Alltag damit ein bisschen leichter gestaltet werden kann. Gastroback bietet immer wieder Innovationen an, die ansonsten nur von den Profis der Gastronomie verwendet werden dürfen.

Sie aber können diese auch für sich kaufen, denn das Unternehmen ist der Meinung, dass auch Ihre Arbeit in der Küche erleichtert werden soll. Bei dem Hersteller handelt es sich um eine zeitgemäße Premiummarke, die von den Kunden durchaus geschätzt wird. Das Unternehmen möchte zudem Trends setzen und so zum Marktführer werden.

Dieses Ziel treibt die Verantwortlichen Tag für Tag an. Wenn es um die gesunde Ernährung geht, bietet Gastroback neben Entsaftern auch Smoothie-Maker an, die laut eigener Aussage des Herstellers der Maßstab des gesamten Produktfeldes sind.

Als Beispiel führt der Hersteller an, dass es vor Jahren noch undenkbar war, einen kompletten Apfel in die Einfüllöffnung eines Entsafters zu geben. Dass es dennoch möglich ist, erfuhren die Kunden von Gastroback zuerst.

Wenn es um Geräte geht, mit denen Sie Kaffee zubereiten können ist Gastroback ebenfalls ein führender Hersteller und bietet regelmäßig neue Innovationen an, die Sie kaufen können. Entwickelt hat das Unternehmen beispielsweise den ersten Siebträger, der die Komfortfunktionalität von Kaffeevollautomaten aufwies. Mit diesen Geräten kann so gut wie jeder perfekte Kaffeespezialitäten zaubern, die der gesamten Familie und natürlich den Gästen schmecken.

 

Zum Entsafter-Vergleich

 

Moulinex

Als dritten führenden Hersteller müssen wir Moulinex nennen. Moulinex ist eine Marke, mit der Sie als Endverbraucher die Freude leckere Gerichte zuzubereiten, neu für sich entdecken können oder Spaß an neuen Rezepten haben. Die Produkte des Herstellers harmonieren mit dem modernen Leben, da sie nicht nur effizient, sondern auch einfach zu bedienen sind.

Mit den Geräten von Moulinex vereinfachen Sie Ihr Leben in der Küche, wozu auch die Entsafter des Herstellers gehören. Moulinex erfindet nicht nur regelmäßig neue Produkte, sondern auch die eigene Marke regelmäßig aufs Neue.

kiwi-entsaftenDas Unternehmen möchte Produkte entwickeln, die sich nahtlos in Ihr tägliches Leben einfügen. Moulinex hat eine ganz besondere Mission, denn es möchte Ihr Leben noch angenehmer und so einfach wie möglich gestalten. Deshalb entwickelt Moulinex regelmäßig neue Produkte, die dafür sorgen, dass Ihr Leben erfüllter und harmonischer wird.

Wer also gerne frischen Saft trinkt, sollte sich die Entsafter des Herstellers einmal genauer anschauen. Natürlich ebenso, wie die Produkte der anderen, hier vorgestellten Hersteller. Der Slogan des Herstellers lautet, dass mit den Produkten von Moulinex das Kochen immer einfacher wird. Die Marke gehört zur Groupe SEB und sorgt dafür, dass Jahr für Jahr mehr als 250 neue Produkte auf den Markt gebracht werden.

Die Innovationsrate des Herstellers wird durch die Entwicklungs- und Forschungsteams gewährleistet. Andererseits sorgt auch der Ansatz, offen für Innovation zu sein dafür. Wenn Sie ebenfalls von den Produkten des Herstellers profitieren möchten, können Sie sich näher über die Entsafter informieren. Die Groupe SEB ist ein führender Hersteller, wenn es um Haushaltskleingeräte geht.

Das zeigt sich daran, dass das Unternehmen in fast 150 Ländern Produkte verkauft. Die Kunden profitieren von dem breiten Sortiment und der überzeugenden Qualität der Produkte, die deshalb auf vielen Kontinenten beliebt sind.

Severin

Als letzter im Bunde der Hersteller für Entsafter wird das Unternehmen Severin vorgestellt. Severin ist eine Traditionsmarke aus Deutschland. Das Unternehmen produziert und verkauft seit mehr als 60 Jahren Elektrogeräte in hochwertiger Qualität.

Auch diese sorgen dafür, dass Ihr Leben deutlich einfacher wird. Die Artikel unterstützen das moderne Leben im Haushalt. Severin bezeichnet sich selbst als zuverlässig und unkompliziert, andererseits als Begriff für Leistung. Es produziert deshalb Produkte für alle Menschen, die gerne Design und Qualität nutzen möchten.

Mehr als 125 Jahre ist das Unternehmen deshalb auch für Innovation und Zuverlässigkeit bekannt. Die deutsche Qualität zeigt sich in jedem Produkt, nicht nur im Design, sondern auch in der Gestaltung, den hochwertigen Materialien und deren ausgezeichneter Verarbeitung.

Severin möchte mit seinen Kunden eine langjährige Beziehung führen, quasi Freunde fürs Leben gewinnen und sie im Alltag begleiten. Deshalb geht es mit ihnen und den Händlern immer fair und ehrlich um. Das Unternehmen kommt ihnen entgegen und möchte sie wie einen guten Freund behandeln, der von den guten Ideen und neuen Produkten überrascht werden soll.

Bei allen Arbeitsschritten stehen die Mitarbeiter, Kunden und Partner stets an erster Stelle. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in der sauerländischen Stadt Sundern. Von dort aus werden alle Produkte vertrieben, die Sie kaufen können.

infografik-saft
Du möchtest diese Infografik auch veröffentlichen? Dann kopiere einfach folgenden Code in deinen Blogartikel oder in deine Webseite:

<a href=“https://www.empfohlen.com/wp-content/uploads/2019/05/infografik-saft.jpg“><img src=“https://www.empfohlen.com/wp-content/uploads/2019/05/infografik-saft.jpg“ alt=„Entsafter Infografik“ title=“Entsafter Infografik“ width=“818″ height=“2695″ /></a><br /><small>Gefällt dir diese Infografik? Dann lerne mehr über Entsafter auf <a href=“https://www.empfohlen.com/haushalt/entsafter/“>Empfohlen.com</a>.</small>

Es ist ein wichtiger Mittelpunkt für das Unternehmen. Um auch in Zukunft zu den führenden Herstellern zu gehören, hat das Unternehmen dort die verschiedenen Bereiche verstärkt. Dazu gehören Kundendienst, Logistik, aber auch Qualitätsentwicklung, Produktmanagement, Marketing und Produktsicherheit.

Von dort aus werden alle Produktzyklen und das gesamte Sortiment gesteuert. In Sundern wird auch die Marktintelligenz gebündelt, da sich die Stadt in der direkten Nähe der Kunden befindet. Zudem werden vor Ort immer noch Kaffeemaschinen, Einkochautomaten, eBBQ-Grills, Joghurtbereiter und Fonduegeräte hergestellt.

