Skip to main content

Hochbeet

  • beraten Schon 16.294 Menschen beraten

  • produkttest 400 Produkte getestet

  • rueckversand Kostenloser Rückversand

Ihre Vorteile

  • Schützt die Pflanzen vor Schädlingen, wie zum Beispiel Schnecken
  • Durch die Höhe bekommen die Pflanzen mehr Sonnenlicht ab und wachsen schneller
  • Das Anpflanzen, Pflegen und Ernten kann besonders rückenschonend erledigt werden

Top 5 Hochbeete

Vergleichssieger

Preis-Leistungs-Sieger

Juwel Hochbeet 2-in-1prima terra Hochbeet-BausatzHabau Klara HochbeetBEETVEGGIE Gemüse HochbeetGrünerGarten Hochbeet GRÖN
Testergebnis

1,5

Sehr gut

05/2019

1,6

Sehr gut

05/2019

1,5

Sehr gut

05/2019

2,4

Gut

05/2019

2,4

Gut

05/2019
Maße130 x 60 x 51 cm196 x 73 x 78 cm119 x 57 x 89 cm220 x 130 x 82 cm110 x 80 x 60 cm
MaterialKunststoff-BausteineMetall, EdelrostHolz, Metall, Kunststofffeuerverzinkter Stahl, Aluminium, ZinkDouglasienholz
Größenauswahl
witterungsbeständig
mit Thermohaube
Preisvergleich

ab 105,98 €

Amazon_logo

475,00 €

Amazon_logo

ab 149,00 €

Amazon_logo

260,29 €

Amazon_logo

119,99 €

DetailsKaufenDetailsJetzt kaufenIn den WarenkorbDetailsJetzt kaufenIn den WarenkorbDetailsJetzt kaufenIn den WarenkorbDetailsJetzt kaufenIn den Warenkorb

Hochbeet Beratung

Hochbeet kaufen – der Test für Frühbeet, Pflanzkasten und mehr

Ein Hochbeet kann zum Juwel im Garten werden und ist dank der erhöhten Position auch noch besonders einfach erreichbar. Hochbeete stellen eine Form der Gartengestaltung dar, bei welcher der Boden angehoben wird – häufig umgeben von einem Rahmen.

Die Abstände zwischen den Pflanzen sind so gewählt, dass sich bei gut entwickeltem Wachstum die Blätter kaum berühren und ein Mikroklima schaffen, in dem das Unkrautwachstum kontrolliert wird und die Feuchtigkeit erhalten bleibt.

Diese Frühbeete (u.a. für Kräuter) bringen noch weitere Vorteile mit sich. Hier präsentieren sich die schönsten Pflanzen oder Gemüse und Kräuter, die Sie problemlos ohne sich zu bücken ernten können. Kein Wunder, dass sich das Hochbeet solcher Beliebtheit erfreut.

Der Handel im Test bietet eine breite Palette von Hochbeeten zum Kaufen – von Aluminium-Eckensets, für die Sie Ihr eigenes Schnittholz benötigen, bis hin zu kompletten Hochbeet-Sets aus verzinktem Stahl, Zedernholz, Verbundholz, recyceltem Kunststoff. Sie können auch Frühbeete für eine vereinfachte Gartenarbeit in Betracht ziehen.

Hochbeet im Garten

Im Hochbeet Test erfahren Sie, welches Frühbeet am besten in Ihre Gartengestaltung passt, welcher Pflanzkasten Ihre Anforderungen am besten erfüllt, ob Sie Modelle aus Holz (z.B. Pflanzkübel aus Lärche), Kunststoff oder Stahl (z.B. Blumenkasten verzinkt aus dem Test) kaufen sollten und vieles mehr. Bei der Entscheidung für ein Hochbeet (z.B. Pflanzkasten oder mit Stecksystem) sind Ihre Wünsche entscheidend. Wo soll das Hochbeet für Kräuter aus dem Test stehen? Was wollen Sie pflanzen? Orientieren Sie sich an Ihren Vorstellungen, um das passende Hochbeet aus dem Test zu kaufen!

Hochbeet aus Stein kaufen – Worauf muss ich beim Kaufen eines Hochbeets achten?

Kaufratgeber: Hochbeete aus Stein aus dem Test zu kaufen

Der Stein oder Beton bietet verschiedene Farben (terragrau, braun, beige…) und kann als absolut wetterfest angesehen werden. Bei verzinktem oder anderweitig rostfreiem Metall (z.B. Blumenkasten verzinkt) gilt dies, soweit möglich, auch für die Konstruktion eines um die Steine gespannten Gitters. Optisch verändern sich die Steine zumindest durch den permanenten Einfluss der Zeit, was jedoch je nach individuellem Geschmack zur Attraktivität des Hochbeetes beitragen kann.

Hochbeet aus Stein kaufen – Vorteile im Test und Kaufratgeber:

  • Wartungsaufwand: Der Wartungsaufwand eines Hochsteinbeetes ist minimal. Im Prinzip bietet ein solches Hochbeet nur dann Mehrarbeit, wenn Sie eine natürliche Veränderung verhindern wollen, die Funktion und Haltbarkeit nicht beeinträchtigt. Nur dann ist es möglich oder notwendig, gelegentlich zu reinigen, z.B. mit einem Hochdruckreiniger.
  • Stabilität Abhängig von der Art und Größe der Steine, mit denen Sie etwa eine Seitenmauer errichten, ist die Tragfähigkeit eines Hochsteinbeetes enorm.
  • Visuelle Vorteile beim Kaufen: Als Naturprodukt ist Stein besonders gut in den allgemeinen visuellen Aspekt der Gartengestaltung integriert.

 

Tipp zum Kaufen: Sie können auch eine Kräuterspirale aus Stein kaufen und sich alles dafür im Baumarkt kaufen. Wenn Sie eine Kräuterspirale selbst bauen, empfiehlt es sich aber auch, alles bequem online zu bestellen – oftmals finden Sie dort mehr Auswahl als im Baumarkt.

 

Zum Hochbeet-Vergleich

 

Test – FAQ zum Hochbeet-Kaufen

Wo kann ich mein Hochbeet unterbringen?

Am besten nach Süden ausrichten, damit die Pflanzen viel Sonne erhalten!

Test: Welches Material sollte ich kaufen?

hochbeet und schubkarreJedes Material hat je nach Arbeitshöhe seine Vor- und Nachteile, sodass Mischvarianten wie Metall-Holzrüben im Test besonders beliebt sind. Holz (z.B. Pflanzkübel aus Lärche) sieht natürlich aus, kann aber irgendwann faulen. Kunststoff ist leicht zu reinigen, verfärbt sich aber durch UV-Strahlen. Stein ist sehr robust, aber im Test komplexer beim Aufbau.

Hochbeet aus Stein kaufen – Welche Art von Hochbeet brauche ist?