Aktuell hat das Unternehmen bereits etwa 200 Patente erhalten und besitzt 60 eingetragene sogenannte Geschmacksmuster. Deshalb möchte es auch zukünftig von seinem Hauptsitz aus die ganze Welt mit den Produkten von Severin versorgen.

Die Qualität made in Germany resultiert aus dem Anspruch, einfachste Bedienung mit eben deutschen Standards zu verbinden. Die Produkte von Severin überzeugen durch die einfache Handhabung, die intuitiv möglich ist.

Außerdem durch das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis sowie dem schönen Design. Wettbewerbsvorteile erhält das Unternehmen durch Verfügbarkeit, Qualität, Innovation und Risikominimierung. Zudem wird das Sortiment permanent optimiert. Diese Prozesse sorgen dafür, dass Kunden, Partner und Unternehmen zufrieden und erfolgreich sein.

 

Zum Entsafter-Vergleich

 

Produktlinien der Herstellen von Entsaftern in der Übersicht

Philips

Der Hersteller Philips bietet in seinem Sortiment verschiedene Produktlinien von Entsaftern an. Die Avance Collection enthält beispielsweise einen Entsafter, der mit 1.000 Watt arbeitet und eine zehn Prozent höhere Saftausbeute bietet.

Durch die Funktion QuickClean gelingt Ihnen nach der Nutzung die Reinigung in weniger als einer Minute. Die Einfüllöffnung ist besonders groß, sodass Sie vor dem Entsaften kaum Arbeit mit Obst und Gemüse haben. Der Tropf-Stopp sorgt dafür, dass Sie beim Entsaften nicht kleckern und somit die Unterlage nicht verschmutzen.

apfel-entsaftenMit diesem Gerät können Sie laut Vergleich maximal 2,5 Liter Saft parallel herstellen. Ausgestattet ist dieser Entsafter mit einem innovativen Entsaftungssystem, das über ein umgedrehtes Sieb verfügt. Deshalb ist es möglich, maximal zehn Prozent mehr Saft zu pressen.

Je nachdem, welches Obst oder Gemüse Sie verwenden, ist die Saftausbeute von 2,5 Litern auf einmal möglich. Der Fruchtfleischbehälter muss währenddessen nicht geleert werden. Durch die besonders große Einfüllöffnung müssen Sie Obst und Gemüse nicht mehr vorschneiden.

Der Stutzen ist mit 80 Millimeter extra weit und sorgt dafür, dass Sie Karotten, Äpfel oder Rote Beete vorher nicht in Stücke schneiden müssen. Die Funktion QuickClean ermöglicht die schnelle und leichte Reinigung des Fruchtfleischbehälters.

Dafür ist die glatte Oberfläche verantwortlich. Dazu trägt auch das QuickClean-Sieb bei. In der Regel bleiben immer viele Fasern des Fruchtfleischs in den Sieben von Entsaftern hängen. Diese sind dann nur schwer zu reinigen. Doch die intelligente Technologie mit der glatten Oberfläche ermöglicht es, dass Sie die Fasern einfach mit einem gewöhnlichen Schwamm beseitigen können.

Das sollten Sie bedenken, wenn Sie einen Entsafter kaufen möchten, wird im Testbericht empfohlen, denn so arbeiten Sie deutlich schneller. Das Fruchtfleisch befindet sich nur da, wo Sie es haben möchten, nämlich im Tresterbehälter.

In Zukunft müssen Sie es nicht mehr von allen anderen Elementen entfernen, sondern sparen sich diesen Arbeitsgang. Das runde Design mit den glatten Oberflächen besitzt weder Winkel, noch Ecken, sodass Sie den Entsafter rasch reinigen können.

Die einzelnen Teile lassen sich schnell und leicht zusammensetzen. Im Ausgießer befindet sich der integrierte Tropf-Stopp, der dafür sorgt, dass die Arbeitsflächen in Ihrer Küche sauber bleiben, sogar nach dem Entsaften. Sie sind auf der Suche nach Inspirationen für Ihre Säfte?

Dann ist dieser Philips Entsafter genau richtig für Sie, denn dazu gehört auch ein Rezeptheft, mit dessen Hilfe es Ihnen gelingt, immer wieder andere leckere Säfte zu produzieren. Sogar schwieriges Obst und Gemüse können mit diesem Gerät entsaftet werden.

Es gibt nämlich zwei Geschwindigkeiten für weiche und harte Zutaten. Nachdem Sie fertig sind mit dem Entsaften spülen Sie die Elemente einfach mit fließendem Wasser aus. Mehr ist zum Reinigen nicht erforderlich.

Ein weiterer Entsafter aus der Avance Collection arbeitet mit FiberBoost Technologie. Das erlaubt Ihnen, die Konsistenz Ihrer Säfte selbst auszuwählen. Per Knopfdruck bestimmen Sie, ob Sie einen cremigen, klaren oder erfrischenden Saft zubereiten, der mit maximal 50 Prozent mehr Ballaststoffe enthalten kann.

Durch die besondere Verbindung aus cleverem Siebdesign und konstanter Geschwindigkeit steuern Sie nach Geschmack, wie viele Ballaststoffe enthalten sein sollen. Aufgrund des neuen Motors fallen weniger Vibrationen und Geräusche an, sodass Sie angenehm leise arbeiten können.

Es ist außerdem eine Vorreinigerfunktion vorhanden, durch die Sie den Entsafter nach dem Arbeiten nur schnell abspülen müssen. Außerdem ist in diesem Entsafter auch eine Zitruspresse integriert, mit der Sie ganz einfach Zitrusfrüchte zu Saft verarbeiten können.

Legen Sie diese auf die Pressschnecke und es kann mit der Saftzubereitung losgehen. Die abnehmbaren Elemente sind aber auch spülmaschinengeeignet, sodass Sie diese in die Spülmaschine geben können, wird im Testbericht erwähnt.

Des Weiteren gibt es von Philips die Robust Collection. Die Geräte arbeiten zum Beispiel mit 1.200 Watt und zwei Geschwindigkeiten. Gefertigt werden die Entsafter aus cremefarbenem Spritzgussaluminium. Auch hier ist ein Tropf-Stopp enthalten.

 

Zum Entsafter-Vergleich

 

orangen-entsaftenDie Oberflächen lassen sich leicht reinigen, das Zubehör ist laut Vergleich und Angabe des Herstellers spülmaschinengeeignet. Eine Pressschnecke reinigen Sie, indem Sie diese mit Wasser abspülen. Die Einfüllöffnung ist extra groß, sodass Sie auch große Zutaten hineingeben können. Sie misst 90 Millimeter. Geben Sie einfach Äpfel und ähnliche Früchte hinein, ohne, dass Sie diese vorher zerkleinern müssen.

Da das Siebgewebe sehr engmaschig ist und große Rippen hat, gelingt Ihnen eine ausgezeichnete Saftausbeute. Das Mikro-Sieb-Filter ist einzigartig und kann auch den letzten Tropfen herauspressen, sodass Sie noch mehr Saft genießen können.