Abhängig von der Arbeitshöhe – die ganz nach Ihren Bedürfnissen abhängt – gibt es eine Vielzahl von Hochbeeten zu kaufen. Gabionen sind Körbe aus Drahtgewebe, die mit Steinen oder Kieselsteinen gefüllt sind, die oft als Wände verwendet werden, die gepflanzt werden können. Ob Kräuterspirale, Stahl-Hochbeet oder eine Modell aus Lärche, es gibt viele Hochbeete im Handel zu kaufen…

  • Frühbeet mit Füßen zum Kaufen als Juwel für Terrasse oder Balkon
  • Frühbeet mit Stecksystem für Gartengestaltung kaufen
  • Modelle für den Garten oder den Balkon kaufen
  • Frühbeet für die Terrasse – Juwel für Terrasse oder Balkon kaufen
  • Stahl-Körbe zum Kaufen für Garten oder Terrasse kaufen
  • Kräuterspirale zum Selber-Bauen aus dem Test kaufen
  • fertige Kräuterspirale zum Kaufen
  • Pflanzkasten oder mit Stecksystem für die Gartengestaltung kaufen
  • hoher Blumentopf aus Keramik zum Kaufen
  • großer Blumentopf für Garten oder Terrasse kaufen

 

Kaufen oder selbst bauen?

Wenn Sie Ihr Hochbeet aus dem Test (z.B. Pflanzkasten oder mit Stecksystem) von einem Fachmann kaufen, erhalten Sie das komplette Paket und profitieren deutlich von Service und Garantie. Wer es lieber selbst baut, muss Einzelteile kaufen und ist flexibler in der Wahl von Form und Material.

Test: Gibt es Beete mit Füßen zu kaufen?

Tipp: Im Hochbeet-Test und der Beratung zum Kaufen eines Frühbeet-Systems finden Sie auch Modelle mit Füßen. Mit den Füßen können Sie ein Hochbeet-System auf betonierte Flächen stellen. Häufig lassen sich bei Modellen mit Füßen diese auch entfernen, sodass Sie das Beet aufstellen können, wo Sie möchten – mit und ohne Füßen. Mit Füßen besteht Abstand zum Boden.

Solche Modelle mit Füßen verhindern dadurch den Frost bei flachen Erdschichten. Mit Füßen kann das Gestell aber auch besonders optisch reizvoll sein.

Was ist ein Hochbeet?

Hochbeet draußenIn der Gartengestaltung mit Hochbeeten werden Pflanzen in einem erhöhten Frühbeet angebaut. Der zu bearbeitende Boden ist von einem Rahmen umgeben und kann mit Kompost angereichert werden. Der Boden ist leichter zu bearbeiten, weil er nicht durch Trampeln verdichtet wird und in einer Arbeitshöhe, die verhindert, dass sich der Gärtner zu sehr beugen muss. Nicht nur Gemüse wird im Hochbeet angebaut.

Auch Kräuter oder Blumen können in Hochbeeten, die etwa 1 bis 1,2 m breit sind, gezogen werden. Im Gegensatz zu einem Gewächshaus gibt es hier aber keinen Decke und kein Dach – die Pflanzen stehen im Freien. Die zu bearbeitende Erde wird über dem Boden (mindestens 15 cm höher als die Grundfläche rings herum) angehoben.

Die Hochbeete im Test haben viele Vorteile: eine verlängerte Vegetationsperiode, weniger Unkraut und reichere Böden, durch das besondere Klima, was zwischen den Pflanzen entsteht. Der Boden ist nicht verdichtet und die Wurzeln der Pflanzen wachsen leichter, weil der Gärtner nicht zwischen den Pflanzen im Frühbeet entlanglaufen muss.

Der reduzierte Abstand zwischen den Pflanzen und die Verwendung von Kompost führt in der Regel zu höheren Erträgen im Hochbeet im Vergleich zum konventionellen Gemüsegarten. Erhöhte Frühbeete ermöglichen es älteren oder behinderten Menschen zudem, Gemüse anzubauen, ohne sich bücken zu müssen. Den Komfort schätzen aber alle, die sich für eines oder mehrere dieser besonderen Frühbeete entscheiden.

Test: Wie ist ein Hochbeet aufgebaut?

Ein Merkmal eines Hochbeetes und grundlegend für seine Funktionalität ist die mehrschichtige Polsterung. Dies ist zum einen notwendig, um die gewünschte Arbeitshöhe zu erreichen. Unten sollte ein Schutz von Nagetieren installiert werden.

Vor dem Befüllen der organischen Schichten des Hochbeetes wird empfohlen, einen nicht zu dichten Gazeboden zu verwenden. Eingeführt und an der Innenkante des Hochbeetes befestigt, verhindert es zuverlässig das Eindringen von pflanzenschädlichen Gästen.

Weitere Schichten im Hochbeet sind

Die Drainageschicht: Um Überschwemmungen zu vermeiden, empfehlen viele Experten für Gartengestaltung eine separate Drainageschicht, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Diese Schicht kann aus Kies bestehen (z.B. online kaufen). Da die nächste Holzschicht die gleiche Funktion erfüllen kann, haben viele Hochbeethersteller keine separate Entwässerungsschicht.

Ihre Notwendigkeit hängt auch von der Art des Bodens ab, auf dem das Hochbeet (z.B. Pflanzkasten oder mit Stecksystem) installiert ist. Bei starker Verdichtung oder aus Ton, d.h. wenn es schwierig ist, das Wasser entweichen zu lassen, empfiehlt es sich, ein Entwässerungssystem vorzusehen, um eine zu hohe Wasseransammlung im Frühbeet zu vermeiden.

Holzschicht: Neben der optionalen Entwässerungsschicht besteht die untere Schicht aus einem erhöhten Holzbeet. Die Äste und Schnittäste von Hecken und Bäumen werden in einer Arbeitshöhe von 25 bis 40 cm gestapelt, vorzugsweise ohne große Flächen.

Die Schicht muss durch etwas verdichtet werden. Mit dieser Holzschicht wird das für das Hochbeet benötigte Volumen aufgefüllt. Darüber hinaus ermöglicht es wie eine separate Drainageschicht, dass überschüssige Flüssigkeit ungehindert abfließen kann und somit schädliche Überschwemmungen vermieden werden.

Die grüne Schicht: Die zweite organische Schicht besteht aus grünen Mähresten, d. h. Gartenabfällen und konventionellen Rasenmähern. Die Schicht sollte ebenfalls ca. 25 bis 40 cm hoch, gleichmäßig und leicht verdichtet sein. Wie der berühmte Komposthaufen zersetzt sich auch dieser Grünabfall im Hochbeet mit der Zeit und bildet so die Grundlage für die langfristige Versorgung mit Nährstoffen und Wärme.