Der massive Feststellarm sorgt für besonders hohe Sicherheit, denn so steht der Entsafter stabil auf der Arbeitsfläche. Zudem gibt es eine Tropf-Stopp-Funktion am Ausgießer, die Sie verstellen können, damit Sie das Tropfen verhindern können.

Sie klappen den Ausgießer einfach hoch, damit nichts heraustropfen und Ihre Arbeitsplatte verschmutzen kann. Der Ausgießer kann abgenommen werden und ist spülmaschinengeeignet. Auf den Motor wird eine Garantie von fünfzehn Jahren gewährt. Dazu müssen Sie das Gerät lediglich in einem Zeitraum von drei Monaten registrieren, nachdem Sie es gekauft haben.

Zwei Geschwindigkeitsstufen sind vorhanden, mit denen Sie harte und weiche Zutaten entsaften können. Das engmaschige Sieb besteht aus rostfreiem Edelstahl. Der Metallkörper ist massiv und komplett aus Druckguss gefertigt, sodass er noch mehr Stabilität bietet. Sie möchten diesen Entsafter kaufen? In einem externen Testbericht wird dieses Gerät ausdrücklich empfohlen.

Gastroback

Jetzt schauen wir uns die Produktlinien von Gastroback an. Auch dieser Hersteller bietet mit den Produktlinien Design und Easy hochwertige Juicer an. Der Design Multi Juicer Digital Plus ist ein wahres Multitalent.

Er ist vier Geräte in einem, nämlich nicht nur Entsafter, sondern auch Standmixer, Kaffeemühle und Schnellzerkleinerer. Erhältlich ist dieser Entsafter in hochwertigem Edelstahl. Ausgestattet ist er mit fünf Geschwindigkeitsstufen und einer Leistung von 1.300 Watt.

Der Motor ist sehr leise und elektronisch geregelt. Da die abnehmbaren Teile spülmaschinengeeignet sind, gelingt Ihnen eine einfache und schnelle Reinigung. Außerdem besitzt das Gerät rutschfeste Füße.

Die Einfüllöffnung des Entsafters ist mit 84 Millimeter Durchmesser sehr groß, sodass Sie ganze Früchte in Windeseile entsaften können, denn ein Vorschneiden ist nicht erforderlich. Das Mikro-Sieb aus Edelstahl eignet sich für besonders feine Säfte und ist mit Titan beschichtet.

Die Saftbox ist mit einer Skalierung von 200 bis 1.200 Milliliter ausgestattet und verfügt über einen Schaumabstreifer. Der Saftauslauf ist mit Tropfstopp und Spritzschutz versehen. Der Tresterbehälter hat ein Fassungsvermögen von zwei Liter.

Durch die Schnellzerkleinerer Funktion können Sie den Entsafter noch vielseitiger einsetzen, denn er zerkleinert und zerschneidet Obst, Gemüse, aber auch Nüsse, Fisch, Fleisch und ähnliches in wenigen Sekunden. Zum Lieferumfang gehören ein 500 Milliliter Glasbehälter sowie ein vierfaches titanbeschichtetes Edelstahlmesser.

Für die Standmixer Funktion steht ein 1,5 Liter Glasbehälter inklusive Skalierung bereit. Er ist kälte- und hitzebeständig. Mit ihm können Sie Frucht- und Fitnessdrinks, Smoothies, Milchshakes, Suppen, Cocktails, Gemüsepüree, Gewürzpasten, Soßen, Babynahrung herstellen und Eis crushen.

Auch hier kommt das vierfache Edelstahlmesser zum Einsatz, wird im Test erwähnt. Der Deckel enthält eine Nachfüllöffnung und einen Messbecher. Safety Interlock sorgt für Sicherheit. Die Kaffeemühlen Funktion gelingt durch das titanbeschichtete Schlagmahlwerk aus Edelstahl und dem 200 Milliliter Glasbehälter.

Das Fassungsvermögen liegt bei 150 Gramm Kaffeebohnen. Geeignet ist diese Funktion für feinen bis groben Kaffee sowie für verschiedene Kaffeespezialitäten. Nüsse, Salz, Getreide und Gewürze können Sie ebenfalls damit mahlen.

frau-entsafterSie möchten gerne einen digitalen Entsafter kaufen? Wie wäre es mit dem Design Multi Juicer Digital? Die Einfüllöffnung ist mit 84 Millimeter ebenfalls sehr groß, sodass Sie ganze Früchte hinein und innerhalb kurzer Zeit entsaften können.

Sie müssen diese nicht mehr vorschneiden. Auf dem elektronischen Display können Sie einstellen, ob es sich um harte oder weiche Früchte handelt, die entsaftet werden sollen. Das Gerät arbeitet mit fünf Geschwindigkeitsstufen, wurde in einem Vergleich festgestellt.

Der elektronisch geregelte Motor arbeitet mit einer Leistung von 1.300 Watt sehr leise. Die anderen Details sind wie beim Multi Juicer Digital Plus. Allerdings gehört hier noch eine Reinigungsbürste zum Lieferumfang, mit der Sie auch die Pressschnecke reinigen können.

Die Ausstattung ist durchdacht und bietet Ihnen hohen Komfort. Wenn Sie diesen Entsafter kaufen möchten, haben Sie eine gute Wahl getroffen. Bereiten Sie frischen Saft zu, wann immer Sie es wünschen, damit Sie Ihren Körper mit wichtigen Vitaminen versorgen können, wird im Test empfohlen.

Kaufen Sie einen Entsafter Ihrer Wahl, zum Beispiel diesen und starten Sie in einen gesunden Tag. Das Gerät lässt sich einfach und schnell bedienen, sodass Sie auch hartes Gemüse oder ähnliches ohne Mühe entsaften können.

In die Einfüllöffnung geben Sie das Obst und Gemüse hinein, um dann alles automatisch von dem Entsafter erledigen zu lassen. Der Tresterbehälter fasst zwei Liter. Pro Arbeitsgang können Sie 1,2 Liter Saft zubereiten.

Der Saftauslauf mit Tropfstopp und Spritzschutz sorgt dafür, dass Ihre Küche jederzeit sauber bleibt, da dort nichts heraustropfen kann. Die Reinigung ist einfach und schnell, denn alle wichtigen Teile sind spülmaschinengeeignet. So können Sie auch die Pressschnecke auf einfache Weise reinigen.

Der Easy Juicer Fun von Gastroback arbeitet extrem leise und ist dabei besonders leistungsstark. Ausgestattet ist er mit einem Ultra-Silent-Motor mit einer Leistung von 800 Watt. Die Einfüllöffnung ist mit 85 Millimeter besonders groß.

Auch hier können Sie ganze Früchte in kurzer Zeit entsaften. Das LCD Display ist mit Laufzeitanzeige und fünf Geschwindigkeitsstufen ausgestattet. Das Mikrosieb aus Edelstahl bietet Gelegenheit, sehr feine Säfte zu produzieren.

Die Reibe ist mit Titan beschichtet. Der innenliegende Tresterbehälter überzeugt mit seinem platzsparenden System. Auch zum Lieferumfang gehört die praktische Saftbox mit einem Fassungsvermögen von einem Liter inklusive Deckel und Messskala.

Hier sind alle abnehmbaren Teile ebenfalls spülmaschinengeeignet, sodass Sie sich nicht um die Reinigung kümmern müssen. Mit diesem Entsafter erhalten Sie auch Rezeptideen, mit denen Sie leckere Säfte zubereiten können.

Moulinex

Die nächsten Produktlinien stammen von Hersteller Moulinex. Er bietet in seinem Sortiment drei verschiedene Entsafter an. Das erste Gerät Ela JUi385 von Moulinex ist mit zusätzlicher Zitruspresse ausgestattet und deshalb besonders vielseitig.

Pressen Sie jeden Tag frischen Saft nach Belieben. Der Tresterbehälter besitzt ein Fassungsvermögen von 0,7 Liter. Der Einfüllschacht ist breit genug, dass Sie ganze Früchte hineingeben können. Durch den Antitropfausgießer kann nichts aus dem Gerät heraustropfen.

Das Gehäuse des Geräts besteht aus Plastik. Als Zubehör ist eine Reinigungsbürste enthalten, mit der Sie Ihren Entsafter leicht säubern können. Das Filtermaterial ist aus Edelstahl und Plastik. Es sind zwei Filter vorhanden.

Der Durchmesser der Einfüllöffnung ist 53 Millimeter groß. Das Gerät ist mit einem Verriegelungssystem ausgestattet, das aus zwei seitlichen Griffen besteht. Laut Test sind eine Zitrusspressenfunktion und eine Tropfstopptülle vorhanden. Der Tresterbehälter ist extern.

Nachdem Sie den Saft zubereitet haben, können Sie ihn umgehend servieren. Durch die vier Geschwindigkeitsstufen und eine Rückkehrfunktion können Sie den Saft nach individuellen Wünschen zubereiten, außerdem auch harte Früchte verwenden.

entsafter-saefteEs ist außerdem ein Fach vorhanden, in dem Sie das Kabel aufbewahren können. Alle abnehmbaren Teile außer des Zitruspressensiebs und des Einsatzes sind spülmaschinengeeignet. Das Gerät arbeitet mit einer Leistung von 300 Watt und ist in den Farben warmes Schwarz und Champagner sowie Bronze oder Rot verfügbar. Diesen Entsafter können Sie auch online kaufen.

Ein weiterer Entsafter des Herstellers ist der Power Juice ZU550. Dabei handelt es sich genauer gesagt um eine Pressschnecke, die aus Metall gefertigt ist. Auch diese können Sie im Internet kaufen. Die hochwertige Pressschnecke sorgt dafür, dass Sie jeden Tag frischen Saft trinken können, denn der Slow Juicer bewahrt viele wichtige Vitamine durch die schonende Zubereitung per Kaltpresstechnologie.

Das schöne Design sorgt dafür, dass sich dieser Entsafter perfekt in sämtliche Küchen einfügt. Der Slow Juicer gewährleistet die ideale Energiezufuhr, wenn Sie sich dazu entschließen, dieses Gerät zu kaufen. Das Gerät ist sehr robust und bietet optimale Hygienebedingungen.

Der natürliche Geschmack, die Nährstoffe und die Farben von Obst und Gemüse bleiben erhalten. Auch Blattgemüse können Sie mit dieser Pressschnecke verarbeiten, wurde im Testbericht erwähnt. Mit den beiden Filtern ist es sogar möglich, Marmelade und Coulis zuzubereiten.

Die großzügigen Saft- und Tresterbehälter sorgen dafür, dass Sie lange unterbrechungsfrei arbeiten können. Ein weiterer Pluspunkt ist der leise Betrieb. Außerdem sind die abnehmbaren Teile spülmaschinengeeignet und lassen sich leicht reinigen. Es gibt ein Fach zur Bürsten- und Kabelaufbewahrung, sodass Ihre Küche immer ordentlich und aufgeräumt aussieht.

Im externen Test hat man sich auch den Entsafter des Herstellers JUICE & CLEAN ZU420 G angesehen. Wenn Sie dieses Gerät kaufen, können Sie viele Rezepte mit minimalem Aufwand zubereiten. Der Entsafter ist mit EasyClean Technologie ausgestattet, sodass er leicht zu reinigen ist. Das Touchscreen Display lässt sich intuitiv bedienen und verfügt über sechs Programme.

Zwei Filter sowie die einstellbare Pulpesteuerung erhöhen die Flexibilität des Geräts. Holen Sie alle Vitamine und wertvollen Stoffe aus Obst, Blattgemüse und Gemüse. Da Sie kaum Zeit für die Reinigung aufwenden müssen, bleibt Ihnen auch Mühe erspart. Sie können weiche und harte Früchte zu Saft verarbeiten oder auch andere Speisen zubereiten, nämlich Coulis und Eis.

 

Zum Entsafter-Vergleich

 

Außerdem gibt es eine Umkehrfunktion, mit der Sie Gemüse- und Fruchtstücke entsperren können. Da der Entsafter mit Kaltpressentechnologie arbeitet, gewinnen Sie den maximalen Saft, minimieren dafür aber auf der anderen Seite den Abfall.

So bleiben Nährstoffe, Farben und Aromen immer erhalten. Bereiten Sie mit dem Gerät auf Wunsch auch Marmeladen zu. Die einstellbare Fruchtfleischsteuerfunktion der Saftpresse erlaubt das Steuern der Fruchtfleischmenge. Möglich ist viel, weniger oder kein Fruchtfleisch.

Ein Tresterbehälter ist ebenfalls vorhanden, damit Sie ununterbrochen arbeiten können. Komplettiert werden die Eigenschaften des Geräts durch die Tropfstopp-Funktion, sodass Ihre Arbeitsplatte nicht verschmutzt wird sowie die zuverlässige Technologie, durch die Sie störungsfrei arbeiten können.

Die abnehmbaren Teile sind spülmaschinengeeignet. Das elegante Design sorgt dafür, dass der Juicer ein Schmuckstück in jeder Küche ist. Genießen Sie Saft auf eine vollkommen neue, andere und gesunde Art.

Severin

Der letzte Hersteller, dessen Entsafter Produktlinien vorgestellt werden, ist Severin. Diese Geräte mussten sich ebenfalls einem Vergleich unterziehen. Im Sortiment des Herstellers gibt es sowohl Entsafter als auch Slow Juicer.

Der ES 3566 Entsafter von Severin ist in der Farbe Edelstahl-Schwarz verfügbar und arbeitet mit einer Leistung von 400 Watt. Bereiten Sie mit ihm vitaminhaltige Obst- und Gemüsesafte zu, die auf Knopfdruck gelingen. Der Saftauffangbehälter wird aus BPA-freiem Kunststoff hergestellt und hat ein Fassungsvermögen von etwa 500 Milliliter.