Unreifer Kompost: Die vorletzte Schicht eines Hochbeetes sollte aus zusätzlichen 25 bis 40 cm unreifen Kompost bestehen. Es enthält bereits viele Mineralien, die für ein starkes Wachstum der Pflanze notwendig sind. Es liefert auch durch den kontinuierlichen Zerfallsprozess die Wärme, die ein Hochbeet bildet und sich positiv auf das Wachstum auswirkt.

Humus: Die letzte Schicht und die oberste Schicht bestehen idealerweise aus einer Mischung aus Erde, Gartenerde und Fertigkompost. Sie nährt die gewünschten Pflanzen und muss daher die für die Entwicklung von Samen oder Setzlingen notwendigen Mineralien enthalten.

 

Zum Hochbeet-Vergleich

 

Kaufratgeber und Test: Hochbeet aus Stein kaufen – Wie funktioniert ein Hochbeet?

  1. Ordnen Sie die Hochbeete für Garten oder Terrasse so an, dass sie horizontal nach Süden ausgerichtet sind. Es ist vorzuziehen, dass die lange Seite des Frühbeetes nach Süden zeigt. Dadurch ist eine gleichmäßige Lichteinwirkung für alle im Frühbeet wachsenden Pflanzen gewährleistet. Wenn Ihr Frühbeet in die entgegengesetzte Richtung ausgerichtet ist (die Enden sind nach Süden ausgerichtet), haben Sie möglicherweise Einschränkungen beim Pflanzen, da größere Pflanzen an der Vorderseite das Sonnenlicht für kleinere Pflanzen an der Rückseite blockieren können.
  2. Graben Sie zweimal die Oberfläche des Hochbeetes um. Wurde der Boden noch nie für die Gartengestaltung genutzt, muss er bis zu einer Tiefe von 30 „gedreht“ (ausgehoben) werden. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, Brocken aufzubrechen und die Zusammensetzung Ihres Bodens zu sehen. Lassen Sie den Boden in der Mitte, weg von den Seiten, gestapelt, damit Sie das Hochbeet ungehindert aufstellen können.
  3. Aufwertung des Hochbeetes: Verwenden Sie für diese Aufgabe eine Ebene. Dies mag zu akribisch erscheinen, aber nach mehreren Bewässerungen wird sich der Boden ausgleichen.
  4. Sobald die Erdschichten hinzugefügt und das Frühbeet gepflanzt ist, stellen Sie sicher, dass Sie nie auf dem Frühbeet gehen. Das Betreten des Frühbeetes verdichtet den Boden, reduziert die Belüftung und beeinflusst das Wurzelwachstum.
  5. Verteilen Sie den Boden gleichmäßig: Fügen Sie alle geplanten Bodenarten wie Torf, Anzucht-Nährstoffe oder Kalk hinzu und verteilen Sie die Erde gleichmäßig über das Frühbeet. Gießen Sie das Frühbeet mit einem feinen, gleichmäßigen Strahl. Der Boden wird sich absetzen; fügen Sie mehr Erdmaterial hinzu, um sie „abzuschließen“. (Mit der Zeit wird sich der Boden einen Zentimeter oder noch zwei Zentimeter mehr absetzen.) Heben Sie das Frühbeet wieder an, um den Boden zu nivellieren.
  6. Nun können Sie die Pflanzen einsetzen, die Sie – je nach Sorte – regelmäßig düngen können.

 

Tipp: Es ist nützlich, wenn die Gänge zwischen den Hochbeeten breit genug für eine kleine Schubkarre sind. Bei Graswegen ist darauf zu achten, dass sie mindestens breit genug für einen Unkrautvernichter oder einen kleinen Mäher sind.

 

Infografik Hochbeet

Du möchtest diese Infografik auch veröffentlichen? Dann kopiere einfach folgenden Code in deinen Blogartikel oder in deine Webseite:

<a href=“https://www.empfohlen.com/wp-content/uploads/2019/03/hochbeet-infografik.jpg“><img src=“https://www.empfohlen.com/wp-content/uploads/2019/03/hochbeet-infografik.jpg“ alt=„Hochbeet Infografik“ title=“Hochbeet Infografik“ width=“818″ height=“2695″ /></a><br /><small>Gefällt dir diese Infografik? Dann lerne mehr über Hochbeete auf <a href=“https://www.empfohlen.com/garten/hochbeet/“>Empfohlen.com</a>.</small>

Kaufratgeber: Vorteile & Anwendungsbereiche eines Hochbeets

Ein Hochbeet bietet viele Vorteile, unter anderem:

✅höhere Bodentemperaturen und schnellere Erwärmung
✅leichterer Schutz vor Schädlingen für Garten oder Terrasse
✅leichtere Beeinflussung der chemischen Zusammensetzung des Bodens
✅Möglichkeit zum Recycling von Gartenabfällen
✅vereinfacht die Gartengestaltung für Menschen mit Behinderungen

 

Tipp: Auch Pflanzen können Sie gleich mit Kaufen, wenn Sie ein Hochbeet bestellen. Kaufen Sie die Pflanzen passend zur Hochbeet-Art, für die Sie sich entschieden haben.

 

Kaufratgeber und Test: Hier sind einige weitere Vorteile eines Hochbeets

Weniger körperliche Arbeit: Hochbeete beseitigen die mühsamen Aufgaben der Gartengestaltung, einschließlich Jäten, Bodenbearbeitung und sogar die Zeit, die Sie damit verbringen, sich über das Frühbeet Ihres Gartens zu beugen.

Mit einem Hochbeet verbringen Sie weniger Zeit mit der Pflege der Pflanzen, da die Pflanzen oder Gemüse unter optimalen Bedingungen gehalten werden und weniger Arbeit auf Ihrer Seite erfordern.

Portabilität/mehrere Standortoptionen kaufen: Ein Hochbeet ermöglicht es Ihnen, fast überall auf Ihrem Grundstück etwas anzupflanzen. Da Hochbeete einen erhöhten und tragbaren Boden bieten, beeinträchtigen Baumwurzeln, große Felsen oder sogar der Nährstoffmangel im Mutterboden auf dem Grundstück nicht Ihre Pflanzerfolge.

Besserer Boden im Test: Die Einpflanzung in den normalen Boden (bei einem niedrigen Frühbeet) kann zu schlechter Drainage, übermäßiger Verdichtung oder einem Mangel an einem idealen pH-Wert führen. Ganz zu schweigen davon, dass regelmäßige Pflanzungen zusätzliche Belästigungen wie Unkraut, Insekten und viele andere Dinge mit sich bringen.

Ein Hochbeet beseitigt diese Probleme, da es mit kühleren und oft gesünderen Böden gefüllt ist. Hochbeete (z.B. Pflanzkasten oder mit Stecksystem) können mit Anzucht-Nährstoffen oder organischem Dünger gefüllt werden, sodass Ihre Pflanzen oder Gemüse ihre Reise in weichem, sauberem und nutzbarem Boden beginnen können.

Unkrautfreies Gärtnern fürs Leben!

bepflanztes Hochbeet Da die Gärten mit Hochbeeten auf dem bestehenden Gelände installiert sind, können Sie bei Null anfangen. Durch das Anheben und Entfernen der Gartenfläche aus dem vorhandenen Boden können Sie Unkraut für immer beseitigen. Die besten Hochbeete im Test verwenden unkrautfreien Boden. Jede Vegetationsperiode können Sie kompostiertem Blattmulch mit Mutterboden von einem lokalen Lieferanten kaufen, mit dem Sie verhindern, dass Unkraut in Ihren Garten gelangt.

Das Hochbeet stellt eine Unkrautbarriere dar, denn Unkräuter vom Boden rings herum können nicht in das hoch liegende Frühbeet hineinwachsen. Da es nicht so viele Unkräuter gibt, sieht mein Garten von Natur aus gesund aus, ohne dass er regelmäßig gepflegt werden muss.

Weniger Schädlinge, die Ihren Garten ruinieren wollen

Alle erfahrenen Gärtner haben sich mit lokalen Schädlingen beschäftigt, die die Ernte genießen, bevor Sie überhaupt die Möglichkeit haben, selbst frisches Gemüse zu pflücken! Zwei der beeindruckendsten Pflanzenschädlinge scheitern an der Herausforderung eines Hochbeetes (z.B. Pflanzkasten oder mit Stecksystem): Wurzelschädlinge wie Wühlmäuse können durch sorgfältige Planung und richtige Konstruktion eines Hochbeetes leicht aus dem Weg geräumt werden – etwa Bodenplatten oder Gitter.

Der zweite gefürchtete Gegner des Pflanzenfreundes ist die Schnecke. Obwohl die Schnecke auch Hindernisse wie die Seitenwand eines Hochbeetes überwinden kann, kann die Struktur mit geringem Aufwand so gestaltet werden, dass die Schnecken nicht in das Kulturgebiet gelangen.

 

Zum Hochbeet-Vergleich

 

Test: Wie halte ich Schnecken von meinem Hochbeet fern?

Vermeiden Sie die Verwendung von losem Mulch, bei dem die Stückchen verteilt werden. Vergessen Sie Stroh, Heu und zerkleinerten Holzmulch (z.B. online gleich mit kaufen) und entscheiden Sie sich stattdessen für Anzucht-Nährstoffe. Experten für Gartengestaltung wissen, dass Schnecken durch Juckreiz und raue Wolle genauso gestört werden wie Menschen.

Sie klettern nicht gerne auf die grobe Textur. Anti-Schnecken-Granulate bestehen aus Naturwolle, die komprimiert und zu Granulat verarbeitet wurde. Das Granulat wird um die Basis der empfindlichen Pflanzen oder Gemüse herum verteilt und anschließend bewässert. Das Granulat zum Kaufen dehnt sich schnell aus und bildet eine dicke Wollmatte, die von Schnecken nicht überquert wird.

Hochbeet aus Stein kaufen – Bessere Bodenqualität für einen besseren Garten

Es gibt einen Grund, warum Gartenerde in Supermärkten, lokalen Gartenzentren und sogar online verkauft wird. Der Boden, der in unseren Höfen natürlich vorhanden ist, ist oft nicht geeignet für den Gemüseanbau.

Das Hochbeet (z.B. Pflanzkasten oder mit Stecksystem) kann mit Erdmaterial aufgefüllt werden, die Sie an die Anforderungen der Pflanzen oder Gemüse abstimmen und diese kann dort auch leichter gedüngt oder gewechselt werden.

Wo kommen Hochbeete überall zum Einsatz

Für eine optimale Pflanzengesundheit und Produktivität sollten die meisten Gemüsesorten mindestens acht Stunden volles Sonnenlicht pro Tag erhalten. Je mehr Sonnenschein, desto besser, also ist es sinnvoll, Ihren Hochbeet-Garten im sonnigsten Teil Ihres Gartens zu platzieren.

Vermeiden Sie niedrige, feuchte Bereiche, in denen der Boden nass bleiben kann. Da Ihr Hochbeet während der Vegetationsperiode gewässert werden muss, werden Sie einen relativ einfachen Zugang zu einem Gartenschlauch haben wollen.

Hochbeet mit GitterWichtig ist, dass die Pflanzen zum Standort passen (z.B. viel Schatten oder viel Sonne). Erhöhte Frühbeete variieren in ihre Maßen Im Allgemeinen gilt: Je tiefer der für Ihre Pflanzen verfügbare Boden, desto freier wachsen ihre Wurzeln. Mehr Boden speichert auch mehr Feuchtigkeit, sodass ein hohes Beetsystem weniger häufiges Gießen erfordert. Es ist möglich, ein Hochbeet auf schlechtem oder verdichtetem Boden oder sogar auf Beton zu installieren. In diesem Fall kaufen Sie ein möglichst hohes Frühbeet. Eine Tiefe von über einem Meter ist beim Bauen vorzuziehen. Denken Sie daran, dass je tiefer das Hochbeet, desto mehr Erde benötigen Sie, um es zu füllen.

Guter Boden ist die wichtigste Zutat für einen guten Garten. Erhöhte Frühbeete (z.B. bei den Anbietern im Test kaufen) geben Ihnen einen sofortigen Vorteil gegenüber einem normalen Garten, denn wenn Sie Ihr Hochbeet füllen, können Sie es mit einer Mischung aus Erde (z.B. bei den Anbietern im Test kaufen) füllen, die höher ist als der natürliche Boden in Ihrem Garten.

Weiche, nährstoffreiche, organisch stoffreiche Böden lassen die Wurzeln Ihrer Pflanzen oder Gemüse frei wachsen und geben ihnen Zugang zu Wasser und Nährstoffen, die sie für ein gesundes Wachstum benötigen.

Das Hauptziel der Gartenarbeit auf einem Hochbeet ist eine optimale Wasserableitung. Auch wenn guter Gartenboden in einem Hochbeet verwendet wird, muss er mit organischem Material angepasst werden, um eine gute Drainage zu gewährleisten.

Wenn Sie gute Gartenerde als Teil des Kultursubstrats verwenden, bereiten Sie eine Mischung vor, die aus zwei Teilen gutem Boden, einem Teil Torfmoos oder Anzucht-Nährstoffe und einem Teil Perlit, Vermiculit oder sehr grobem Sand besteht, wenn die Frühbeeten gefüllt sind.

Hochbeet aus Stein kaufen – Wie viel von welchem Boden?

Sie wollen den Testsieger aus dem Test für den Garten kaufen? Bevor Sie Ihre Hochbeete an ihrem endgültigen Standort platzieren, sollten Sie unbedingt Gras oder mehrjähriges Unkraut aus dem Gebiet entfernen.