Ein Deckel ist ebenfalls vorhanden, der zur Schaumtrennung verwendet wird. Der Tresterbehälter lässt sich abnehmen und hat ein Fassungsvermögen von 1.500 Milliliter, sodass Sie ohne Unterbrechungen arbeiten können. Die Einfüllöffnung hat einen Durchmesser von sechs Zentimeter.

Der Saftauslauf mit Tropfstopp ist aus Edelstahl gefertigt. Arbeiten Sie nach gesunden und leckeren Rezepten, die Sie per QR Code abrufen können. Laut Hersteller sind auch die Profis von diesem Entsafter überzeugt. Auch diesen Entsafter können Sie online kaufen.

entsafter-testenDas Gerät arbeitet mit zwei Geschwindigkeitsstufen bei bis zu 19.000 Umdrehungen je Minute. Der fertige Saft fließt anschließend in den Auffangbehälter. Bereiten Sie weiches und hartes Obst zu und genießen Sie das leise Arbeiten, das durch den luftgekühlten, geräuscharmen Motor ermöglicht wird.

Der Reibe- und Siebeinsatz ist aus rostfreiem Edelstahl gefertigt, der Saftauslauf ist ebenfalls aus Edelstahl. Die Reinigung ist mit fließendem Wasser und der beiliegenden Reinigungsbürste spielend einfach. Rutschfeste Gummifüße und ein Sicherheitsverschluss runden die Ausstattung ab.

Bei dem Gerät ES 3571 handelt es sich dagegen laut Test um einen Slow Juicer. Er ist in der Farbe Grau-Metallic-Schwarz erhältlich. Er arbeitet mit einer Leistung von etwa 150 Watt. Mit einem Slow Juicer gelingt der bessere Erhalt von Mineralstoffen, Vitaminen und Enzymen im Vergleich zu anderen Geräten.

Bereiten Sie leckere Säfte mit perfektem Ergebnis zu. Aber auch das Zubereiten von Sorbets, frischen Marmeladen, Eis, Fruchtschorlen und passierten Tomaten ist jederzeit mit diesem Slow Juicer möglich. Durch das Easy-Clean-Konzept, das ein schmaleres Mikrosieb und weniger Einzelteile beinhaltet als bei anderen Slow Juicern, ist eine einfache Reinigung möglich.

Die abnehmbaren Teile sind spülmaschinengeeignet. Im Lieferumfang sind zwei Siebeinsätze mit groben und feinen Maschen vorhanden. Ein Frozen Fruits Aufsatz gehört ebenfalls dazu. Die hochwertige Pressschnecke ermöglicht zu jederzeit perfekte Ergebnisse.

Mit diesem Juicer können Sie auf einfache Weise entsaften und die Vitamine erhalten. Genießen Sie frische Säfte und andere Speisen, wann immer Sie möchten. Mit dem QR Code können Sie leckere Rezepte abrufen, die Sie mit dem Slow Juicer zubereiten können.

Der Auffangbehälter hat ein Fassungsvermögen von etwa einem Liter, der Tresterbehälter ein Fassungsvermögen von 1,3 Liter. Der Motor ist luftgekühlt und arbeitet geräuscharm. Durch den Tropf Stopp Verschluss bleibt Ihre Arbeitsplatte sauber.

Das schlanke Design sorgt dafür, dass Sie den Juicer platzsparend aufbewahren können. Rutschfeste Füße sorgen für mehr Sicherheit. Kaufen Sie diesen Entsafter und nehmen Sie gesunde Getränke und Speisen zu sich.

 

Zum Entsafter-Vergleich

 

Wo kauft man am besten Entsafter?

Sie haben sich festgelegt und möchten nun tatsächlich einen Entsafter kaufen? Dazu haben Sie zwei verschiedene Möglichkeiten, zum einen können Sie ihn bequem im Internet bestellen, zum anderen ist das auch im stationären Handel möglich. Wir kümmern uns in diesem Abschnitt um die Vor- und Nachteile, die beide Alternativen mit sich bringen.

Zunächst schauen wir uns das Angebot im Internet an. Wenn Sie einen Entsafter im Internet kaufen möchten, steht Ihnen ein quasi schier unerschöpfliches Angebot zur Verfügung. Es gibt unzählige Online-Shops, in denen Entsafter angeboten werden.

Meistens ist es auch so, dass Sie Entsafter im Internet zu günstigeren Preisen kaufen können. Das liegt einfach daran, dass der Aufwand für die Verwaltung in einem Online-Shop geringer ist. Zudem muss ein Betreiber nicht so viele Mitarbeiter beschäftigen, wie es im stationären Handel der Fall ist.

Der Kauf im Internet lässt sich bequem von zu Hause aus tätigen, denn dazu brauchen Sie nur Ihren Rechner, respektive Ihr Tablet oder Ihr Smartphone zu bemühen, bis Sie den geeigneten Entsafter gefunden haben.

Bei Fragen wenden Sie natürlich ebenso fachkundig beraten wie in einem herkömmlichen Geschäft. Sie müssen also das Haus nicht verlassen, wenn Sie einen Entsafter im Internet kaufen. Auch weil er Ihnen nach der Bestellung zu Ihrer gewünschten Adresse, bis vor die Tür geliefert wird.

Sie müssen sich also auch nicht um den Transport kümmern, sondern erhalten das Gerät im Haus. Es gibt aber auch Nachteile, wenn es um den Kauf eines Entsafters im Internet geht. Sie können sich die verschiedenen Produkte nicht physisch anschauen.

Außerdem müssen Sie einige Tage warten, bis Sie den Entsafter nutzen können, da der Bestellvorgang bis zum Versand ein wenig Zeit in Anspruch nimmt.

Vorteile:

✅ unendlich großes Angebot im Internet
✅ zu günstigeren Preisen als im stationären Handel erhältlich
✅ Entsafter am Rechner kaufen, ohne, das Haus zu verlassen
✅ bei Fragen erfolgt fachkundige Beratung
✅ Entsafter wird bequem nach Hause geliefert, sie müssen nicht für den Transport sorgen

Nachteile:

❌ Entsafter kann nicht physisch betrachtet werden
❌ Gerät kann nicht sofort genutzt werden, da Lieferzeit notwendig ist

Wenn Sie einen Entsafter in einem herkömmlichen Geschäft kaufen möchten, können Sie sich die verschiedenen Produkte, die in die Auswahl kommen direkt anschauen. Bei Gefallen können Sie Ihren neuen Entsafter sofort bezahlen und mit nach Hause nehmen.

Das war es dann aber auch schon mit den Vorteilen, des Kaufs vor Ort. Die Auswahl an verschiedenen Entsaftern ist wesentlich geringer als im Internet. Außerdem sind die Geräte zum Teil deutlich teurer als beim Online-Kauf.

obst-entsaftenEs ist möglich, dass Sie nicht sofort im ersten Laden fündig werden, deshalb müssen Sie weitere Geschäfte aufsuchen, was natürlich Ihre Zeit kostet. Und Zeit ist ja bekanntlicherweise auch Geld. Nachdem Sie dann endlich einen passenden Entsafter gefunden haben, müssen Sie selbst für den Transport sorgen.