Lösen Sie den Boden mit einer Gabel oder Schaufel bis zu einer Tiefe von ca. 30 cm. Dies verbessert die Drainage und den Feuchtigkeitstransport in Hochbeeten. Wenn Sie mehr als ein Hochbeet füllen, können Sie Ihre Erden in großen Mengen kaufen – in Kubikmeter.

Für die meisten Situationen werden diese Proportionen empfohlen

  • 60% Oberboden
  • 30% Kompost (z.B. bei den Anbietern im Test kaufen)
  • 10% Blumenerde (eine bodenfreie Mischung aus Torf, Perlit und/oder Vermiculit)

 

Wenn Sie keinen Zugang zu hochwertigem Mutterboden haben, wäre ein akzeptabler Ersatz eine 50-50 Mischung aus torffreiem Boden (oft auch „Blumenerde“ genannt) und Anzucht-Nährstoffe. Wenn Sie Torfmoos in das Frühbeet geben wollen, sollte es nicht mehr als 20% der Gesamtmischung ausmachen. Sphagnum-Torfmoos ist von Natur aus sauer und kein gutes Medium für den Gemüseanbau.

Verschiedene Hochbeete für unterschiedliche Anwendungsbereiche kaufen

Der Hochbeet Test belegt – es sind alle Formen theoretisch möglich, zumindest in der Theorie. Auch die Arbeitshöhe ist nicht vorgeschrieben und kann in verschiedenen Größen gefunden werden.

hochbeet fruehling Die rechteckige Form des Hochbeetes ist jedoch sowohl für fertige Bausätze als auch für Selbstbauanleitungen allgemein akzeptiert, da sie mit minimalem Material- und Kostenaufwand hergestellt und generell in eine bestehende Gartenformation integriert werden kann. Die Größe eines Hochbeetes ist in der Regel durch seine Zugänglichkeit begrenzt.

Flache Hochbeete im Test: Es gibt Hochbeete, die nur unwesentlich mit der Bodenfläche ausgehoben wurden. Es kann eine sichtbare oder physikalische Grenze geben, aber die Bodenoberfläche ist nicht viel höher als die umliegenden Bereiche.

Dieses System basiert hauptsächlich auf bestehenden Böden, obwohl Ergänzungen wie Anzucht-Nährstoffe oder andere Düngemittel hinzugefügt werden können, um den Boden zu verbessern. Im Allgemeinen sind diese Blumenbeete nur einen Meter breit.

Pflanzkübel oder Pflanzkasten (z.B. bei den Anbietern im Test kaufen) sind in der Regel nicht breiter als einen Meter, sodass auch hier leicht von allen Seiten aus Zugang besteht. Die Hochbeete sind unterschiedlich groß und unterscheiden sich von erhöhten Plattformen dadurch, dass sie einen Boden haben. Pflanzkübel benötigen Entwässerungslöcher und sollten aus Materialien bestehen, die bei Nässe gut beständig sind und draußen stehen bleiben.

Große Pflanzen wie Tomaten oder Kürbisse sollt

en in größeren Behältern wachsen, die mehr Erdmaterial enthalten können. Kleine Behälter eignen sich für kurzwurzige Kulturen wie Salat, Spinat, Zwiebeln, Erdbeeren und Kräuter. Pflanzkasten benötigen eher eine „leichte“ Pflanzmischung als Erde: 1/3 Kompost, 1/3 Kokosnuss und 1/3 Gartenbausand.

„Richtige Hochbeete“ als Testsieger: Neben Pflanzkübeln und flachen Frühbeeten mit Umrandung sind hohe Beete der Klassiker beim Thema Hochbeet und auch das erste Bild, was Sie zu diesem Begriff sicherlich im Kopf haben.

Die Größe kann variieren, meist wird eine rechteckige Form mit einer Breite von nicht mehr als einem Meter gewählt, um alles gut zu erreichen. Steht das Beet auf einem harten Boden, sollte es höher gewählt werden, gerade wenn die Pflanzen oder Gemüse lange Wurzeln haben.

 

Zum Hochbeet-Vergleich

 

Testsieger: Welche Arten von Hochbeeten gibt es?

Beete für Garten oder Terrasse unterscheiden sich vor allem nach den verwendeten Materialien. Darüber hinaus gibt es ein Hochbeet als Frühbeet, Modelle mit Füßen für die Terrasse oder den Garten, Modelle mit Füßen für den Balkon, Pflanzkasten oder eine Kräuterspirale. Der Kaufberater soll vor allem auf die Unterschiede im Material eingehen, damit Sie durch den Test erfahren, welches Modell am besten für Sie geeignet ist.

Hochbeet bauen und pflanzen – Materialien im Test

Hochbeet aus HolzDie Materialien im Test, die für den Bau eines Hochbeetes verwendet werden, müssen sorgfältig ausgewählt werden. Es gibt Varianten von Holz (z.B. Pflanzkübel aus Lärche), Metall (z.B. Blumenkasten verzinkt), Stein und Kunststoff. Jede Art von Material hat ihre Vor- und Nachteile.

Die Verwendung von druckbehandeltem Holz wird nicht empfohlen, wie z.B. Kiefer, die mit verchromtem Kupferarsenat behandelt wurde, einer giftigen Chemikalie, die zur Konservierung von Holz verwendet wird, das in den Boden sickern und dann das Gemüse im erhöhten Gemüsegarten kontaminieren kann. Besser ist es, chemisch unbehandeltes Hartholz zu verwenden, um die Gefahr einer Kontamination des kultivierten Bodens zu vermeiden.

Viele Gärtner verwenden Holzschwellen, die durch Stahlstäbe zusammengehalten werden. Andere nutzen Betonsteine, obwohl weniger ästhetisch, aber preiswert und einfach zu montieren. Vorgefertigte Gemüsegärten aus UV-beständigem und lebensmittelechtem Polyethylen sind ebenfalls auf dem Markt erhältlich, die den Wettereinflüssen ohne das Risiko einer chemischen Kontamination des Bodens widerstehen.

Eine Doppelwand mit einer isolierenden Luftschicht reduziert Temperaturschwankungen und Bodentrocknung. Diese Gemüsegärten können vor starkem Regen und Wind geschützt werden, indem sie mit Kunststofffolie abgedeckt werden (z.B. bei den Anbietern im Test kaufen).

Es gibt auch eine Vielzahl von möglichen Materialien, aus denen Testsieger-Hochbeete gebaut werden können. Grundvoraussetzungen sind eine möglichst lange Wetterbeständigkeit und Stabilität, die dem Druck der Füllung standhält. Von den vielen Pflanzkasten-Bausätzen sind Kunststoff und Holz (z.B. Pflanzkübel aus Lärche) zu den beliebtesten Materialien geworden.

Hochbeete aus Holz (z.B. Pflanzkübel aus Lärche) im Test

Holzbeete, Pflanzkasten oder Blumentopf-Modelle sind die beliebteste Variante, insbesondere für Fertigbausätze, wie sie die Hersteller in vielen Modellen anbieten. Der Werkstoff Holz hat spezifische Eigenschaften, die sich positiv, aber auch negativ auf die Eignung eines erhöhten Holzbeetes auswirken.

Holz (z.B. Pflanzkübel aus Lärche) ist ein preislich sehr günstiger Baustoff und Hochbeete sind in verschiedenen Holzarten erhältlich. Neben den individuellen Eigenschaften der einzelnen Holzarten bestimmt die Auswahl auch den Preis.

Die beliebtesten Holzarten für den Bau von Hochbeeten sind: Fichtenholz, Eiche, Lärche oder Robinie. Vor allem Eichen und Johannisbrotbäume sind aufgrund ihrer Holzeigenschaften besonders gut geeignet, werden aber wegen des hohen Materialpreises selten eingesetzt.

Vorteile der Hochbeete aus Holz (z.B. Pflanzkübel aus Lärche):

✅Respekt vor der Umwelt Holz ist ein nachwachsender Rohstoff. Unter diesem Gesichtspunkt sind Hochholzbeete bei der Herstellung und Entsorgung umweltfreundlich.

✅Holz ist in der Regel ein relativ billiger Baustoff und einzelne Hochbeetmodelle können bereits sehr günstig gekauft werden.
✅Holz ist auch wegen seiner hohen Gewichtsstabilität ein beliebter Baustoff. Eine hölzerne Hochschwelle kann den üblichen Belastungen bei gutem Gebrauch ohne langfristige Schäden problemlos standhalten. Die stabilen Modelle eignen sich auch für schwierige Bausituationen, z.B. auf unebenem oder geneigtem Gelände.
✅Optische Schönheit: Das Naturprodukt Holz (z.B. Pflanzkübel aus Lärche) ist besonders gut in das optische Gesamtbild der Gartengestaltung integriert.

 

Hochbeete aus Kunststoff

Hochbeete und Pflanzkasten oder Blumentopf-Sets werden immer beliebter. Sie werden von vielen Herstellern in verschiedenen Designs, Formen und Farben angeboten.

Besonders beliebt sind modulare Systeme, die durch ein einfaches Stecksystem und die Montage einzelner Komponenten erweitert und individuell angepasst werden können. Das Material bietet viele spezifische Vorteile, aber auch einige Nachteile, die im Vergleich zu alternativen Basismaterialien einzeln abgewogen werden müssen.

Die positiven Aspekte eines Kunststoff-Hochbeetes im Test sind:

✅Auch längere Blockaden verursachen in der Regel keine Schäden.
✅Hochwetterbeständiger Kunststoff ist unempfindlich gegen Feuchtigkeit, der größte Stressfaktor für ein Hochbeet.
✅Hochbeete aus Kunststoff arbeiten in der Regel mit einem einfachen Stecksystem, bei dem die einzelnen Komponenten einfach und im Allgemeinen ohne Werkzeug miteinander verbunden werden können. In vielen Fällen dauert die komplette Montage nur wenige Minuten.
✅Geringes Gewicht und hohe Stabilität: Das geringe Gewicht eines Kunststoffbeetes ist auch beim Transport profitabel. Selbst große Modelle wiegen nur wenige Kilo und können in der Regel problemlos von einer Person transportiert werden.
✅Die Komponenten sind jedoch so ausgelegt, dass sie dem Innendruck eines gefüllten Hochbeetes standhalten.

 

Aufgrund des geringen Gewichts und, bei modularen Modellen, der Erweiterbarkeit und Designvariabilität sind Kunststoff-Hochbeete wesentlich flexibler als die anderen Varianten. Ein ungefülltes Hochbeet lässt sich leicht bewegen, die Form kann den räumlichen Gegebenheiten angepasst und je nach Bedarf vergrößert oder verkleinert werden.

Nachteil: Je nach Qualität und Farbe können durch Sonneneinstrahlung im Laufe der Zeit sichtbare Farbveränderungen auftreten und Kunststoff kann langfristig spröde werden. Die Haltbarkeit ist jedoch viel besser als bei vielen anderen Materialien.

 

Zum Hochbeet-Vergleich

 

Hochbeet aus Stein kaufen – Gabionen als Wände für das Hochbeet

garten hochbeetGabionen, auch bekannt als Steinkörbe oder Metall-Kieskörbe (z.B. Blumenkasten verzinkt), sind Drahtkörbe, gefüllt mit verschiedenen Arten von Steinen, die in verschiedenen Bereichen der Landschaftsarchitektur verwendet werden.

Durch die einfache Verwendung von Gabionen können Wände in verschiedenen Formen und Größen errichtet werden, die, mit Erdmaterial gefüllt, auch als Hochbeete genutzt werden können.

Vorteile:

✅Gabionen gelten als umwelt- und naturverträglich.
✅Alle verwendeten Materialien sind langlebig und alle Teile (Stahl und Stein) sind vollständig und leicht recycelbar.
✅Darüber hinaus integrieren sich Gabionen aufgrund ihres natürlichen Aussehens in der Regel gut in ihre Umgebung und manchmal sogar buchstäblich, zum Teil weil Flora und Fauna sich am besten in sie einfügen können.

 

Kaufratgeber Pflanzkasten oder Blumentopf – Hochbeet als Marke Eigenbau

Neben einer breiten Palette von Kunststoff-, Holz- und Steinbausätzen in Terragrau finden Sie viele hausgemachte Anleitungen für Hochbeete, insbesondere im Internet. Die Fantasie der Hobbygärtner ist hier natürlich nicht begrenzt.

Da die Form und Größe eines Hochbeetes nicht funktional entscheidend ist – nur der Höhenunterschied zur ebenen Fläche charakterisiert das Hochbeet – sind die Variationen in Form und Material vielfältig. Hochbeete aus Europaletten, mit Erdmaterial gefüllte Taschen, alte verzinkte Wannen – nichts ist unmöglich.

Hochbeet-Test und Testsieger: So wurden Hochbeete getestet

Beim Test der Hochbeete sind folgende Kriterien wichtig:

  • Verpackung und Lieferumfang von Pflanzkasten oder Kräuter-Kübel
  • Produktleistung beim Testsieger in Terragrau
  • technische Unterschiede von Pflanzkasten oder Blumentopf
  • Preis-Leistungs-Verhältnis beim Testsieger

 

Verpackung und Lieferumfang

Wenn Sie ein Hochbeet im Online-Baumarkt kaufen, dann können auch beim Testsieger für die Lieferung Speditionskosten anfallen. Das gilt besonders bei sehr großen Hochbeeten, die nicht vom normalen Lieferdienst gebracht werden können.