Wenn Sie kein eigenes Fahrzeug besitzen, müssen Sie den Entsafter so lange tragen, bis Sie wieder zu Hause angekommen sind. Das kann mitunter viel Kraft kosten, je nachdem, für welches Gerät Sie sich entschieden haben.

Der Kauf in einem Laden in der Nähe Ihres Wohnortes ist also wesentlich unkomfortabler als die Bestellung im Internet. Wägen Sie deshalb gut ab, ob es sich überhaupt lohnt, den Weg und die Mühen in kauf zu nehmen, die Sie aufwenden müssen, wenn Sie umständlich nach einem Entsafter suchen und von Geschäft zu Geschäft reisen.

Vorteile:

✅ im stationären Handel lassen sich Entsafter vor Ort betrachten
✅ Entsafter kann sofort mitgenommen werden

Nachteile:

❌ die Auswahl ist wesentlich geringer als im Internet
❌ Geräte zum Teil teurer als im Internet
❌ Suche sehr aufwendig, da eventuell mehrere Geschäfte aufgesucht werden müssen
❌ Auswahl ist sehr zeitintensiv
❌ für den Transport muss selber gesorgt werden
❌ wer Entsafter im stationären Handel kaufen möchte, genießt weniger Komfort

Fun Facts und Ratgeber für Entsafter

Wenn Sie Ihren Entsafter zum ersten Mal verwenden, sollten Sie verschiedene Punkte beachten, damit Sie zufriedenstellende Ergebnisse erzielen, wird im Testbericht empfohlen. Sie sollten beim Entsaften nicht nur Obst und Gemüse verwenden, das viel Zucker enthält, zum Beispiel Orangen, Karotten oder Äpfel.

Auch Obst und Gemüse mit wenig Zucker sind eine gute Alternative, denn wenn Sie nur stark zuckerhaltige Speisen verwenden, gibt das nur für einen kurzen Zeitraum mehr Energie. Anschließend fühlen Sie sich unmotiviert und müde.

Darüber hinaus sollten Sie zu Beginn nur kleine Mengen an selbst gepresstem Saft trinken. Nach und nach können Sie die Dosis natürlich langsam erhöhen. Um wirklich leckere Säfte herzustellen, sollten Sie sich darüber informieren, welche Sorten an Obst und Gemüse eigentlich gut zusammenpassen.

 

Zum Entsafter-Vergleich

 

Trinken Sie frischen Saft immer sofort. Wenn Sie jedoch Glasbehälter besitzen, die sich gut verschließen lassen, können Sie Ihren Saft auch für einige Tage in Ihrem Kühlschrank lagern.

Wenn Sie einen Entsafter kaufen möchten, können Sie mit ihm gemäß Test aber noch mehr tun, als lediglich Saft zubereiten. Wie bereits angedeutet, können Sie darüber hinaus noch mehr leckere Speisen mit ihm zaubern. Welche das sind, erfahren Sie jetzt.

Wie wäre es zum Beispiel mit einem köstlichen Glas Mandelmilch? Verwenden Sie eingeweichte Mandeln, die Sie am besten für eine Nacht in Wasser legen. Nehmen Sie drei Teile Wasser und einen Teil Mandeln. Geben Sie dann die Mandeln gemeinsam mit dem Wasser in den Entsafter, sodass sie zur Mandelmilch werden.

Verfeinern Sie die Milch nach Belieben mit Zimt, Datteln oder Vanille und genießen Sie das Gefühl, selbst etwas so Köstliches hergestellt zu haben. Tomatensoße können Sie ebenfalls herstellen. Entsaften Sie dazu die Tomaten und geben Sie etwas Knoblauch in Olivenöl, um es anzubraten.

Nun werden Trester und Tomatensaft in einen Topf gegeben, um alles um 50 Prozent zu reduzieren. Vermischen Sie den Knoblauch mit der Soße und schmecken Sie diese mit etwas Salz und gehacktem Basilikum ab. Sorbet lässt sich wunderbar im Entsafter zubereiten.

orangensaftGefrorene Früchte nach Wahl hineingeben und anschließend den erlesenen Geschmack genießen. Versuchen Sie dies mit Erdbeeren, Mangos oder auch mit Bananen. Die Zubereitung von Hummus gelingt mit dem Entsafter perfekt.

Zunächst Kichererbsen dort einfüllen, sodass sie nach dem Entsaften sehr cremig sind. Mit etwas Salz und Zitrone abschmecken. Sie lieben Cocktails, wollen aber keine teuren im Geschäft mehr kaufen? Machen Sie diese doch einfach selbst, indem Sie Ihre Säfte frisch herstellen und anschließend mit den gewünschten Alkoholika mixen.

Auch feurige Salsa lassen sich mit dem Entsafter zubereiten. Dabei können Sie so vorgehen, wie bei der Zubereitung der Tomatensoße. Fügen Sie noch etwas Salz und Limettensaft hinzu. Eine exotische Nachspeise gewünscht? Wie wäre es mit einem Sorbet aus gefrorener Ananas und Kokosmilch?

Einfach Ananas in den Entsafter geben und anschließend mit der Kokosmilch mischen. Nussbutter kann mit dem Juicer zubereitet werden. Verwenden Sie nach Geschmack geröstete oder rohe Nüsse und geben Sie diese in den Entsafter.

Sie werden dann feinstmöglich zerkleinert. Nun fügen Sie noch Kokosöl hinzu und schmecken mit Zimt und Salz ab. Voila! Der Gaumenschmaus kann beginnen. Sie lieben Suppen? Mit dem Entsafter können Sie leckere Gemüsesuppen nach Wahl machen. Einfach das gewünschte Gemüse entsaften und schon ist die Basis für Ihre Suppe vorhanden.

 

Zum Entsafter-Vergleich

 

Die Geschichte von Entsaftern

Sie möchten einen Entsafter kaufen und haben sich schon gefragt, wann es die ersten gab? Es ist überliefert worden, dass bereits 150 vor Christus Früchte wie Feigen und Granatäpfel entsaftet wurden. Schon zu dieser Zeit wussten die Menschen also, wie lecker der Saft von Obst und Gemüse schmeckt und wie gesund er ist.

In den darauf folgenden Jahrhunderten gaben sich Kräuterexperten und Heilpraktiker daran, frische Kräuter und Früchte zu entsaften und diese Säfte zur Heilung von verschiedenen Krankheiten zu studieren und einzusetzen.

Dr. Max Gerson hatte als erster ein Konzept entwickelt, dass die Ernährung zur Heilung von Krebs einbezog. Auch andere Krankheiten glaubte er, ließen sich so heilen. Doch erst in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts entwickelte Dr. Norman Walker den ersten Entsafter. Und so verbreitete sich seine Erfindung immer weiter.