Praktische Aufbausysteme machen es aber möglich, alle Teile in einem kleinen Paket unterzubringen, was für Sie auch den Transport aller Teile in den Garten erleichtert. Im Lieferumfang sollte alles enthalten sein, was Sie für den Aufbau benötigen (Schrauben, Muttern, Nägel, Stecksysteme) und die Verpackung muss so gewählt werden, dass diese Teile unbeschadet bei Ihnen ankommen.

Produktleistung – den Testsieger aus dem Test für den Garten kaufen

Wer sich ein Hochbeet kaufen möchte, will lange etwas davon haben. Daher sollten die Hochbeete natürlich robust sein und so gearbeitet sein, dass sie der Witterung lange trotzen. Zur Produktleistung gehört aber auch die Möglichkeit, Zubehör zu nutzen oder das Beet zu erweitern.

technische Unterschiede

Technische Unterschiede sind beim Kaufen von Hochbeeten vor allem die Materialien, aber auch der Aufbau und die Größe.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Ein günstiges Hochbeet zu kaufen kann sich rächen, wenn dieses wenig Qualität hat. Dennoch muss ein teureres Hochbeet nicht unbedingt besser sein. Der Hochbeet Test verrät Ihnen daher, wo sich die Investition wirklich lohnt.

Testsieger: Informationen zu führenden Herstellern/Marken von Hochbeeten

Bauer-Holz: Das Unternehmen aus Österreich produziert auch Saunen und Terrassen, ist ein Allrounder bei Holzartikeln für den Garten und bietet seinen Kunden aus hochwertigen Hölzern. Andere Materialien (Kunststoffe) finden Sie hier hingegen nicht. Häufig sind Nagergitter im Lieferumfang enthalten und Sie können auch Aufsätze für das Frühbeet bestellen.

Mayr Metalltechnik ist auch ein österreichisches Unternehmen, dessen Hochbeete aus Stahl ein sehr rustikales Aussehen besitzen.

Habau produziert auch verschiedene Gartenartikel und hat ebenso Hochbeete in sein Sortiment aufgenommen.

Metallbeete finden Sie ebenso bei Simonmetall GmbH, diese können in jede Richtung ausgebaut werden. Zubehör offeriert das Unternehmen aber leider nicht.

Plus ist ein dänischer Hersteller von Hochbeeten mit Stecksystem; sie bestehen aus Metall (z.B. Blumenkasten verzinkt) oder Holz (z.B. Pflanzkübel aus Lärche) und können einfach aufgebaut werden.

Der Metallwarenhersteller bellissa bietet vor allem Gabionen an, die für verschiedene bellissa-Mauersysteme in Terragrau verwendet werden können.

Juwel für Terrasse oder Balkon: Bei Weka erhalten Sie ein Hochbeet zum Selbstbauen. Das Unternehmen bietet Do-it-yourself-Hochbeete aus Naturholz zum Kaufen an.

Bei Karibu finden Sie Hochbeete aus Holz (z.B. Karibu-Pflanzkübel aus Lärche), die durch ein Karibu-Stecksystem (mit Füßen oder ohne) einfach aufgebaut werden.

Produktlinien der Herstellen von Hochbeeten in der Übersicht – Karibu und Co.

Schaufel GartenarbeitDa Unternehmen Bauer-Holz offeriert vor allem Hochbeete aus Lärchenholz oder Fichtenholz als Juwel für Terrasse oder Balkon. Die beiden Produktlinien können jeweils um Zubehör wie Frühbeetaufsätze ergänzt werden. Bei Habau finden Sie Beete aus Kiefernholz als Ergänzung zum sonstigen Gartensortiment des Herstellers.

Mayr Metalltechnik bietet eine eigene Marke für das Hochbeet-Sortiment an: primaterra. Das Metallbauunternehmen setzt hierbei auf Kortenstahl. Hierbei wird das Hochbeet mit einer Patina überzogen, die Rost vorbeugen soll. Die Simonmetall GmbH hat für Hochbeete ebenso eine eigene Produktlinie entwickelt – smartbeet. Die zeitlos wirkenden Hochbeete bestehen aus robustem Stahlblech und sind daher vor der Korrosion geschützt.

Mit seinen Steckbausystemen punktet vor allem eines der Testsieger Unternehmen: Plus, das die Hochbeet-Linie Pipe herausgebracht hat. Die Hochbeete aus chromfreiem Edelstahl oder Nadelholz mit Druckimprägnierung können dank der Stecksysteme einfach aufgebaut werden. Darüber hinaus befinden sich Wood-Plastic-Composites im Angebot, diese stellen einen Mix aus Plastik und Holz (z.B. Pflanzkübel aus Lärche) dar.

 

Zum Hochbeet-Vergleich

 

Karibu, Weka und Co. – den Testsieger aus dem Test für den Garten kaufen

Schmale Gabionen, breite Beete aus Metall (z.B. Blumenkasten verzinkt) zum Befüllen mit Steinen und zahlreiche andere Gabionen-Varianten werden von bellissa angeboten. Das Unternehmen bellissa gilt als Spezialist für Gabionen, die bei bellissa nicht nur für ein Hochbeet genutzt werden, sondern auch als bellissa-Mauersysteme oder für Gartenmöbel.

Weka hat sich dem Naturholz verschrieben. Daher finden Sie bei Weka Hochbeete, die Sie in Einzelteilen geliefert bekommen und dann selbst zusammen bauen. Weka bietet auch Zubehör für die Hochbeete und weitere Weka-Gartenmöbel an.

Ein schönes Holz-Hochbeet als Juwel für Terrasse oder Balkon können Sie auch bei Karibu kaufen. Besonders beliebt ist das Karibu-Hochbeet in Terragrau. Die Karibu-Modelle in Terragrau besitzen feuchtigkeitshemmende Einsätze und sind bei Karibu in verschiedenen Größen erhältlich.

Wo kann man am besten ein Testsieger-Hochbeet kaufen?

Den Testsieger aus dem Test für den Garten kaufen – Vor- und Nachteile beim Kaufen eines Hochbeets aus dem Test online

Als Hersteller gibt es sowohl bekannte Unternehmen mit langjähriger Erfahrung im Bereich des Hochbeetbaues als auch unbekannte und unbekannte Hersteller. Der Preis für ein Hochbeet hängt insbesondere von der Wahl ab. Vor allem in Bezug auf die Fertigungsqualität, die Gewährleistungsrechte und die gewünschte Lieferung von Ersatzteilen oder Zubehör sollten namhafte Hersteller bevorzugt werden.

Vor allem im Frühjahr bieten viele Baumärkte Bausätze an, die vor allem für Einsteiger in Hochbeete gedacht sind, aber es gibt auch hochwertige und nicht zuletzt sehr teure Modelle.