Der Entsafter von Norman Walker war jedoch noch sehr umständlich, erfüllte aber seinen Zweck. Es handelte sich um einen Rost, der Obst und Gemüse zerquetschte, sodass der Saft heraus- und in einen Leinenbeutel fließen konnte.

Er nannte seine Erfindung Norwalk. Seit damals haben alle Menschen Gelegenheit, Obst und Gemüse nach Wunsch zu entsaften. Mitte der 50er Jahre wurde dann ein anderer Entsafter erfunden, nämlich die Champion Maschine.

Sie arbeitete mit hoher Geschwindigkeit. Die Wendestange bewirkte eine Reibung, die den Saft erwärmte. So wurden die Nährstoffe zerstört. 1993 wurde der erste Doppelgang-Entsafter erfunden. Genannt wurde er Greenpower Entsafter.

Er arbeitet auf der Basis von Mörser und Stößel. So kann der Saft gewonnen werden, ohne, dass Vitamine und Enzyme verloren gehen. Seit dieser Zeit hat sich in der Welt der Entsafter sehr viel getan und die Geräte werden immer moderner.

Entsafter in Zahlen und Fakten

Die Leistung in Watt ist für einen Entsafter wichtig. Je höher sie ist, desto leistungsstärker ist auch der Entsafter. Laut Testbericht brauchen Geräte mit hoher Wattzahl allerdings auch mehr Strom. Deshalb sollten Sie sich für eine Mischung entscheiden.

Die Wattzahl sollte nicht zu niedrig und nicht zu hoch sein. Dann haben Sie die richtige Entscheidung getroffen. Wenn Sie regelmäßig hartes Obst und Gemüse entsaften möchten, sollten Sie sich für einen Entsafter mit hoher Leistung entscheiden.

entsafter-online-kaufenDie Presseigenschaft des Entsafters ist auch von großer Wichtigkeit. Dabei geht es um die Umdrehungen pro Minute. Pauschal beantworten lässt sich diese Frage allerdings nicht, denn die perfekte Umdrehungszahl pro Minute muss mit anderen Eigenschaften verknüpft werden. Arbeitet der Entsafter schonend und bleiben so die wichtigen Inhaltsstoffe erhalten?

Dann sind die Umdrehungen geringer. Wenn Ihnen jedoch eine schnelle Verarbeitung in kurzer Zeit wichtig ist, sollten Sie einen Entsafter mit hoher Umdrehungszahl kaufen. Auch hier sollten Sie sich wieder für die goldene Mitte entscheiden.

Arbeitet das Gerät zu schnell, gehen Mineralien und Vitamine verloren, arbeitet es jedoch zu langsam, geht so manch einem die Geduld aus. Die Größe der Einfüllöffnung spielt auch eine Rolle. Sie sollte so groß sein, dass Sie das Obst und Gemüse ganz hineingeben können.

Damit sparen Sie Zeit bei der Vorbereitung ein, denn so müssen Sie nichts vorschneiden. Die Saftausbeute muss ebenfalls berücksichtigt werden. Deshalb sollten Sie schon vor dem Kauf darauf achten, wie hoch diese ist. Erkennen können Sie das an den Resten, die sich im Tresterbehälter befinden. Sie müssen recht trocken sein.

 

Zum Entsafter-Vergleich

 

Wenn Sie das bereits vorher in Erfahrung bringen möchten, sollten Sie sich im Internet nach Testberichten oder Kundenmeinungen umschauen. Die Materialien und die Verarbeitung dieser gehören mit in die Kaufentscheidung.

Sie sollten robust und gut verarbeitet sein, denn solche Entsafter halten wesentlich länger als solche aus minderwertigere Materialien. Entscheiden Sie sich deshalb für Modelle aus Edelstahl und nicht für Entsafter aus Kunststoff, da diese nicht so stabil sind.

Die Größe von Tresterbehälter und Saftbehälter, ein hochwertiges Sieb, scharfe Klingen und ein ausreichend hohes Gewicht sind ebenfalls von Bedeutung. Wundern Sie sich jetzt über das hohe Gewicht? Das ist deshalb wichtig, weil sich der Entsafter während der Arbeit ordentlich bewegt.

Deshalb sollte er einen guten Stand haben. Das gewährleisten nur schwere Geräte. Wenn Sie einen Entsafter kaufen möchten, sollte er auch Sicherheitsmerkmale besitzen. So darf der Entsafter zum Beispiel nicht starten, wenn er nicht richtig zusammengebaut wurde. Er sollte sich außerdem automatisch abschalten können.

Reinigung von Entsafter und Zubehör

Nachdem Sie Ihren Entsafter benutzt haben, sollten Sie ihn umgehend reinigen. Andernfalls trocknen die Reste im Tresterbehälter an, die sich dann nur noch schwierig entfernen lassen. Alternativ dazu können Sie die Teile aber auch einweichen oder jene, die spülmaschinengeeignet sind, in die Spülmaschine geben.

Ein engmaschiges Sieb reinigen Sie gut mit einer kleinen Bürste. Falls Sie keine haben, können Sie auch eine Zahnbürste verwenden. Spülmittel benötigen Sie in der Regel nicht, wenn Sie Ihren Entsafter und dessen Zubehör reinigen möchten.

Lediglich wenn das Gerät sehr stark verschmutzt ist, können Sie es damit schneller und einfacher reinigen. Die Reibeflächen Ihres Entsafters trocknen Sie vorsichtig, indem Sie diese mit einem Tuch abtupfen.

Sie sind nämlich scharfkantig, sodass Sie sich daran verletzen könnten. Sie sollten Ihren Entsafter sorgfältig reinigen, denn wenn Sie Stellen übersehen, kann sich dort auch schnell Schimmel bilden, der Ihre Säfte bei der nächsten Zubereitung kontaminieren könnte.

Wenn Sie einen Entsafter kaufen möchten, sollten Sie deshalb auf ein Gerät mit abgerundetem Design achten, da sich diese einfacher reinigen lassen. Egal, ob es sich dabei um eine Saftpresse, einen Zentrifugenentsafter oder um einen Dampfentsafter handelt.

Zubehör von Entsaftern

Wenn Sie Ihren Saft etwas länger aufbewahren wollen, brauchen Sie Gläser, die Sie luftdicht verschließen können. Sie müssen sauber und steril sein, denn ansonsten könnte der Saft verunreinigt werden. Kaufen Sie Einmachgläser, denn in ihnen können Sie nicht nur Saft, sondern auch andere Lebensmittel für eine längere Zeit aufbewahren.

Es gibt auch Flaschen, in denen Sie Ihren Saft aufbewahren können in unterschiedlichen Größen. Wenn Sie Ihre Flaschen und Gläser mit dem Saft füllen möchten, gibt es sogenannte Einfüllhilfen. Dabei handelt es sich um Trichter.

entsafter-orangeDiese können Sie sogar in Kombination mit einem Dampfentsafter benutzen, da sie in der Regel aus hartem Kunststoff hergestellt werden. Wenn Sie Saft aus Zitrusfrüchten herstellen möchten, können Sie auch einen Zitruspressenaufsatz als Zubehör kaufen.

Damit können Sie dann auch Zitrusfrüchte auf einfache Weise entsaften, ohne, dass Sie Kraft aufwenden müssen. Zitruspressen lassen sich einfacher reinigen. Für Ihren Dampfentsafter können Sie Edelstahlklemmen besorgen.

Sie sind wichtig, denn sie werden am Schlauch fixiert, der die Flüssigkeit in den Behälter führt. Mit der Klemme, die sich dann am Schlauch befindet, füllen Sie den Saft in Flaschen und Gläser ab. Sobald ein Behältnis befüllt werden soll, lösen Sie die Klemme ab und der Saft kann dort hineinlaufen.

Ist der Vorgang beendet, positionieren Sie die Klemme wieder am Schlauch. Es gibt auch Aufsätze, mit denen Sie den Fruchtfleischanteil im Saft steuern können. Das ist besonders gut geeignet, wenn Sie auch Pürees oder Marmelade zubereiten möchten.

Siebeinsätze sind ebenfalls nützliche Utensilien bei der Entsaftung, denn mit ihnen können Sie die Menge des Fruchtfleischs im Saft bestimmen. Ein grobes Sieb lässt natürlich mehr Fruchtfleisch hindurch als ein engmaschiges. Mit groben Sieben stellen Sie Pürees her, während der Saft mit feinen Sieben sehr fein und flüssig wird.

 

Zum Entsafter-Vergleich

 

Damit der Entsafter langlebig bleibt, müssen Sie diesen regelmäßig pflegen und reinigen, speziell dann, wenn Sie ihn benutzt haben. Mit einem Pinsel entfernen Sie auch hartnäckige Verschmutzungen.

Mit den Borsten beseitigen Sie Reste im Tresterbehälter oder Verunreinigungen, die Sie zuvor in Wasser eingeweicht haben. Es gibt auch Pinsel, die auf der Rückseite mit einem Dorn ausgestattet sind. Damit entfernen Sie den Schmutz auch in den Ecken, die nur schwer zugänglich sind.

Quellen

https://www.vergleich.org/entsafter/?gid=CjwKCAjwy7vlBRACEiwAZvdx9lujqVp-_WI8be82u7EHc10i7OYgPYaYT6YgJXrX_-PdXjblKZNJtRoC8LgQAvD_BwE#ratgeber-entsafter-test-2019-die-vier-kaufkriterien-f-r-den-besten-zentrifugenentsafter
Worauf achten, beim Entsafter kaufen?

https://saftausbeute.de/ratgeber/entsaften-haeufig-gestellte-fragenfaq/
FAQ zur Saftpresse

https://de.wikipedia.org/wiki/Entsafter
Was ist ein Entsafter?

https://www.saftland.com/entsafter/funktion/
Wie funktioniert ein Juicer?

https://www.entsafter-top10.de/haeufig-gestellte-fragen-ueber-entsafter/
https://www.kuechenmaschine-testportal.de/entsafter/kenwood-je-850-entsafter-gutes-preis-leistungs-verhaeltnis/
https://entsaftertrends.de/zentrifugal-oder-manueller-entsafter/
https://www.saftland.com/dampfentsafter/
Einsatzbereiche Entsafter und Vorteile

https://www.haushaltstipps.net/saftpresse-test/?gid=CjwKCAjwy7vlBRACEiwAZvdx9rdGGvssnxiKiEOaLosAZTnfI8ztLYUqILGh9rwWf0NKRDn4eN1k7RoCZHUQAvD_BwE
https://www.saftland.com/entsafter/zentrifugen-oder-slow-juicer/
https://saftpresse-test.org/dampfentsafter/
http://entsafter-ratgeber.de/die-vor-nachteile-von-entsaftern/
Welche Arten von Entsaftern gibt es?

https://www.philips.de/a-w/about-philips/unternehmensprofil.html
https://www.gastroback.de/ueber-uns
https://www.moulinex.de/%C3%BCber-uns
https://www.severin.de/cms/unternehmen
Hersteller von Entsaftern

https://www.philips.de/c-m-ho/kuechengeraete/entsafter/alle#filters=JUICE_EXTRACTORS_SU2%2C2019%2C2018%2C2017%2C2016%2C2015%2C2014%2C2013%2C2012%2C2011%2C2010%2C2009%2C2008%2C2007%2C2006%2C2005%2C2004%2C2002&sliders=&support=&price=&priceBoxes=&page=&layout=12.subcategory.p-grid-icon
Produktlinien von Philips

https://www.gastroback.de/saft-smoothies/entsafter/
Produktlinien von Gastroback

https://www.moulinex.de/Fr%C3%BChst%C3%BCck/Entsafter/ELEA-JU385/p/1500636349
Produktlinien von Moulinex

https://www.severin.de/kuche/entsafter-saftpressen
Produktlinien von Severin

https://www.sternefood.de/entsafter-test/
https://www.eujuicers.de/magazin/9-dinge-die-ihr-entsafter-kann-von-denen-sie-nichts-wussten
Fun Facts zum Entsafter

http://dummkopf.ru/essen-trinken/kochen-rezepte/getrnke/24270-eine-kurze-geschichte-der-entsaften.html
Die Geschichte des Entsafters

https://www.netzwelt.de/vergleich/7374-entsafter-test.html#leistung–watt
Zahlen und Fakten zum Entsafter

https://www.sternefood.de/entsafter-test/
Die Reinigung von Entsafter und Zubehör

https://saftausbeute.de/ratgeber/entsafter-zubehoer/
Zubehör für Entsafter

ProduktPreisShop
1 Philips HR1921/20 Entsafter (1100 W, FiberBoost, QuickClean Technologie, Vorspülfunktion) edelstahl - 1 Philips HR1921/20 Entsafter

159,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen
2 Moulinex JU655H Entsafter XXL mit 1200 W, champagne / grau - 1 Moulinex JU655H Entsafter XXL

161,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen
3 Braun J700 Multiquick 7 Entsafter | Hochleistungs-Entsafter-System | Großer Einfüllschacht (75 mm) | Innovatives Anti-Tropf-System | Kraftvoller 1.000 Watt Motor | silber - 1 Braun J700 Multiquick 7 Entsafter

110,63 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen
4 Gastroback Entsafter 40151 Design Multi Juicer Digital, 1300 Watt Profi-Motor, XXL - Einfüllschacht (Ø 84 mm), 5 Geschwindigkeitsstufen - 1 Gastroback Entsafter 40151

145,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen
5 Bosch MES3500 Entsafter VitaJuice 3 700 W, XL-Einfüllschacht, Edelstahl-Microfilter-Sieb, Saftauslauf und Gehäuse aus Edelstahl, Ausgießer mit DripStop, blau / silber - 1 Bosch MES3500 Entsafter VitaJuice

89,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen

Nichts mehr verpassen!

Möchtest du regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden? Dann melde dich ganz einfach und kostenlos zu unserem Newsletter an!