Mann bepflanzt HochbeetQualifizierte Gartenfachcenter bieten auch eine vertiefte Beratung. Das Internet ist auch eine umfangreiche Bezugsquelle für Hochbeete aller Art. Bei der Online-Bestellung müssen jedoch Lieferzeiten eingehalten werden, was sich einerseits auf den Preis auswirkt und andererseits ein logistisches Problem darstellen kann, bis ein so bestelltes Kit den vorgesehenen Montageort erreicht.

Die Karibu-Pflanzgefäße bestehen aus Holz, wurden verschieden gefärbt und manche der Sieger im Test bei Karibu besitzen feuchtigkeitshemmende Schichten – ein Qualitätsmerkmal bei Karibu.

Sollten Sie den Testsieger aus dem Test für den Garten online kaufen? Das Online-Kaufen kann sich lohnen. Denn das Kaufen im Internet hat weitere Vorteile:

✅Sie können sich alle Modelle in Ruhe anschauen und wichtige Informationen dazu durchlesen
✅Sie sind nicht an die Öffnungszeiten eines Baumarkts gebunden
✅Sie profitieren von Bewertungen anderer Käufer, etwa in Test-Berichten
✅Im Online-Baumarkt finden Sie ein großes Angebot aus ganz verschiedenen Preiskategorien

Den Testsieger aus dem Test für den Garten kaufen – Fun Facts und Ratgeber für Hochbeete

Hochbeete haben ihre Ursprung in der Landwirtschaft. Sie helfen dort, Erosion zu verhindern, Wasser und Nährstoffe zu gewinnen und zu speichern, wenn sie sich entlang eines Hanges befinden. Dank ihnen kann mehr Platz für Getreide geschaffen werden Sie können mit Hilfe von Traktoren (Baustofflieferung) in großen Räumen installiert und durch die Arbeit der Hände mit Handwerkzeugen gewartet werden.

Geschichte des Hochbeets

Letztlich ist das Hochbeet Zeugnis einer alten Kulturtechnik. Tatsächlich wurde vor 4000 Jahren in China Gemüse in Hochbeeten angebaut. Die Kanten wurden geschlagen und nicht fixiert. Auch die Römer und Griechen versuchten, ihre Beete aufzurichten, und bis zum Mittelalter war es in Europa üblich, die Außenkanten mit den Zähnen größerer Tiere zu verbinden.

Selbst die Azteken hatten in der sumpfigen Ebene des heutigen Mexiko-Stadt ein ausgeklügeltes System von Hochbeeten entworfen: Sie stapelten das Land im sumpfigen Gebiet zu Hochbeeten. Diese wurden mit Wacholderbändern befestigt.

Testsieger-Hochbeet kaufen: Hochbeet in Zahlen und Fakten

In vielen Ländern der Welt werden traditionell Hochbeete verwendet. Sie waren nie ganz weg, aber in den letzten Jahren erfreuen sie sich auch bei Hobbygärtnern zunehmender Beliebtheit.

Der Handel bietet inzwischen fertige Hochbeete an und ist auf den Trend aufgesprungen, nachdem Gärtner früher nur entsprechende Beete selbst erstellen konnten. Auch wenn klare Statistiken dazu fehlen, ist klar, dass diese beliebte Beetform in immer mehr Gärten zu finden ist.

Reinigung von Hochbeeten und Zubehör

Die Außenseite eines Holz-Hochbeetes kann mit dem Gartenschlauch gereinigt werden. Mit der Reinigungsdüse wird etwa Dreck aus den Ritzen des Hochbeets gespritzt. Besteht das Hochbeet aus Holz sollte besser kein Hochdruckreiniger genutzt werden, da dieser die Oberfläche beschädigen kann.

Plexiglas eines Frühbeetes kann mit einem sanften Wasserstrahl und einem Tuch gereinigt werden. Eine Bürste und Seife helfen dabei, das Beet von Moosen und Flechten zu befreien. Nutzen Sie biologisch abbaubare Seifen (Schmierseife). Wenn Sie viel Wasser einsetzen und die Pflanzen rings herum nicht überschwemmen möchten, dann decken Sie diese mit Planen (z.B. aus dem Baumarkt) ab.

 

Zum Hochbeet-Vergleich

 

Testsieger-Hochbeet im Baumarkt kaufen: Zubehör zum Hochbeet

Wenn Ihr Garten von Schädlingen befallen ist, kann eine Schicht aus Baumwollgewebe auf den Boden im fertigen Hochbeet aufgebracht werden. Dies ist auch in Form eines Netzes erhältlich.

Das Netz muss mindestens bis 15 cm entlang der Innenseite des Beetes fortgesetzt und geheftet werden. Wenn Sie planen, Knollengewächs wie Kartoffeln oder Karotten anzubauen, können Sie das Gitter in den Boden drücken, indem Sie tiefer graben, wenn Sie das Beet installieren.

Neben den Komplettpaketen bietet der Fachhändler eine Reihe von Zubehörteilen an, die die Arbeit mit dem Hochbeet noch einfacher machen und den Ernteerfolg optimieren.

Viele Hochbeete sind mit einem Handlauf ausgestattet. Für einige kann es als Zubehör nachgerüstet werden. Ein Handlauf, denn der obere Teil der Seitenwände eines Hochbeetes bietet nicht nur optische Vorteile, sondern schützt auch die offenen Sägekanten vor Feuchtigkeit und bietet nützlichen Stauraum.

Mit wenig Aufwand lässt sich ein Hochbeet in ein Frühbeet verwandeln – ein kleines Gewächshaus. Das Gewächshaus erhöht die Temperatur der Anbaufläche und ermöglicht so einen früheren Anbau, auch bei niedrigen Außentemperaturen. Hochwertige Modelle sind aufgrund ihrer Abmessungen in der Regel speziell auf ein bestimmtes Hochbeetmodell abgestimmt.

Zusätzlich kann ein Schneckenschutz installiert werden – eine einfache Metallkante, die am Handlauf eines Hochbeetes befestigt ist, sodass eine Schnecke über ihren Kopf kriechen müsste, um das Beet zu erreichen, was diese aber nicht kann und somit draußen bleiben muss (z.B. bei den Anbietern im Test kaufen).

Hochbeet kaufen: Weiterführende Links, Quellen und Ratgeber zum Hochbeet

Bei Wikipedia finden Sie eine Zusammenfassung aller wichtigen Aspekte zum Thema Hochbeet: https://de.wikipedia.org/wiki/Hochbeet
Ein umfassender Ratgeber zu verschiedene Fragen rund um das Thema Hochbeet: https://www.hochbeet-ratgeber.de

Nichts mehr verpassen!

Möchtest du regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden? Dann melde dich ganz einfach und kostenlos zu unserem Newsletter an!